1. November 2019 - 07:44 Uhr

Der Tag der Toten

Die Schlotternächte sind vorbei und der kopflose Reiter setzt sich erstmal wieder ein Jahr zur Ruhe. Das heißt aber nicht, dass ihr euch auch ausruhen könnt, denn gleich heute um 10:00 Uhr beginnt schon das nächste Fest. Es handelt sich um den Tag der Toten, den man am 1. und 2. November feiern kann. Bis zum 3. November 2019 um 10:00 Uhr könnt ihr am Ingame-Event teilnehmen. Wie schon am Piratentag, gibt es hier nicht so viel zu tun, wie an anderen Events. Aber zumindest könnt ihr ein paar Erfolge, ein Haustier und Spielzeuge abstauben. 

Übrigens wird der Tag der Toten in Mexiko gefeiert, um den Verstorbenen zu gedenken. Hierfür treffen sich die Familien am 1. und 2. November, feiern mit reichlich Speisen gemeinsam und besuchen die Gräber der Verstorbenen. In World of Warcraft ist dies fast genauso. Denn es gibt viel zu essen und für die Questreihe muss man mit den Toten sprechen, um das Haustier Makabre Marionette zu bekommen. Das Event findet in allen Hauptstädten statt.


Neuheiten im Jahr 2019

  • Es gibt keine bekannten Neuheiten in diesem Jahr

Friedhöfe & Festplätze

Wo sollte man den Tag der Toten besser feiern können als auf einem Friedhof? Deshalb befinden sich auch die Festplätze für diesen speziellen Feiertag auf den Friedhöfen der verschiedenen klassischen Hauptstädte (Classic, BC & Wotlk) oder in der Umgebung. Einfach hinlaufen und dort werdet ihr dann entsprechende Questgeber, Händler sowie Dekorationen vorfinden. Inklusive einem leckeren Toten-Buffet!
 
Friedhof (Stadt) Koordinaten
Silbermond 48.0, 49.4
Exodar 47.6, 55.8
Eisenschmiede 61.6, 37.4
Durotar 47.2, 18.0
Sturmwind 47.6, 26.6
Darnassus 69.8, 40.6
Dalaran 34.6, 38.6
Donnerfels 56.8, 17.6
Unterstadt 68.2, 15.2

Die Teilnehmerkostüme

Im Jahr 2014 haben die Entwickler fünf verschiedene Kostüme hinzugefügt, die man zwar nur am Tag der Toten kaufen kann, aber das ganze Jahr über tragen darf. Die Items könnt ihr für jeweils 100 Gold beim Event-Händler auf dem Friedhof kaufen. Folgend findet ihr die Items zu den Kostümen im Überblick:
Die Kostüme haben auch einen sehr interessanten Effekt. Sobald ihr sie tragt, ist die erhaltene Heilung um 100% verringert, ihr könnt also nicht mehr geheilt werden. Dies hat damit zu tun, dass wir diese Kostüme für eine Erfolgsserie benötigen. Bei den drei Erfolgen muss man andere Spieler besiegen, die ebenfalls eines dieser Kostüme tragen. Wer also in einem solchen Kampf überlebt, bekommt den Sieg für die Erfolge angerechnet. Dazu wird eine Fähigkeitenleiste mit den folgenden Skills eingeblendet, sobald ihr das Kostüm tragt:
  • Schneller Schlag: Ihr verteilt Schaden in Höhe von 10% der Gesamgesundheit.
  • Starker Feger: Ein Flächenschaden, mit dem ihr 20% der Gesamgesundheit abzieht.
  • Sprungangriff: Eine Ansturm-Fähigkeit mit Flächenschaden, der 30% Gesamtgesundheit abzieht. 
 

Bilder zu den Kostümen

Erfolge des Events

Währernd des Tag der Toten gibt es zwei verschiedene Arten von Erfolgen. Erst einmal ein normales Achievement, wodurch ihr nur ein paar Erfolgspunkte erhaltet. Dann noch eine Erfolgsserie, die etwas mit den bereits erwähnten Kostümen zu tun hat. 


Erfolgsserie mit den Kostümen

Die Erfolgsserie kann man das ganze Jahr über erledigen, man muss nur die Kostüme während des Events gekauft haben. Tragen kann man die Verkleidungen aber das ganze Jahr.  

Erfolg bei Catrina

Der Erfolg 'Des toten Manns Party' ist sehr einfach zu bekommen. Ihr müsst dazu in die Hauptstadt eurer Rasse reisen und dort zum Friedhof gehen. Dort findet ihr dann die gute Catrina, die ihr mit dem Emote /dance bzw. /tanzen antanzen müsst, wodurch sie euch für 12 Stunden in ein Skelett verwandelt. Dann habt ihr den Erfolg auch schon in der Tasche.
 
Volk Stadt Koordinaten
Blutelf Silbermond 48.0, 49.4
Goblin Durotar  47.2, 18.0
Orc Durotar  47.2, 18.0
Troll Durotar 47.2, 18.0
Untoter Unterstadt 68.2, 15.2
Tauren Donnerfels 56.8, 17.6
Draenei Exodar 47.6, 55.8
Zwerg Eisenschmiede 61.6, 37.4
Gnom Eisenschmiede 61.6, 37.4
Mensch Sturmwind 47.6, 26.6
Nachtelf Darnassus 69.8, 40.6
Worgen Darnassus 69.8, 40.6
Pandaren Dalaran, Shattrath 34.6, 38.6 - 39.8, 21.8 - 39.8, 21.8

Haustier über Questreihe

Ebenfalls auf dem Friedhof einer Hauptstadt könnt ihr die Quest "Die dankbaren Toten" annehmen. Für die Quest müsst ihr euch das Rezept: Totenspeise und Orangefarbene Ringelblumen oder Orangefarbenes Ringelblumenbouquet vom Händler auf dem Friedhof kaufen. Der Unterschied zwischen den Items ist einfach nur der, dass die normale Blume beim Einsatz verbraucht wird. Sie ermöglichen es euch die Toten zu sehen, was wnötig ist, um die Quest fortzusetzen. Stellt nun die Speise an der geisterhaften Feuerstelle beim Friedhof her, benutzt nun die Blumen und sprecht mit dem Geist eurer Rasse, der nun erscheinen sollte, um die Quest abzugeben. Durch die Quest erhaltet ihr als Belohnung Makabre Marionette als Haustier, welches auch als Kampfhaustier dient.

Fähigkeiten der Makabren Marionette

Sonstige Gegenstände

Abseits der bereits erwähnten Items, die ihr für Quests und Erfolge benötigt, könnt ihr beim Händler des Events auf den Friedhöfen der Hauptstädte noch ein paar Waren für ein paar Kupferstücke kaufen. Dabei handelt es sich um zwei Verbrauchsgüter und noch eine Maske, die euch passend zum Tag der Toten ein schickes Aussehen verleiht.
  • Zuckerschädel - 25 Kupfer - Einfach nur eine leckere Süßigkeit.
  • Seelenkerze - 30 Kupfer - Diese Kerze kann auf den Boden gestellt werden und dient dann als Kochstelle. 
  • Skurrile Totenkopfmaske - 5 Kupfer - Diese exotische Maske wird Eindruck schinden.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nerotip - Mitglied
Ich bitte noch darum die Stadt für Orc, Goblin und Troll abzuändern. Sie befindet sich nicht in der Stadt sondern in Durotar an den Koordinaten.
cyrusmc - Mitglied
Gibts nicht nur in Mexico sondern auch in Bayern, nennt sich Allerheiligen hier. :)
2
Stygia - Mitglied
jo da müssten sie ja was rausrücken das feiern se nich. aber die kommerzscheiße halloween feiern. gestern den ganzen abend bis 22 uhr dämliches gebimmel an der tür mit gebettel. so nervig.
2
Tosun - Mitglied

jo da müssten sie ja was rausrücken das feiern se nich. aber die kommerzscheiße halloween feiern. gestern den ganzen abend bis 22 uhr dämliches gebimmel an der tür mit gebettel. so nervig.

muss schwer sein die klingel abzuklemmen
1
PacoAngel - Mitglied
In erster Linie sind "Tag der Toten" und "Allerheiligen", zwei unterschiedliche Feste.
Während man bei "Allerheiligen", wie der Name schon sagt, alle HEILIGEN ehrt, wie zB. Johannes der Täufer.
Geht  es wiederrum beim Tag der Toten, um die allgemein Verstorbenen, wie zB Familie, Freunde, welche man Darbietungen in Form von Speisen und Bemalungen darbietet und man auch glaubt, dass die Verstorbenen an diesen Tag bei ihnen ist, auch wenn man diese nicht sieht.
Da die Verbindung in diesen Zeitraum, zwischen Diesseits und Jenseits sehr dünn ist.
Somit ist Allerheiligen ein Religöses Fest ist, ist Tag der Toten ein Familienfest.