30. November 2019 - 23:59 Uhr

Der Dunkelmond-Jahrmarkt

Das Dunkelmond-Rennen

Zusätzlich zu den bereits aufgeführten sechs Minispielen auf dem Jahrmarkt gibt es noch das große Dunkelmond-Rennen, welches nicht nur ziemlich viel Spaß macht, sondern auch allerlei verschiedene Belohnungen gewährt, weshalb es auch noch einmal eine eigene Guide-Seite bekommen hat. Macht euch bereit auf eine Tour über die ganze Dunkelmond-Insel in Rekordzeit, mit vielen verschiedenen lustigen Fahrzeugen und gefährlichen Hindernissen. 

Die große und die ganz große Sause!

Es gibt nicht nur ein Rennen des Dunkelmond-Jahrmarkts, sondern gleich zwei. Zum einen Die große Sause und zum anderen Die ganz große Sause. Beide gewähren euch einen Dunkelmond-Spielpreis, wenn ihr sie schafft. Wichtig zu wissen ist wohl erst einmal, dass es sich nicht um ein Rennen gegen andere Spieler handelt. Ihr müsst für euch alleine mehrere Positionen erreichen und am Ende wieder zum Start zurückkehren. Dabei verläuft die Rennstrecke über die ganze Insel des Dunkelmonds.

Habt ihr noch nie am Rennen teilgenommen, gibt es die Einführungsquest Willkommen beim Dunkelmond-Rennen, die euch kurz die Grundlagen erklärt. Danach könnt ihr dann am Steg des Dunkelmond-Jahrmarkts auf der rechten Seite das normale Rennen und auf der linken Seite das etwas schwerere Rennen starten. Die große Sause verläuft durch den Dunkelmond-Wald, während die ganz große Sause euch über das Wasser, den Berg und den Festplatz hetzt. Als Zeitmessung werden Glockenschläge genutzt. Bedeutet, dass nicht genau Sekunden gezählt werden, sondern mehrere Sekunden sind ein Glockenschlag. 
 

Die verschiedenen Buffs

Während ihr über die Rennstrecke heizt, könnt und solltet ihr verschiedene Buffs einsammeln, damit ihr auch schnell genug seid. Dabei gibt es verschiedene Power-Ups:
  • Geschwindigkeits-Schuhe: Ihr bekommt einen Geschwindigkeits-Boost und könnt auch über das Wasser laufen.
  • Sprungfeder: Ihr könnt große Sprünge nach vorne machen. Passt aber auf, dass ihr dadurch nicht von der Rennstrecke springt.
  • Blaue Portale: Durch die blauen Portale auf der Strecke könnt ihr euch ein Stück nach vorne teleportieren.
  • Taschen: Sammelt Taschen ein, um verschieden Reagenzien zu erhalten, mit denen ihr Spezialfähigkeiten eurer Fahrzeuge freischaltet. 
Hierbei gilt zu wissen, dass diese Buffs sich bei der ganz großen Sause eine Abklingzeit teilen.


Die verschiedenen Hindernisse

Es wäre natürlich langweilig, wenn ihr einfach so über die Rennstrecke rushen könntet. Deshalb gibt es verschiedene Hindernisse, denen ihr ausweichen müsst:
  • Mini-Zeppeline: Kommt nicht in die Nähe der Zeppeline, diese machen euch für eine kurze Zeit bewegungsunfähig.
  • Stromkabel: Auch diese machen euch bewegungsunfähig.
  • Betretet nicht das Wasser, wenn ihr kein Wasserwandel-Buff habt, sonst werdet ihr verlangsamt.
 

Die Rennfahrzeuge

Am Anfang reitet ihr auf einen Rennschreiter, doch danach könnt ihr euch zwischen vier verschiedenen Fahrzeugen eines aussuchen. Alle haben verschiedene Fähigkeiten und Boni. Früher oder später müsst ihr auch mal alle Fahrzeuge benutzen, um alle Erfolge und Belohnungen zu erhalten. Es lohnt sich auf jeden Fall vorher einmal die Fähigkeiten studiert zu haben, um zu wissen, was man mit den jeweiligen Fahrzeugen alles machen kann, um eine gute Zeit beim Rennen zu erzielen.
 

Die verschiedenen Fahrzeuge
  • Der Rennschreiter
    • Ein generell schnelles Fahrzeug.
    • Zum Banner springen: Ihr springt sofort zu einem Banner und erhaltet 4 Sekunden lang Immunität gegenüber Hindernissen. 
    • Lassobooster: Ihr könnt ein nahegelegenes Power-Up zu euch ziehen. 
    • Zu Läufer springen: Ihr springt zu einem Läufer (100 Meter Reichweite) und erhaltet 4 Sekunden lang Imunität gegenüber Hindernissen. Für diese Fähigkeit braucht ihr Rennreagenzien aus einer Tasche.
       
  • Der Raketenrenner
    • ​Diese moderne Version des Rennschreiters ist etwas langsamer, hat dafür aber verschiedene Geschwindigkeits-Boost-Fähigkeiten.
    • Schubdüsen: Ihr erhaltet für 5 Sekunden einen Geschwindigkeits-Boost.
    • Weiter Sprung: Ihr springt in die Höhe und erhaltet einen Fallschirm.
    • Raketensalve: Ihr schießt die feindlichen Zeppeline ab. Für diese Fähigkeit braucht ihr Rennreagenzien aus einer Tasche.
    • Fallschirm abbrechen: Habt ihr einen Fallschirm aktiv, wird dieser abgebrochen.
       
  • Der Zugvogel
    • Sprung zu Gefahr: Ihr springt auf ein Hindernis, erhaltet aber auch  4 Sekunden lang Immunität gegenüber Hindernissen
    • Lassobooster: Ihr könnt ein nahegelegenes Power-Up zu euch ziehen. 
    • Gefahrenzone: Wenn ihr von einem Zeppelin angegriffen werdet, erhaltet ihr einen Geschwindigkeits-Boost, statt bewegungsunfähig zu werden.
       
  • Der Akkuschredder
    • Sprungbooster: Ihr springt sofort zu einem Power-Up und erhaltet 4 Sekunden lang Immunität gegenüber Hindernissen. 
    • Batterie: Das nächste Power-Up, welches ihr einsammelt, wird 4 Sekunden gespeichert und erst dann eingesetzt.
    • Überschalten: Ein gespeichertes Power-Up wird mit dem nächsten Power-Up überschrieben. 
    • Aggrobots beschwören: Ihr beschwört einen Roboter, der die Zeppeline bekämpft.

Erfolge und Belohnungen

Durch das Dunkelmond-Rennen kann man 17 verschiedene Erfolge abschließen und viele davon geben euch auch Belohnungen. Vor allem viele verschiedene Spielzeuge. Dafür müsst ihr das Rennen auf viele verschiedene Arten und Weisen abschließen. Folgend haben wir euch alle wichtigen Erfolge mit den entsprechenden Belohnungen aufgelistet.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Chakranorris - Mitglied
Muss ehrlch sagen mein Abo ist eben ausgelaufen, hatte ich sonst eigentlich immer im Auge. Diesmal nicht, allerdings habe ich auch keinerlei Verlangen ein neues Abo abzuschließen. Habe Naz und Mech angespielt, tolle Gebiete. Andererseits aber auch nichts neues. Mein Abo ruht erstmal...hmm WoW ist tot? Keine Ahnung aber wenn ich schon, als since Classic Dauerzocker ohne Abo - Pause keine Lust mehr habe, dann... hmm.

LG ;)
Kronara - Mitglied
Pause braucht jeder mal. Ich habe davon schon 2 greößere gemacht.
Erst vor 2 Tagen habe ich nen 6 Monats Abo abgeschlossen... also von daher! Schließlich komtm am Mittwoch auch der neue Raid :)
2
Andi - Staff
Schade, denn der neue Raid ist echt super und der Dungeon sowieso ... 

Aber wie Kronara schon sagt, ne Pause ist immer gut. Ich selbst habe komplett WoD gar nicht gespielt... was auch ganz gut war, wie ich hörte. :P
Kronara - Mitglied
Ich habe Cata komplett übersprungen. Und auch in WoD hatte ich eine kurze und in Legion am Anfang meine zweite größere Pause.
Ich habe gemerkt, wenn die Luft raus ist, braucht man mal abstand. Um so schöner ist es dann, wenn man wiederkommt.
Jetzt mache ich immer zwischendrin kurze Pausen. Obwohl es genug zu tun gibt, bin ich bis auf die Raids dann für einige Wochen nicht da und ab und zu lasse ich die Raids auch mal ausfallen... da wir genug Leute und erst Recht eh zu viele Melees sind, stört das auch kaum den Raidbetrieb.

Wie sagt die Jugend (oder sagen sie es schon gar nicht mehr): Gönn' dir! (in dem Fall eine Pause)
1
Nighthaven - Supporter
So, Berufe auf 175 und beide Fraktionen heute auf respektvoll gespusht mit Rufbuff, lohnt sich dann doch, manche "Abgebe-Items" noch ein paar Tage aufbewahrt zu haben :)

Mit Fliegen ist Nazjatar echt angenehmer :)
Calatin - Mitglied
Für Inschriftler gibt es immernoch keine Berufsquest, oder? Das sollten sie mal implementieren.
Ansonsten ganz nett, die Achterbahn.
Alcurad - Mitglied
So viel ich weiß gibts die schon seit Jahren glaub das erste mal hab ich die zu Cata Zeiten gemacht, der Gnoll mit den Wahrsagerkarten gibt die einem wenn ich mich richtig erinnere. Steht auch unter "Für die Handwerker".
Calatin - Mitglied
Hmm, den NPC finde ich, aber ne Quest hatte der auf jeden Fall noch nie für mich! Ich habe den Skill (bis auf Legion und BFA) auf max.
Nyjone - Mitglied
Also ich mach die Quest für Inschriftler jetzt auch schon seit längerer Zeit dort. Die gibt's auf jeden Fall 
Sekorhex - Mitglied
Ich wünsche mir, dass der Dunkelmondjahrmarkt alle zwei Wochen kommen würde :/ Wäre für mich zumindest interessanter
1
Kusstro - Mitglied
In Vorbereitung auf die neuen Luftballons aus 8.1.5 habe ich schonmal 3 Twinks mit ein paar Questitems zum Jahrmarkt geschickt
1
Zaphira - Mitglied
Ich bin da gerade mit einem Stufe 85-Twink unterwegs. Da scheint sich etwas in Sachen Skillgains getan zu haben.
- Kochkunst von Nordend erhöht
- Bergbau von Pandaria erhöht
- Kürschnerei von Pandaria erhöht
- Angeln von Nordend erhöht
steht da jeweils im Chat inkl. neue Fertigkeit (z.B. 74)
1
Takrem - Mitglied
Weiß jemand wieso ich keine Handwerksquests bekomme? Hab Alchemie und Infschriftenkunde und da gibt es ja eigentlich welche.
Sascha117 - Mitglied
Also bevor die Berufe überarbeitet wurdn brauchtest du 75 Skillpunkte um die q zu bekommen. Ob das mit der Umstellung geändert wurde weiß ich nicht.
Sascha117 - Mitglied
Ich denke nach der Überarbeitung wird es classic sein. War ja vorher alles zusammen
Talmai - Mitglied
Vielleicht magst du ja nochmal den Titel anpassen. Der 10. November kommt erst nächstes Jahr wieder ;)
3
Zharr - Mitglied
Ich habe gerade die Schneiderquest gemacht, habe aber die 5 Skillpunkte nicht bekommen.

Wollte kurz Bescheid geben, falls das ein Bug ist, der noch behoben wird. Vielleicht liest es ja jemand, bevor er seine Skillpunkte verschenkt.
 
Sascha117 - Mitglied
die skillpunkte zählen nur für den classic bereich. war letztes mal schon so
Zharr - Mitglied
Naja, da hatte ich die Berufe alle fertig, da isses mir nicht aufgefallen. Da war halt das Angeln verbuggt, das habe ich gemerkt und hab die Quest abgebrochen.

Das hatten sie ja dann gefixt. Dass die Berufe nun gar nicht mehr zählen (soll das so sein?) war mir nicht bewusst.
 
Inastari - Mitglied
Da merkt man mal, wie groß der Jahrmarkt inzwischen geworden ist. Ich war nie ein Fan davon, hab immer die Skillpunkte mitgenommen und natürlich den EP-Buff für Twinks, bzw. die Quests für EP und dadurch mit der Zeit Ehrfürchtig und diverse Pets. Vielleicht geh ich ein paar Sachen doch mal an jetzt :)

Vielen Dank für die Übersicht!
1
Zandanial - Mitglied
Jede 30 Minuten ein Konzert im "Caludron of Rock" abgehalten.
Ich würd ja eher sagen immer um halb -also X:30 Uhr wird das Konzert abgehalten. Jede 30 Minuten ist falsch ^^

Auf die Transmogitems soll man pro Char auch nur einmal im Monat die Chance haben. Mit dem Befehl /dump IsQuestFlaggedCompleted(47767) kann man überprüfen, ob man den DK bereits gelegt hat (falls man mit zu vielen Twinks nicht mehr sicher ist:D) - Jetzt hoffe ich mal das ich diesen Monat Glück mit der hübschen Gitarre hab :)
1
Toranato - Mitglied
Das mit 1mal im monat kann ich nicht bestätigen. Ich hab den DK mit einem char 4 tage hintereinander gemacht und teils jede stunde mit genommen. Ich hab ersr nach x versuchen ein transmog item bekommen aber ich hab es deutlich mehr als ein mal in den monat probiert.
Inhaltsverzeichnis anzeigen