20. August 2019 - 07:59 Uhr

Classic Guide - Schlüsselbund: Die Schlüssel Azeroths

Zu World of Warcraft: Classic gehört auch der Schlüsselbund und generell ein Haufen von verschiedenen Schlüsseln, die auf Azeroth gefunden werden können, um Truhen zu öffnen, Gefangene zu befreien oder auch Türen sowie komplette Dungeoneingänge aufzuschließen. Besonders der letztere Punkt ist interessant. Beispielsweise wird der Scharlachrote Schlüssel benötigt, um in zwei der vier Instanzen des Scharlachroten Klosters hineinzukommen. Ihr merkt also, es handelt sich um ein wichtiges Feature und jeder Held sollte früher oder später seinen Schlüsselbund füllen, um überall hineinzukommen. Im folgenden Guide erfahrt ihr, wo es welche Schlüssel zu holen gibt. 

Der Schlüsselbund

Schlüssel bringen ein wichtiges Rollenspiel-Element und einiges an Flair mit in die Spielwelt. Damit sie nicht unnötig viel Inventarplatz verschwenden, wurde mit Patch 1.11 der Schlüsselbund als zusätzliche kleine Tasche eingefügt, in der Schlüssel aufbewahrt werden können. Da World of Warcraft: Classic mit Patch 1.12 an den Start geht, sollte der Bund also eigentlich vorhanden sein. 
Doch zum Release wird das leider nicht der Fall sein. Die Entwickler haben sich dazu geäußert und mitgeteilt, dass das Feature nach der Veröffentlichung mit einem Patch nachgereicht wird. Vorerst landen Schlüssel einfach im normalen Inventar. Sobald der Schlüsselbund eingefügt ist, gelten folgende Abstufungen für Schlüsselplätze.

Abstufungen für Schlüsselplätze
  • Levels 1-40 - Vier Schlüsselplätze
  • Levels 41-50 - Acht Schlüsselplätze
  • Levels 51-60 - Zwölf Schlüsselplätze

Schlüssel für Dungeons

Es gibt eine Vielzahl von Schlüsseln, die in Dungeons genutzt werden, um Abkürzungen freizuschalten oder generell die Instanz zu öffnen. Dabei gilt, dass nicht jeder Spieler einer Gruppe den Schlüssel benötigt, da die Türen für alle Helden geöffnet werden. Manchmal aber nur für eine kurze Zeit. Also schnell hineingehen, bevor sie wieder schließen.

Werkstattschlüssel
  • Öffnet den Hintereingang von Gnomeregan, wodurch ein großer Teil des Dungeons übersprungen werden kann. Der Eingang befindet sich in Gnomeregan (offene Welt), wenn ihr geradeaus durchlauft, statt links zum Dungeoneingang abzubiegen.
  • Beute vom Boss Elektrokutionator 6000 im Dungeon Gnomeregan.
  • Die Tür kann auch durch Schmiede mit dem Echtsilberdietrich, durch Ingenieure mit Kleine Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 150 geöffnet werden.

Der scharlachrote Schlüssel
  • Öffnet die Türen zur Kathedrale und zur Waffenkammer des Scharlachroten Klosters. Zwei der vier Instanzen im Kloster. Außerdem wird das Tor der Scharlachroten Bastion im Dungeon Stratholme dadurch geöffnet.
  • Kann aus der kleinen Truhe herausgeholt werden, die neben Arkanist Doan steht, der finale Boss in der Bibliothek vom Scharlachroten Kloster.
  • Die Tür kann auch durch Schmiede mit dem Echtsilberdietrich, durch Ingenieure mit Große Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 175 geöffnet werden.

Gefängniszellenschlüssel
  • Öffnet die Gefängniszellen im unteren Bereich des Dungeons Blackrocktiefen. Spieler der Allianz benötigen den Schlüssel für die Pre-Quest, um den Raid Onyxias Hort zu betreten.
  • Beute vom Boss Verhörmeisterin Gerstahn im Dungeon Blackrocktiefen.
  • Die Tür kann auch durch Schmiede mit dem Arkanitdietrich, durch Ingenieure mit Große Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 250 geöffnet werden.

Schlüssel zur Schattenschmiede
  • Öffnet den oberen Bereich des Dungeons Blackrocktiefen.
  • Belohnung für die Quest Dunkeleisenerbe von Franclorn Forgewright im Blackrock (offene Welt). Ihr könnt ihn nur sehen, wenn ihr tot seid und als Geist umherlauft. Er steht in einem Raum bei den Koordinaten 35.1/84.2.
  • Die Tür kann auch durch Schmiede mit dem Arkanitdietrich, durch Ingenieure mit Große Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 250 geöffnet werden.

Skelettschlüssel
  • Öffnet den Eingang zum Dungeon Scholomance.
  • Belohnung der Quest Der Schlüssel zur Scholomance. Eine lange Questreihe in den westlichen Pestländern. Für Hordler beginnt sie bei Apotheker Dithers mit der Quest Skelettfragmente in Tirisfal bei den Koordinaten 83.2/69.2 nahe dem Übergang in die Pestländer. Allianzler erhalten die Startquest Skelettfragmente von Alchimist Arbington bei den Koordinaten 42.6/83.3 im Chillwind Lager der westlichen Pestländer.
  • Die Tür kann auch durch Ingenieure mit Mächtige Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 280 geöffnet werden.

Schlüssel zur Stadt
  • Öffnet die Tore zum Bereich der Toten im Dungeon Stratholme.
  • Beute vom Boss Magistrat Barthilas in Stratholme.
  • Die Tür kann auch durch Ingenieure mit Mächtige Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 300 geöffnet werden.

Mondsichelschlüssel
  • Öffnet den westlichen und nördlichen Bereich von Düsterbruch. Außerdem den Eingang zur Bibliothek im nördlichen und westlichen Flügel des Dungeons Düsterbruch.
  • Beute vom Boss Pusillin im östlichen Flügel des Dungeons Düsterbruch.
  • Die Tür kann auch durch Ingenieure mit Mächtige Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 300 geöffnet werden.

Schlüssel in der offenen Welt

Es gibt außerdem Schlüssel, die für das Öffnen von Türen in der offenen Welt genutzt werden. Im Endeffekt ist aber nur einer davon wirklich wichtig. Schlüssel für kleinere Quests werden hier nicht aufgelistet. 

Schlüssel zur sengenden Schlucht
  • Öffnet das Tor zum Tunnel zwischen den Gebieten Loch Modan und Sengende Schlucht. Dies erlaubt es Helden der Allianz die Sengende Schlucht sicher zu betreten und der Schlüssel ist auch nur für die Allianz verfügbar.
  • Belohnung der Quest Endlich. Die Questreihe wird durch Margols Horn angenommen. Dieses wird von Margol der Wüterich fallen gelassen. Ein Level 48 Elite-Gegner, der in der Sengenden Schlucht bei den Koordinaten 72.0/73.4 herumläuft.
  • Die Tür kann auch durch Schmiede mit dem Arkanitdietrich, durch Ingenieure mit Große Zephyriumladung oder durch Schurken mit einem Schlossknacken-Skill von 225 geöffnet werden.

Schlüssel, die keine Schlüssel sind!

Zu guter Letzt kümmern wir uns nun noch um Schlüssel, die zwar Türen öffnen oder andere Sachen freischalten, aber leider nicht am Schlüsselbund gehangen werden können. Sie müssen in der Tasche oder der Bank gelagert werden.
 
Goblin-Transponder
  • Aktiviert den Teleporter von Beutebucht im Schlingendorntal nach Gnomeregan. Nur für Hordler verfügbar.
  • Belohnung der Quest Gnomer-weeeeg! nach einer kurzen Questreihe in Orgrimmar. Sie startet bei Sovik im Tal der Ehre bei den Koordinaten 75.6/25.2.
Szepter von Celebras
  • Öffnet ein Portal ins Innere des Dungeons Maraudon, wodurch der lilane und orangene Flügel des Dungeons übersprungen werden kann.
  • Belohnung der Quest Das Szepter von Celebras. Vorab muss die Quest Legenden von Maraudon abgeschlossen werden, für die die beiden Bosse Noxxion und Lord Schlangenzunge im Dungeon getötet werden müssen. Die Quest gibt es von Cavindra auf dem Weg in den Dungeon Maraudon. 
Schlaghammer von Zul'Farrak
Schlüssel für Grimesilt-Nebengebäude
Siegel des Aufstiegs
  • Öffnet die Tür zum Dungeon Obere Blackrockspitze.
  • Belohnung der Quest Siegel des Aufstiegs einer langen Questreihe, für die Bosse im Dungeon untere Blackrockspitze getötet werden müssen. Gestartet wird die Questreihe beim NPC Vaelan in der unteren Blackrockspitze.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
DIVISIONx3 - Mitglied
Wenn man das so ließt vermisst man den echten RP faktor in WoW retail. Der Keyring ist hierbei nur ein geringer teil aber er macht einfach so viel aus.
Kronara - Mitglied
Allerdings wurde er, abgesehen von den RP Spielern auf den RP Servern, nie als separates Feature wargenommen. Er war einfach eine extra Tasche für Schlüssel, wodurch Platz in den richtigen Taschen frei wurde... nicht mehr und nicht weniger.
Ein netter RP Faktor wäre es gewesen, wenn man den Schlüsselbund am Char gesehen hätte und man ggf. einen Titel hätte bekommen können.
War beides nach meinem wissen nicht der Fall. Also RP technisch hat den wohl so gut wie niemand genutzt außer denen, die eh alles zum RP nutzen.
Andi - Staff
Naja aber es geht ja nicht nur um den Schlüsselbund, sondern um Schlüssel an sich. :)
Inhaltsverzeichnis anzeigen