19. August 2019 - 23:09 Uhr

Classic Guide - Inventar: Taschen & Bank!

Platzprobleme sind in Classic vorprogrammiert! Denn es gibt keine Systeme wie den Kleiderschrank, die Leerenbank, eine Reagenzienbank für Handwerksmaterialien oder ein Sammel-UI für Haustiere, Reittiere und Co. Alles was ihr mit eurem Held auf Azeroth einsammelt landet in eurer Tasche. Einzig und allein die normalen Bankplätze eines Charakters können noch als Abstellkammer benutzt werden. Früher oder später wird jeder mit seinem verfügbaren Taschenplatz an seine Grenzen stoßen und es wichtig sparsam mit seinen Beuteln umzugehen. Was es in Classic alles für verschiedene Taschen gibt und wo ihr sie herbekommt, erfahrt ihr in unserem folgenden Guide!

Die Taschen eurer Helden

Alle Charaktere beginnen mit einem standardmäßigen Rucksack, der 16 Inventarplätze zur Verfügung stellt und weder bewegt noch ersetzt werden kann. Zusätzlich gibt es vier Taschenplätze, in denen weitere Container (Beutel, Taschen etc.) platziert werden können, um den verfügbaren Inventarplatz zu erweitern. Es gibt keine standardmäßige Such- oder Sortierfunktion im klassischen Interface. 

Taschen können aus vielen Quellen bezogen werden, darunter Questbelohnungen, Handwerksberufe wie Schneiderei und auch Weltdrops von Mobs und aus Truhen. Viele Taschen sind nicht an den Charakter gebunden und können zwischen Spielern gehandelt oder im Auktionshaus gekauft / verkauft werden. Inventarplatz ist eine wichtige Ressource, besonders für die Klassen Hexenmeisters und Jäger, die Seelensplitter und Munition verwenden. Für sie gibt es zusätzliche Spezialtaschen, wie z.B. Teufelsstofftasche und Schnellziehköcher. Ebenso wie für Handwerksressourcen: Verzauberte Runenstofftasche oder auch Cenarischer Ranzen.
 

Alle Taschen in der Übersicht

Nun geht es ans Eingemachte. Folgend eine Übersicht zu allen Taschen, die ihr in der Spielwelt finden könnt. Im Falle der normalen Platzbehälter, haben die größten einen Umfang von 18 Inventarplätzen, doch sie sind nicht so einfach zu bekommen. Insgesamt können dadurch 88 Slots für Items bereitgestellt werden. Spezialtaschen für Handwerker und Klassen haben teilweise noch sehr viel mehr Plätze.


Standardmäßige Taschen

In diesen Taschen können alle Items gelagert werden, die ihr so einsammelt. Mit etwas Glück bekommt ihr sie als Weltbeute von Gegnern oder in Schatztruhen. Außerdem lassen einige spezielle Gegner in der offenen Welt, in Dungeons und Raids Behälter fallen. Die wohl beste Quelle sind aber Schneider, die jedoch Materialien zur Herstellung benötigen, die später sehr teuer werden. 
 
Name Plätze Quelle
Handgefertigte Ledertasche 4 Quest (Horde) - Akzeptiert Euer Schicksal
Graumähnes Futtersack 4 Quest (Allianz) - Die arme Graumähne
Kleiner roter Beutel 6 Level 1-17 Weltbeute
Kleiner blauer Beutel 6 Level 1-17 Weltbeute
Wizbangs Rupfensack 6 Quest (Allianz) - Dröhnkiste 525
Leinentasche 6 Hergestellt durch Schneider
Kleiner brauner Beutel 6 Level 1-17 Weltbeute & durch Händler verkauft
Alte Geldtasche 6 Quest (Horde) - Des Minenarbeiters Vermögen
Kodobalgtasche 6 Hergestellt durch Lederverarbeiter
Kleiner schwarzer Beutel 6 Level 1-17 Weltbeute
Kleiner grüner Beutel 6 Level 1-17 Weltbeute
Rote Leinentasche 6 Hergestellt durch Schneider
Schmuckkästchen 6 Quest (Horde) - Blaulaubknollen
Blaue Ledertasche 8 Level 9-25 Weltbeute
Rote Ledertasche 8 Level 9-25 Weltbeute
Gnollbalgsack 8 Beute von Fedfennel im Wald von Elwynn
Käpt'n Sanders Beutetasche 8 Quest (Allianz) - Käpt'n Sanders Versteckter Schatz
Wolltasche 8 Hergestellt durch Schneider
Grüne Wolltasche 8 Hergestellt durch Schneider
Brauner Lederranzen 8 Durch Händler verkauft
Grüne Ledertasche 8 Level 9-25 Weltbeute
Rote Wolltasche 8 Hergestellt durch Schneider
Weiße Ledertasche 8 Level 9-25 Weltbeute
Großer blauer Sack 10 Level 19-32 Weltbeute
Großer roter Sack 10 Level 19-32 Weltbeute
Deviathautpack 10 Quest (Horde) - Deviatbälge
Satteltaschen für ein Teufelsross 10 Beute von Teufelsross im Dungeon Burg Shadowfang
Großer Rucksack 10 Beute von Feindschnitter 4000 in Westfall
Tasche aus Murlochaut 10 Beute von Gelihast im Dungeon Blackfathom-Tiefe
Rupfensack der Nachtwache 10 Quest (Allianz) - Die Nachtwache
Brühschlammbedeckte Tasche 10 Quest (Allianz) - Stochern im Brühschlamm
Kleines Seidenpack 10 Hergestellt durch Schneider
Schwere braune Tasche 10 Durch Händler verkauft
Grünes Seidenpack 10 Hergestellt durch Schneider
Großer grüner Sack 10 Level 19-32 Weltbeute
Schwarzes Seidenpack 10 Hergestellt durch Schneider
Großer brauner Sack 10 Level 19-32 Weltbeute
Natternhauttasche 10 Beute von Lady Anacondra im Dungeon Höhlen des Wehklagens
Stabile Vesperdose 12 Beute von Großknecht der Venture Co. im Schlingendorntal
Große Reisetasche 12 Level 30-49 Weltbeute
Gewaltiger brauner Sack 12 Durch Händler verkauft
Magiestofftasche 12 Hergestellt durch Schneider
Rote Magiestofftasche 12 Hergestellt durch Schneider
Trollbalgtasche 14 Level 39-53 Weltbeute
Gesellenrucksack 14 Level 39-60 Weltbeute
Taupelzsack 14 Quest (Neutral) - Die Platinscheiben
Runenstofftasche 14 Hergestellt durch Schneider
Forscherknappsack 14 Quest (Neutral) - Cortellos Rätsel
Dunkelmond-Lagerbehälter 14 Verkauft auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt (50 Lose)
Reiserucksack 16 Level 47-60 Weltbeute
Dämonenbalgsack 16 Quest (Neutral) - Ihr seid Rakh'likh, Dämon
andererknappsack 16 Beute von Ribbly Screwspigot im Dungeon Blackrocktiefen
Mondstofftasche 16 Hergestellt durch Schneider
Kürbistasche 16 Beute von Gegnern auf Stufe 50+ während der Schlotternächte
Bodenlose Tasche 18 Hergestellt durch Schneider
Pantherbalgsack 18 Drop von Hohepriesterin Arlokk im Raid Zul'Gurub
Vorratstasche 18 Belohnung der Kampfausrüstungs-Quests der Argentumdämmerung
Rucksack aus Onyxias Haut 18 Drop von Onyxia im Raid Onyxias Hort
 

Handwerkstaschen

Verzauberer und Kräuterkundler haben die Möglichkeit spezielle Ressourcentaschen zu nutzen, um mehr Kräuter, Essenzen und Co. einsammeln zu können. Denn die Anzahl an Inventarplätze für diese Taschen sind sehr viel höher als die von den Standardtaschen. Nämlich insgesamt 24. In diesen Behältern können dann aber wirklich nur Kräuter oder Verzaubungsmaterialien gelagert werden.
 
Name Beruf Plätze Quelle
Verzauberter Magiestoffbeutel Verzauberungskunst 16 Hergestellt durch Schneider
Verzauberte Runenstofftasche Verzauberungskunst 20 Hergestellt durch Schneider
Große Verzauberertasche Verzauberungskunst 24 Hergestellt durch Schneider
Kräuterbeutel Kräuterkunde 12 Verkauft durch Kräuterkunde-Händler
Cenarische Kräutertasche Kräuterkunde 20 Hergestellt durch Schneider
Cenarischer Ranzen Kräuterkunde 24 Hergestellt durch Schneider


Seelentaschen

Hexenmeister müssen in Classic Seelensplitter als Items sammeln, um sie als Ressource für diverse Zauber nutzen zu können. Besonders später im Endgame hat ein guter Hexenmeister eine ganze Wagenladung an Splittern bei sich, um die Gruppe nicht unnötig aufzuhalten. Passend dafür gibt es die Seelentaschen, in der einzig und allein Seelensplitter aufbewahrt werden können. Allerdings ziemlich viele. So liegt das Maximum bei 28 Plätzen!
 
Name Plätze Quelle
Kleiner Seelenbeutel 12 Quest (Neutral) - The Binding
Seelenkasten 16 Quest (Neutral) - The Binding
Seelenbeutel 20 Hergestellt durch Schneider
Teufelsstofftasche 24 Hergestellt durch Schneider
Kernteufelsstofftasche 28 Hergestellt durch Schneider


Köcher & Munitionsbeutel

Und zu guter Letzt bekommen auch die Jäger spezielle Taschen, denn schließlich müssen sie tatsächlich Munition bei sich tragen, um überhaupt mit ihrem Bogen, der Armbrust oder der Schusswaffe schießen zu können. Doch die Köcher und Munitionsbeutel bieten nicht nur Platz für Pfeile und Kugeln, sondern gewähren zusätzlich ein erhöhtes Distanzangriffstempo. 
 
Name Plätze Quelle
Kleiner Munitionsbeutel 6 Verkauft durch Burkrum und Mazk Snipeshot
Kleiner Geschossbeutel 8 Verkauft durch Waffenhändler
Kleiner Ledermunitionsbeutel 8 Hergestellt durch Lederverarbeiter
Mittlerer Geschossbeutel 10 Verkauft durch Burkrum und Mazk Snipeshot
Jagdmunitionssack 10 Quest (Allianz) - Vyrins Rache
Schultergürtel der Nachtwache 12 Quest (Allianz) - Die Nachtwache
Schwerer Ledermunitionsbeutel 14 Hergestellt durch Lederverarbeiter
Dicker Ledermunitionsbeutel 16 Hergestellt durch Lederverarbeiter
Ribblys Schultergürtel 16 Beute von Ribbly Screwspigot
Schultergürtel aus Gnollhaut 16 Verkauft vom Alteractal-Rüstmeister (Respektvoll)
Leichter Köcher 6 Verkauft durch Waffenhändler
Kleiner Köcher 8 Verkauft durch Waffenhändler
Leichter Lederköcher 8 Hergestellt durch Lederverarbeiter
Mittlerer Köcher 10 Verkauft durch Waffenhändler
Jagdköcher 10 Quest (Allianz) - Vyrins Rache
Köcher der Nachtwache 12 Quest (Allianz) - Die Nachtwache
Schwerer Köcher 14 Verkauft durch Benijah FennerMarda Weller & Thalgus Thunderfist
Schnellziehköcher 16 Hergestellt durch Lederverarbeiter
Ribblys Köcher 16 Beute von Ribbly Screwspigot
Köcher aus Harpienhaut 16 Verkauft vom Alteractal-Rüstmeister (Respektvoll)
Uraltes in Sehnen eingewickeltes Laminablatt 18 Belohnung der epischen Jäger-Questreihe auf Stufe 60

Mehr Platz in der Bank

Eine Bank findet ihr in jeder Hauptstadt und dort könnt ihr kostenfrei eine bestimmte Anzahl an Gegenständen lagern. Allerdings nur Items und kein Gold, Silber oder Kupfer. Es ist möglich bis zu sechs zusätzliche Taschenplätze für das eigene Schließfach zu erwerben. Natürlich aber nicht ohne dafür Gold auf den Tisch zu legen. Standardmäßig stehen in der Bank 24 Itemslots zur Verfügung. Durch die sechs Taschenplätze kann der Platz auf maximal 132 erhöht werden. Eine Reagenzienbank für Handwerksressourcen, wie im modernen World of Warcraft, steht nicht zur Verfügung. Übrigens gibt es in Classic auch noch keine Gildenbank.

Kosten der Taschenplätze in der Bank
  1. Platz:10 Silber
  2. Platz: 1 Gold
  3. Platz: 10 Gold
  4. Platz: 25 Gold
  5. Platz: 25 Gold
  6. Platz: 25 Gold
     

Die berühmten Bankchars

Eine andere Methode, die Spieler und Gilden anwenden können, um ihren Lagerplatz zu vergrößern, besteht darin, einen neuen Charakter zu erstellen, der speziell dazu dient, Gegenstände aufzubewahren. Taschen haben keine Level-Anforderungen, so dass ein neuer Charakter sie nach Belieben ausstatten kann. Darüber hinaus könnt ihr alle sieben Taschenplätze in der Bank für diesen neuen Charakter erwerben, um den Platz weiter zu erhöhen. Das Konzept der Bankchars ist in den letzten Jahren im modernen World of Warcraft so gut wie ausgestorben, da es kaum noch Platzprobleme gibt. Doch speziell in Classic haben sie einen sehr hohen Nutzen und sicherlich wird der eine oder andere Spieler seine Farm- sowie Lager-Twinks erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nighthaven - Supporter
Taschen...da erinnere ich mich an meinen 100er Wurf (manuelles ./roll 100) in Onyxias Hort und habe die Tasche DENNOCH nicht gewonnen, weil noch wer anders ebenfalls eine 100 gewürfelt hatte...jaja, die Nostalgie :)
Mcmeider - Mitglied
Zur Sache mit den Bankchars:

Aus irgendeinem Grund mussten die in Classic Level 10 sein - entweder um Post zu bekommen bzw. zu versenden - keine Ahnung mehr. Das dauert zwar nicht so lange aber ist trotzdem erwähnenswert (wenn man weiss warum sie 10 sein müssen) :)
Aegwinn - Mitglied
Etwas, was ich zutiefst schade finde ehrlich gesagt xD hätte man echt einfügen können ... aber die Puristen wären wohl zu laut gewesen ;) 
Kronara - Mitglied
Dann wäre es halt kein Classic mehr ^^

Ich fände auch ein paar wenige Features nicht verkehrt. Transmog wäre da so eine Sache. Mein tolles T2 muss ich dann irgendwann durch das super hässliche T3 ersetzen und das Dungeon Set sieht eh am besten aus...
Tja, aber es wäre dann halt nicht mehr Classic :)
Inhaltsverzeichnis anzeigen