12. September 2019 - 07:50 Uhr

Classic Guide - Argentumdämmerung: Ruf & Rüstmeister!

Die Argentumdämmerung ist eine Fraktion, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Azeroth vor der Bedrohung durch die Geißel zu beschützen. Stützpunkte der Argentumdämmerung befinden sich in den östlichen und westlichen Pestländern. Das Hauptquartier ist jedoch die Kapelle des hoffnungsvollen Lichts. Bereits vor der Öffnung der Raidinstanz Naxxramas könnt ihr euer Ansehen bei der Argentumdämmerung steigern, um euch für die kommende Schlacht vorzubereiten. Freigeschaltet werden können verschiedene Rezepte sowie Schulterverzauberungen. Doch den Ruf zu erhöhen, ist nicht ganz so einfach. Alle Infos dazu im folgenden Guide!
 

Ruf bei der Argentumdämmerung erhöhen

Für die Argentumdämmerung gibt es viele Ruf-Quellen, die alle in den Pestländern zu finden sind. Nachfolgend findet ihr eine Auflistung aller Möglichkeiten, um sich bei der Argentumdämmerung einen Namen zu machen. Vorab aber noch ein wichtiger Hinweis: diverse Aktivitäten geben ab einer bestimmten Rufstufe keinen Ruf mehr. Deshalb sollte man darauf achten sie in der richtigen Reihenfolge abzuarbeiten.


Untote Gegner in den Pestländern grinden

Erst einmal können einfach untote Kreaturen in den Pestländern (einschließlich der Dungeons Scholomance und Stratholme) getötet werden, um Ruf bei der Argentumdämmerung zu erlangen. Mit Ausnahme der Dungeon-Bosse, ist diese Möglichkeit aber begrenzt, da normale Gegner irgendwann keinen Ruf mehr gewähren. Bevor der Grind beginnt, solltet ihr aber sicherstellen, dass die Anstecknadel der Argentumdämmerung ausgerüstet ist, um bereits Geißelsteine zu sammeln. Dazu später mehr! 

Rufgrenzen für Gegner
  • Normale untote Gegner in den westlichen und östlichen Pestländern gewähren Ruf bis zur Rufstufe Freundlich (3000/6000)
  • Elite-Mobs in den Pestländern und normale Mobs in den Dungeons Scholomance / Stratholme gewähren Ruf bis zur Rufstufe Wohlwollend (6000/12000)
  • Bosse in den Dungeons Scholomance / Stratholme gewähren immer Ruf


Quests der Argentumdämmerung

Viele Quests in den Pestländern sowie einige Quests in anderen Gebieten (z.B. Blackfathom-Tiefe und Desolace) verleihen Ruf bei der Argentumdämmerung, bis hin zu einem ehrfrüchtigen Ansehen. Wer Lust hat, kann sich die komplette Liste aller Quests in der Datenbank von WoWHead anschauen: zur Liste.


Die Kessel-Quests

In den westlichen Pestländern stehen vier Seuchenkessel, mit denen die Geißel die Seuche verbreitet. Man findet sie auf den vier großen Bauernhöfen im Gebiet. Nachdem einige Quests in den westlichen Pestländern erledigt wurden, gibt es früher oder später die Quest Die Kessel der Geißel. Nachdem diese erledigt wurde, kann man wiederholbare Aufgaben bei den Kesseln erledigen, um diese zu zerstören.

Redet mit Alchimist Arbington (Allianz, Zugwindlager) / Apotheker Dithers (Horde, Bollwerk), um Glasartiger Fokussierer zu erhalten. Mit diesem kann man von untoten Gegnern Materialien wie Knöcherner Aufstachler, Somatischer Verstärker und Ektoplasmaresonator erbeuten. Dann wird noch Runenstoff benötigt und Arkanbeschleuniger, der vom gleichen NPC gekauft werden kann, um die einzelnen Kessel kaputt zu machen. Pro Kessel gibt es 25 Ruf und man kann sie immer wieder zerstören. Beachtet hierbei, dass Arkanbeschleuniger nur 30 Minuten im Beutel bleibt.

Die einzelnen Kessel und Materialien


Die Geißelsteine

Die Geißelsteine sind die Hauptquelle für Ruf bei der Argentumdämmerung. Doch es ist empfehlenswert alle Steine aufzubewahren, bis man die respektvolle Rufstufe erreicht hat, um sie erst dann abzugeben und vorher durch die anderen Quelle Ruf zu sammeln. Ab Stufe 50 könnt ihr zu allen 3 Lagern der Fraktion gehen, um die Quest Anstecknadel der Argentumdämmerung zu erledigen und die Anstecknadel der Argentumdämmerung zu erhalten. 

Dabei handelt es sich um ein Schmuckstück, welches ihr auf jeden Fall immer anziehen solltet, wenn Aktivitäten in den Pestländern verrichtet werden. Denn nur dadurch können untote Gegner Geißelsteine fallen lassen. Die Steine können in den Lagern eingetauscht werden, um zum einen 50 Ruf zu erhalten und zum anderen noch die Ehrenmarke der Argentumdämmerung. Diese gewährt erneut 100 Ruf. Insgesamt gibt es also 150 Ruf für jede Abgabe. Am besten behaltet ihr 35 dieser Ehrenmarken für spätere Quests, um Schulterverzauberungen freizuschalten (siehe Belohnungen beim Rüstmeister).

Die verschiedenen Geißelsteine Wer es etwas unpraktisch findet, dass die Anstecknadel der Argentumdämmerung gar keine Boni gewährt, der kann sich auch das Siegel der Dämmerung oder die Rune der Dämmerung holen. Auch durch diese ist es möglich Geißelsteine zu sammeln. Dazu muss nur die Quest Der aktive Wirkstoff von Betina Bigglezink bei der Kapelle des hoffnungsvollen Lichts abgeschlossen werden. Vorher gilt es die Dungeon-Quest Das Fleisch lügt nicht in Stratholme zu erledigen.

Rüstmeister der Argentumdämmerung

Die Argentumdämmerung ist weit verbreitet und deshalb gibt es auch gleich drei verschiedene Rüstmeister. Der erste ist Rüstmeisterin Miranda Breechlock, die sich bei der Kapelle des hoffnungsvollen Lichts in den östlichen Pestländern aufhält und von Mitgliedern der Horde und Allianz leicht erreicht werden kann. Dann gibt es Argentumrüstmeister Hasana, der am Bollwerk bei der Grenze zwischen Tirisfal und den westlichen Pestländern steht. Eher ein Ziel für die Horde. Und Allianzler können noch Argentumrüstmeister Lightspark beim Zugwindlager in den westlichen Pestländern einen Besuch abstatten. Alle bieten die gleichen Waren an!

Die verfügbaren Rüstmeister  

Belohnungen beim Rüstmeister

Kommen wir nun zum wichtigen Teil, nämlich den Belohnungen! Auch bei der Argentumdämmerung darf man sich auf allerlei Handwerksrezepte freuen, die gar nicht mal schlecht sind. Auf der respektvollen Rufstufe wird es dann aber erst richtig interessant. So gibt es spezielles Buffood und Schulterverzauberungen, durch die ihr euren Elementarwiderstand erhöhen könnt. Zuerst nur eine Widerstandsart um 5, später dann aber alle Widerstandsarten auf einmal. Beachtet hierbei aber, dass man erst Quests erledigen muss, um diese Belohnungen beim Rüstmeister freizuschalten.

Die Quests für die Schulterverzauberungen
Freundliche Rufstufe
5x Angereicherter Manakeks 60 Silber Essen für Leben und Mana Phase 1
Wohlwollende Rufstufe
 Rezept: Luft zu Feuer transmutieren 1,50 Gold Alchemie Phase 1
 Pläne: Gurt der Dämmerung 2,20 Gold Schmiedekunst Phase 3
 Muster: Stiefel der Dämmerung 2,20 Gold Lederverarbeitung Phase 3
 Muster: Argentumstiefel 2,20 Gold Schneiderei Phase 3
 Formel: Mächtiges Gegengift 10 Gold Erste Hilfe Phase 3
 Formel: Armschiene - Manaregeneration 3 Gold Verzauberungskunst Phase 3
Respektvolle Rufstufe
 Pläne: Handschuhe der Dämmerung 4 Gold Schmiedekunst Phase 3
 Muster: Goldener Mantel der Dämmerung 4 Gold Lederverarbeitung Phase 3
 Muster: Argentumschultern 4 Gold Schneiderei Phase 3
5x Gesegnete Sonnenfrucht 60 Silber Buffood Phase 1
5x Gesegneter Sonnenfruchtsaft 60 Silber Buffood Phase 1
 Formel: Armschiene - Heilung 6 Gold Verzauberungskunst Phase 3
 Arkaner Mantel der Dämmerung 9 Gold Muss die Quest Mäntel der Dämmerung abgeschlossen haben. Phase 1
 Flammenmantel der Dämmerung 9 Gold Muss die Quest Mäntel der Dämmerung abgeschlossen haben. Phase 1
 Frostmantel der Dämmerung 9 Gold Muss die Quest Mäntel der Dämmerung abgeschlossen haben. Phase 1
 Naturmantel der Dämmerung 9 Gold Muss die Quest Mäntel der Dämmerung abgeschlossen haben. Phase 1
 Schattenmantel der Dämmerung 9 Gold Muss die Quest Mäntel der Dämmerung abgeschlossen haben. Phase 1
Ehrfürchtige Rufstufe
 Chromatischer Mantel der Dämmerung 36 Gold Muss die Quest Der Chromatische Mantel der Dämmerung abgeschlossen haben. Phase 1

Naxxramas: Attunement & Rezepte

Die Raidinstanz Naxxramas öffnet zwar erst mit Endgame-Phase 6, doch die Argentumdämmerung ist stark mit ihr verbunden. Kein Wunder, denn schließlich wird dort der Erzfeind der Fraktion bekämpft: die Geißel. Aus diesem Grund muss man die Argentumdämmerung auch um Hilfe bitten, wenn man den Schlachtzug betreten möchte. So gilt es die Quest Die Zitadelle des Schreckens - Naxxramas bei Erzmagierin Angela Dosantos abzuschließen, die in der Kapelle des hoffnungsvollen Lichts herumsitzt.

Der Clou ist allerdings, dass der Abschluss der Quest sehr kostspielig sein kann. So müssen Materialien und Gold abgegeben werden. Allerdings verringert sich die Anzahl der Kosten, wenn ihr eine höhere Rufstufe bei der Fraktion habt. Sobald euer Ansehen auf Ehrfürchtig angewachsen ist, könnt ihr die Quest kostenlos abschließen!

Die Kosten für die Quest  


Meisterhandwerker Omarion

Nachdem man dann in Naxxramas drin ist, gibt es noch eine weitere Besonderheit. So findet ihr dort Meisterhandwerker Omarion im Militärviertel (erster Raum bei den Käfigen), der fachmännischen Schneidern, Lederverarbeitern und Schmiedekünstlern mehrere Rezepte ab respektvoller Rufstufe beibringt. Mit diesen Rezepten können Rüstungsteile hergestellt werden, die Frostwiderstand bieten. Wichtig für den Kampf gegen Drache Saphiron.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Mein Gedächtnis lässt mich echt im Stich, aber den Wappenrock gab es nur zu den (beiden) Naxxramas-Events, oder? Ich mein nicht das zum BC-Event, der hat ja einen Use-Effekt. Es gab aber auch noch mal normale Wappenröcke vom Argentumdämmerung, die sind nur hier gerade nicht aufgelistet oder bin ich zu blind?
Andi - Staff
Der normale Wappenrock kommt laut Datenbanken vom Event der Geißel.
Inhaltsverzeichnis anzeigen