5. Mai 2017 - 12:38 Uhr

Die Geheimnisse von Legion - Übersicht zu den versteckten Inhalten!

Umarmung von Uuna

Mit Patch 7.3.5 wurde ein neues Geheimnis ins Spiel gebracht, welches Uuna betrifft. Dieses Draenei-Mädchen wurde leider auf Argus von der Brennenden Legion getötet, doch ihr Geist kann von den Spielern vom Vielgesichtigen Verschlinger gerettet werden. Danach erhaltet ihr Uuna als Haustier, doch sie sucht immer noch nach ihrer Familie, mit der sie gerne zusammen wäre. Diesen Wunsch wollen wir ihr erfüllen, doch wie, das ist eine ganz andere Frage. Stürzt euch in ein Abenteuer, um Uuna vor der Dunkelheit zu retten und erhaltet am Ende eine große Umarmung! 

Hinweis: Dies ist kein Geheimnis, welches euch am Ende ein tolles Mount, Haustier, Spielzeug oder sonst etwas gibt. Ihr erlebt eine schöne Geschichte und ganz am Ende erhaltet ihr als kleinen Bonus ein anderes Aussehen für Uuna, die zudem eine spezielle Aktion ausführt, wenn ihr sie beschwört. 

Uuna als Begleiter bekommen

Uuna ist ein kleines Draenei-Mädchen, deren Geist ihr auf Argus finden könnt. Auf dem Planeten gibt es über 60 "seltene" Gegner und das Wörtchen selten muss da wohl in Anführungszeichen stehen, denn man trifft die Kreaturen an jeder Ecke. Die meisten von ihnen zumindest. Es gibt aber ein paar wenige Ausnahmen. Dies trifft unter anderem auf den Vielgesichtigen Verschlinger zu, der auch für den Tod von Uuna verantwortlich ist und der ihren Geist in Uunas Puppe bei sich trägt. 
 

So beschwört ihr den Vielgesichtigen Verschlinger

Es gilt das Knochenbildnis zu erschaffen, um dann im Endeffekt den Ur'zul anzulocken. Aber dafür braucht ihr erstmal ein paar Gegenstände. Den Anfang macht dabei der Ruf des Verschlingers. Das Item lassen Antorische Verteidiger und Gequälte Ritualisten (55,39) fallen, wenn ihr denn Glück habt. Und nun braucht ihr noch ein paar hübsche Knochen: Ur'zulknochenWichtelknochen und Scheusalknochen. Doch keine Sorge, die könnt ihr ganz einfach finden, denn sie liegen in der Zone herum: Habt ihr alle Gegenstände miteinander vereint, erhaltet ihr das Knochenbildnis. Mit diesem geht es nun zum Spawnpunkt vom Vielgesichtigen Verschlinger. Dieser befindet sich bei den Koordinaten 54,39. Ihr erkennt die Stelle an einem Knochenhaufen. Diesen müsst ihr anklicken und schont kommt der seltene Gegner um die Ecke. Er ist genauso stark, wie die anderen seltenen Kreaturen auf Argus. Besieht ihr ihn, habt ihr eine Chance Uunas Puppe zu erhalten.
 
 

Freunde, Ängste und die Schattenwelt

Nun könnt ihr Uuna also als Begleiterin beschwören, doch sie sieht euch nicht wirklich, da sie in der Schattenwelt gefangen ist. Dies lässt sie euch durch allerlei Dialoge wissen. Und genau um diese Dialoge geht es im nächsten Schritt des Rätsels auch. Ihr müsst nämlich mit bestimmten Emotes darauf reagieren. Dies dauert ein wenig, da man immer auf den entsprechenden Dialog warten muss. Nehmt Uuna also ins Ziel und wartet auf den entsprechenden Dialog.
 

Dialoge und die entsprechenden Emotes

  • Mama? Mama! Wieso ist es so dunkel? Es ist gruselig hier ... Kann mich jemand hören? K-k-kalt...
    • Emote: /pfeifen
       
  • Hallo? Wer ist da? Ich habe euch gehört! Wer seid ihr? Könnt ihr mir helfen? Es ist so dunkel! Ich kann nichts sehen!
    • Emote: /brüllen
       
  • Info: Uuna rennt nun von euch weg und verschwindet. Ihr müsst sie erneut beschwören und auf den nächsten Dialog warten.
     
  • Ahh! Ein Monster! Hilfe! HILFE!
    • Emote: /weinen


Helle Lichter

Im nächsten Dialog erfährt man, dass Uuna sich freut jemanden gefunden zu haben, der offenbar auch alleine und gefangen ist. Sie sagt auch, dass es sehr dunkel ist und sie nichts sehen kann. Deshalb muss man eine Lichtquelle finden.
  1. Geht nach Shattrath (Scherbenwelt) und besucht A'dal, den Naaru in der Mitte der Stadt. Beschwört Uuna und sie wird herumlaufen, doch irgendwann wegrennen, da das Licht zu hell ist. 
     
  2. Nun reist ihr nach Eschental zum Falathim See bei den Koordinaten 18.9 / 41.5! Dort befindet sich eine kleine Lichtung. Zeigt diese Uuna. Sie wird anfangen euch zu sehen und möchte mit euch befreundet sein.


Die Suche nach Gegenständen

Uuna will ihre Puppe Nuu suchen, die sich noch auf Argus befindet. Bevor ihr dort hinreist, solltet zwei Goblingleiterbausätze besorgen. Dann reist ihr nach Mac'aree und geht dort zu den Koordinaten 24.1 / 58.7! In der Ferne seht ihr zwei Inseln herumschweben. Auf der hinteren Insel befindet sich das Haus von Uuna, was euer Ziel ist. Setzt nun also euren Goblingleiter ein, um zu dem Haus zu gelangen.
 

Nachdem ihr Nuu gefunden habt, wird Uuna ihn aufheben und die Puppe ab sofort auch immer bei sich tragen. Das Rätsel geht damit weiter, dass ihr nun noch ein paar andere Gegenstände für Uuna einsammeln müsst.
  1. ​Reist zur Blutmythosinsel (Kalimdor) und geht zu den Koordinaten 56.3 / 56.5! Hier liegt ein Zauberstab auf einem Tisch, den Uuna ebenfalls aufhebt. 
     
  2. Reist in das Schattenmondtal von Draenor und geht zu den Koordinaten 56 / 41.1! Hier wiederum lieht eine Blumenkrone auf einem Stuhl. Diese setzt sich Uuna auf den Kopf. 


Die Geisterwelt

Nun müsst ihr ein paar Minuten warten, während Uuna mit ihren Spielsachen spielt. Irgendwann erscheinen auf einmal Leerententakel, die Uuna erneut in die Dunkelheit ziehen. Danach könnt ihr sie auch nicht mehr beschwören. Um sie zu finden, müsst ihr euch erst einmal umbringen. Geht nun zu einer Geisterheilerin an einem Friedhof und sprecht mit ihr. Dort werdet ihr eine neue Dialogoption finden. Durch diese fragt ihr die Geistheilerin, ob sie Uuna gesehen hat. Tatsächlich hat sie Schreie wahrgenommen. Sie markiert euch, damit ihr in die Geisterwelt eintreten und nach ihr suche könnt. 

Die Reise führt euch nun in die Drachenöde von Nordend. Dort müsst ihr zu den Koordinaten 66.1 / 74.5 gehen. Diese befinden sich im Smaragdgrünen Drachenschrein und hier findet ihr eine Schattenträne. Interagiert ihr mit dieser, werdet ihr in ein Szenario teleportiert.
 
 

Die Schattenwelt

Ihr seid nun in der Schattenwelt, wo sich auch Uuna befindet. Sucht sie, benutzt das Emote "/jubeln" und platziert danach ein Lagerfeuer (Kochkunst) neben ihr. Uuna wird euch erzählen, dass die Seelenfresser bald da sein werden, um sie zu holen, doch zusammen könnt ihr sie bekämpfen. Jetzt geht es darum ein paar Minuten lang die Seelenfresser von Uuna fern zu halten. Das geht ganz einfach. Ihr müsst nicht kämpfen, sondern einfach nur durch sie durchlaufen, damit sie wieder zurückgehen. Falls ihr es nicht schafft, könnt ihr das Szenario über die Schattenträne einfach erneut starten. Während ihr das macht, wird Uuna die folgenden Dialoge von sich geben:
  • Freund? Bist du noch hier? Ich habe Angst!
  • Ich -- Ich kann es nicht tun! Ich will doch einfach nur nach Hause!
  • Uuna legt ihre Arme um sich und fängt an zu weinen.
Sobald der letzte Dialog im Chat erscheint, müsst ihr nach Uuna gehen und sie mit dem Emote "/umarmen" umarmen. Danach wird der Angriff der Seelenfresser beendet, denn Uuna sammelt ihren ganzen Mut und lässt das Licht sie durchfluten. Uuna ist gerettet und sie kann in das Licht gehen, um mit ihrer Familie zusammen zu sein. Doch sie möchte noch nicht gehen, denn sie wollte noch so viel im Leben machen. 
 
 

Eine Reise durch die Welt

Bevor Uuna also ins Licht geht, unterstützt ihr sie dabei, einige Plätze in der Welt zu besuchen, die sie gerne noch sehen wollte. Dafür müsst ihr einfach nur in bestimmte Zonen reisen und Uuna beschwören!
  1. Reist nach Pandaria zum Tor der Untergehenden Sonne im Tal der Ewigen Blüten bei den Koordinaten 8 / 59! 
     
  2. Reist zur Nachtfestung in Suramar bei den Koordinaten 62.2 / 83.8! 
     
  3. Reist zu Krasus Landeplatz nach Dalaran auf den Verheerten Inseln!
     
  4. Reist zum Wyrmruhtempel in der Drachenöde bei den Koordinaten 57.8 / 54.3!
     
  5. Reist zum Berg Hyjal zu den Koordinaten 59 / 24!
     
  6. Reist zum Kun-Lai-Gipfel zu den Koordinaten 44.8 / 52.5!
     
  7. Reist zur Brennenden Steppe und geht in den Schwarzfels hinein. Dort lauft ihr zu den Koordinaten 37 / 67!
     
  8. Reist zum Tempel von Karabor im Schattenmondtal von Draenor bei den Koordinaten 70.6 / 46.5! 

Die Umarmungen von Uuna

Die Reise ist zu Ende und Uuna bedankt sich bei euch. Sie sagt, dass sie irgendwann zu ihrer Familie gehen wird, doch jetzt noch nicht. Sie möchte euch weiterhin auf euren Abenteuern begleiten. Das Rätsel ist gelöst! Doch was gibt es nun für eine Belohnung. Generell gibt es leider kein Haustier, Mount, Spielzeug oder gar einen Erfolg. Die Belohnungen sind die folgenden:
  • Ihr habt eine traurige und schne Geschichte erlebt, als auch Uuna vor den Schatten gerettet.
     
  • Uuna hat nun eine Blumenkrone auf und hält ihr Stofftier Nuu sowie einen Zauberstab in den Händen.
     
  • Wenn ihr Uuna beschwört, wird sie euch immer mal wieder umarmen! 
 

Und auch wenn es keine richtige Belohnung am Ende gibt, war es doch wieder ein unglaublich aufwändiges Rätsel und ohne die Hilfe von mehreren tausenden von Rätslern, die zusammengearbeitet haben, um es zu lösen, hätte wohl nie jemand Uuna gerettet. Also vielen Dank an die Rätsel-Community und wir freuen uns schon auf das nächste Denk- und Suchspiel, welches die Entwickler in World of Warcraft einfügen! Alle Hinweise wurden vom WoWSecrets Discord-Kanal übernommen! 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
yuzu123 - Mitglied
Andi ich würde dich bitten die Koordinaten bei der 9ten Kugel zu ändern, weil diese falsch sind. Das Wrack ist an der Stelle 79/89 und nicht 49/90.

LG
Zandanial - Mitglied
Bei dem Sonnenflitzer gab es (heute!) Punkt 9&10 gar nicht bei mir^^  bin mit dem Pygmäenöl durch das kleine Tor und konnte direkt zum Ei welches schon sichtbar war. Entweder ist es buggy oder Blizzard hat den Schritt ab dem Mops entfernt^^
Xilo - Mitglied
  • Uuna will now react to her surroundings when taken to Suramar, for both Horde and Alliance characters.

    sollte jetzt also weitergehen in der Quest-Reihe

Teron - Mitglied
Nö. Habs gerade probiert. Keinerlei Veränderung. Aber vielleicht bin ich um 20:00 Uhr auch einfach noch zu früh dran :/
Xilo - Mitglied
habe sie vor zwei Stunden fertig gemacht. Ich habe sie dort am Brunnen beschworen und sofort ist sie losgelaufen und hat ihren Dialog losgelassen.

Insgesamt eine wunderschöne Questreihe - einmal mehr wird hier gezeigt, das WoW eben nicht NUR Endgame-Content ist, sondern das WoW ein MMORPG ist.
1
Teron - Mitglied
Ich habs am Brunnen versucht. Ich habe sie dort beschworen. Bin mit ihr einmal um den Brunnen drumrum gelaufen. An verschiedenen Stellen fortgeschickt und neu beschworen. Ohne Resultat. Ich bin dann nochmal zum Tor der untergehenden Sonne zurück, um ganz sicher zu gehen. Da passiert auch nichts mehr. Konnte ja eigentlich auch nicht. Bin dann zum Landeplatz in Dalaran. Dachte mir vielleicht habe ich den Fortschritt ja doch bekommen, ohne dass sie was macht. Nix.

Ich denke ich habe jetzt genug Zeit mit diesem Scheiß verplempert. Das wars nun mit Uuna und mir. Ich habe was besseres zu tun als mit der blöden Göre für nichts und wieder nichts in der Weltgeschichte rumzugurken.
Teron - Mitglied
Die Dialoge waren bei mir anderes. Der erste lautete "Kann mich jemand hören?". Also nix mit Mama.

/pfeifen

Dann "Hallo wer ist da? Ich habe Euch gehört.", "Wer seid Ihr? Könnt Ihr mir helfen?", "Es ist so dunkel! Ich kann nichts sehen!"

/brüllen

Danach stimmts wieder.

 
Andi - Staff
Ich habe sie „nur“ übersetzt. Die richtigen deutschen Dialoge kannte ich leider nicht. Denn aktuell habe ich keine Zeit das selbst zu spielen. Ich verbessere es aber gerne. Offenbar hatten die Übersetzer bei Blizzard keine Lust alles haargenau zu übersetzen. :D
Teron - Mitglied
Sorry sollte kein Meckern sein. Dazu finde ich das viel zu toll, was Du hier machst ;) Ich bin überzeugt, dass Du es nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben hast. Nur damit jeder weiß, auf was er warten muss.
Andi - Staff
Das war auch kein Meckern und danke für dein Kommentar. Hatte es dann ja nich einmal nachgeprüft und zumindest die "DU" mit "IHR" ausgetauscht. :)
Xilo - Mitglied
Nachtfestung ist auch bei mir verbuggt - als Bug gemeldet und Ticket geschrieben - mal sehen wann das gefixed wird.
 
Teron - Mitglied
Bei mir das selbe. Gut gemacht Blizzard. Gut gedacht, schlecht umgesetzt. Testet das denn niemand?
Barian - Mitglied
Falls ihr einen Hordechar habt mit dem ihr beide Suramarquestreihen abgeschlossen habt, mit dem dorthin fliegen und den Schritt absolvieren. Der Fortschritt gilt wohl accountweit.
Der Bug wird wohl durchs Phasing hervorgerufen.
MichaWi83 - Mitglied
Klappt bei euch die Worldtour mit Uuna auch nicht? Hab gestern die Story gemacht, aber bei der Nachtfestung passiert nix.
Hab mich dann durch ein paar engl. Foren gewühlt und gefunden das es verbuggt sei. Soll aber behoben werden.
Xilo - Mitglied
Puhhhhh - das ist eine Geschichte (Uuna), auf die ich mich schon sehr freue wenn ich wieder online bin. Uuna ist so schön meine ständige Begleiterin - und mit dem gemeinsamen Erlebnis wird sie fast wie ein Kind *schnüff*
Tolli - Mitglied
Dieses Labyrinth. Pure Schikane!
2 Stunden 45 Minuten. Nach 1 Stunde 20 hatte ich alles theoretisch beisammen. Die letzte Kugel gefunden, zwei passende Räume mit dem Addon markiert.
Will zurück, sind Gänge die vorher frei waren auf einmal zu. Ok, gehste halt zu dem anderen Raum. LEER. Wieder zurück, komme endlich in de Raum, LEER.
243 Kammern waren es nach 1std20. Nach 2Std 45 403. Unfassbar...

Ich will gar nicht wissen wie schlimm das für die Leute war die das Rätsel geknackt habe. Danke dafür!
Teron - Mitglied
Ja ne ist klar. Du bist überfordert, und dann ists natürlich einfach nur eine Schikane von Blizzard. Hol Dir nen großen Zettel und nen langen Bleistift. Ohne selbstgezeichnete Karte bist Du aufgeschmissen.
Yamato - Mitglied
Kann man das Rätsel auch in einer Gruppe lösen? Ich frage wegen des Labyrinth-Abschnitts... da bin ich mir nicht so sicher ^^'
Reykur - Gast
Ich find so Rätselsachen in WoW toll. Einige Wermutstropfen dabei sind allerdings Spieler die meinen so was ausnutzen zu müssen, indem sie Items wie die Maske für astronomische Preise ins AH stellen. Da ist man froh um den Schneider seines Vertrauens. Aber immerhin hat es den Dunkelzwergen wieder einiges an Ärger eingebracht. *g*
outlaw1712 - Mitglied
Ich glaube, beim Bejeweled muss man die Punkte unten "wegspielen". Bei mir leuchteten diese, wenn ich mit dem Mauszeiger über einen Tentakel fuhr, und sie erschienen, sobald ein Tentakel die dritte Reihe von oben erreichte. Als ich systematisch die Tentakeln entfernt habe (durch taktisch geschicktes Ziehen), gab es am Ende in einer Kettenreaktion den letzten verschwindenden Tentakel und das Spiel löste sich auf.
 
Grisadine - Mitglied
Die Punkte erscheinen immer wieder wenn Tentakel da sind.
Je mehr Tentakel in einer Reihe sind, desto stärker leuchten diese auf.

Hab versucht alle Tentakel wegzumachen, hat aber nicht funktioniert und hab am Ende durch was auch immer gewonnen....
outlaw1712 - Mitglied
Soweit korrekt, allerdings erscheinen die Punkte erst, wenn ein Tentakel in der Spalte mindestens die 3. Reihe von oben erreicht. 
meroth - Mitglied
Ich bin auch fast Wahnsinnig geworden! Zum schluss hab ich mir den 10 Stunden Remix von Benny Hill angemacht und bin einfach random durch gelaufen... 2 Stunden!
Torgedon - Mitglied
Ich verstehe nicht wie man auf die Lösungen kommen konnte. Irgendwie sind das für mich keine Tipps gewesen. wie kommt man dadrauf?
 
Andi - Staff
Indem mehrere Tausend Spieler zusammenarbeiten. Denn so war es. Wie mir ein Communitymitgliee berichtet hat, waren an einem abend sogar 20.000 Leute online die mitgeholfen haben. Es gilt halt einfach viele Leute zu finden, um immer wieder gemeinsam die Welt abzugrasen. 
Reykur - Gast
Ich find es toll und hoffe Blizzard macht noch viele solche Dinge. Schöne Idee!
1
Luckyone - Mitglied
Servus,

ich habe das Mount letzte Nacht erhalten und habe alle Schritte für Euch auf Video
festgehalten. Dazu habe ich eine Playlist auf YouTube erstellt die Euch Step by Step
jeden Schritt einzeln zeigt. Es sind insgesamt 8 Schritte/Videos.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=9RVF4DpstSQ&list=PLV1lUOH29-gMJKikQv0K5fzM_rmGwU-MC

Wenn etwas unklar ist oder Fragen entstehen, schreibt mir gerne als Kommentar.

Mit freundlichen Grüßen,
Luckydruid - Mal'Ganis

 
2
Murphic - Mitglied
Hey ho - durfte auch live dabei sein.

Hier noch ein paar Tipps zum Rätsel:
Euren Aktuellen Stand im Rätsel könnt Ihr mit diesem Macro abrufen:

/run local N,t,d={"DAL","ULD","AQ","DEEP","GNOMER","VAL","MAZE","MOUNT"},{47826,47837,47841,47850,47852,47863,47881,47885} for s,k in pairs(N)do d=IsQuestFlaggedCompleted(t[s]) print(k,"=",d and "\124cFF00FF00" or "\124cFFFF0000NOT","DONE")end

Um das "Bejeweld" bei C'Thun zun gewinnen müsst ihr 5 "Brains" in eine Reihe bringen.

Und für das Maze-Ratsel (Irrgarten) soll angeblich dieses Addon hilfreich sein:
https://wow.curseforge.com/projects/lucid-nightmare-helper

Alleine dieses Labyrinth hat mich um den Verstand gebracht! :-)

Viel Spass euch allen. Bin schon auf die nächsten Rätsel gespannt.


Und noch ein Edit hinterher: Bei Hexern die auf Ihrer Artefaktquest sind, kann es sein, dass sie die Kiste nicht sehen. Angeblich hilft es, die Quest abzubrechen. Dann dürfte Sie da sein.
IThePsychoticI - Mitglied
Sicher? Mit den Gehirnen? Weil ich hatte keine 5 ich hab eher das gefühl des hat mit Tentakel zu tun weil die zumindest auch die Schatten unten beeinflussen :) Aber die genaue Regelung kann ich leider nicht sagen
Murphic - Mitglied
Wenn ich mich recht erinnere zeigen dir die Lampen an, in welcher Reihe die nächsten Hirne kommen, wenn du in der Reihe was weg machst
 
Hebo23 - Mitglied
Jup kann ich so Bestätigen. Es müssen 5Hirne in einer Reihe sein. Ob sie nun Waagerecht oder Senkrecht sein müssen ist egal.
Silvanoinaction - Mitglied
hiho weiss jeamand ob das mit “Kosumoth der Hungernde” übehaupt noch geht weil in der höhle auf der insel wo das sein soll ist leer kann es sein das es nur geht wen man die insel noch gar nicht frei gespiel hat?
Inhaltsverzeichnis anzeigen