Die Geheimnisse von Legion - Übersicht zu den versteckten Inhalten!

Der Luzide Alptraum

Veröffentlichung
am 05.05.2017 - 12:38
25
Mit Patch 7.3 wurde ein weiteres Rätsel in World of Warcraft eingefügt und dieses Mal gibt es am Ende wieder ein schickes Mount als Belohnung: den Luziden Alptraum. Ein Einhorn mit einem schattenhaften coolen Aussehen. Eine der wenigen Möglichkeiten, um überhaupt an ein Einhorn-Mount heranzukommen. Da es eine recht eindrucksvolle Beute am Ende gibt, ist das Rätsel natürlich auch entsprechend schwerer ausgefallen und man muss erneut um die ganze Welt reisen, um es zu lösen!

Die Rätsel der Schatten

Seid ihr bereit für eine lange Reise voller Rätsel? Seid gewarnt, denn um den luziden Alptraum zu erhalten, müsst ihr nicht nur die folgende Anleitung abarbeiten, sondern auch selbst bei einigen Spielen nachdenken. WIr wünschen euch aber viel Glück dabei und hoffen, dass ihr am Ende des Abenteuers dieses schicke neue Mount in den Händen haltet. 
 

So kommt ihr an das neue Mount heran

  1. Reist nach Dalaran und besucht das Geschäft "Kuriositäten und Meer" bei den Koordinaten 48,58. Im Ersten Stock auf dem Tisch im Flur liegt eine unscheinbare Notiz. Klickt ihr diese an, wird eine schicke Animation auf dem Pergament abgespielt und ein Dialog mit einem Rätsel erscheint.


     
  2.  DIe Zahlenfolge "2104059" ist ein Anagramm für 4/15/2009. An diesem Datum wurde Ulduar eröffnet. Also auf zum Raid und auf das Gelände gehen, wo ihr den XT-002 Dekonstruktor besiegen könnt und auch sollt. Danach geht ihr in die obere linke Ecke des Geländes und findet auf dem Haufen der kaputten Roboter einen rostigen Hebel. Diesen aktiviert ihr und es erscheint eine Art Spielfeld auf dem dem Platz in der Mitte.


     
  3. Nun wird es richtig kompliziert, denn es gilt die Lampen des Spielfelds in einer bestimmten Reihenfolge zu aktivieren. Herauskommen soll dabei ein Zahnrad-Symbol. Auf der folgen Grafik könnt ihr euch das anschauen. Achtet dabei darauf, dass die blauen Punkte die ausgeschalteten Lampen sind und die schwarzen Punkte die eingeschalteten Lampen. (Quelle)


     
  4. Habt ihr das geschafft, verschwindet das Spielfeld und es erscheint eine weitere Notiz. Diese führt uns zum Tempel von Ahn'qiraj, wo der alte Gott C'thun tausende von Jahren eingesperrt wurde. Also auf zum Tempel und bis zum Raum mit dem Endboss. Dort müsst ihr euch in den linken Flur begeben, wo ihr dann am Ende einen Altar findet, auf dem eine leuchtende Larve liegt. Klickt diese an und es wird ein JewelCraft-Minispiel mit alten Göttern gestartet.


     
  5. Wie man dieses Rätsel wirklich lösen soll, dass weiß bisher niemand. Spielt das Spiel einfach solange, bis ihr gewinnt. Zwar gibt es am unteren Ende des Bildschirms einen Hinweis darauf, wie man schneller gewinnen kann, aber wirklich schlau geworden ist darauf bisher niemand. Also, einfach spielen und irgendwann gewinnen!


     
  6. Nachdem ihr das Spiel gewonnen habt, erscheint erneut eine Notiz auf dem Tisch. Diese führt uns nach Tiefenheim. Bevor ihr jedoch dorthin geht, braucht ihr ein bestimmtes Item: die Schattenzwirnmaske. Diese wurde vor einiger Zeit aus dem Spiel entfernt, kann nun aber durch ein Rezept, welches mit dem Patch eingefügt wurde, wieder hergestellt werden: Muster: Schattenzwirnmaske. Das Rezept muss von Dunkeleisenzwergen erbeutet werden. Der beste Ort dafür ist die Sengende Schlucht bei den Dampfschmieden (40,49). Oder ihr kauft euch die Maske einfach im Auktionshaus, jedoch ist diese sehr teuer.


     
  7. Nun geht es also nach Tiefenheim. Nahe Therazanes Thron geht ihr bei den Koordinaten 58,25 in die Höhle, in der sich der Bohrwurm im Kreis bewegt. Achtet darauf nicht von ihm eingeholt zu werden. Nun müsst ihr zu den Koordinaten 63,22 in der Höhle laufen, wo ein kleiner Spalt zu sehen ist. Klickt ihn an, akzeptiert die Warnung und fallt in eine tiefe Kammer. 


     
  8. In der Höhle befindet sich ein Stuhl. Hinter dem Stuhl ist eine Schrifttafel, auf der sich ein weiteres Rätsel befindet. Dabei handelt es sich erneut um ein Anagramm, welches uns zum NPC der monströse Griesgram in Ratchet (69,70) bringt. Dieser trägt eine Schattenzwirnmaske. Zieht also eure Maske an und ihr werdet sehen, dass auf dem Stuhl ein Totenkopf erscheint. Vor ihm liegt eine weitere Notiz. Ein neues Rätsel, welches uns nach Gnomeregan (Dungeon) bringt. 
     
  9. Dort angekommen muss man sich zur Startrampe begeben. Im naheliegenden Flur entdeckt man 10 Schalter.


     
  10. Hier angekommen gibt es eine Hinweistafel an der Wand mit einem binären Code. Dieser Code sagt aus, welcher Code an den Schaltern eingegeben werden soll. Die Lösung ist 1222176597. Dann erscheint eine weitere Notiz am Boden. Falls ihr wissen wollt, wie die Rätsler an den Code gekommen sind, hier die Antwort. Die erste lange binäre Zahlenfolge verweist auf die 3 Haustierkampf-Fähigkeiten Falling Murloc, Mighty Charge und Eye Beam. Diese verursachen 684, 560 und 1110 Schaden. 

    Aneinandergereiht ergibt dies die Zahlenfolge 6845601110. Die 180 auf der Hinweistafel sagt aus, dass man die Zahlenfolge umdrehen soll: 0111065486. Die +1111111111 sagt aus, dass man zu jeder Zahl eine 1 addieren soll. DIes ergibt dann den Lösungscode: 1222176597!


     
  11. Der nächste Hinweis führt uns zu einem Haus bei den Koordinaten 66,36 in Val'hsarah. Dort findet ihr einen Alptraum-Tumor. Klickt ihr ihn an, beginnt ein weiteres Minispiel, welches ähnlich funktioniert wie das Spiel, welches ihr durch die Blingtron-Schaltplandesignanleitung spielen könnt. Hier gibt es nun leider keine direkte Lösung, denn jeder Spieler bekommt ein anderes Spielfeld vorgesetzt. Ihr müsst es also selbst lösen. Alle roten Linien müssen zu blauen Linien werden. Klickt ihr eine Kugel an, könnt ihr die Position mit einer anderen Kugel tauschen. Viel Glück! Das folgende Bild ist nur ein Beispiel! 


     
  12. Auch wenn ihr dieses Spiel erfolgreich abgeschlossen habt, erscheint eine Notiz. Der Hinweis darauf führt uns dieses Mal zum Kun-Lai-Gipfel in einen Tempel bei den Koordianten 53,49! Dort befindet sich eine Urne vor einer Mogu-Statue. Klickt sie an, akzeptiert die Warnung und ihr werdet in die Endlose Halle teleportiert. Hierbei handelt es sich um ein Irrgarten-Rätsel, welches wieder jeder Spieler selbst lösen muss und das ist gar nicht mal so einfach.

    In jedem Raum steht ein Altar, welcher von Kerzen umgeben ist. Bei einigen Altaren leuchten diese Kerzen. Es gibt fünf verschiedene Farben: rot, gelb, grün, blau und lila. Klickt ihr auf eine leuchtende Kerze, erscheint eine Kugel in der Farbe der Kerze. Im Irrgarten gibt es nun fünf Räume, auf deren Altar eine Rune in der Farbe passend zu diesen Kerzen/Kugeln erstrahlt. Ihr müsst nun also zum einen immer die Räume mit den farbigen Kerzen finden und euch jeweils eine Kugel schnappen und zum anderen diese Kugel jeweils zur passenden Rune bringen.



    Kling vielleicht ganz einfach, aber das Labyrinth ist sehr groß und ihr solltet euch auf jeden Fall eine Karte anfertigen, während ihr dort durchläuft, um zu wissen, wo welcher Raum war. Sonst werdet ihr euch auf jeden Fall verlaufen. Sobald ihr alle 5 Runen mit den 5 Kugeln versorgt habt, geht einfach aus dem Raum raus und ihr werdet automatisch in einen anderen Raum transportiert. Dort befindet sich dann eine neue Notiz. 
     
  13. Und das ist der finale HInweis. Ihr müsst nun zum Gebirgspass der Totenwinde nach Karazhan reisen. Allerdings nicht in den Raid/Dungeon, sondern in die Krypta. Der Eingang liegt bei den Koordinaten 37,75! Dort wurde nun ein neuer Raum bei den Koordinaten 38,74 geöffnet. Hier findet ihr einen Haufen von Knochen und oben drauf ein Behälter. Öffnet ihn und ihr erhaltet endlich: den luziden Alptraum

Was für ein unglaublich aufwändiges Rätsel und ohne die Hilfe von mehreren tausenden von Rätslern, die zusammengearbeitet haben, um es zu lösen, hätte wohl nie jemand das Mount erhalten. Also vielen Dank an die Rätsel-Community und wir freuen uns schon auf das nächste Denk- und Suchspiel, welches die Entwickler in World of Warcraft einfügen! Alle Hinweise wurden vom WoWSecrets Discord-Kanal übernommen! 

So sieht der Luzide Alptraum aus

 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Tolli - Mitglied
Dieses Labyrinth. Pure Schikane!
2 Stunden 45 Minuten. Nach 1 Stunde 20 hatte ich alles theoretisch beisammen. Die letzte Kugel gefunden, zwei passende Räume mit dem Addon markiert.
Will zurück, sind Gänge die vorher frei waren auf einmal zu. Ok, gehste halt zu dem anderen Raum. LEER. Wieder zurück, komme endlich in de Raum, LEER.
243 Kammern waren es nach 1std20. Nach 2Std 45 403. Unfassbar...

Ich will gar nicht wissen wie schlimm das für die Leute war die das Rätsel geknackt habe. Danke dafür!
0
0
Yamato - Mitglied
Kann man das Rätsel auch in einer Gruppe lösen? Ich frage wegen des Labyrinth-Abschnitts... da bin ich mir nicht so sicher ^^'
0
0
reykur - Mitglied
Ich find so Rätselsachen in WoW toll. Einige Wermutstropfen dabei sind allerdings Spieler die meinen so was ausnutzen zu müssen, indem sie Items wie die Maske für astronomische Preise ins AH stellen. Da ist man froh um den Schneider seines Vertrauens. Aber immerhin hat es den Dunkelzwergen wieder einiges an Ärger eingebracht. *g*
0
0
outlaw1712 - Mitglied
Ich glaube, beim Bejeweled muss man die Punkte unten "wegspielen". Bei mir leuchteten diese, wenn ich mit dem Mauszeiger über einen Tentakel fuhr, und sie erschienen, sobald ein Tentakel die dritte Reihe von oben erreichte. Als ich systematisch die Tentakeln entfernt habe (durch taktisch geschicktes Ziehen), gab es am Ende in einer Kettenreaktion den letzten verschwindenden Tentakel und das Spiel löste sich auf.
 
0
0
Grisadine - Mitglied
Die Punkte erscheinen immer wieder wenn Tentakel da sind.
Je mehr Tentakel in einer Reihe sind, desto stärker leuchten diese auf.

Hab versucht alle Tentakel wegzumachen, hat aber nicht funktioniert und hab am Ende durch was auch immer gewonnen....
0
0
outlaw1712 - Mitglied
Soweit korrekt, allerdings erscheinen die Punkte erst, wenn ein Tentakel in der Spalte mindestens die 3. Reihe von oben erreicht. 
0
0
meroth - Mitglied
Ich bin auch fast Wahnsinnig geworden! Zum schluss hab ich mir den 10 Stunden Remix von Benny Hill angemacht und bin einfach random durch gelaufen... 2 Stunden!
0
0
Torgedon - Mitglied
Ich verstehe nicht wie man auf die Lösungen kommen konnte. Irgendwie sind das für mich keine Tipps gewesen. wie kommt man dadrauf?
 
0
0
Andi - Staff
Indem mehrere Tausend Spieler zusammenarbeiten. Denn so war es. Wie mir ein Communitymitgliee berichtet hat, waren an einem abend sogar 20.000 Leute online die mitgeholfen haben. Es gilt halt einfach viele Leute zu finden, um immer wieder gemeinsam die Welt abzugrasen. 
0
0
reykur - Mitglied
Ich find es toll und hoffe Blizzard macht noch viele solche Dinge. Schöne Idee!
0
0
Luckyone - Mitglied
Servus,

ich habe das Mount letzte Nacht erhalten und habe alle Schritte für Euch auf Video
festgehalten. Dazu habe ich eine Playlist auf YouTube erstellt die Euch Step by Step
jeden Schritt einzeln zeigt. Es sind insgesamt 8 Schritte/Videos.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=9RVF4DpstSQ&list=PLV1lUOH29-gMJKikQv0K5fzM_rmGwU-MC

Wenn etwas unklar ist oder Fragen entstehen, schreibt mir gerne als Kommentar.

Mit freundlichen Grüßen,
Luckydruid - Mal'Ganis

 
2
0
Murphic - Mitglied
Hey ho - durfte auch live dabei sein.

Hier noch ein paar Tipps zum Rätsel:
Euren Aktuellen Stand im Rätsel könnt Ihr mit diesem Macro abrufen:

/run local N,t,d={"DAL","ULD","AQ","DEEP","GNOMER","VAL","MAZE","MOUNT"},{47826,47837,47841,47850,47852,47863,47881,47885} for s,k in pairs(N)do d=IsQuestFlaggedCompleted(t[s]) print(k,"=",d and "\124cFF00FF00" or "\124cFFFF0000NOT","DONE")end

Um das "Bejeweld" bei C'Thun zun gewinnen müsst ihr 5 "Brains" in eine Reihe bringen.

Und für das Maze-Ratsel (Irrgarten) soll angeblich dieses Addon hilfreich sein:
https://wow.curseforge.com/projects/lucid-nightmare-helper

Alleine dieses Labyrinth hat mich um den Verstand gebracht! :-)

Viel Spass euch allen. Bin schon auf die nächsten Rätsel gespannt.


Und noch ein Edit hinterher: Bei Hexern die auf Ihrer Artefaktquest sind, kann es sein, dass sie die Kiste nicht sehen. Angeblich hilft es, die Quest abzubrechen. Dann dürfte Sie da sein.
0
0
IThePsychoticI - Mitglied
Sicher? Mit den Gehirnen? Weil ich hatte keine 5 ich hab eher das gefühl des hat mit Tentakel zu tun weil die zumindest auch die Schatten unten beeinflussen :) Aber die genaue Regelung kann ich leider nicht sagen
0
0
Murphic - Mitglied
Wenn ich mich recht erinnere zeigen dir die Lampen an, in welcher Reihe die nächsten Hirne kommen, wenn du in der Reihe was weg machst
 
0
0
Hebo23 - Mitglied
Jup kann ich so Bestätigen. Es müssen 5Hirne in einer Reihe sein. Ob sie nun Waagerecht oder Senkrecht sein müssen ist egal.
0
0
Silvanoinaction - Mitglied
hiho weiss jeamand ob das mit “Kosumoth der Hungernde” übehaupt noch geht weil in der höhle auf der insel wo das sein soll ist leer kann es sein das es nur geht wen man die insel noch gar nicht frei gespiel hat?
0
0
Nuri - Mitglied
Habs mir gerade geholt, danke für den Guide.
ALLERDINGS reichen 10 von den Pygmäenöl nicht unbedingt aus, bei mir hat es gereicht aber bei einem Kollegen nicht weshalb er den ganzen Spaß neu machen musste :)

Aber das mit dem Angelhaken habe ich irgendwie nicht gerallt. Hat da Jemand Erfahrung?
1
0
Zandanial - Mitglied
Das mit dem staubigen Hasen is mir neu :D Danke für die tollen Infos^^
1
0
Andi - Staff
Hehe, dann hat es sich ja gelohnt. Diese Übersicht war auch vor allem für die Leute gedacht, die vielleicht nicht alles mitbekommen haben. Klar, das meiste war in aller Munde. Aber man kann ja immer mal etwas verpassen. ;)
1
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen