Battle for Azeroth Endgame-Guide: Stufe 120!

13. August 2018 - 17:36 Uhr 13
Hat man die Levelphase von Battle for Azeroth hinter sich gelassen, erreicht man das neue Maximallevel 120 und da beginnt der Spaß erst so richtig. Denn der Held will schließlich in allerlei neuen Inhalten perfekt ausgerüstet werden. Außerdem gibt es viele neue Features zu spielen, Dinge zu erledigen und Content freizuschalten. Da kann man schnell mal die Übersicht verlieren. Damit das nicht passiert, wollen wir euch ein paar Tipps und Infos mit auf den Weg geben! Zudem findet ihr am Ende des Guides noch eine Übersicht zur Itemization im Endgame. Sprich, wo gibt es welches Itemlevel zu holen!
 

Unsere 23 Fakten und Tipps auf Level 120

Mit unseren 23 Tipps, geben wir euch einen kurzen Überblick dazu, was ihr alles im Endgame von Battle for Azeroth machen könnt und solltet, wenn ihr Stufe 120 erreicht habt.
  1. Kriegskampagne voranbringen
    Bereits während der Levelphase werdet ihr immer wieder zurück in die Hauptstädte Boralus bzw. Dazar'alor auf das Fraktionsschiff gerufen, um die Kriegskampagne fortzusetzen. Das solltet ihr nicht ignorieren, denn sie ist essenziell wichtig für das weitere Vorankommen im Endgame. Alle zwei Stufe gibt es neue Aufgaben und auf Level 118 wird dann das letzte der drei feindlichen Gebiete freigeschaltet. Falls ihr die Kriegskampagne noch nicht so weit vorangebracht habt, tut dies als aller erstes! 
     
  2. Weltquests freischalten
    Nachdem ihr die Kriegskampagne bis Kapitel 3 zu Ende gespielt habt, können die Weltquests (accountweit) freigeschaltet werden. So gibt es die Quest Vereinigung von Zandalar (Horde) bzw. Vereinigung von Kul Tiras (Allianz). Für diese muss man bei den drei Fraktionen auf seinem Kontinent den Rufstatus freundlich erreichen! Schafft man dies, gibt es als Belohnung die Freischaltung des Weltquests-Systems und die Pfeife des Flugmeisters, falls man diese nicht bereits aus Legion hatte. Nun könnt ihr Weltquest nach Weltquest spielen, um euch für die Dungeons vorzubereiten sowie Ressourcen wie Artefaktmacht oder Kriegsressourcen zu farmen. Und denkt dran, die Ausrüstungsbelohnungen von Weltquests skalieren mit eurem Itemlevel. Bis zu einem Cap von 340!
  3. Questgebiete zu Ende spielen
    Für die Freischaltung der Weltquests müsst ihr generell schon einmal in jedem Gebiet ein wenig gequestet haben. Doch es lohnt sich auf jeden Fall alle Quests abzuschließen, denn sie geben Ruf für die in der Zone ansässigen Fraktion. Dadurch kommt ihr knapp auf einen guten wohlwollenden Rufstatus und könnt euch bereits tolle Belohnungen beim Abgesandten kaufen. Viel cooler ist aber, wenn ihr die Storyquest-Erfolge in allen drei Zonen holt, gibt es danach die finale Story-Questreihe vom Kontinent. Als Allianzler begebt ihr euch auf die Suche nach Jaina und als Hordler müsst ihr einen Angriff auf die Hauptstadt vereiteln. 
     
  4. Fraktionen
    Bleiben wir bei Fraktionen! Bei fast allen Fraktionen gibt es auf wohlwollender Rufstufe einen Umhang auf Itemlevel 320, auf respektvoller Rufstufe ein Ausrüstungsteil pro Rüstungsart auf Itemlevel 335 und auf ehrfürchtiger Rufstufe ein Ausrüstungsteil pro Rüstungsart auf Itemlevel 350! Außerdem diverse Handwerksrezepte und Sammelzeug. Bei welcher Fraktion ihr zuerst Ruf farmen solltet, das verraten wir euch in unserem großen Rufguide zu Battle for Azeroth: zum Guide!
     
  5. Verträge
    Ihr solltet ab Level 120 auf jeden Fall immer einen Vertrag aktiv haben, wenn ihr Weltquests macht. Wie z.B. Vertrag: Tortollanische Sucher. Es gibt für alle Fraktionen einen, außer für die Kriegsfraktionen. Dadurch erhaltet ihr 10 zusätzliche Rufpunkte für die ausgewählte Fraktion nach dem Abschluss jeder Weltquest auf Kul Tiras und Zandalar. Hergestellt werden sie vom Inschriftenkundler und es handelt sich um einen permanenten Buff, der nur weggeht, wenn ihr ihn selbst wegklickt. Jedoch hält er maximal sieben Tage! Unsere Empfehlung: benutzt erst einmal den Vertrag: Champions von Azeroth!
     
  6. Champions von Azeroth
    Die Fraktion Champions von Azeroth wird erst im Endgame richtig freigeschaltet, wodurch dann auch ein Portal in den Hauptstädten erscheint, welches euch nach Silithus bringt. Bei dieser Fraktion kann nicht gerade einfach Ruf gefarmt werden. Eigentlich fast nur durch Weltquests. Aber sie ist sehr wichtig, denn ihr bekommt 3 Itemlevel-Upgrades für eure Artefakt-Halskette Herz von Azeroth. Auf freundlicher Rufstufe, wohlwollender Rufstufe und respektvoller Rufstufe, was also insgesamt zusätzliche 45 Itemlevel macht. Ein wichtiges Ziel, welches man erreichen will. Außerdem gibt es nur bei dieser Fraktion auf ehrfürchtigem Rufstatus ein Azerit-Ausrüstungsteil pro Rüstungsart und zwar mit Itemlevel 355! 
     
  7. Kriegsfraktionen
    Genauso wichtig wie die Champions von Azeroth, ist die Kriegsfraktion der Allianz bzw. Horde. Über die 7. Legion (Allianz) bzw. die Eidgebunden (Horde) gibt es nämlich diverse Freischaltungen, die eng mit der Kriegskampagne verbunden sind. Auch diese sollte man im Endgame nach und nach spielen, jedoch sind die 5 Kapitel an Rufvoraussetzungen geknüpft. Doch keine Sorge, den Ruf gibt es relativ schnell. Spielt vor allem Weltquests auf dem feindlichen Kontinent, die fast alle zu den Kriegsfraktionen gehören!
     
    1. Kapitel: Stufe 120 erreichen
    2. Kapitel: Freundliche Rufstufe  + 4.500 Ruf bei Kriegsfraktion
    3. Kapitel: Wohlwollende Rufstufe  + 3.000 Ruf bei Kriegsfraktion
    4. Kapitel: Wohlwollende Rufstufe  + 7.500 Ruf bei Kriegsfraktion
    5. Kapitel: Respektvolle Rufstufe bei Kriegsfraktion
       
  8. Stützpunkte
    Habt ihr das Endgame erreicht, wird auch der feindliche Kontinent wichtig, denn dort gibt es Weltquests, Dungeoneingänge, Weltbosse und Co! Deswegen solltet ihr damit anfangen, dort Stützpunkte zu errichten, um mehr Flugpunkte zu bekommen. Auf wohlwollender und respektvoller Rufstufe der Kriegsfraktion gibt es beim Abgesandten in der Hauptstadt Späherberichte zu kaufen, mit denen genau diese Sützpunkte freigeschaltet werden. Je nach Fraktion sechs bis sieben Stück.
     
  9. Verbündete Völker
    Wer gerne einen Dunkeleisenzwerg oder Mag'har Orc spielen will, der sollte ebenfalls die Kriegsfraktion rasch hochbringen. Denn um die Völker freizuschalten wird zum einen der Abschluss der Kriegskampagne (Gerüstet zum Krieg / Gerüstet zum Krieg) und zum anderen ein ehrfürchtiger Rufstatus bei der jeweiligen Kriegsfraktion benötigt. Das kann direkt zum Release gemacht werden!
     
  10. Pfadfinder
    Zwar können wir nicht direkt zur Veröffentlichung von Battle for Azeroth das Fliegen freischalten, aber bereits daran arbeiten. Der erste Teil des Pfadfinder-Erfolgs kann fertiggestellt werden, wodurch ihr zumindest schon mal schneller auf den neuen Kontinenten reiten könnt. Auch dazu wird unter anderem der Abschluss der Kriegskampagne und viel Ruf bei den Fraktionen benötigt.
     
  11. Endgame-Dungeons
    Und noch ein letzter Punkt, der mit den Kriegsfraktionen zusammenhängt: die beiden Endgame-Dungeons. Die Belagerung von Boralus und die Königsruh werden für die jeweils andere Fraktion durch das 5. Kapitel der Kriegskampagne im Endgame accountweit freigeschaltet. Also müsst ihr als Allianzler für die Königsruh und als Hordler für die Belagerung von Boralus eine wohlwollende Rufstufe mit 7.500 Ruf haben. Die Instanz ist jedoch nur im mythischen Modus verfügbar!
     
  12. Dungeons
    Bleiben wir nun auch bei Dungeons, denn diese sind im Endgame natürlich besonders wichtig. Während der Levelphase gibt es vier verschiedene Instanzen pro Fraktion. Erreicht ihr Level 120 werden direkt die vier Dungeons der gegnerischen Fraktion freigeschaltet und somit hat man schon acht zur Auswahl. Außerdem wird der Fraktions-spezifische Endgame-Dungeon über die finale Storyquest freigeschaltet. Also für Allianzler die Belagerung von Boralus durch Stolz von Kul Tiras und für Hordler die Königsruh durch Zandalar für immer. Dann heißt es Dungeons rennen, bis die Tastatur glüht! Was das Itemlevel angeht, so gibt es folgende Abstufungen.
     
    • Normal (120): 310+
    • Heroisch: 325+
      • Um euch über das LFG-Tools anzumelden, wird Itemlevel 305 benötigt! 
    • Mythisch: 340+
    • Mythisch-Plus
      • Ende des Dungeons: 345 bis 370 (je nach Stufe)
      • Wöchentliche Kiste: 355 bis 385 (je nach Stufe)
         
  13. Artefaktmacht
    Ein wichtiger Teil des Endgames wird auch die Artefaktmacht wieder sein. Diese brauchen wir, um unser Herz von Azeroth hochzustufen, damit dann Boni auf der Azerit-Ausrüstung aktiviert werden können. Für Ausrüstung aus mythischen Dungeons braucht ihr maximal Stufe 27 und im ersten Raidcontent geht es dann hoch bis Stufe 33. Zudem wird euer Herz von Azeroth mit jeder Stufe auch etwas stärker, wodurch ihr mehr Attribute auf die Halskette bekommt.
     
  14. Inselexpeditionen
    Inselexpeditionen haben was Ausrüstung angeht, einen relativ geringen Stellenwert im Endgame. Das Feature ist generell eher für Sammler eine tolle Sache. Aber einen wichtigen Meilenstein gilt es dann doch pro Woche zu erfüllen. Sammelt 40.000 Azerit auf den Expeditionen, um dann 2.500 Artefaktmacht und 1.500 Ruf für die Kriegsfraktion zu erhalten. Das ist gar nicht so schwer. Bei einem Sieg auf einer mythischen Expedition gibt es schon 12.000 Azerit, also braucht ihr nur 4-mal erfolgreich sein. Im heroischen Modus dauert es nur fünf Siege! Sollte wohl eine einfache wöchentliche Aufgabe sein.
     
  15. Missionen
    Das Missionssystem kommt auch dieses Mal wieder zum Zuge, aber in einer sehr abgespeckten Version. Trotzdem solltet ihr ab Level 120 jeden Tag reinschauen, was es für Missionen gibt, um Belohnungen abzukassieren. In erster Linie Ruf, aber auch Gold, Verstärkungsrunen und so weiter. Die ganzen Champions und Truppen werden während der Kriegskampage freigeschaltet. Also fast automatisch!
     
  16. Kriegsforschung
    Ebenfalls wieder in Battle for Azeroth vorhanden ist das Forschungssystem, um diverse Boni zu aktivieren. Auf eurem Fraktionsschiff findet ihr den entsprechenden NPC dafür. Ihr braucht ein wenig Zeit und Kriegsressourcen um nach und nach die Boni freizuschlaten, was natürlich jeder schnell machen sollte. Für einige Stufen werden auch spezielle Voraussetzungen benötigt, die erst erledigt werden müssen. 
     
  17. Handwerk
    Das Handwerk nimmt im Endgame von Battle for Azeroth tatsächlich wieder einen relativ hohen Stellenwert ein! Denn man kann recht gute Ausrüstung herstellen. Schaut am besten selbst einmal im Guide oder eurem Handwerks-UI nach, was es so alles gibt. Vor allem Schneider, Lederer und Schmiede können sich gut auf den ersten Raid vorbereiten. Dafür werden aber seltene Handwerksmaterialien benötigt. Expulsom bekommt man über das neue Zerlegungs-System beim Schrotto-o-matik 1.000 in der Hauptstadt. Den Hydrokern gibt es nur als Belohnung in mythischen Dungeons. Und dann noch die Blutzelle, die es nur von Bossen in Uldir gibt. Dann kann man sich neben Ausrüstung der 1. Stufe auf Itemlevel 300 für jede Rüstungsart zwei Gegenstände herstellen, die beim Aufheben gebunden sind.
    • Stufe 1 - Itemlevel 300 (Expulsom)
    • Stufe 2 - Itemlevel 355 (Expulsom und Hydrokerne)
    • Stufe 3 - Itemlevel 370 (Expulsom und Blutzellen)
    • Stufe 4 - Itemlevel 385 (Expulsom und Blutzellen)
       
  18. Kriegsfronten
    Über die Kriegsfronten kann man sich ziemlich viele gute Belohnungen auf unterschiedlichster Art und Weise holen! Eine Fraktion hat immer die Macht über das Kriegsgebiet und kann dann entsprechenden Aktivitäten nachgehen, während die gegnerische Fraktion andere Dinge zu erledigen hat. So entsteht ein Ablauf, der sich alle paar Wochen immer wiederholt.
    • Hat eure Fraktion gerade die Herrschaft über das Arathihochland, tötet den Weltboss! Dieser lässt Ausrüstung auf Itemlevel 370 fallen.
    • Ebenfalls immer wenn eure Fraktion dominiert, solltet ihr die wiederholbaren Quests in der Basis im Arathihochland spielen. Dadurch gibt es 800 Kriegsressourcen, 300 Artefaktmacht, ein Ausrüstungsteil auf Itemlevel 340 und Ruf bei der Kriegsfraktion.
    • Ist eure Fraktion mit dem Sammeln von Ressourcen für die Kriegsfront dran, schließt alle 11 Quests ab, um eine Menge Artefaktmacht und Ruf für die Kriegsfraktion zu sammeln. Bei den Ressourcen handelt es sich um Handwerksmaterialien und hergestellte Gegenstände. Sammelt diese am besten schon vorher, um direkt alles parat zu haben. 
    • Wenn eure Fraktion die instanziierte Schlacht spielen kann, macht dies! Denn bei jedem Sieg gibt es ein Ausrüstungsteil auf Itemlevel 340 als Belohnung!
    • Erledigt zudem jede Woche die wöchentliche Quest eine Kriegsfront zu gewinnen. Dafür gibt es ein Ausrüstungsteil auf Itemlevel 370 und eine Menge Artfeaktmacht.
    • Es können außerdem die seltenen Gegner im Arathihochland gejagd werden. Diese können Ausrüstung auf Itemlevel 340 fallen lassen. Sie werden beim Machtwechsel für die dominierende Fraktion zurückgesetzt.
       
  19. Raid & Weltbosse
    Der erste Raid Uldir ist natürlich das, worauf wir hinarbeiten und es erscheinen auch wieder Weltbosse auf Kul Tiras und Zandalar. Pro Woche immer einer, der Beute mit Itemlevel 355 fallen lässt. Im Raid selbst gibt es im LFR-Modus Itemlevel 340, im normalen Modus Itemlevel 355, im heroischen Modus Itemlevel 370 und im mythischen Modus dann Itemlevel 385.
     
  20. Kriegs- und Titanengeschmiedet
    Auch das System der Item-Upgrades wird es wieder geben. Das Itemlevel kann dadurch bis 410 hochgehen! Wichtig ist, Waffen können nur kriegsgeschmiedet (+15) werden und Azerit-Ausrüstung kann gar kein Upgrade bekommen!
     
  21. Bonuswurf
    Die Bonuswürfe gibt es über Siegel des kriegsgezeichneten Schicksals auch wieder in Battle for Azeroth. Allerdings könnt ihr nur noch 2 pro Woche über Quests bekommen und auch nur fünf in der Tasche haben. Die Quests gibt es bei den Astralen in der Hauptstädten am Hafen. Eingesetzt werden können sie weiterhin in Raids, für Weltbosse und auch in mythischen Dungeons!
     
    • Eintausch gegen Gold
      • Erste Stufe: 2.000 Gold
      • Zweite Stufe: 5.000 Gold
    • Eintausch gegen Kriegsressourcen
      • Erste Stufe: 200 Ressourcen
      • Zweite Stufe: 500 Ressourcen
    • Eintausch gegen Ehrenabzeichen
      • Erste Stufe: 10 Abzeichen
      • Zweite Stufe: 25 Abzeichen
         
  22. Für die PvPler
    Was das PvP angeht, so gibt es in Battle for Azeroth wieder allerlei Anpassungen. Vor allem am Belohnungssystem. Die wichtigste Aktivität ist das Sammeln von 500 Eroberungspunkten, um über das neue Wertungssystem an bessere Belohnungen zu kommen. Ihr solltet wöchentlich das Cap erreichen, um zwei Ausrüstungsteile zu erhalten.
     
  23. Sonstiges
    Zuletzt sei natürlich noch gesagt, dass all diese Aktivitäten nur zur täglichen und wöchentlichen Checkliste gehören. Es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, um sich seine Zeit zu vertreiben. Sammelt Schatztruhen ein, tötet die vielen seltenen Gegner, löst Rätsel und Geheimnisse, fangt die vielen neuen Pets sowie Mounts und füllt euren Kleiderschrank sowie eure Spielzeugkiste. Auch gibt es haufenweise neue Erfolge und andere Dinge, die Sammlerherzen höher schlagen lassen! 

Überblick zur Endgame-Itemization

Und zu guter Letzt sollte euch dieser Überblick zur Itemization im Endgame noch einmal zeigen, wo es welche Ausrüstung zu holen gibt. In Battle for Azeroth gibt es wirklich sehr viele Möglichkeiten, um an Ausrüstung zu kommen und demnach ist die Liste relativ lang. Beachtet zudem, dass natürlich die meisten Items kriegs- oder titanengeschmiedete Upgrades bekommen können. Zu erkennen an dem Plus-Zeichen neben den Quellen. In unserem Guide "Charakter im Endgame optimieren - Verzauberungen, Steine, Runen & mehr!" gibt es zudem eine Übersicht zu allen Optimierungsmöglichkeiten.
 
Itemlevel Gegenstände
273
275
  • Skalierende Belohnungen von Weltquests (+) (Basisitemlevel bis 340)
300
  • Hergestellte Items vom Handwerk im Endgame (Tier 1)
310
320
325
335
340
345
350
355
360
365
370
375
380
385
410
  • Maximales Itemlevel über kriegs- und titanengeschmiedete Upgrades! 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inastari - Mitglied
Oben unter Punkt 12. Dungeons steht:
Außerdem wird direkt der Fraktions-spezifische Endgame-Dungeon freigeschaltet. Also für Allianzler die Belagerung von Boralus und für Hordler die Königsruh.
Stimmt so nicht. Man muss vorher die finale Questreihe des Kontinents abgeschlossen haben.

Die Freischaltung läuft also so ab:
Allianz - Königsruh
Horde - Belagerung von Boralus
über Kriegskampagne (5.Kapitel) mit Voraussetzung 7.500 Ruf Wohlwollend bei der Kriegsfraktion

Allianz: Belagerung von Boralus
Horde: Königsruh
finale Questreihe des Kontinents abschließen (= Erfolg "Stolz von Kul Tiras" bzw. "Zandalar für immer")
0
0
Andi - Staff
Jepp, da hast du Recht. Das hat sich in der Beta leider immer geändert und niemand wusste so richtig, wie man die eigene Fraktions-Instanz denn nun freischaltet. Nun wissen wir es und es stand auch schon in allen Guides drin. Nur in diesem nicht. Habe es ausgebessert. Danke für den Hinweis!
0
0
Schakalaka - Mitglied
Wow andi, was du hier leistest ist wirklich super. So viele Infos so schön und übersichtlich zusammengefasst, gefällt mir sehr.

Eine Frage hätte ich zu den Inselexpeditionen. 
Wenn man wöchentlich die  40k azerit einsammelt, bekommt man 2500 Arzefaktmacht. Und dies jeden Mittwoch zum id-reset. Bekommt man die wohl auch für die erste, die aller aller erste id, also für morgen den Dienstag? Also würde es sich lohnen schnell zu leveln und vor Mittwoch 8:00 Uhr noch die 40k in den Expeditionen zu sammeln? Dass das niemand wirklich weiß, ist mir klar aber was sich eure Vermutungen?
0
0
Andi - Staff
Du hast schon richtig gesagt, dass das leider niemand weiß. Ich vermute ehrlich gesagt, dass das tatsächlich funktionieren wird. Artefaktmacht ist nun nicht SO UNFASSBAR KRASS schwierig zu bekommen. Da ist die Sperre auch mythischen Dungeons und Co. schon wichtiger. Die 2.500 Artefaktmacht sind zwar nett, aber ein Beinbruch ist es nun nicht. Mal sehen, wie die Entwickler es sich dachten.
0
0
Credo - Mitglied
Leider fehlt eine Wichtige Information wie man neue Inselexpedition bekommt das fehler noch sehr dringend das zu vergessen finde ich nicht gut bitte hinzufügen
0
0
Inastari - Mitglied
Also ich zitiere mal den Guide für die Inselexpeditionen aus dem Kapitel "Freischaltung & Wochenziel":

Man kann sich nicht spezifisch für eine gewünschte Insel anmelden, sondern pro Woche stehen zufällig drei zur Auswahl!

Vielleicht meinte Credo ja das..?
0
0
Bakalie - Mitglied
Hallo Andi,

Rolf macht es vor... ich bin immer ein stummer Besucher eurer Seite... wollte dir aber hier auch einmal kurz Mitgeben, dass Du einen Super Job machst... lieben Dank dafür.

Gruß
Patrick
2
0
TrueCaryo - Mitglied
Wärs also okay die Kriegskampagne bis 118 erstmal zu ignorieren und dann direkt in einem Aufwasch zu machen?^^ So hatte ichs jetzt zumindest geplant^^ Weiß nur nicht obs Sinn macht xD
0
0
Rolf - Mitglied
Hallo Andi,
vielen Dank für die Arbeit die du dir hier machst.
Mir gefällt die Seite sehr gut, übersichtlich und alle Infos die man brauch.
Danke!
R.
1
0
Saphael - Mitglied
Sehr guter Guide, Danke.

Nur eines noch: Sind die Dunkelmondkarten kein Sonderfall, so wie die Ingi-Brillen?
1) ilvl 355
2) Herstellung benötigt keinen Hydrokern, sondern nur Explusom

lg Saphael
1
0
Andi - Staff
Hey Saphael, tatsächlich habe ich kurz überlegt es reinzuschreiben. Dann dachte ich mir allerdings, dass das andere Gear ja auch 355 ist. Nun habe ich allerdings tatsächlich nicht geschaut, ob man da Hydrokern für braucht. Offenbar nicht, wie du sagst. Dann werde ich es nun tatsächlich reinschreiben. Danke für den Hinweis!
0
0