12. Juli 2019 - 08:55 Uhr

Die herosiche Kriegsfront Stromgarde

Einer der größten Kritikpunkte an den Kriegsfronten war bislang der, dass diese viel zu einfach sind. Außerdem ist es nicht möglich sie zusammen mit seiner Gilde zu spielen. Eigentlich schade, denn eine Schlacht zu schlagen macht zusammen natürlich mehr Spaß. Doch seit Patch 8.2 funktioniert das funktionieren, denn durch das Update wird der heroische Modus für Warfronts eingeführt. Zumindest für eine: Stromgrade im Arathihochland. Dieser ist für 10 bis 20 Spieler ausgelegt, die sich vorher in einer Gruppe zusammengefunden haben müssen. Es gibt also keine automatische Gruppensuchen. Angemeldet wird sich weiterhin beim Tisch am Hafen, wenn die Schlacht aktiviert ist. 

Unterschiede gegenüber dem normalen Modus

  • Gegner in der Kriegsfront haben sehr viel mehr Lebenspunkte und verursachen mehr Schaden.
  • Die Lebenspunkte der Gegner skalieren mit der Gruppengröße.
  • Die Belagerungsmaschinen sind teurer in der Herstellung und kosten 160 Eisen.
  • Der gegnerische Kommandant greift nach 3-4 Minuten in den Kampf ein und muss bekämpft werden. Werden ihm 40% Lebenspunkte abgezogen, zieht er sich zurück. Die ganze Gruppe sollte sich dafür sammeln, da der Kommandant recht stark ist.

Die Belohnungen der Schlacht

Der Kommandant in Boralus / Dazar'alor bietet für den heroischen Modus die neue Quest Heroische Kriegsfront: Die Schlacht um Stromgarde an, die wieder bei jedem Machtwechsel angenommen werden kann. Es gilt eine heroische Schlacht zu gewinnen, um danach 15 Dienstmedaillen, 1.500 Artefaktmacht (doppelt so viel wie im normalen Modus) und eine Beutetruhe mit Ausrüstung auf Itemlevel 430 zu erhalten. Diese liegt auf dem Niveau des heroischen Modus vom Raid Azsharas ewiger Palast. Was das Design der Items angeht, dieses ist nicht neu. Es handelt sich um das Set vom Arathihochland in der dritten Version.
 

Ansonsten gibt es keine bemerkenswerten Belohnungen vom heroischen Modus. Außer zwei Erfolg. Einmal Heroisch: Krieg ist die Hölle (A) / Heroisch: Krieg ist die Hölle (H), für den die heroische Schlacht in der Kriegsfront abgeschlossen werden muss. Und dann noch Heroische: Wehe den Besiegten (A) / Heroisch: Wehe des Besiegten (H), für den einmal alle Kommandanten der gegnerischen Fraktion im heroischen Modus besiegt werden müssen.

Die Sets der heroischen Kriegsfront

Vom Itemlevel her sind die Ausrüstungsteile natürlich ziemlich neu, doch was das Aussehen angeht, leider nicht. Denn die dritte Stufe des Sets konnte schon bisher über das Erledigen der Quest im normalen Modus abgeschlossen werden. Folgend aber noch einmal eine Übersicht zu den Designs.


Die Sets der Horde

Set für Stoffträger


Set für Lederträger


Set für Ketteträger


Set für Platteträger


Die Sets der Allianz

Set für Stoffträger


Set für Lederträger


Set für Ketteträger


Set für Platteträger

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Skabeast - Mitglied
Wir waren gestern zu zehnt drin und es hat mega Spaß gemacht sich übers TS zu koordinieren, so hätten die WFs von Anfang an sein sollen.
Jetzt fehlt nur noch die PvP-Version, 8.2 macht mir nach dem ich fliegen kann auch endlich richtig Spaß. ;)

 
Inhaltsverzeichnis anzeigen