12. Januar 2019 - 13:15 Uhr

Das ist Patch 8.1 - Wogen der Rache

Neues für Inselexpeditionen

Die Inselexpeditionen bieten zwar viel Variation an, aber ganz zufrieden sind die Spieler und auch Entwickler noch nicht mit diesem neuen Feature von Battle for Azeroth. Aus diesem Grund soll es allerlei Systemanpassungen mit Patch 8.1 geben. Vor allem an der Spawn-Mechanik wird ein wenig herumgeschraubt, damit die Spieler mehr Abwechslung erleben. Zwar gibt es schon viele verschiedene Gegner sowie Events, aber trotzdem sieht man sehr oft die gleichen Sachen.

Zusätzlich zu den Verbesserungen am Grundsystem, gibt es aber auch Neuheiten. Erst einmal natürlich mehr Gegner und Events. So wird es z.B. auch Einnahmepunkte geben, die man haben will um über einen Zeitraum automatisch Azerit zu sammeln! Natürlich können die Gegner den Punkt wieder zurückerobern. Auch zwei neue Inseln werden hinzugefügt. Zum einen Jorundall, eine Insel der Vrykul, und zum der Fördewald, eine Insel der Menschen von Gilneas!
 

Verbesserungen und neue Events

Wie bereits erwähnt, haben die Entwickler einige Verbesserungen an den Inselexpeditionen vorgenommen! Mit dabei sind zwei neue Events und Änderungen an der Spawn-Mechanik.

Die Verbesserungen im Überblick
  • Verschiedene Gegner auf den Inseln werden nun näher zusammenstehen, wodurch es etwas mehr Freiraum gibt, um einfacher und schneller zu Events zu kommen, statt sich pausenlos durch Kreaturen durchkämpfen zu müssen.
     
  • In Zukunft können auch mal zwei Invasionen während einer Expedition auftreten. Zum Beispiel erscheinen erst ein paar Piraten der Südsee und später noch Erdelementare.
     
  • Neues Event: Azerite Rupture - Es tauchen Azerit-Risse auf der Insel auf. Die Gruppe kann ein Gerät aufstellen, um das austretende Azerit einzusammeln. Wird das Gerät aktiviert, kommen nach und nach Wellen an Gegnern, die besiegt werden müssen. Ganz am Ende dann ein seltener Gegner oder gar seltener Elite-Gegner. Dabei handelt es sich immer um Azerit-Kreaturen, die natürlich auch mehr Azerit bieten. Auf der Karte wird das aktive Event angezeigt, wodurch auch die gegnerische Fraktion davon Wind bekommt.
     
  • Neues Event: Azerite Extractors - Es gibt spezielle Positionen, an denen die Gruppe einen Azerit-Extraktor aufstellen kann. Dadurch bekommen sie über einen gewissen Zeitraum automatisch zusätzliches Azerit. Sobald ein Extraktor aufgestellt wurde, gibt es eine Meldung dazu und eine Markierung wird auf die Karte gesetzt. Das gegnerische Team kann den Extraktor nun übernehmen, wie z.B. auch ein Einnahmepunkt im PvP, um für sich selbst Azerit zu sammeln. Zudem sind NPC-Gegner in der Lage den Extraktor anzugreifen. Eventuell sollte er also beschützt werden!

Anpassungen am Dropsystem

Das Beutesystem der Inselexpeditionen kam bei der Community bisher nicht unbedingt so gut an. Zum einen wissen viele Spieler gar nicht wie es funktioniert und zum anderen gibt es das Problem, dass einige Helden lieber schnell eine Expedition gewinnen und somit Spielern, die auf Beute aus sind, nicht gerade eine Hilfe sind. Deshalb wird es eine größere Veränderungen an den Dropchancen geben.

So wird das System geändert
  • Bisher lief das System so ab, dass wenn z.B. in einer Woche auf einer Insel Hozen unterwegs waren, man von diesen auch Azerit einsammeln musste, um die Dropchance auf Banane des schlechten MojoMagische Affenbanane oder auch Regenerierendes Bananenbündel für die ganze Gruppe zu erhöhen.
     
  • Kamen dann als Invasion noch Neruber hinzu, hatte man z.B. auch die Chance auf Blutsauger der Voru'kar, wenn man denn Azerit von ihnen erhalten oder in ihrer Nähe abgebaut hat.
     
  • Dies führte zu einer größeren Diskrepanz innerhalb der Gruppe. Denn einige Spieler wollen gezielt Gegner töten, um die kosmetischen Belohnungen zu erhalten, andere wollen einfach nur schnell fertig werden, um ihren Wochenbonus näher zu kommen.
     
  • In Zukunft wird es so ablaufen, dass die Dropchance nicht mehr durch das Töten von bestimmten Gegnern erhöht wird. Das System wird entfernt.
     
  • Ab Patch 8.1 richtet sich die Dropchance nur noch nach den Bewohnern der Inseln und dem Schwierigkeitsgrad.
     
  • Bedeutet also, wenn Hozen auf der Insel sind, hat die Gruppe automatisch die Chance auf Banane des schlechten MojoMagische Affenbanane oder auch Regenerierendes Bananenbündel, wenn sie die Expedition abschließen. Auf höherem Schwierigkeitsgrad erhöht sich auch die Dropchance!
     
  • Dadurch ist es komplett egal, was man auf der Insel macht und wie schnell man fertig ist ... oder eben auch nicht.

Die zwei neuen Inseln

Zum Release von Battle for Azeroth wurden sieben verschiedene Inseln eingefügt. Davon sind pro Woche immer drei aktiv, die natürlich auch immer mit anderen Events und Gegnern bestückt werden. Um für noch mehr Abwechslung zu sorgen, werden mit Patch 8.1 zwei zusätzliche Inseln eingefügt. Erst einmal Jorundall, eine Insel der Vrykul, die vom generellen Aufbau her den bisherigen Inseln gleicht. Es gibt jedoch einen großen Berg im Osten der Zone, in den man hineingehen kann. Die zweite neue Insel ist der Fördewald und diese unterscheidet sich sehr stark von den anderen. Denn auf ihr befindet sich eine Stadt der Menschen von Gilneas. Dadurch, dass das Gebiet recht klein ist, wird man wohl öfters auf die Fraktionsgegner treffen.
 

Neue wöchentliche Belohnung

Bisher ist es so, dass pro Woche 40.000 Azerit eingesammelt werden müssen, um dann 2.500 Artefaktmacht zu erhalten. Ab Patch 8.1 müssen nur noch 36.000 Azerit gesammelt werden und Spieler bekommen zusätzlich eine Mysteriöse Schatzkarte! Wie der Tooltip aussagt, wird dadurch eine Mission am Missionstisch freigeschaltet, die man seine Anhänger erledigen lassen kann. Welche Belohnung dadurch wiederum winkt, ist derzeit nicht bekannt. 

Jedoch handelt es sich bei dieser Mysteriösen Schatzkarte nur um einen Behälter. Heraus kommt eine Karte für eine spezielle Insel, die alle verschiedene Missionen anbieten. Beispielsweise gibt es die Mission Schuften im Morast und der Schatzkarte des Faulenden Morasts. Diese Missionen laufen relativ lange, geben aber auch sehr gute Belohnungen.

Die Belohnungen für die Missionen
  • 2.000 Artefaktmacht (Bonus: 1.500 Artefaktmacht)
  • 5.000 Gold (Bonus: 1.500 Artefaktmacht)
  • 10 bis 50 Titanenresiduum (Bonus: 1.500 Artefaktmacht)
  • Mounts, Haustiere, Spielzeuge und Transmog-Sachen aus der großen Beutetabelle der Expeditionen (Bonus: 1.500 Artefaktmacht) 
     

Neue Belohnungen für Expeditionen

DIe Inselexpeditionen sind zwar laut der Entwickler in erster Linie dafür da, um Azerit und somit Artefaktmacht für das Herz von Azeroth zu bekommen, aber wenn man mal ehrlich ist, geht es doch vor allem um die über 300 Haustiere, Reittiere, Spielzeuge, Questitems, Rufgegenstände und Transmog-Ausrüstungsteile, die man relativ zufällig am Ende einer Expedition erbeuten kann. Nachdem die Community so langsam herausgefunden hat, wie man was bekommen kann, ist es nun auch einfacher, gezielt die Sammelitems abzufarmen. Wer bereits relativ weit gekommen ist, für den gibt es mit Patch 8.1 Nachschub. 


Die neuen Reittiere








Die neuen Haustiere


Das neue Rufitem

Derzeit könnt ihr per Zufall bestimmte Gegenstände erhalten, die ihr dann bei einem NPC einer Fraktion von Battle for Azeroth abgeben könnt, um Rufpunkte zu erhalten. Bisher fehlte jedoch eine Fraktion. Nämlich die Tortollanischen Sucher. Doch das ändert sich dann mit Patch 8.1, denn Durchnässte Seite ist der entsprechende Rufgegenstand für diese Fraktion, den ihr bei Sammler Kojo abgeben müsst, um Ruf zu erhalten.


Die neuen Transmog-Items

Mit dabei sind drei komplette Sets und ein paar Einzelstücke. Diese werden in Zukunft wohl auf den neuen Inseln zu finden sein: Jorundall und Havenswood. Vor allem interessant ist das Worgen-Set, welches einen Zylinder als Kopfbedeckung gewährt.


Stoff - Dark Animator
Dieses Set erinnert ein wenig an eines der Sets für Hexenmeister in Classic, aber mit ein paar Anpassungen.


Stoff  - Duskhaven
Endlich gibt es Zylinder als Hüte, aber leider nur für Stoff-Träger. Das Set ist an sich zudem sehr NPC-ike und orientiert sich an dem Stil der Worgen. Fallen gelassen wird es sicherlich von Gegnern in Havenswood. Die männliche und weibliche Variante unterscheidet sich, wie auf den Bildern zu sehen ist.



Leder - Fallen Runelord
Ein Set passend zu den Vrykul, die in Jorundall angetroffen werden können, wo das Set sicherlich auch erbeutet werden kann.


Einzelne Items
Und dann gibt es noch ein paar einzelne Items, die zu alten Sets passen. So wie z.B. Stiefel für das Tier-10-Set der Todesritter.


Mehr Artefaktmacht und Eroberungspunkte
Zu guter Letzt nicht unbedingt eine neue Belohnung, aber eine Verbesserung von alten Belohnungen. So bekommt man nun durch mythische Expeditionen und dem PvP-Modus mehr Artefaktmacht und Eroberungspunkte.
  • Mythischer Modus - 350 Artefaktmacht statt 300
  • PvP-Modus - 350 Artefaktmacht statt 300 und 50 Eroberungspunkte statt 8

Händler für Seefahrerdublonen

Schon seit dem Release gibt es den Wunsch der Community, dass Blizzard den Seefahrerdublone doch etwas mehr Sinn geben soll, da sich kaum jemand die Verbrauchsgüter darüber kauft. Die einfachste Lösung: einen Händler einfügen, der die über 300 verschiedenen Belohnungen verkauft, die man nur relativ zufällig auf den Expeditionen bekommen kann. Der Wunsch wurde teilweise erhört. So wird es ab Patch 8.1 die neuen Händler Kapitän Klarisa (Boralus) und Kapitän Zen'taga (Dazar'alor) geben, aber diese verkaufen komplett neue Belohnungen. Mit dabei sind Haustiere, Rufitems, Spielzeuge, Reittiere und Transmog-Gegenstände!


Die neuen Waren für Seefahrerdublonen


Haustiere nun alle handelbar

Auf den Expeditionen könnt ihr viele verschiedene Haustiere erhalten. Ab Patch 8.1 sind diese auch alle handelbar. Ihr könnt sie in einen Käfig setzen und somit mit Spielern tauschen oder ins Auktionshaus setzen, um euch ein wenig Gold dazuzuverdienen. 

Die neuen Fraktions-Gegner

Seit dem Release von Battle for Azeroth gibt es pro Fraktion sechs verschiedene NPC-Teams, auf die die Helden treffen. Ganz nett an der ganzen Sache ist, dass die jeweiligen Teams in der Hauptstadt ihrer Fraktion am Hafen herumstehen und auf ihren Einsatz warten. Jedes Team hat einen coolen Namen und besteht aus drei Mitgliedern. Sie haben außerdem immer ein bestimmtes Thema, so wie z.B. ein Team von Piraten, ein Team von Ingenieuren oder auch ein Team von Magiern.

Nachdem wir nun einige Zeit gegen diese Gruppen gekämpft haben, wird es mit Patch 8.1 auch in diesem Bereich eine Neuheit geben. So steht auf Seiten der Allianz und Horde jeweils ein neues Team bereit, passend zu den vor kurzem rekrutierten Verbündeten Völker. Allianzler haben mit den "Verwüstern der Dunkeleisenzwerge" eine Gruppe von Dunkeleisenzwergen und Hordler bekommen mit "Draenors Blut" ein paar abenteuerlustige Mag'harc Orcs spendiert. 

Fortschritt der Inselexpeditionen auf Weltkarte

Neben vielen kosmetischen Belohnungen, ist der Sinn hinter den Inselexpeditionen, dass man dort Azerit und somit Artefaktmacht sammelt. Pro gewonnener Erkundung gibt es eine kleine Menge an Artefaktmacht, aber den großen Fang bekommt man erst nach mehreren gespielten Inseln. Um zu sehen, wie viel man bereits gesammelt hat, muss man zum Anmeldetisch der Expeditionen gehen. Ab Patch 8.1 ist das aber nicht mehr nötig. Denn die Entwickler haben ein Icon auf der Weltkarte eingefügt, an dem man direkt sehen kann, wie viel Azerit die Woche schon gesammelt wurde. Ziemlich praktisch! 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kusstro - Mitglied
Ach Mist. Nun habe ich extra den Ruf gepusht und ganz vergessen dass man ja auch 120 sein muss. Da fehlen leider noch 19 Level mit dem Twink :/
Yasmela1008 - Mitglied
Wollten die nicht auch das Ankerkraut runtersetzten? Finde den Bericht nimmer :(
Andi - Staff
Das wurde irgendwann wieder geändert. Deswegen findest du es auch nicht mehr! Sorryyyy
1
Teron - Mitglied
Hm, sollte es nicht ein Item für 2000 polierte Haustierglücksbringer bei Dana Pull geben, dass das Haustierlimit erhöht? Der hat aber nix....
Andi - Staff
Das Interdemensionale Portal für Haustiere meinst du wohl. Das wurde zwar in den Spieldateien gefunden, aber kam offenbar nicht ins Spiel. Vielleicht ist es für später. 
Teron - Mitglied
Na gut, dann parke ich meine 2000 Glücksbringer halt wieder auf der Bank. Hätte ich mich garnicht so beeilen müssen die zu farmen. Eine Limiterhöhung ist eh noch nicht notwendig.
Kusstro - Mitglied
Als ich gestern beim Pethändler in Dazar'alor war gab es dort das neue Portal.
Beere - Mitglied
Nur am meckern xD das einzigste was man da am meisten wahr nimmt^^ ich find das so toll wie sie das mit den Wegen und den Geschichten machen. ^^ freu mich schon riesig auf morgen! :D
2
hansi3000 - Mitglied
Gut dann fallen die Preise für das Seepferdchen (Zügel des Poseidius) ins bodenlose im AH.
hjacker - Mitglied
Bei uns auf wrathbring um die 3 k Gold nur ... tiefer macht kein unterschied :) 
Kusstro - Mitglied
Schade dass meine beiden Blutelfen DK und DH sind. Ich befürchte, so schön das Set auch aussieht, wird es zu diesen Beiden nicht wirklich passen.
checkmate - Mitglied
Wird es zu der Tradionsausrüstung der Blutelfen ingame auch passende Casterwaffen geben? Habe für den Paladin das Schild mit der Gleve gesehen, aber nirgends ein Bild eines Casterstabs.
Kusstro - Mitglied
Im Sonnenbrunnenplateau gibt es passende Waffen für Blutelfen. Für Caster wäre da vor Allem der Stab zu erwähnen der bei Kil'Jaeden droppt.
Bierbude - Mitglied
Es scheint so, dass Blizzard ihre erst mit dem vorherigen Addon hinzugefügte Klasse Dämonenjäger überhaupt nicht mehr beachtet wird !. Es gibt seit geraumer Zeit weder Buffs noch Nerfs, von Azerit änderungen mal ganz zu schweigen... Gerade beim Vengeance DH sollte dringend mal über mehr Selbstheilung nachgedacht werden
Elorion - Mitglied
Oder der DH funktioniert im Raid schon sehr gut und ist neben dem overpowerten DK der verbreiteste Tank und kann froh sein dass er nicht auch nen Nerf kassiert.
6
Sennow - Mitglied
Wie sieht es mit dem accountweiten Ruf bei den Fraktionen aus?
Wird dann, wenn ich von Allianz zur Horde wechsel, der Ruf bei Silberbund nicht mehr zurückgesetzt?

gruß Sennow
Andi - Staff
Es gibt keinen richtigen accountweiten Ruf. Das hat nur was mit dem Erfolg zu tun. Nichts mit dem richtigen Ruf an sich. 
Sennow - Mitglied
Also wird Silberbund trotzdem zurückgesetzt wenn ich von Allianz zu Horde wechsel?
Rollrick - Mitglied
Frage um das Freischalten des Zwerge-Transmog-Set die Voraussetzung ist ehrfürchtig in der Faktion. Aber genügt ein level 110 oder muss man 120 sein um die Questreihe zu machen? Oder kann man die Questreihe sogar mit einem Nicht-Zwerg machen?
Regenbogenschwan - Mitglied
Die Quest startet auf 120. Wirst du also nciht mit 110 machen können.
1
Shadeja - Mitglied
Ich habe auch gehofft das man die Questreihen mit dem Main machen kann der kein Zwerg oder Blutelf ist, dafür aber level 120 ist und den nötigen Ruf besitzt. Denn ich habe weder Zwerg noch Blutelf welche auch nur annähernd diese Bedingungen erfüllen. Das wird wohl aber nicht möglich sein. Und wenn man es genau nimmt würde das ja auch keinen Sinn machen. 
oOArcticWolfOo - Mitglied
Hilfe das ist ja jetzt mega ungewohnt das die Menü Leiste jetzt Rechts ist. Oo
Razurajin - Mitglied
Ehm falls ich das noch nicht mitbekommen habe tut es mir leid aber ich frag trotzdem! Wird nur die Horde Hauptstadt angegriffen oder kann man die Allianz Hauptstadt auch angreifen. Das wäre für mich sonst unfair dass nur die Horde eine rein bekommt. :)
Nendir - Mitglied
Technisch gesehen ist man als Hordler ja schon mit Siege of Boralus in die Allianzhaupstadt eingedrungen. Das war kein ganzer Raid, aber wenn man von der Lore her geht, lassen sich die Kultiraner das natürlich nicht gefallen
1
Muhkuh - Mitglied
Es wird nur die Horde Haupstadt angegriffen und die Horde verteidigt in ihrer Version des Raids die Stadt.
CoDiiLus2 - Mitglied
Danke für diese Zusammenfassung. :)
Content-Technisch passt es natürlich die Zandalaritrolle und die Kultiraner zu bringen und auch wenn es noch über 6 Monat sind, bis man diese spielen kann, halte ich dies für zu früh. Nicht weil ich vielleicht noch bei der Freischaltung des zweiten Verbündenten Volkes von BFA bin (bei mir die Dunkeleisenzwerge). Eher weil ich jetzt schon finde das es recht viele sind. Man muss ja bedenken das die Hochbergtauren, Nachgeborenen, Leerenelfen und Lichtgeschmiedeten Dreaneis auch zu BFA gehören, auch wenn man Sie schon vorher starten konnte. Bedenkt man das mit den Zandalaritrollen und den Kultiranern schon Verbündetes Volk 7 und 8 dann bereitstehen, finde ich das schon viel und dabei sind wir vermutlich bei der Mitte der Erweiterung. Vermutlich kommen aber auch sonst keine weiteren Völker. aber lassen wir uns überraschen.
Chrisi - Mitglied
Ich schaue mir hier sehr oft die Videos und die Beschreibungen von euch an, da sie mir sehr gut gefallen. Dachte jetzt muss ich mal ein posetiv es Kommentar abgeben und einen großen Danke aussprechen. Danke für die sehr guten Erklärungen und Videos die Ihr immer uns gebt:).
Was den Patch betrifft, ich finde diesen Patch sehr interessant und bin gespannt wohin die Storys uns führen von Tyrande und Sauerfang. 
2
Inhaltsverzeichnis anzeigen