30. Juni 2019 - 10:33 Uhr

Erfolgsguide - Schleimerei: Die schleimigen Haustiere Nazjatars!

Wer in Nazjatar unterwegs ist, der wird unglaublich viel zu tun haben. Eine Aktivität nach der anderen kann verrichtet werden und Sammler werden gar nicht wissen, was sie zuerst machen soll. So gibt es schon alleine über 40 neue Haustiere, die eingefangen, gekauft, gefunden oder gar herangezüchtet werden können. Ja richtig gehört, man kann sich einige Pets auch heranzüchten. Allerdings ist das eine etwas ekelige Art und Weise. Insgesamt gibt es sieben schleimige Haustiere, die dadurch nach und nach freigeschaltet werden. Schafft ihr es zumindest eines dieser Pets zu erhalten, gibt es obendrauf noch den Erfolg Schleimerei. Im folgenden Guide erfahrt ihr, wie das Ganze funktioniert.

Ein Kristallprisma besorgen

Um anfangen zu können, benötigt ihr mindestens einen Faszinierenden Kristall, der die Quest Eine merkwürdige Entdeckung startet. Diesen Kristall erhaltet ihr bei einem der vier gefräßigen Schleime. Die Positionen findet ihr im nächsten Abschnitt. Für die Quest müsst ihr einfach nur ins Lager der Ankoaner (A) / Entfesselten (H) zurückkehren und den Kristall einem NPC zeigen. Als Belohnung erhaltet ihr das Kristallprisma und könnt diese danach immer in der Zone einsammeln. 

Bei dem Prisma handelt es sich um einen Verbrauchsgegenstand, der es euch erlaubt ein Kleintier zu betören, welches euch dann eine Stunde lang folgt. Allerdings dürfen es keine aquatischen Kleintiere sein. Ihr könnt mehrere Prismen auf einmal in der Tasche haben und ihr findet diese vor allem an Wasserfällen in Nazjatar, die gar nicht mal so selten sind. Einfach die Augen aufhalten. Wer keine findet, für den mal folgend ein paar bekannte Positionen.

Mögliche Positionen der Prismen als TomTom-Befehle
  • /way Nazjatar 46.80 52.13 Kristallprisma
  • /way Nazjatar 45.80 42.41 Kristallprisma
  • /way Nazjatar 45.80 38.10 Kristallprisma
  • /way Nazjatar 46.50 36.10 Kristallprisma
  • /way Nazjatar 39.10 59.50 Kristallprisma
  • /way Nazjatar 29.99 36.06 Kristallprisma
  • /way Nazjatar 29.5 36.08 Kristallprisma
 

Gefräßiger Schleim & die Transformation

Und nun kommen wir zum ekeligen Teil. Ebenfalls in Nazjatar, findet ihr vier sogenannte gefräßige Schleime. Das sind gräulich-blaue Schleimkreaturen, die freundlich gesinnt sind und einfach herumstehen. Um mit der Zucht eines schleimigen Haustiers zu beginnen, müsst ihr euch durch das Kristallprisma ein Kleintier in Nazjatar besorgen und dieses zum Schleim bringen. Der Schleim verzehrt das Tierchen und bekommt dadurch einen Gesättigt-Buff. Nach kurze Zeit verschwindet er dann und taucht am nächsten Tag wieder auf.
 

Nun wiederholt ihr das fünf Tage lang und irgendwann verschwindet der Schleim nicht, sondern verwandelt sich in einen schleimigen Kokon. Dieser kann geöffnet werden, um daraus dann eines von sieben schleimigen Haustieren herauszuholen. Da es insgesamt vier der Schleime gibt, könnt ihr parallel an vier Kokons arbeiten. Es ist egal welche Kleintiere ihr zum Kokon bringt. Das Haustier, was am Ende herauskommt, ist zufällig. Natürlich braucht ihr dafür auch relativ viele Kristallprismen.

Die Positionen der gefräßigen Schleime
  1. Schleim - Koordinaten: 32/39
    • TomTom-Befehl: /way Nazjatar 32.8 39.7 Schleim
  2. Schleim - Koordinaten: 45/24
    • TomTom-Befehl: /way Nazjatar 45.7 24.1 Schleim
  3. Schleim - Koordinaten: 71/25
    • TomTom-Befehl: /way Nazjatar 71.8 25.6 Schleim
  4. Schleim - Koordinaten: 54/48
    • TomTom-Befehl: /way Nazjatar 54.9 48.6 Schleim
       

Zusatztipp: Handliche Kleintierkanone

Es ist gar nicht so einfach ein Kleintier in Nazjatar zu finden, welches nicht aquatisch ist. Doch hier nun ein kleiner Trick, um die Suche zu vereinfachen. Im Gebiet Hochberg auf den Verheerten Inseln (Legion) gibt es die Quest Wolfsrudel im Visier. Es handelt sich um das finale einer dreiteiligen Questreihe von Hemet Nesingwary, die mit Ein Prototyp muss her beginnt. Die Belohnung für die Questreihe ist eine Handliche Kleintierkanone. Durch dieses Spielzeug ist es euch möglich Kleintiere zu beschwören, die mit dem Kristallprisma betört werden können. Praktisch, nicht wahr?

Die verschiedenen schleimigen Haustiere

Wie bereits erwähnt, gibt es insgesamt sieben verschiedene Haustiere, die aus den Kokons herauskommen können und wenn ihr eines davon erhaltet, gibt es schon den Erfolg Schleimerei. Doch wahre Sammler wollen natürlich alle Pets einsammeln. Vom Aussehen her handelt es sich um bekannte Modelle, doch sie sind bläulich eingefärbt und leicht transparent. Folgend haben wir euch alle aufgelistet. Viel Spaß beim Heranzüchten!

Die schleimigen Haustiere

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Rolfman - Mitglied
Hallo,
Eine Frage, müssen die 5 Tage hintereinander sein? Oder kann man einen Tag unterbrechen?

Problem, der bei 32/39 steht genau in einer Zone, wo von Zeit zu Zeit ein Weltquest Mob steht. Wenn dieser aktiv ist, kommt man nicht an den Schleim ran (zumindest nicht mit einem Tier der Kleintierkanone) damit er das Tier frisst. Entweder das Tier krepiert vorher oder es passiert gar nichts.

Gruß Ralf
 
Xerxii - Mitglied
scheinbar sind sie am folgetag nicht da wenn man ein pet rausgeholt hat...
Nioh - Mitglied
Wer in Nazjatar unterwegs ist, der wird unglaublich viel zu tun haben.

HAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHA
AHAAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHAAHHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAH

Hoffe wirklich das ist nicht ernst gemeint
1
Muhkuh - Mitglied
Natürlich ist das erst gemeint? Es gibt ubglaublich viel zu tun, wenn man nicht zu der Sorte Spieler gehört, die 90% des Contents ignorieren. Und selbst wenn man nur einen Teil macht davon, ist es genug, dass Leute "jammern", das Ganze noch mal mit Twinks machen zu "müssen" und auf "Aufholmechaniken" hoffen.
5
Varintraz - Mitglied
hatte noch nie in WoW in einer Engamezone so viel Spaß und  so viel zu Entdecken wie in diesem Patch. Und ich spiele seit Anfang Classic ... Also keine Ahnung was du falsch machst.
Sekorhex - Mitglied
Varintraz - Ich glaube kaum, dass deine "Classic-Erfahrung" hier bei der diskussion irgendwas bringt.
Varintraz - Mitglied
Sekorhex - Hmm ich denke schon ehrlich gesagt. Das hat wenig mit Classic zu tun sondern eher, dass ich damit betonen wollte, dass ich wirklich jede Endgame Zone die jemals rauskam auch gespielt habe. Also kann ich für mich persönlich beurteilen welche ich am besten find. Das hat also nix mit Classic Hype oder so zu tun aber guter Versuch ;)
3
rathura - Mitglied
Naja für mich ist auf Nazjatar und Mechagon auch nicht viel zu tun. Und so geht es vielen.
Aber wenn man sich für Erfolge und Haustiere interessiert, ist das wahrscheinlich was anderes.
Mir wäre es lieber wenn ich irgendwie aktiv Rufgrinden könnte oder so, nicht über so timegated Dailys.

Aber ich verstehe auch das es vielen Gefällt :)
Kronara - Mitglied
@rathura

Naja für mich ist auf Nazjatar und Mechagon auch nicht viel zu tun. Und so geht es vielen.

Natürlich ist für dich dort auch viel zu tun, Du willst es nur nicht tun! Das sind zwei paar Schuhe. Deine Aussage, so wie Du sie formuliert hast, bezieht sich aber nur auf das vorhandensein von Tätigkeiten, nicht ob sie etwas für dich sind oder nicht.
Und genug zu tun gibt es auch für dich! Daylies, Ruf farmen, Events, Erfolge, Haustiere "züchten", Rares farmen, Gear farmen (das neue Gear kann bis 440 upgegradet werden, ein guter Start für den neuen Raid!) und noch einiges mehr.

Nighthaven - Supporter
Sind die Pets handelbar? Denn wenn man bei 7 Stück allein auf sein Glück angewiesen ist...
Nighthaven - Supporter
Ich danke für die Antwort :)

Äh...nach wievielen Tagen schlüpft denn so ein Pet aus dem Schleim?
Inhaltsverzeichnis anzeigen