6. November 2019 - 09:37 Uhr

Der 15. WoW-Geburtstag

Ein weiteres Jahr ist vergangen und World of Warcraft wird ganze 15 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum gibt es das bisher größte Event überhaupt. Es gibt einen exklusiven Raid, in dem ganze neun ikonische Bosse aus der Vergangenheit noch einmal bekämpft werden können. Außerdem wurde das Alteractal als klassische Variante zurückgebracht und es gibt allerlei beeindruckende Belohnungen abzuräumen! Übrigens auch Ausrüstung mit Gegenstandsstufe 400 - 420. Perfekt für Twinks! Der Geburtstag wird im Spiel vom 06. November 2019 um 08:00 Uhr bis zum 07. Januar 2020 um 08:00 Uhr gefeiert.
 

Einloggen und freuen

Schon allein für das Einloggen ins Spiel während der Feierlichkeiten zum 15. Geburtstag gibt es ein paar Belohnungen. Wie üblich einen Erfolg (15. Geburtstag von WoW) und das Feiertagspaket, welches die erhaltenen Rufpunkte sowie Erfahrungspunkte um 15% erhöht. Die große Besonderheit ist jedoch das Haustier Klein Nefarian. Wie der Name schon sagt, ist es eine Miniaturausgabe des bekannten Boss Nefarian. Süß!

Inhalte des Feiertagspakets  

Auf in die Höhlen der Zeit

Der diesjährige Geburtstag hat eine eigene Party-Location bekommen und diese befindet sich in den Höhlen der Zeit. Die Zeitwanderer haben dekoriert, für Essen sowie Trinken gesorgt und einige besondere Attraktionen aufgestellt. So gibt es das Chronokristall-Kino, wo ihr euch die Cinematics aller Erweiterungen anschauen könnt und zusätzlich noch diverse Endboss-Cinematics. Außerdem wurden die Elite Tauren Chieftains gebucht, um ein Konzert zu geben und Leeroy Jenkins verkauft sein exzellentes Brathühnchen. Wer schon immer den Skarabäusgong läuten wollte, der kann das auch am Festplatz machen, allerdings ohne legendäre Belohnung. 






Neben Leeroys würziges Brathühnchen können auch exklusive Verbrauchsgüter beim Blitzschocker 5000 gekauft werden. Mit dem Zuckersüßer Seelensplitter erhaltet ihr den Astrale Süßigkeit-Buff, wodurch sich der Himmel pink färbt sowie die Umgebung dunkler wird. Verfiddelndes Elixier sorgt dafür, dass ihr euch in einen untoten Affen verwandelt und Zaubersteinbonbon gewährt eine 30-sekündige Geschwindigkeitserhöhung von 100%. Außerdem gibt es noch zwei schicke neue Ballons: Roter Jubiläumsballon und Blauer Jubiläumsballon. Inklusive einer Gespitzen Nadel, um sie kaputt zu machen, wenn man keine Lust auf Party hat.
 

Der neue Raid - Azeroths Erinnerungen

In den Höhlen der Zeit werden wir zusammen mit Chromie auf eine Reise zu bekannten sowie beliebten Bossen geschickt. Der Schlachtzug unterteilt sich in drei Flügel, die die Erweiterungen Burning Crusade, Cataclysm und Wrath of the Lich King repräsentieren. Zu jedem Addon stehen drei Bosse aus unterschiedlichen Raids zur Verfügung, die natürlich auch Beutestücke aus der damaligen Zeit fallen lassen. Diese haben auf Level 120 ein Itemlevel von 420. Übrigens besteht die (sehr geringe) Chance, eines der folgenden drei seltenen Reittiere zu ergattern: Unbesiegbars ZügelSchwelendes Ei von Millagazor sowie Al'ars Asche.

Angemeldet wird sich bei Chromie in den Höhlen der Zeit, wenn mindestens ein Itemlevel von 380 erreicht wurde. Entweder alleine oder aber mit einer bereits vorhandenen Gruppe. Die Quest, die zum Raid führt, startet mit Einladung von den Zeitwanderern, die ihr in eurem Briefkasten findet. Als Gruppe erscheint ihr in den Höhlen der Zeit und dürft dann auswählen, zu welchem Boss ihr wollt. Erst wenn alle drei besiegt wurden gibt es Beute. Zudem müssen sie auch nicht komplett bekämpft werden, sondern es gibt nur einen Teilausschnitt des Kampfes zu sehen.

Die verschiedenen Flügel im Raid
  • Azeroths Erinnerung: Wrath of the Lich King
    • Heigan (Naxxramas)
    • Anub'arak (Prüfung des Kreuzfahrers)
    • Lichkönig (Eiskronenzitadelle)
  • Azeroths Erinnerung: Cataclysm
    • Cho'gall (Bastion des Zwielichts)
    • Nefarian (Pechschwingenabstieg)
    • Ragnaros (Feuerlande)
  • Azeroths Erinnerung: Burning Crusade
    • Kael'thas (Festung der Stürme)
    • Lady Vashj (Höhlen des Schlangenscheins)
    • Archimonde (Höhlen der Zeit: Kampf um Hyjal)

Wer es schafft den kompletten Raid abzuschließen und den Erfolg Erinnerungen an Feuer, Eis und Dämonen zu erhalten, der bekommt als zusätzliche Belohnung den Obsidianweltenbrecher. Dabei handelt es sich um Todesschwinge als Flugmount. Was will man mehr?! Außerdem gibt es die Quest Was "wirklich" passiert ist und als Belohnung 500 Zeitverzerrte Abzeichen von Chromie.
 

Das Alte-ractal

Durch Korraks Rache können wir das Alteractal in seiner klassischen Variante wiedererleben! Meldet euch dazu einfach im Suchtool für das Event-Schlachtfeld an. Alle Quests im Alteractal geben euch Zeitverzerrte Abzeichen, die gesammelt werden müssen, um ein neues Reittier zu erhalten. Außerdem ist Korrak zurück, der von der Allianz besiegt werden muss. Natürlich haben aber auch die Hordler etwas zu tun! 

Infos zum Schlachtfeld
  • Spieler zwischen Stufe 10 und 120 können sich für das Alteractal anmelden und werden alle auf Stufe 60 hoch- oder herunterskaliert.
  • Niedrigstufige Spieler erhalten Erfahrungspunkte für das Töten von Monstern, Abschließen von Quests und der generellen Teilnahme am Schlachtfeld. Eine gute Möglichkeit, um einen Charakter während des Events zu leveln.
  • Es gibt Ausrüstung als Belohnung, die natürlich entsprechend passend zum Charakterlevel skaliert. Auf Stufe 120 hat diese Itemlevel 400. Beispielsweise: EisstachelspeerDer GeistesbrecherDie unaufhaltbare Macht und Das unbewegliche Objekt.
  • Es ist möglich sich als Gruppe oder kompletter Raid anzumelden.
  • Alle Quests auf dem Schlachtfeld gewähren Zeitverzerrte Abzeichen.
  • Nehmt von Chromie in den Höhlen der Zeit die Quest Zeitsoldat an und verdient 500 Ehre auf dem Schlachtfeld, um als Belohnung 10 Ehrenabzeichen sowie 400 Zeitverzerrte Abzeichen zu erhalten.
Belohnungen vom Alteractal Quellen für Zeitverzerrte Abzeichen 



Zeitverzerrte Rüstung zu kaufen!

Passend zum Alte-ractal wurden zwei neue Verkäufer im Vorgebirge des Hügellands eingefügt: Zeitversetzter Jorek Eisenflanke und Zeitversetzter Thanthaldis Schneeglanz! Sie stehen an den jeweiligen klassischen Eingängen zum Schlachtfeld Alteractal und verkaufen Ausrüstung von früher. Doch diese Items sind zeitverzerrt, haben Itemlevel 380 und dürften für frische Helden auf Stufe 120 ganz nützlich sein. Ganz davon abgesehen haben einige Ausrüsungsteile sowie Waffen exklusive Designs von früher, die ihr eventuell noch nicht im Kleiderschrank hat. Bezahlt werden die Waren mit Zeitverzerrten Abzeichen sowie Ehrenabzeichen. Beachtet dabei, dass einige der Gegenstände erst verkauft werden, wenn ihr die Event-Quest im Alte-ractal abgeschlossen habt.
 


Preisliste für die Gegenstände

 
Waffen
Zauberstab der beißenden Kälte Zauberstab
Kaltgeschmiedeter Hammer Einhandstreitkolben
Eisstachelspeer Stangenwaffe
Blutsucher Armbrust
Das unbewegliche Objekt Schild
Kaltgeschmiedete Klinge Einhandschwert
Der Geistesbrecher Dolch
Sturmschlaghammer Einhandstreitkolben
Erfrierung Einhandaxt
Elektrisierter Dolch Dolch
Gletscherklinge Dolch
Knisterstab Stab
Blendstab Stab
Die unaufhaltbare Macht Zweihandstreitkolben
Kranz des Lebensspenders Nebenhand
Foliant der arkanen Beherrschung Nebenhand
Foliant der feurigen Arkane Nebenhand
Foliant der Schattengewalt Nebenhand
Foliant des Eislords Nebenhand
Therazanes Berührung Nebenhand
Ausrüstungsteile
Winteraxschulterklappen Schultern (Kette)
Yetibalgarmschienen Armschienen (Leder)
Eisüberzogene Stahlunterarmschienen Armschienen (Platte)
Frostrunenverzierter Kopfputz Helm (Stoff)
Stoffgurt der Sturmlanzen Gürtel (Stoff)
Panzergurt der Sturmlanzen Gürtel (Kette)
Ledergurt der Sturmlanzen Gürtel (Leder)
Plattengurt der Sturmlanzen Gürtel (Platte)
Sonstiges
Anhänger des Weisen der Sturmlanzen Halskette
Anhänger des Soldaten der Sturmlanzen Halskette
Umhang des Weisen der Sturmlanzen Umhang
Umhang des Soldaten der Sturmlanzen Umhang
Wurzelring Ring
Don Rodrigos Band Ring
Don Julios Band Ring

Rückkehr der Weltbosse

Heutzutage hört man nur noch die Geschichten von World of Warcraft-Veteranen, über die wirklichen Weltbosse von World of Warcraft, die damals noch unfassbar schwer zu besiegen waren und große Kriege zwischen einzelnen Spielergruppen auslösten. Doch die Zeiten von Classic sind lange vorbei und die heutigen Weltbosse können eher als Hau-Drauf-Männchen gesehen werden, die auf einmal Beute verlieren. Aber nun können wir wieder zurückkehren in die alten Zeiten! Zumindest ein wenig.

Lord Kazzak, Azuregos und die vier grünen Drachen warten in der offenen Welt auf tapfere Helden. Jedoch nicht nur für Helden auf Stufe 120, sondern auch für Spieler auf Stufe 60! Das bekannte Skalierungssystem tritt in Kraft. Und wieso macht man das? Nun, es gibt die wöchentliche Quest Die Originale in den Höhlen der Zeit, für die man die Weltbosse zur Strecke bringen soll. Als Belohnung gibt es 150 Zeitverzerrte Abzeichen und die Weltbosse lassen auch Ausrüstung mit Itemlevel 400 fallen. Dabei gilt, dass immer Lord Kazzak, Azuregos und einer der vier grünen Drachen pro Tag aktiv sind.


Lord Kazzak

Lord Kazzak ist ein sehr populärer Weltboss, der nach auch in den folgenden Erweiterungen immer wieder zurückgekehrt ist. Erst in Burning Crusade und später dann auch noch einmal in Warlords of Draenor. Die klassische Variante dieses Encountes, fanden die Spieler damals aber in den Verwüsteten Landen. 

Fundort: Verwüstete Lande (32/49)
Beutestücke


Azuregos

Azuregos war damals wohl einer der nevigsten Bosse überhaupt, da er ziemlich unfreundliche Fähigkeiten hatte. So wie die Möglichkeit Spieler einfach mal für 15 Minuten in einen Eisblock zu verwandeln. Außerdem hat er sich immer wieder herumteleportiert, die Aggro zurückgesetzt und Fähigkeiten der Helden auf die Spieler zurückgeworfen. Später wurde sein Geist zu einem Questgeber in Azshara und in Legion haben Arkan-Magier sowie Disziplin-Priester mit ihm während der Artefakt-Questreihe zu tun.

Fundort: Azshara (49/84)
Beute


Die 4 grünen Drachen

Wie der Name schon sagt, handelt es sich nicht um einen Weltboss, sondern um 4 Stück. Und diese kennt ihr auch, wenn ihr in Legion den Smaragdgrünen Alptraum geraidet habt. Dort tauchen die 4 Drachen nämlich als Alptraum-Variante wieder auf. Damals konnte man die vier Drachen einzeln besiegen, da sie sich an den vier Traumportalen im Hinterland, Feralas, Dämmerwald und Eschental befanden. Während des Events ist pro Tag immer ein Drache aktiv!

Fundorte
  • Smariss - Dämmerwald (46/38)
  • Lethon - Hinterland (63/27)
  • Taerar - Eschental (93/40)
  • Ysondre - Feralas (51/10)
  
 

Geteilte Beute Beute von Smariss Beute von Lethon Beute von Taerar Beute von Ysondre

Eine Zeit des Reflektierens

Neben diesen ganzen Aktivitäten gibt es noch eine weitere tägliche Quest: Eine Zeit des Reflektierens! Diese ist zwar nicht so spannend, bringt euch aber ebenfalls Zeitverzerrte Abzeichen ein. Um es genauer zu sagen, 5 Stück pro Tag. Was man dafür machen muss? Einfach nur eine kurze Frage beantworten, um euer Wissen über World of Warcraft zu zeigen. Oder wenn es schlecht läuft, um euch zu blamieren! Jeden Tag gibt es eine Frage in den Höhlen der Zeit bei Historiker Llore zu beantworten. Falls ihr sie falsch beantwortet ist das nicht schlimm, ihr bekommt einfach eine neue! 

Frühere Belohnungen kaufen

Nichts geht ohne Belohnungen und zum Geburtstag von World of Warcraft gab es in den letzten Jahren viele davon! Sie werden alle für Zeitverzerrte Abzeichen verkauft. Diese Währung gibt es für die täglichen Quests vom Event und natürlich generell in Zeitwanderungs-Dungeons, wenn diese denn aktiv sind.  Die Eventhändlerin ist Historikerin Ma'di, die sich in den Höhlen der Zeit befindet.


Waren vom Eventhändler





Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sahif - Mitglied
Da geht man mit ner positiven Einstellung an die Sache ran und kommt nicht an Chromie ran.
Als Ally kann ich nur empfehlen den Warmode vorher aus zu machen, sonst vergeht einem die positive Einstellung noch bevor man sich für irgendwas angemeldet hat :D
1
Sesimbra - Mitglied
Hatte mich auf die Bosse gefreut. Aber man wird rein geportet, haut 30 Sekunden auf den Boss ein. Kann so ziemlich alles an Fähigkeiten ignorieren. Port raus- fertig! Das ja schlechter als jeder LFR Boss
1
Lohatar - Mitglied
Ich war auch enttäuscht von den Bossen
Gefühlt nur 20min für alle Teile zusammen   bisschen laufen  und das reicht auch schon     
Ist aber nett gemacht muss man sagen 
Andi - Staff
Also wir sind einmal bei Raggi gewiped!!!!!!11^11111

Aber ja, ich weiß nicht so ganz wozu das Event 2 Monate läuft. 
Sesimbra - Mitglied
Beim ersten mal sind adds hoch gegangen und der Raid war in 1 Sekunde tot. Im 2 Versuch waren nicht mal adds da
Kyriae - Mitglied
Ich hatte gerade eine Gruppe, die ist drei Mal an Arthas gewiped, eben WEIL man ja alles an Fähigkeiten ignoriert.

Wie man für ALLE Teile 20 Minuten gebraucht hat, entzieht sich mir und 30 Sekunden auf den Boss einkloppen auch. Bei uns war das länger. Nun ja... es gibt Leute, die haben IMMER was zu motzen. Ohne sind sie nicht glücklich
1
CoDiiLus2 - Mitglied
@Andi
Man möchte nur mehr leuten die Chance auf die Geburtstagsbonies gönnen.
Für die PVP Mounts braucht man etwas länger.
200 Abzeichen in Alterac und dessen BG-Quests zu sammeln ist etwas langatmiger und das dann auch noch für beide Fraktionen. Oder bekommt man dann gleich beide Mounts?
Teron - Mitglied
Also wir sind einmal bei Raggi gewiped!!!!!!11^11111
Jo, meine Gruppe auch. Den Cataclysm-Teil habe ich als letztes gemacht. Und ich war schon ziemlich schläfrig von dem überschaubaren Schwierigkeitsgrad der 3 Teile. Da rechne ich mit nichts bösem mehr, und da grillt der A.... mal eben den gesamten Raid bis auf einen Tank. Naja, der hat dann auch nur noch wenige Sekunden durchgehalten. Ehrlich gesagt wusste ich auch garnicht mehr, was mich dort erwartet. Ist alles schon so lange her.
Ich war auch enttäuscht von den Bossen
Gefühlt nur 20min für alle Teile zusammen   bisschen laufen  und das reicht auch schon     
Das sollte wohl nur einfach ein kleines Geschenk mit etwas nostalgischem Spaß zum 15. sein. Ich habe auch keine echte Herausforderung erwartet. Was meinst Du was wieder im Forum gejammert worden wäre, wenn Blizzard es schwerer gemacht hätte. Sowas kann einem den ganzen Geburtstag vermiesen ;)
Kaeles - Mitglied
Na toll, der Drache sieht so gut aus, dass ich doch am überlegen bin wenigstens für 1 Monat zu spielen ':D
SchneidoR - Mitglied
Die Drachen und Kazzak kommen soweit ich weiß nicht dieses Jahr oder?
DerProgamer - Mitglied
wird es auch den buff dort in den lfr geben wo man immer stärker wird wenn man stirbt bei den 3 events.HArtnäckigekiet buff oder so.
Lottzel - Mitglied
Ich erinner mich noch daran, dass ich damals unbedingt nen Widder haben wollte, aber irgendwie keine Zeit oder Ahnung hatte, mir einen von den Zwergen zu holen.
PvP schien mir damals irgendwie einfacher und als ich den Widder dann hatte, war ich überglücklich xD
Werd mir dieses HD Model also auf jeden Fall schon aus nostalgischen Gründen holen :D

Weiß eigentlich jemand, ob man den Wolf auf Hordenseite automatisch hat, wenn man auf Ally-Seiten den Widder bekommt?
Tomta - Mitglied
Das würde ich auch gern wissen, ob wenn man auf der einen Fraktion das Mount freischaltet, ob man dann auch das der anderen Fraktion freischaltet.
Kyriae - Mitglied
Ich war letztens, eher durch Zufall, beim Eingang des Alterac. Man bekommt den Widder für 15 Ehrenabzeichen. Und ja, man bekommt das Hordemount automatisch mit. 

Wie das jetzt bei den Gebutstagsmounts aus dem Alterac ist, keine Ahnung
Tomta - Mitglied
So ich hab jetzt das Mount aus dem Alterac was man für 200 Abzeichen bekommt und kann bestätigen das, wenn man es für die eine Seite freispielt man das andere auch bekommt.
DerProgamer - Mitglied
Ab wann wird das event freiegshctet kann ich es schon heute um 0:01 machen oder erst morgen.
Sascha117 - Mitglied
Steht doch bestimmt im ingame Kalender... oder im Artikel: 
Der Geburtstag wird im Spiel vom 06. November 2019 um 10:00 Uhr bis zum 07. Januar 2020 um 10:00 Uhr gefeiert.
Nandahlia - Gast
Wie ist das denn, wenn ich den Raid gern mit nem Grossteil meiner Gilde machen würde? Kann man sich nur als 5er Gruppe zusammen anmelden oder auch als Schlachtzug? Weiß da schon wer Bescheid? 
Dreshhammer - Mitglied
Wird gleich wie beim Schwarzen Tempel etc... kannst mit der Gilde auch rein
woldes - Mitglied
Oben steht aber das man sich wie beim Lfr anmeldet.
Beim schwarzen Tempel muss man sich doch in Shattrath bei der Tante anmelden oder ?
Ajantis - Mitglied
Gibt leider wieder nur den ollen Widder, warum nicht mal die Mounts tauschen?
Nebel - Mitglied
Ist zwar der Widder, aber Erneuert, sozusagen. Und er gehört halt zu dem BG , so wie bei Horde der Frostwolf, der auch etwas aufgefrischt wurde. :) 
Leome - Mitglied
Ich finde sie nicht. Wenn sie aktiv ist, ist sie gut versteckt. Ich habe allerdings auch die Quest für die Weltbosse nicht gefunden, obwohl ich die Höhlen der Zeit recht genau untersucht habe.
Belegun - Mitglied
ist alles in HDZ ab 45 geht die Quest los unter nicht. Die Weltbosse gehen ab 60
Muhkuh - Mitglied
Dann hast aber schlecht gesucht, der NPC mit den Dailies steht im Norden der großen Halle von den Höhlen der Zeit, vor dem Stand von Leroy Jenkins.
Leome - Mitglied
Ja, jetzt hab ich ihn auch gefunden. Ich habe den Weg runter alles abgesucht, aber die Höhle unten nicht. Also ja, beide Quests sind dort unten zu finden.

Also gleich mal die Twinks da parken. OG war bequemer, aber das geht schon.