World of Warcraft: Battle for Azeroth - Alles zum nächsten Addon!

Der Pre-Patch 8.0.1

Veröffentlichung
am 01.02.2018 - 11:18
26
Wie immer wenn eine neue Erweiterung erscheint, wird es vorher einen großen Pre-Patch geben, der alle wichtigen Systemanpassungen und ein Pre-Event mit sich bringt. Dieser erscheint meist etwa ein Monat vor der Veröffentlichung des Addons. In Battle for Azeroth wird das nicht anders sein, denn er wird am 18. Juli 2018 auf die Liveserver gebracht. Zusätzlich zu all den Neuheiten und Änderungen, gibt es natürlich auch noch das Pre-Event zur Erweiterung, welches uns mit schicken neuen Inhalten versorgt! 
 


Die wichtigsten Neuheiten!


Die vielen Klassenanpassungen


Viele weitere Neuheiten und Änderungen


Inhalte, die entfernt werden!


Was ist nicht im Pre-Patch 8.0.1 vorhanden?

Zeitplan der Freischaltungen

Die Trommeln des Krieges erklingen wieder! Seid ihr bereit in die Schlacht zu ziehen? Am Mittwoch, dem 18. Juli 2018 geht es los, dann wird das nächste Kapitel in der World of Warcraft Geschichte geschrieben. Allianz gegen Horde, Horde gegen Allianz! Der Pre-Patch 8.0.1 lässt uns bereits die ersten wichtigen Ereignisse rund um die Auseinandersetzung zwischen den beiden Fraktionen erleben. Der Krieg der Dornen ist nur der Beginn des großen Krieges, der uns in Battle for Azeroth bevorsteht. Doch er beginnt nicht sofort mit der Veröffentlichung des Updates! Erst einmal sollen wir uns mit Systemanpassungen, Klassenänderungen und Co. beschäftigen. Doch keine Sorge es wird nicht allzu lang dauern!


Zeitplan zum Pre-Patch von Battle for Azeroth

  • 18. Juli - Veröffentlichung von Patch 8.0.1
    • Alle Systemanpassungen
    • Alle Klassenänderungen
       
  • 24. Juli - Der Krieg der Dornen beginnt (1. Phase)
    • Spielt die ersten Quests an der Dunkelküste und erfahrt mehr über den Beginn des Kriegs.
    • Schaltet die Weltquests an der Dunkelküste frei. Perfekt, um Twinks auszurüsten!
       
  • 31. Juli - Das große Finale im Krieg der Dornen (2. Phase)
    • Spielt den zweiten Teil der epischen Questreihe und erlebt die Zerstörung von Teldrassil.
    • Seht das In-Game-Cinematic zur Schlacht um Teldrassil.
    • Schaltet die Fraktions-spezifische Mount-Belohnung frei.
       
  • 07. August: Die Schlacht um Lordaeron
    • Vorbesteller von Battle for Azeroth können bereits vor dem Release die Schlacht um Lordaeron spielen.
    • Während der Schlacht gibt es ebenfalls zwei brandneue In-Game-Cinematics zu sehen.
       
  • 14. August: Release von Battle for Azeroth
    • Stürzt euch in ein neues Abenteuer auf Kul Tiras und Zandalar!

Hinweis: Die einzelnen Freischaltungen des Pre-Events könnten in Europa auch ein Tag später stattfinden. Derzeit halten wir uns an den Zeitplan für die amerikanischen Server, da in der Vergangenheit auch in Europa schon öfters Dienstags neue Inhalte freigeschaltet wurden.

Das Pre-Event: Der Krieg der Dornen

Patch 8.0.1 ist der Pre-Patch für Battle for Azeroth und bringt nicht nur viele Klassenanpassungen und Anpassungen an allgemeinen Systemen mit sich, sondern auch ein Pre-Event, so wie man es schon vom Übergang zu anderen Erweiterungen kannte. Dieses nennt sich "Krieg der Dornen" und startet am 24. Juli 2018, eine Woche nach dem Release des Updates. Es dreht sich rund um den ersten großen Kampf zwischen Allianz und Horde an der Dunkelküste sowie in Teldrassil. Mit diesem Ereignis beginnt der große Krieg und wir erfahren endlich, wieso es überhaupt dazu kommt. Doch wie läuft das ganze Pre-Event ab?

Es wird eine große Questreihe für die Allianz und Horde geben, die aus zwei Phasen besteht. Innerhalb von zwei Wochen wird die komplette Questreihe aber freigeschaltet und das große Finale ist dann die Schlacht um Teldrassil. Zwischendurch werden zudem Weltquests an der Dunkelküste freigeschaltet, durch die man unter anderem relativ gut Twinks ausstatten kann, da es nämlich Ausrüstung mit Itemlevel 190 (Grabmal des Sargeras - Normal) als Belohnung gibt. Folgend könnt ihr euch die Questreihe anschauen und mehr über den Beginn des Krieges erfahren! 


So beginnt der Krieg von neuem

Während Allianzler völlig von dem Angriff der Horde überrumpelt werden und gar nicht verstehen, wieso Kriegshäuptling Sylvanas die Nachtelfen angreift, erfahren Hordler mehr darüber. Sylvanas ist der Meinung, dass das Azerit den Krieg zwischen Allianz und Horde in Zukunft kontrollieren wird und irgendwer muss sich die Vorherrschaft sichern. Da Teldrassil der Hafen der Allianz auf Kalimdor ist und sie somit von dort aus das Azerit aus Silithus in die östlichen Königreiche bringen können, muss die Stadt angegriffen und von der Horde übernommen werden. Doch natürlich werden die Nachtelfen die Stadt nicht einfach so hergeben. Deswegen ist es der Plan ein Exempel zu statuieren, um ihnen zu zeigen, was auf dem Spiel steht. Sie müssen etwas ... jemanden ... verlieren. Ein Symbol der Hoffnung: Malfurion Sturmgrimm muss sterben!
 


Aus der Sicht der Horde

Durch einen geschickten Plan versucht die Horde die Nachtelfen einzukesseln und sie von mehreren Seiten anzugreifen. Während Saurfang und Nathanos vom Teufelswald aus zur Dunkelküste vorzudringen, greifen wir zusammen mit Sylvanas direkt vom Eschental aus an. Sylvanas jagt Malfurion Sturmgrimm, während wir ein Lager aufbauen und die Späher von Malfurion zur Strecke bringen. 
 

 

Aus der Sicht der Allianz

Zusammen mit Hauptmann Delaryn Sommermond folgen wir den Befehlen von Malfurion und versuchen nicht nur die Horde aufzuhalten weiter vorzudringen, sondern auch die Schäden, die sie anrichten, in Grenzen zu halten. Der Wald verteidigt sich selbst und lässt uns Unterstützung zukommen. Malfurion baut mit Hilfe der Irrwische eine schützende Mauer auf, die uns aber auch nur einen kleinen zeitlichen Vorsprung gibt, während wir auf die Unterstützung aus Sturmwind warten.
 

 


Schicke Mounts für tapfere Kämpfer

Am Ende des ganzen Events gibt es als Belohnung ein Mount. Für Hordler Kampfzerschlissene Zügel der Seuchenfledermaus von Unterstadt und Allianzler dürfen sich über die Glimmenden Zügel des Hippogryphen von Teldrassil freuen. Zwei neue HD-Versionen für die Fledermaus und den Hippogryphen. Diese Reittiere bekommt ihr nur während des Events. Also zwischen dem Release von Patch 8.0.1 und Battle for Azeroth! Dementsprechend solltet ihr sie euch auf jeden Fall holen.
 


 

Sind Darnassus und Unterstadt also weg?

Wer möchte, kann sich auch die alten (nicht zerstörten) Versionen von Lordaeron und Teldrassil anschauen. Der bekannte NPC Zidormi vom Bronzedrachenschwarm steht bereit, um euch einen Zeitereise-Buff zu geben, der euch in das alte Gebiet zurückbringt. Dieser hält solange an, bis ihr sie erneut ansprecht. Dadurch ist es dann auch möglich in die Hauptstädte zu reisen. Unter anderem auch mit Hilfe von Portalen. Aktiviert man den Buff nicht, führen einen die Portale nur vor die Schlachtfelder. Für Teldrassil findet ihr Zidormi ganz im Süden der Dunkelküste zur Grenze zum Eschental. Für Lordaeron wiederum steht Zidormi am östlichen Ende des Schlachtfelds in Tirisfal. Ihr erkennt sie am Sprechblasen-Symbol auf der Weltkarte!

Vorzeitige Freischaltung der Schlacht um Unterstadt

Nach dem Krieg der Dornen, der nur während der Zeit zwischen dem Release von Patch 8.0.1 und der Veröffentlichung von Battle for Azeroth zur Verfügung stehen wird, geht es weiter mit der Schlacht um Lordaeron. Dabei handelt es sich um den Einstieg in die Erweiterung. Die dazugehörige Quest wird das erste sein, was man zum Release des Addons bekommt oder später beim Aufstieg auf Level 110! Die Spieler, die Battle for Azeroth bereits vorbestellt haben, für die wird das Szenario vorzeitig freigeschaltet. Nämlich eine Woche vor der Veröffentlichung des Addons am 14. August 2018! Somit kann der Schritt bereits übersprungen werden am Releasetag! 
Die Schlacht um Lordaeron (Horde)
Die Schlacht um Lordaeron (Allianz)
Die Cutscenes der Schlacht um Lordaeron

Bye bye, Artefaktwaffen!

Schon seit langer langer Zeit spekulieren wir, was denn nun genau mit den Artefaktwaffen passieren wird, wenn Battle for Azeroth erschienen ist. Werden sie komplett entfernt? Werden sie inaktiv? Was ist mit der Levelphase auf den Verheerten Inseln? Gibt es dort noch die Artefaktwaffen? Was ist mit Artefaktmacht? Und so weiter und sofort! Ein paar Antworten haben wir in den letzten Monaten schon von den Entwicklern bekommen. So werden die Artefaktwaffen nicht entfernt, man hat sie weiterhin. Aber in welchem Umfang genau? Hier die Aufklärung!
 
 
  • Was passiert auf Stufe 110?
    Sobald Patch 8.0.1 erscheint, wird die Artefaktwaffe inaktiv geschaltet. Was bedeutet das? Ihr könnt sie weiterhin tragen und auch die Relikte funktionieren noch, aber sie geben keine zusätzlichen Ränge mehr für Boni oder dergleichen, denn die Boni existieren nicht mehr. Das komplette Interface wird ausgegraut und man sieht seinen letzten aktiven Stand. Das wars! Die Artefakte sind nur noch eine normale Waffe mit einer anderen Schriftfarbe. Auch die Zusatzfähigkeit ist nicht mehr verfügbar. Artefaktmacht kann ebenfalls nicht mehr gesammelt werden. Alle Items die es dafür gab, werden zu grauen Gegenständen, die man beim Händler verkaufen kann. 
 

 
  • Levelphase mit inaktiver Artefaktwaffe
    Was die Levelphase angeht, so hat es sich Blizzard da sehr einfach gemacht. Man schaltet sein Artefakt frei und es ist direkt inaktiv. Klingt komisch, ist aber so! Auch die Zusatzfähigkeit gibt es nicht. Die Waffe skaliert einfach mit dem Level des Charakters und wenn man dann Stufe 110 erreicht hat, kann man sie auch auf die Bank legen, um mit Battle for Azeroth zu starten. Es muss ebenfalls keine Artefaktmacht oder ähnliches gesammelt werde.
     
 
  • Die Artefaktdesigns
    Ebenfalls schon lange bekannt, aber noch einmal zur Klarstellung: die Artefaktdesigns können weiterhin freigeschaltet werden. Es gibt nur eine kleine Ausnahme. Die Vorlage des Magierturms muss vor dem Release von Patch 8.0.1 abgestaubt worden sein, sonst bekommt man sie nie mehr. Die verschiedenen Farben können auch noch danach geholt werden. Das ist kein Problem! Die freigeschalteten Designs können dann zum Transmoggen benutzt werden. Alle freigeschalteten Vorlagen und Farben werden einfach in den Kleiderschrank mitaufgenommen!

    Außerdem werden die Restriktionen gelockter. lockern deshalb die Restriktionen. Jedoch nur in Bezug auf Artefaktwaffen! So wird es tatsächlich möglich sein, komplett andere Waffentypen auf seine aktive Waffe zu moggen. Beispielweise können Heilig-Paladine, die eine Einhandwaffe und Schild tragen, trotzdem ihren Zweihand-Kolben transmoggen. Wächter-Druiden, die eine Stangenwaffe tragen, dürfen ihre Faustwaffen transmoggen und so weiter. Im Transmog- und Kleiderschrank-Interface gibt es die neue Kategorie Artefaktpaare. Alle dort aufgelisteten Artefaktwaffen können auf alle Waffentypen angewendet werden. 

    Für die Druiden noch die Extrainfo: Die zusätzlichen Gestalten für Wildheits- und Wächter-Druiden bekommt man ebenfalls dadurch, dass man seine(n) Dolch/Faustwaffe mit dem beliebigen Design transmoggt. Entsprechend ändert sich dann auch die Gestalt.
 

 

Legendäre Gegenstände

Die legendären Items spielen in WoW: Legion eine große Rolle. Vermutlich jeder Spieler hat die Erweiterung über versucht, für seinen Charakter die besten Legendarys zu erhalten. Das war nicht immer ganz einfach, wurden diese doch zufällig an eure Helden verteilt. Da änderte auch der Händler Arkanomant Vridiel nichts dran, der seit WoW Patch 7.3.5 sogar legendäre Gegenstände verkauft. Zumindest vom Prinzip her, denn für 1000 Erweckende Essenzen könnt ihr bei diesem NPC in Dalaran Geläuterte Titanenessenzen kaufen. Diese geben euch jedoch ebenfalls nur zufällig Legendarys, die zu eurer Beutespezialisierung passen.


Spezifische Legendarys kaufen

Nach dem Release vom Pre-Patch, wird sich dieser Umstand allerdings ändern. Bringt ihr Vridiel dann 1000 Erweckende Essenzen, könnt ihr euch ein spezifisches Legendary für eure Klasse aussuchen. Dies bringt vor allem für Charaktere etwas, die bislang nur wenige legendäre Items besitzen. So könnt ihr für eure letzten Abenteuer auf den Verheerten Inseln eure „Best in Slot“-Legendarys erwerben und dadurch euren Helden verstärken. Erweckende Essenzen wird es übrigens dann auch aus weiteren Quellen geben. Bislang war es möglich, knapp 1200 Essenzen pro Woche zu farmen – also einen legendären Gegenstand. Nach dem Pre-Patch werden bestimmte Aktivitäten, die zuvor Artefaktmacht gewährten, auch als Quelle für Erweckende Essenzen dienen.
Aktivität Essenzen
Weltquests 5-35
Missionen in der Klassenhalle 10-20
Seltene Missionen der Klassenhalle 250
Wöchentliche mythisch-plus Kiste 250
Fehlgeschlagener Bonuswurf 150


Weitere Quellen für Erweckende Essenzen

Aktivität Essenzen Wöchentlich
Antorus Raidbosse 18-36 198-396
Mythisch-Plus Kiste 120 120
Täglicher heroischer Dungeon 30 210
Abgesandten-Quests 24-60 168-420
Wöchentliche PvP-Quests (3 Stück) 50 150
Erstes gewonnene Schlachtfeld am Tag 30 210
Sieg in einer PvP-Rauferei 30 210


Doopelte legendäre Effekte

An sich bleiben orangen Ausrüstungsteile im Spiel wie sie sind und man kann sie auch noch während der Levelphase im neuen Addon anlassen. Sogar die Boni werden alle noch funktionieren. Nun fragt ihr euch aber wahrscheinlich, wie sich das mit den Klassenanpassungen von Battle for Azeroth verträgt. Denn schließlich werde einige Effekte für Standardfähigkeiten oder Talente übernommen. Das stimmt, aber die Entwickler machen es so, dass sich diese Boni einfach stapeln. Ganz nach dem Motto doppelt hält besser. Während der Levelphase auf Stufe 120 schalten sich die Effekte dann aber ab Stufe 116 automatisch ab!
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
DRakoN - Mitglied
Wie viele Legendäre items kann man gleichzeitig, tragen hat sich was geändert?
0
0
Delnor - Mitglied
Mich würde bei der Inschriftenkunde auch noch interessieren ob man mehrere Verträge gleichzeitig aktiv haben kann und wie lange der Effekt anhält. Oder ist das dann permanent?
Weiß jemand schon etwas dazu?
 
0
0
FrankyF4Fingers - Mitglied
Hallo Zusammen,

ich wollte mal fragen ob schon was zu den Bonis der Berufe zu finden war (z.B. Flask beim Alchie halten 2 anstatt eine Stunde). Bleiben diese bestehen ? Wäre gut sowas vorher zu wissen bevor ich meinem Raidcha ganz um sonst Alchemie beibringe xD

danke für Antworten
0
0
Psychodady - Mitglied
Moin,

ich hab BFA über den Gameladen Link bei Vanion.eu vorbestellt....
Ihr hattet geschrieben das dan den Key nach 5 -10 min zugesendet bekommt....

Gameladen hat mir nu geschrieben das ich den key erst am relese tag bekomme..... arg... also kann ich zum prepatch meinen Boost noch nicht verwenden... schade hätte ich das gewusst.... ja dann bestell ich wohl besser direkt bei BLIZZ nächstes mal ??


 
0
0
Andi - Staff
Das tut uns leid. Aber die Info, dass Keys sofort versendet werden, stammt noch aus der Zeit, als es Preorder-Keys waren! Jetzt sind es normale Keys und auf der Produktseite von GameLaden steht sogar, dass sie erst zum Release geliefert werden. :)
0
0
mfgTorak - Mitglied
Vielen Dank für Dein ausführliches Video und die dazugehörige Beschreibung hier auf Deiner Seite. Ich glaube viele wissen gar nicht wieviel Arbeit in so einem Projekt steckt. Mach weiter so, ich freue mich auf BfA und auf viele weitere interessante Beiträge von Dir/ euch. 
0
0
JichaelMackson - Mitglied
Wann gibt es diese schicke Auflistung auf deutsch? Diese englischen Fachbegriffe sind leider definitiv zu viel für mich, um mich hier zu informieren. :( Danke trotzdem für die Arbeit und Mühe, die hier drinsteckt. 
0
1
Grauhimmel - Mitglied
Wiie immer wahnsinnig ausführlich! Gute Arbeit. Danke dafür!  :)
2
0
Teron - Mitglied
Legion hatte halt jede Menge tolle Features. Artefaktwaffe, Klassenquestreihe, Ordenshalle, Ordenshallenquestreihe, Suramar, Klassenmounts, Dämonenjäger. Hab ich was vergessen? Vor allem bei der Artefaktwaffe habe ich mich gefragt, wie Blizzard das denn im nächsten Addon noch toppen will, und habe etwas entsprechendes auch schon vor Monaten im WoW-Forum gepostet.

Ich habe durchaus Verständnis dafür, dass angesichts des geradezu überwältigenden Contents von Legion, der sogar mir manchmal schon zu viel war, das nächste Addon etwas kleiner daher kommen wird.  Ich habe mich manchmal gefragt, warum Blizzard sich nicht das eine oder andere Feature für das nächste Addon aufbewahrt hat.

Aber wer sich das alles klar macht, und akzeptiert, dass nicht jedes Addon so ein Knaller sein kann, und Addons auch eine Nummer kleiner Spaß machen können, der wird trotzdem mit BfA seinen Spaß haben. Da bin ich mir absolut sicher.
2
7
SchneidoR - Mitglied
Warten wir erstmal ab bis BfA draussen ist bevor du es hier klein redest...
5
0
Shadeja - Mitglied
Ach bitte, bekommen denn Jäger nun mehr Platz im Stall?.... Hat da schon mal jemand nach gefragt? Ich finde das schon wichtig. 
 
1
0
Teron - Mitglied
Es wäre schön. Aus Deiner Sicht, Aber objektiv gesehen ist es nicht wichtig. Wozu? Ich habe keine Ahnung was ich mit meinem Jäger-Twink denn noch alles zähmen soll.
0
3
Shadeja - Mitglied
Hmmm, natürlich aus meiner Sicht. Ich kann ja nicht für andere sprechen. Ich kann mir aber gut vorstellen das auch andere gerne noch mehr Platz hätten. Mein Hunter ist mein Main und den spiele ich mit Treffsicherheit. Jedoch habe ich mit der BM-Skillung auch viele Pets die ich nur als BM auch nutzen kann. Von denen möchte ich keines wegschicken um mir ein neues zähmen zu können. Aber jetzt mit Argus sind einige dazu gekommen die ich gern hätte und im nächsten Addon wird das nicht anders aussehen. 
2
0
Crovic - Mitglied
kommt es nur mir so vor oder fühlt sich das addon nicht wie ein richtiges addon an? irgendwas fehlt mir einfach aber kann nicht sagen was... 
1
3
khalis - Mitglied
Du meinst wahrscheinlich son ein sehr hervor stechendes Feature? Geht mir relativ ähnlich. Ich hoffe immer noch auf ein weiteres Suramar Ähnliches Gebiet. Vielleicht ja auch ein Reines Unterwasser Gebiet? Passend zu einen späteren Content Patch der den Raid um Aszhara einbaut. Die ja wohl erst im 2ten oder gar 3ten Tier auftauchen wird. Auf starken Ausbau der Sozial Features habe ich auch gehofft, vor allem im Bezug aufs Gildensystem. Imo sind doch abgesehen vielleicht ovn Mythic Raiden, Gilden ja relativ sinnfrei, leer etc. 
Naja mit Housing und co hätte man dies ja auch verknüpfen können aber das kommt ja wohl auch nicht mit diesem Addon. Schade. Trotz allem sind einige Dinge echt Toll. Nur tuhe ich mich mit dem Titanforged system Schwer und bei den Legendary Neck hoffe ich auf einer Xp Cap.
0
3
Andi - Staff
Nein, mit dieser Meinung stehst du nicht alleine da. Dazu werde ich morgen einen Artikel veröffentlichen, der meine persönliche Meinung zum Addon beinhaltet. Gerne kannst du da auch seinen Senf zugeben. :)
1
2
Vengeance - Mitglied
Top Artikel aber bitte klemmt euch Spoiler mit dem Titel "diese Charaktere werden sterben" einfach "spoilerartikel lore BfA" langt..... 
1
0
Ryukatsu - Mitglied
Da muss ich Saphael recht geben. Klar passieren hier und da Fehler, aber das ist für mich vollkommen okay! Das passiert, das ist menschlich! Ich bin echt froh, dass es diese Seite gibt und ihr so viel Mühe in sie steckt. Tatsächlich lese ich nur noch vanion.eu als WoW Zeitschrift, da ich sowoh das Layout der Seite als auch den Stil und Aufbau der Artikel sehr schick finde!
0
0
Rodby - Mitglied
Ich freue mich auf das neue LAyout (also die Farben der SEite) Da Battle of Azeroth echt edle Farben beinhaltet.
0
0
Ryukatsu - Mitglied
@Rodby Stimmt, darauf freue ich mich auch schon! Habe ich gar nicht bedacht, das wird sicher cool!
0
0
Andi - Staff
Ja ich muss noch einmal alles auf Fehler prüfen... das wird noch ein Fest. Aber irgendwann verlässt einen auch die Aufmerksamkeit für sowas... obwohl das eigentlich nicht sein sollte auf einer solchen Webseite, aber hey... lieber schnelle Infos, statt langsame und dafür alle Kommas richtig gesetzt und Flüchtigkeittsfehler entfernt. ;)
0
0
Ryukatsu - Mitglied
@Andi Ach so schlimm ist es jetzt auch wieder nicht :D Hier und da ein paar kleine Fehler, manche überliest man meistens sogar. Ich finde das echt nicht schlimm und du hast Recht, lieber schnelle und korrekte Infos! Und schnell seid ihr ja tatsächlich!
0
0
Andi - Staff
Danke, das hört man, vor allem nach den letzten 3 Tagen, natürlich gerne! <3
0
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen