Guide Erstellt am 09.02.2016 - 10:31 Von Andi

Legion Guide - Die Klassen: Änderungen, Talente, Artefakt, Ordenshallen, Tiersets & mehr

0
0
Mit World of Warcraft: Legion bleibt Blizzard seinem alten Konzept treu und führt, wie bei jeder zweiten Erweiterung, eine neue Klasse ins Spiel ein. Nach dem Todesritter und dem Mönch folgt eine weitere Klasse: der Dämonenjäger. Dieser passt natürlich einfach perfekt und zu 100% in die Erweiterung. Von der Story, als auch vom Stil! Damit wird auch der (feuchte) Traum von vielen Fans endlich war. War es doch der Dämonenjäger, den sich viele schon seit Jahren am meisten als neue Klasse wünschten. Und die Entwickler erfüllen diesen Wunsch nun. Die neue Klasse bringt so einige Besonderheiten mit sich, die wir euch in der folgenden Übersicht alles genau beschreiben.

Allgemeine Informationen

Die wohl wichtigste und erste Information, die man über den Dämonenjäger loswerden sollte ist die, dass es sich hierbei um die zweite Heldenklasse in World of Warcraft handelt. Bedeutet also, änhlich wie der Todesritter, beginnen neue Dämonenjäger in einer eigenen Startzone auf einem bestimmten Level. In diesem Falle ist es Stufe 98! Ebenfalls sehr interessant ist, dass nur 2 Rassen die neue Klasse zur Auswahl haben. Nämlich Nacht- und Blutelfen. Wie die Entwickler selbst sagen, passt dies einfach zur Klassenfantasie. Schaut man sich die Geschichte des Dämonenjägers an, gab es sie immer nur als Elfen. Schade für die, die Elfen überhaupt nicht mögen.

Als Rüstung tragen die Dämonenjäger natürlich Leder. Bedeutet im Endeffekt, dass nun bereits 4 Klassen mit Leder ausgestattet werden müssen. Kettenrüstung hingegen nur von 2. Doch Blizzard entschied sich auch hier auf Grund der generellen Vorstellung gegen die Schwere Rüstung. Im Bezug auf die Beuteverteilung ist es ja eh so, dass der personalisierte Loot hier schon keine Streitigkeiten mehr hervorruft. Und auch Setteile sind klassenweise aufgeteilt, nicht nach Rüstungsart. Nur bei den normalen Items könnte es hier und da natürlich zu Problemen kommen, wenn zu viele Lederträger in einem Raid sind.
 

Dämonenjäger können vor allem die neue Waffenart "Gleven" tragen! Im Gegensatz zu allen anderen Einhandwaffen, kommen Gleven direkt im Set. Man braucht also nicht 2 davon. Dadurch, dass es aber in Legion keine Waffendrops gibt, erhalten die Dämonenjäger sowieso auf Stufe 100 direkt ihre Artefaktwaffe. Es gibt demnach auch nur sehr sehhhrrrr wenige Gleven-Modelle im Spiel. Neben der neuen Waffenart tun es aber auch Dolche, Faustwaffen, Einhändige Äxte und Einhändige Schwerter.

Und nun müssen Fernkämpfer ganz stark sein. Nachdem es Blizzard in den letzten 10 Jahren schon nicht geschafft hat eine neue Fernkampfklasse herauszubringen, wird es mit dem Dämonenjäger ähnlich sein. Erneut ist es eine Tank- und Nahkampf-DD-Klasse. Die Besonderheit hierbei ist, dass sie nur 2 Ausrichtungen hat: Rachsucht (Tank) und Verwüstung (DD). Wie die Entwickler selbst sagten, hätten sie theoretisch einen dritten Spec für den Fernkampf machen können, aber ihrer Meinung nach hätte sich dies nicht wie ein Dämonenjäger angefühlt und deshalb entschied man sich dagegen.

Im Kampf selbst wird die Klasse übrigens mit der Ressource Jähzorn (DD) und Schmerz (Tank) umgehen müssen. Diese funktioniert ähnlich wie Wut. Aufbau mit Attacken und Abbau mit anderen Fähigkeiten. Außerdem werden Dämonenjäger eine Metamorphose in die Dämonengestalt machen können. Je nach Ausrichtung gibt es dadurch verschiedene Boni. Eine sehr krasse Besonderheit ist die, dass Dämonenjäger Doppelsprünge machen. Ihr könnt also 2-mal auf die Sprungtaste (Leertaste) drücken und somit doppelt so hoch wie alle anderen Klassen kommen. Und damit nicht genug! Wenn ihr die Leertaste haltet, breitet der Dämonenjäger seine Dämonenflügel aus und gleitet zu Boden! Ein weiteres Extra ist die Geistersicht, mit der sie Gegner durch Wände und Objekte sehen können!
 

Dämonenjäger Quickfacts

  • Heldenklasse: Startet ab Stufe 98 (man benötigt einen Level 70 Charakter)
  • Rassen: Blutelfen und Nachtelfen
  • Ausrichtungen: Rachsucht (Tank) und Verwüstung (DD)
  • Ressource: Jähzorn (DD), Schmerz (Tank)
  • Waffe: Gleven, Dolche, Faustwaffen, Einhändige Äxte und Einhändige Schwerter
  • Rüstung: Leder
  • Eigenes Klassenmount: Teufelssäbler
  • Besonderheiten: Metamorphose, Doppelsprung, Gleiten
  • Zusätzliche Sprache: Dämonisch (Allianzler und Hordler können sich im Sagen-Chat unterhalten)

Das Startgebiet der Dämonenjäger

Ähnlich wie bei den Todesrittern, erleben Spieler in den Startmissionen der Dämonenjäger durch und durch, was es bedeutet, dieser Klasse anzugehören. Dabei wird gleichzeitig die geschichtliche Lücke von den Geschehnissen in The Burning Crusade bis hin zur Entstehung dieser Heldenklasse geschlossen. Ihr werdet mehr darüber erfahren, was Illidan im Schwarzen Tempel wirklich vor hatte und euch euren Weg durch Mardum ebnen. Diese ehemalige Gefängniswelt wurde einst von Sargeras zerschmettert, doch noch heute ruht dort der Sargeritschlüsselstein – der Schlüssel zu unzähligen Welten, die von der Brennenden Legion unterworfen wurden.
 
Auf Mardum, werdet ihr mit Stufe 98 starten und dort über einige Quests die Klasse besser kennenlernen sowie nach und nach Talente als auch Fähigkeiten freischalten. Dämonenjäger erhalten außerdem einen Teufelssäbler als Reittier – ein Geschenk des obersten Dämonenjägers Illidan. Übrigens kriegen die Dämonenjäger auch das Bedrohliche Auge des Inquisitors in einer Schatztruhe im Startgebiet, welches vor allem für die Levelphase sehr praktisch ist. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem entsprechenden Tipp-Artikel: zum Artikel.
 
Mardum ist jedoch erst der Anfang eures Abenteuers. Nachdem ihr als Dämonenjäger Maievs Wächtern entkommen seid, schließt ihr euch schließlich eurer Fraktion an, gründet eine Ordenshalle für eure Klasse (ab Legion Release) und begebt euch auf die Suche nach eurer Artefaktwaffe (ab Legion Release). Das Opfer der furchtlosen Nachtelfen und Blutelfen, die alles aufgaben, um zu Dämonenjägern zu werden, wird nicht umsonst gewesen sein. Mit der Macht, die sie dadurch erhalten haben, sind sie wichtige Verbündete im Kampf gegen die Brennende Legion.
 

 

Ganz besondere Erstellungsoptionen

Eigentlich waren wir schon ein wenig zu schnell! Denn bevor ihr euch überhaupt mit eurem neuen Stufe 98 Dämonenjäger auf Mardum fortbewegen könnt, müsst ihr ihn natürlich erstmal erstellen und da gibt es wieder so einige coole Besonderheiten! Ähnlich wie beim Todesritter erhalten Blutelfen und Nachtelfen bei der Auswahl des Dämonenjägers als Klasse wieder zusätzliche Haut- und Haarfarben. Doch das ist erst der Anfang. Passend zu dieser Klasse dürfen Hörner nicht fehlen, von denen es viele verschiedene gibt.

Und wie alle wissen, haben Dämonenjäger ihr Augenlicht verloren und tragen deshalb eine Augenbinde. Auch diese muss man sich bei der Charaktererstellung aussuchen. Diese kann man später aber beim Friseur auch immer wieder ändern. Hinzu kommen dann sogar noch Tattoos, wovon es ebenfalls nicht gerade wenige gibt und auch diese kann man eher grünlich, rot, schwarz oder lila gestalten. Man wird also später wirklich wie ein Dämonenjäger aussehen. Andere Klassen sind dann bestimmt neidisch auf euch! Oh und extra für die Klasse wurden auch neue Stimmensounds für Emotes aufgenommen!
 

Damit auch jeder eure Tattoos sehen kann, wird es bei der Lederausrüstung in Legion eine zusätzliche Variante nur für Dämonenjäger geben, die automatisch angezeigt wird, wenn diese Klasse ein Teil anlegt. Diese sind dann so modifiziert, dass der Oberkörper eher frei bleibt. Wie genau das aussieht, sehr ihr hier: zur Vorschau!

Fähigkeiten und Talente des Dämonenjägers

Durch ihre sehr hohe Mobilität sind Dämonenjäger natürlich eine Art Schurke, nur noch viel schneller. Der Dämonenjäger-Tank legt seinen Fokus damit also auch eher auf das Ausweichen, als auf das Einstecken von Schaden. Neben normalen und schnellen Nahkampfattacken, haben Dämonenjäger aber auch einige magische Fähigkeiten. Wer auf tolle Animationen wert legt, wird also nicht enttäuscht!

Interessante Fähigkeiten der DD-Dämonenjäger
Interessante Fähigkeiten der Tank-Dämonenjäger
Interessante Fähigkeiten beider Ausrichtungen
Was die Metamorphose angeht, so funktioniert sie je nach Ausrichtung wie folgt: Der DD-Dämonenjäger nutzt sie als Ultima-Fähigkeit mit 5 Minuten Abklingzeit, mit der sie ins Kampfgetümmel springen können, um somit Schaden zu verursachen und generell machen sie dadurch mehr Schaden für eine bestimmte Zeit und haben Zugriff auf Spezialfähigkeiten. Beim Tank ist die Metamorphose ein Überlebens-Cooldown und man wird sie somit auch öfters einsetzen können. Außerdem kann man sie durch Talente und die Boni der Artefaktwaffe stark modifizieren.
 
 

Die Artefaktwaffen

Verwüstung - Zwillingsklingen des Betrügers

Diese Gleven gehörten dem ehemaligen Dämonenjäger Varedis Teufelsseele. Das einstige Mitglied der Illidari und geschworener Feind der Brennenden Legion wurde am Schwarzen Tempel getötet. Nachdem Kil'jaeden, einer der Anführer der Legion, ihn im wirbelnden Nether wiederbelebte, fügte sich Varedis seinem inneren Dämon und kehrte der Sterblichkeit den Rücken. Im Zuge dessen wurde ihm und seinen Gleven von Kil'jaedens verbündeten Eredar enorme Macht verliehen.
   

Rachsucht - Kriegsklingen der Aldrachi

Vor Äonen bot der dunkle Titan Sargeras dem mächtigen Volk der Aldrachi einen Platz in den Rängen der Brennenden Legion an. Doch die Aldrachi erwiesen sich als nicht zu korrumpieren und vernichteten unzählige Dämonen, bevor sie ihr Ende fanden. Sargeras selbst tötete ihren stärksten Champion und erhob Anspruch auf seine Waffe. Später schloss sich eine Dämonenjägerin freiwillig Sargeras' Offizier Kil'jaeden an und als Belohnung übergab dieser ihr die Kriegsklingen – auf dass sie die vergessene Macht der Aldrachi gegen seine Feinde ins Feld führe.
 

Die Klassenhalle

Dämonenjäger kehren dort hin zurück, wo sie hergekommen sind: Mardum! Dort starten frische Dämonenjäger ihre Reise und nachdem man dort ein wenig aufgeräumt hat, ist auch Platz für die Klassenhalle. Sehr grün und dunkel, passend zum Dämonenjäger. Dort kommt man jedoch nur über ein Teleportationsskill hin, so wie bei einigen anderen Klassenhallen in Legion auch.
   

Das Tier-19-Ausrüstungsset

Tier 19 - Dämonenjäger

Normale Variante





Mythische Variante

 
Die Boni des Tier-19-Sets

Glyphen und Folianten

Auch im Addon Legion machen die Entwickler wieder Anpassungen an den Glyphen, die diesmal recht groß sind. So werden Glyphen nämlich generell entfernt. Okay, ganz nicht! Glyphen bleiben in gewisser Art und Weise bestehen. Aber das Glyphen-UI wird entfernt und wenn Glyphen durch einen Rechtsklick erlernt werden, wird der Effekt nur noch im Tooltip der betroffenen Fähigkeit angezeigt. Um weggefallene Glyphen zu ersetzen, werden außerdem Folianten ins Spiel eingefügt. Und zwar für die Geringen Glyphen, die Klassen kosmetische Fertigkeiten beigebracht haben.

Die Fähigkeits-Animationen

Mit jedem Addon werden auch immer wieder aktualisierte Animationen für bereits bekannte Fähigkeiten eingefügt. Dies trifft auch für Legion zu und zwar mehr denn je. Vor allem bei den Nahkämpfern wurden fast alle Animationen verbessert, die nun viel dynamischer und weniger starr wirken. Dämonenjäger bekommen sowieso alle möglichen neuen Animationen, für die ihr euch mit Sicherheit interessiert. Folgend findet ihr Vorschauvideos zu allen Ausrichtungen der Klasse!
Ausrichtung: Rachsucht
 
Ausrichtung: Verwüstung

Talentbaum, Legendaries, Artefaktboni und PvP-Talente

Was die Klassenindividualisierung angeht, so wird es in Legion viele verschiedene Möglichkeiten geben, um euren Spielstil perfekt auf die aktuelle Umgebung auszurichten und mit den Artefakten kommt dann sogar noch ein neues Fortschrittsystem im Endgame zur Geltung, mit dem ihr immer mächtiger werden könnt. Erwähnenswert ist ebenfalls, dass es nun einen eigenen Talentbaum für PvP-Spieler geben wird, der ebenfalls für jede Klasse individuell gestaltet ist.
 
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Nighthaven Nighthaven Supporter
Hi, weiß zwar nicht, ob viele hier noch reingucken, aber vielleicht kann mir jemand sagen, ob es einen Folianten für das Annehmen des Looks anderer Humanoider gibt wie früher mit der Glyphe? Also beim Taschendiebstahl.
# am 24.07.2016 - 12:06
0
0
1962858_752441598146039_6903308248155440351_n.jpg Andi Staff
Hey, schau mal in die Übersicht hier in Guide zum Schurken da steht sie. ;)
# am 24.07.2016 - 12:17
0
0
Julia_Avatar.jpg Nighthaven Supporter
Ja, dass die Glyphe verlinkt ist, hatte ich schon gesehen.

Aber leider konnte ich auch auf WoWhead nichts zu dem entsprechenden Folianten finden, der - so meine ich, es mal gelesen zu haben - diese Funktion wieder einführt.

Im Schurkenguide steht nur etwas zu den "Dirty Tricks: Detection", welches wohl ein Buch ist mit der Entdeckungsfähigkeit, das man beim Quartiermeister bekommen kann.

Trotzdem danke.
# am 25.07.2016 - 21:11
0
0
1962858_752441598146039_6903308248155440351_n.jpg Andi Staff
Die Glyphen die da stehen, sind Glyphen, die es wieder geben wird. Sprich, im besten Falle kann sie ein Inschriftenkundler herstellen. ;)
# am 25.07.2016 - 21:50
0
0
Nighthaven Nighthaven Supporter
Hi, der Link in der Klassenvorschau zum Schurken verweist leider nur auf die Klassenvorschau zum Krieger auf der Battlenet-Seite und dort findet man die Klassenvorschau von vor nem halben Jahr leider gar nicht mehr, weder über die Menüs noch über die Suche-Funktion.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?
# am 17.07.2016 - 15:30
0
0
Destilia Mitglied
weis jemand von den betaspieler oder von vanion selber die unterschiede zwischen den beiden champions die man wählen kann und was sie für einen einfluss haben auf die weitere klassen story?
 
# am 16.07.2016 - 11:43
0
0
Samson Samson Mitglied
Ich habe im Internet noch nichts dazu gefunden, aber wird der Hexenmeister sein grünes Feuer behalten? 
In Videos zur Beta sieht man nur noch das normale Feuer von den Zerstörungshexer. 

Ich würde es schade finden, da das verdorbene Feuer dem Hexenmeister ein gewisses Lore-Feeling gibt auf das ich nicht unbedingt verzichten möchte.. :/
 
# am 13.07.2016 - 19:29
0
0
Sweaper Sweaper Mitglied
Tjoar, Jahrelang Klasseneinheitsbrei gekocht Marke "Bring the Player not the class" und jetzt wieder alles auf Anfang oder was? ach ne... mom da stand ja Kosmetisch... nvm ...
# am 10.02.2016 - 05:24
0
0
reven1989 Mitglied
Kleinen Fehler gefunden. Bei "Weitere interessante Infos zur Klasse" beim Schamanen steht "Nun haben wir alle allgmeinen Neuheiten für den Druiden in Legion aufgelistet". Soll sicher Schamane heißen :)

Bei näherer Betrachtung fällt mir auf, das dies bei mehreren Klassen der Fall ist :) Wer hat denn da kopiert? ;)
# am 09.02.2016 - 16:38
0
0
1962858_752441598146039_6903308248155440351_n.jpg Andi Staff
Danke für den Hinweis. Naja ein wenig Copy&Paste muss ja sein. Das Ding aht schon so nen guten haufen Zeit gekostet :P
# am 10.02.2016 - 09:58
2
0
reven1989 Mitglied
Das glaube ich dir gerne, ist auch sehr gut geworden :)
# am 10.02.2016 - 20:52
0
0
Kezan Kezan Mitglied
Schöne Zusammenfassung :)
# am 09.02.2016 - 13:34
0
1
Inhaltsverzeichnis anzeigen