7. Februar 2019 - 22:01 Uhr

Das ist Patch 8.1.5 - Übersicht zum Update!

Zeitwanderung Draenor

Mit Warlords of Draenor wurde das System der Zeitwanderungs-Dungeons eingefügt und seitdem gab es bereits einige Erweiterungen. Heutzutage darf man schon eine Zeitwanderung nach Burning Crusade, Wrath of the Lich King, Cataclysm und Mists of Pandaria machen. Die nächste Erweiterung in der Reihe ist Warlords of Draenor selbst und diese kommt mit Patch 8.1.5 dann auch dran! Man darf sich auf sechs Instanzen freuen, in denen der Skalierungsmechanismus aktiv ist, wenn das entsprechende Bonusevent für die Zeitwanderung läuft. Was die Belohnungen angeht, so wird es unter anderem zwei Reittiere aus Draenor geben!

Die Dungeons

Leider stehen zum Zeitwanderungs-Event nicht alle Dungeons der Erweiterung zur Verfügung. Im Falle von Warlords of Draenor sind es sechs Stück und je nach Länge der Instanz, bekommt ihr auch eine unterschiedliche Anzahl von Abzeichen! 

Aktive Dungeons für die Zeitwanderung
  • Auchindoun
  • Blutschlägermine
  • Schattenmondgrabstätte
  • Himmelsnadel
  • Eisendocks
  • Immergrüner Flor

Neue Belohnungen

Mit den Zeitverzerrte Abzeichen könnt ihr wieder alle möglichen Belohnungen kaufen! Die Händler dafür befinden sich auf Draenor im Fraktionsstützpunkt von Ashran. Hordler besuchen Kronnus in Kriegsspeer und Allianzler statten Tempra in Sturmschild einen Besuch ab. Sie bieten allerlei Waren an! Unter anderem gleich zwei neue schicke Reittiere, Spielzeuge und auch wieder Belobigungsabzeichen für Ruf bei den Fraktionen auf Draenor. 

Die neuen Sammel-Belohnungen



Ausrüstung beim Händler
Erbstück-Aufwertungen

Wiederholbare Aufgaben

Wenn das Event aktiv ist, gibt es in Boralus (Allianz) bzw. Dazar'alor (Horde) bei den Tortollanern eine Quest, die ihr unbedingt annehmen solltet. Denn der Ein wilder Weg durch die Zeit bringt euch neben Truhe mit Schätzen aus Dazar'alor auch noch 750 Artefaktmacht ein. Zum Abschließen der Quest müsst ihr lediglich 5 Instanzen im Zeitwanderermodus beenden. Bei eurer ersten Zeitwanderungs-Instanz pro Event wird der Endboss zudem noch das Questitem Shimmering Timewarped Crystal fallen lassen, welches ihr abgeben könnt, um zusätzliche 500 Zeitverzerrte Abzeichen zu erhalten.

Belohnungen der Fraktionen

Wie bereits erwähnt, gibt es auch wieder Belobigungsabzeichen für Ruf. Natürlich für die Fraktionen von Draenor. Wer damals nicht ganz so interessiert an der Zeitreise-Erweiterung war, der kann bald also relativ schnell zumindest die Fraktionen auf einen ehrfürchtigen Ruf bringen und die ganzen Belohnungen abstauben. Auch sehr praktisch, um z.B. 100 ehrfürchtige Fraktionen zu erspielen! Jedoch gibt es nicht für jede Fraktion ein Belobigungsabzeichen.

Exarchenrat (Allianz)

 Sha'tariverteidigung (Allianz)

Hand des Propheten (Allianz)

Frostwolforcs (Horde)

Vol'jins Kopfjäger (Horde)

Orcs des lachenden Schädels (Horde)

Ausgestoßene Arakkoa (Neutral)

Orden der Erwachten (Neutral)

Säbelzahnpirscher (Neutral)

Werterhaltungsgesellschaft des Dampfdruckkartells (Neutral)

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Das mit den Portalen im Raum unter Dalaran in Legion stimmt nicht ganz. Die sind nicht direkt leer. Ist man auf der jeweiligen Artefaktquest die eins der Portale als optionalen Punkt hat, wird das Portal angezeigt. Zumindest aktuell auf dem PTR. Sie sind also nicht ganz weg. Wer den nötigen Ruf hat, kann auch immer noch in Shatrath zu den Höhlen der Zeit reisen, so man nicht einfach durch das Uldum-Portal reist. Aber auch das ist noch nur auf dem PTR so. Ob es auch so kommt muss man sehen. Der Ausgang für das Pandariaportal ist ziemlich dämlich gewähnt und die Position in Asharan finde ich auch eher dürftig.
Aktuell finde ich das mit den Portalen, zumindest im Hinblick auf den aktuellen Live-Stand auf dem PTR etwas verwirrend. Allerdings kann ich die Kritik mancher Spieler, die Räume wären nicht erweiterbar nicht verstehen. Blizzard hat sich genau dafür bereits Möglichkeiten geschaffen. In Sturmwind lassen sich manche Nieschen weiter nutzen, neben noch jeder Menge Türen die zu sind. Auch in Orgrimmar gibt es zur Zeit zwei Lagerräume die man leicht mit einem weiteren Portalraum tauschen könnte.
So oder so sind die Portalräume besser als der Wildwuchs der sich über die Jahre aufgebaut hat.
1
0
Heilfroh - Mitglied
Hey Kaito, ja das Problem da nicht noch weitere Portale "hinzuzaubern" ^^ sehe ich auch nicht. Aber ich persönlich finde es angenehm mit einem zentralen Ort für Portale, als dieses ständige Hin und Her Gewusel. Auch wenn ich kein neuer Spieler bin, für den alles schön sein soll. .-)
0
0
Heilfroh - Mitglied
Hi Andi, vllt ist es mit dem Azsuna Portal deswegen, weil Blizzard denkt das die Spieler verwirrt werden wenn 2 Dalaran Portale stehen ? Nur eine Vermutung von mir. 
0
0
kaito - Mitglied
Das mit den Portalen ist und bleibt ein riesiger Witz. Aber auch daran wird man sich gewöhnen wobei ich nach Nordend-Dalaran eigentlich eh immer nur über den Ring bin. Man mit 120 eigentlich nicht mehr so oft ins Legions-Dalaran muss und damit mit dem Ruhestein einen Port hat und es generell recht viele noch erhältliche Items zum Teleportieren gibt. Es wird nur eine Weile für alt eingesessene oder Wiederkehrer extrem verwirrend. Aber Blizzard will ja alles schön für neue Spieler haben.
0
4
Zharr - Mitglied

Was die Belohnungen angeht, so wird es unter anderem zwei Reittiere aus Draenor geben!
 

Gut dass ich mit den Timewalk-Abzeichen so geizig bin. Die 10k dürfte ich bis dahin (auf dem Main) voll haben und wenn sich an den Preisen nichts ändert, werden die gleich beide gekauft!
Das Beste daran ist dass mein Jäger, seit WOD, diesen Wolf als Pet mit sich führt. Auf die Kombi aus Mount und Pet freu ich mich schon :)

 
0
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen