Erfolgsguide - In Stein gemeißelt, in Blut geschrieben!

13. September 2018 - 07:41 Uhr 1 erstellt von Andi
Vor vielen Jahren, als das Zandalariimperium noch von einem Rat und nicht einem alleinigen Herrscher angeführt wurde, brach eine Blutseuche durch den Versuch der Beschwörung von Hakkar aus. Zwar schafften die Trolle es sie einzudämmen, jedoch gab es viele Verluste. Einige von ihnen wandten sich jedoch nicht der Blutmagie ab, sondern erforschten diese weiter. Die Bluttrolle von Nazmir sind das, was nach vielen Jahren dabei herauskam. Eine primitive Kultur, in der nur die Stärksten überleben. Wer mehr über ihre Geschichte erfahren will, kann sich diese im Gebiet durchlesen und bekommt auch gleich den Erfolg In Stein gemeißelt, in Blut geschrieben spendiert.


Fundorte der Gegenstände

Um den Erfolg zu erhalten, müsst ihr die vier Piktogramme der Bluttrolle in Nazmir finden. Dabei handelt es sich um Steintafeln, die überall in den Ruinen von Nazmir verteilt sind. Jedoch alle relativ nah am Herz der Dunkelheit liegen. Viel herumreisen muss man also nicht. Zwar gibt es nur ein paar Erfolgspunkte als Belohnung, aber jeder Sammler will natürlich alle Achievements haben! 

Positionen der Relikte
  • Uralte Steintafel der Nazmani - Koordinaten: 56/57
  • Gesprungene Steintafel - Koordinaten: 51/85
  • Verwitterte Steintafel der Nazmani - Koordinaten: 43/36
  • Zersprungene Steintafel - Koordinaten: 42/57
 
 

Mit dem Addon TomTom schneller finden

Wer ein Addon wie TomTom benutzt, für den gibt es folgend noch die schnellen Chatbefehle für das Speichern der verschiedenen Punkte, die es abzuklappern gilt. Dadurch erleichtert ihr euch das Suchen auf jeden Fall

TomTom-Koordinaten der Punkte

  • /way Nazmir 56.35 57.27 Uralte Steintafel der Nazmani
  • /way Nazmir 51.26 85.11 Gesprungene Steintafel
  • /way Nazmir 43.36 48.10 Verwitterte Steintafel der Nazmani
  • /way Nazmir 42.56 57.11 Zersprungene Steintafel

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Xyzjin - Mitglied
Gestern erst gemacht....hätt ich doch noch ein bisschen gewartet für die Übersicht!

Anmerkung zur Geschichte: Es gab vermutlich zwei große Blutseuchen, die erste ereignete sich in der Zeit vom ersten Trollkönig Dazar und wurde tatsächlich von Hakkar ausgelöst, aber auch in dieser Zeit überwunden. Die zweite Blutseuche, bei der auch die Bluttrolle entstanden sind, muss einige Jahrhunderte oder Jahrtausende später passiert sein, da es sich am Ende der Herrschaft des Rates abspielte. Die zweite Blutseuche könnte direkt von G'huun ausgegangen sein, als Uldir schon beschädigt oder soweit korrumpiert war, dass er direkt wirken konnte.

Es gibt bisher keine eindeutige Erwähnung, dass die Bluttrolle Hakkar kennen oder in irgendeiner Form anbeten. Aber, dass sowohl Hakkar als auch G'huun Blutmagie lehren, lässt die Vermutung aufkommen die beiden hätten etwas verbindendes miteinander....Theorie von einem Freund: Hakkar war der allererste Versuch von G'huun einen Loa zu korrumpieren und seine Blutmagie zu verbreiten.
0
0