World of Warcraft: Battle for Azeroth - Alles zum nächsten Addon!

World of Warcraft: Battle for Azeroth ist die siebte Erweiterung und wird den Fokus auf den Krieg zwischen Allianz und Horde lenken. Neue Gebiete, neue Systeme, neue Features und mehr warten auf uns. Mit unserer Übersicht seid ihr bestens informiert!

Veröffentlichung
am 06.11.2017 - 19:54
16
Battle for Azeroth ist die siebte Erweiterung für World of Warcraft und knüpft kurz nach den Ereignissen auf Argus an. Anders als eventuell gedacht, kämpfen wir nicht direkt gegen die nächste große Bedrohung - alte Götter und die Leeren, sondern es geht zurück zu den Wurzel. Der Kampf zwischen Horde und Allianz wird im Fokus stehen! Sylvanas Windläufer führt die Horde gegen Anduin Wrynn und seine Allianz in den Krieg. Die genauen Gründe dafür sind noch nicht bekannt, doch das Ergebnis wird ein gespaltetes Azeroth sein, mehr denn je. Kalimdor wird unter der Kontrolle der Horde stehen und die Allianz nimmt die östlichen Königreiche in beschlagnahm. 

Auf der Suche nach neuen Verbündeten Reisen die Helden der Fraktionen auf hohe See und finden Kul Tiras für die Allianz sowie Zandalar für die Horde als neue wichtige Stützpunkte. Die Bewohner dort haben jedoch auch mit Problemen zu kämpfen, wie wir schnell feststellen werden. Zugleich gilt es auch das Azerite auf Azeroth zu sammeln, eine mächtige Ressource, die aus dem Blut der Weltenseele von Azeroth besteht, die durch Sargeras letzte Tat schwer verletzt wurde. Auf der Suche nach Macht und Sieg sollten Allianz und Horde also eines nicht vergessen: Azeroth muss beschützt werden! 
 

Features in der Zusammenfassung
  • Neue Höchststufe: 120
  • Verbündete Völker: Sechs neue freischaltbare Rassen
  • Neuer Kontinent: Kul Tiras - Königreich der Allianz
  • Neuer Kontinent: Zandalar - Imperium der Horde
  • Insel Expeditionen (PvE- und PvP-Feature)
  • Kriegsfronten (PvE-Feature)
  • Das Herz von Azeroth (Artefakt)
  • Verbesserungen der Levelphase
  • Neue Dungeons, Raids und Weltbosse
  • Communities und Verbesserungen der Social Features

Batlle for Azeroth wird im Jahr 2018 erscheinen und die Beta soll im Frühjahr des nächsten Jahres erscheinen. Eine Vorbestellung ist aktuell noch nicht möglich. Passend zum Addon wird am 15. Mai 2018 das Buch "Before the Storm" von Christie Golden erscheinen, welches bereits vorbestellt werden kann und die Geschichte zwischen Legion und Battle for Azeroth erzählen wird. Im Fokus steht dabei bereits der anstehende Krieg zwischen Horde und Allianz. In unserer folgenden Übersicht erfahrt ihr alles, was es bisher über die nächste World of Warcraft Erweiterung zu erfahren gibt.
 


Kul Tiras und Zandalar - Die neuen Kontinente

Es gibt zwei Kontinente mir je drei Zonen und diese können bis Stufe 120 auch nur von der entsprechenden Fraktion besucht werden. Die Levelskalierung, wie man sie aus Legion kennt, tritt wieder in Kraft. Außerdem wird es im Endgame wieder in allen Gebieten Weltquests und Abgesandte geben. Was das Fliegen angeht, so wird es zum Start der Erweiterung erneut nicht möglich sein, sein Flugmount in die Höhe zu bringen. Diese Fähigkeit wird wieder erst später durch einen Pfadfinder-Erfolg freigeschaltet.  

10 neue Dungeons und ein Raid

Wie schon zu Legion wird es auch in Battle for Azeroth 10 Dungeons zum Release geben. Wie schon bei den Zonen, ist die Besonderheit, dass in der Levelphase 4 Dungeons für Allianzler sind und 4 Dungeons für Hordler. Erst auf Stufe 120 kommen dann die letzten beiden Dungeons hinzu und alle Spieler können dann alle 10 Dungeons besuchen, die natürlich auch wieder der Levelskalierung unterliegen. Außerdem wird auch nichts an der aktuellen Struktur des normalen, heroischen, mythischen und mythisch-plus Modus geändert. 


Die Kriegsfronten - Ein RTS im große Stil

Bei den sogenannten Kriegsfronten handelt es sich um ein PvE-Feature, welches aber trotzdem den Krieg zwischen Horde und Allianz im Fokus hat. Generell kämpft man auch gegen die andere Fraktion, aber eben nicht gegen andere Spieler, sondern NPCs. Zusammen mit 19 anderen Spielern werden Basen aufgebaut, Ressourcen gesammelt, Truppen rekrutiert und nach nützlichen Upgrades geforscht. Kommt euch das bekannt vor? WarCraft III? Richtig! Das beliebte RTS aus dem Hause Blizzard war das Vorbild für dieses Feature und die Entwickler wollen es schaffen das Spielgefühl auch entsprechend hinzubekommen. 

 


Die Insel Expeditonen - Eine neue Art von Szenarien

Dynamischer Wiederspielwert, das ist das Stichwort, wenn es um die neuen Insel Expeditionen geht, eines der großen Features in Battle for Azeroth. Generell erinnern sie stark an die Szenarien, die damals in Mists of Pandaria eingefügt wurden. Erneut handelt es sich um einen instanziierten Inhalt für 3 Spieler und es muss kein Tank, Heiler und DD dabei sein. Die Instanz passt sich entsprechend an. Anpassen ist auch ein wichtiger Aspekt der Expeditionen, denn sie werden so gut wie komplett zufällig generiert, wodurch man immer wieder etwas Neues erleben kann.

 


Das Herz von Azeroth: Die Artefakt-Halskette

Artefaktwaffen, Artefaktmacht, der Netherlichttiegel und die legendären Gegenstände im Stile von Legion werden nicht mit in die nächste Erweiterung - Battle for Azeroth - genommen. Als Ersatz dafür gibt es ein neues System, welches diese Features auf gewisser Weise miteinander vereint: das Herz von Azeroth. Dabei handelt es sich um eine Artefakt-Halskette, die wir zu Beginn unserer Abenteuer im nächsten Addon von Magni Bronzebart, dem Propheten der Weltenseele, erhalten.  

Klassen, Charaktere und Items 

Der eigene Charakter ist wohl die wichtigste Figur in einem Spiel. Schließlich erlebt man mit ihm viele Abenteuer, rüstet ihn aus und besiegt viele böse Buben. In Battle for Azeroth gibt es demnach auch viele Möglichkeiten, ihn zu verstärken. Doch die Entwickler haben sich auch einem wichtigen Problem der Vergangenheit gewidmet: der kaputten Levelphase.  

Die Lore

Zwar muss vor allem das Gameplay in einem Spiel gut sein, aber auch die Geschichte hat einen wichtigen Stellenwert. In den letzten Jahren hat World of Warcraft einige Verbesserungen erhalten, was die Präsentation und Erzählung von Stories angeht und in Battle for Azeroth wird dies hoffentlich so weiter gehen. Dadurch, dass der Fokus nun wieder auf Horde und Allianz gerückt ist, werden wir mit Sicherheit eine noch bessere Beleuchtung von guten alten Bekannten wie Sylvanas, Jaina, Anduin und Co. bekommen.

 


Weitere Neuheiten

Das waren nun schon einige große Features und Neuheiten, die uns in Battle for Azeroth erwarten. Doch es geht noch weiter. Folgend findet ihr einige Artikel, die noch andere Themengebiete abdecken!  

Videos, Eindrücke und Meinungen

Viele Infos sind zwar schön, aber man will auch was sehen und hören. Gut, dass es bereits einige Gameplay-Videos zu Battle for Azeroth gibt und auch Vanion konnte bereits Hand anlegen. Wer sich dann auch noch interessiert, was wir von dem Addon halten, der findet unsere Meinung in den folgenden Artikeln.  

Interviews

Bei einem persönlichen Gespräch mit den Entwicklern kann man immer noch etwas mehr erfahren, wenn man denn die richtigen Fragen stellt. Auf der BlizzCon 2017 gab es allerlei Interviews und die Wichtigsten davon haben wir für euch zusammengefasst. Natürlich konnten wir auch selbst einige Fragen stellen! 


Etwas Offtopic

Zwar gehört es nicht direkt zu Battle for Azeroth, aber da es derzeit recht aktuell ist und auch von der BlizzCon 2017 kommt, möchten wir euch folgende Infos auch noch einmal näher bringen.
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Teron - Mitglied
Legion hatte halt jede Menge tolle Features. Artefaktwaffe, Klassenquestreihe, Ordenshalle, Ordenshallenquestreihe, Suramar, Klassenmounts, Dämonenjäger. Hab ich was vergessen? Vor allem bei der Artefaktwaffe habe ich mich gefragt, wie Blizzard das denn im nächsten Addon noch toppen will, und habe etwas entsprechendes auch schon vor Monaten im WoW-Forum gepostet.

Ich habe durchaus Verständnis dafür, dass angesichts des geradezu überwältigenden Contents von Legion, der sogar mir manchmal schon zu viel war, das nächste Addon etwas kleiner daher kommen wird.  Ich habe mich manchmal gefragt, warum Blizzard sich nicht das eine oder andere Feature für das nächste Addon aufbewahrt hat.

Aber wer sich das alles klar macht, und akzeptiert, dass nicht jedes Addon so ein Knaller sein kann, und Addons auch eine Nummer kleiner Spaß machen können, der wird trotzdem mit BfA seinen Spaß haben. Da bin ich mir absolut sicher.
0
0
Shadeja - Mitglied
Ach bitte, bekommen denn Jäger nun mehr Platz im Stall?.... Hat da schon mal jemand nach gefragt? Ich finde das schon wichtig. 
 
0
0
Teron - Mitglied
Es wäre schön. Aus Deiner Sicht, Aber objektiv gesehen ist es nicht wichtig. Wozu? Ich habe keine Ahnung was ich mit meinem Jäger-Twink denn noch alles zähmen soll.
0
0
Shadeja - Mitglied
Hmmm, natürlich aus meiner Sicht. Ich kann ja nicht für andere sprechen. Ich kann mir aber gut vorstellen das auch andere gerne noch mehr Platz hätten. Mein Hunter ist mein Main und den spiele ich mit Treffsicherheit. Jedoch habe ich mit der BM-Skillung auch viele Pets die ich nur als BM auch nutzen kann. Von denen möchte ich keines wegschicken um mir ein neues zähmen zu können. Aber jetzt mit Argus sind einige dazu gekommen die ich gern hätte und im nächsten Addon wird das nicht anders aussehen. 
0
0
Crovic - Mitglied
kommt es nur mir so vor oder fühlt sich das addon nicht wie ein richtiges addon an? irgendwas fehlt mir einfach aber kann nicht sagen was... 
0
1
khalis - Mitglied
Du meinst wahrscheinlich son ein sehr hervor stechendes Feature? Geht mir relativ ähnlich. Ich hoffe immer noch auf ein weiteres Suramar Ähnliches Gebiet. Vielleicht ja auch ein Reines Unterwasser Gebiet? Passend zu einen späteren Content Patch der den Raid um Aszhara einbaut. Die ja wohl erst im 2ten oder gar 3ten Tier auftauchen wird. Auf starken Ausbau der Sozial Features habe ich auch gehofft, vor allem im Bezug aufs Gildensystem. Imo sind doch abgesehen vielleicht ovn Mythic Raiden, Gilden ja relativ sinnfrei, leer etc. 
Naja mit Housing und co hätte man dies ja auch verknüpfen können aber das kommt ja wohl auch nicht mit diesem Addon. Schade. Trotz allem sind einige Dinge echt Toll. Nur tuhe ich mich mit dem Titanforged system Schwer und bei den Legendary Neck hoffe ich auf einer Xp Cap.
0
1
Andi - Staff
Nein, mit dieser Meinung stehst du nicht alleine da. Dazu werde ich morgen einen Artikel veröffentlichen, der meine persönliche Meinung zum Addon beinhaltet. Gerne kannst du da auch seinen Senf zugeben. :)
0
1
Vengeance - Mitglied
Top Artikel aber bitte klemmt euch Spoiler mit dem Titel "diese Charaktere werden sterben" einfach "spoilerartikel lore BfA" langt..... 
0
0
Ryukatsu - Mitglied
Da muss ich Saphael recht geben. Klar passieren hier und da Fehler, aber das ist für mich vollkommen okay! Das passiert, das ist menschlich! Ich bin echt froh, dass es diese Seite gibt und ihr so viel Mühe in sie steckt. Tatsächlich lese ich nur noch vanion.eu als WoW Zeitschrift, da ich sowoh das Layout der Seite als auch den Stil und Aufbau der Artikel sehr schick finde!
0
0
Rodby - Mitglied
Ich freue mich auf das neue LAyout (also die Farben der SEite) Da Battle of Azeroth echt edle Farben beinhaltet.
0
0
Ryukatsu - Mitglied
@Rodby Stimmt, darauf freue ich mich auch schon! Habe ich gar nicht bedacht, das wird sicher cool!
0
0
Andi - Staff
Ja ich muss noch einmal alles auf Fehler prüfen... das wird noch ein Fest. Aber irgendwann verlässt einen auch die Aufmerksamkeit für sowas... obwohl das eigentlich nicht sein sollte auf einer solchen Webseite, aber hey... lieber schnelle Infos, statt langsame und dafür alle Kommas richtig gesetzt und Flüchtigkeittsfehler entfernt. ;)
0
0
Ryukatsu - Mitglied
@Andi Ach so schlimm ist es jetzt auch wieder nicht :D Hier und da ein paar kleine Fehler, manche überliest man meistens sogar. Ich finde das echt nicht schlimm und du hast Recht, lieber schnelle und korrekte Infos! Und schnell seid ihr ja tatsächlich!
0
0
Andi - Staff
Danke, das hört man, vor allem nach den letzten 3 Tagen, natürlich gerne! <3
0
0