Guide Erstellt am 18.09.2016 - 17:33 Von Andi

Legion Guide - Raiden: Nachtfestung, Alptraum, Weltbosse, Tier 19 & mehr

1
0
Seit Mists of Pandaria gibt es wieder Weltbosse im Spiel, die mit einer beliebigen Anzahl von Leuten in der offenen Welt getötet werden können. Da dieses Konzept in den letzten zwei Erweiterungen gut aufgegangen ist, wird es auch in Legion fortgeführt. Jedoch ist es diesmal so, dass wir bereits zu Beginn der Erweiterung gleich mit satten elf Bossen konfrontiert werden. Der Unterschied zu den letzten Addons ist dabei, dass nicht immer alle Weltbosse aktiv sind und diese dann auch an Quests gebunden sind. Genauer gesagt an den Weltquests.

Ab Legion werden diese besagten Weltquests auf der Weltkarte der Verheerten Inseln angezeigt. Sie wechseln immer wieder durch, um nicht langweilig zu werden. Einige sind nur ein paar Stunden da, andere für mehrere Tage. Ihr werdet also nicht immer dazu genötigt die Aufgaben zu absolvieren. Doch natürlich gibt es für die kurzfristigeren Missionen auch entsprechend bessere Belohnungen. Und manchmal muss man für diese Quests eben einen der Weltbosse zur Strecke bringen, um Belohnungen zu erhalten.

Doch weiterhin lassen die Weltbosse selbst auch Beute fallen, die mit Raiditems vergleichbar ist. Weltbosse haben jeweils 7 Gegenstände in ihrer Beuteliste. Es gibt immer ein Rüstungsteil für Stoff, Leder, Kette und Platte. Darüber hinaus kann jeder Weltboss ein bestimmtes Relikt als Beute hinterlassen, was für viele Spieler besonders interessant ist. Epische Relikte sind sehr selten und sie erhöhen die Gegenstandsstufe der Artefaktwaffe deutlich höher als blaue Relikte. Die anderen zwei möglichen Items bei Weltbossen bestehen aus einer Kombination von Rücken, Finger, Hals oder Schmuckstück. Ein seltenes Reittier oder Haustier gibt es dieses Mal übrigens leider nicht zu holen.
 
Weltboss Zone
Calamir Azsuna
Kevantus Azsuna
Shar'thos Val'sharah
Humongri Val'sharah
Drugon der Frostblütige Hochberg
Treibgut Hochberg
Die Seelenräuber Sturmheim
Nithogg Sturmheim
Na'zak das Scheusal Suramar
Ana-Mouz Suramar
Verdorrter J'im Suramar

Ana-Mouz

Diese grässliche Wichtelmutter lebt tief im Innern der Teufelsseelenbastion, inmitten eines Teichs aus reiner Teufelsenergie. Von ihren Kindern umschwärmt saugt sie die faulige Luft ein und versucht jeden, der ihr zu nahe kommt, mit Verderbnis zu infizieren. Fundort: Suramar!
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Calamir

Das extrem mächtige Magiewesen Calamir wurde von den uralten Exemplaren in ihrem unendlichen Zorn heraufbeschworen. Calamir wurde mit der Macht von Feuer, Frost und arkanen Kräften versehen und löscht alle aus, die es wagen, sich ihm in den Weg zu stellen. Im Kampf wechselt er somit zwischen Feuer, Frost und Arkan, wodurch sich entsprechend seine Fähigkeiten ebenfalls ändern. Finden könnt ihr den Elementar in Azsuna.
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Drugon der Frostblütige

Der auf den eisigen Gipfeln lebende Ettin namens Drugon der Frostblütige hat die Stämme des Hochbergs schon seit Ewigkeiten terrorisiert. Inmitten des ausbrechenden Chaos steigt dieser mächtige Ettin jetzt aus den Höhen herab, um das Gebiet für sich selbst zu erobern. Dabei benutzt er verschiedene Frostzauber. Fundort: Hochberg!
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Treibgut

Gleich zwei Meeresriesen warten als Weltboss in Legion auf tapfere Helden und einer davon ist Treibgut. Er entstieg einst dem Meer, um seinen riesigen Hunger zu stillen. Zuerst stieß er auf die Sumpfmurlocs der Schiffbruchgrotte, die er gleich dutzendweise verspeiste. Obwohl er ihren Stamm fast auslöschte, verehrten sie den Riesen als Gott und opferten ihm weitere Familienmitglieder und Freunde zum Verzehr, bis er vor lauter Erschöpfung in tiefen Schlaf fiel. Wenn Treibgut aufwacht, wird er seinen unstillbaren Hunger mit weiteren Delikatessen aus der Region stillen wollen. Fundort: Hochberg!
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Humongris

Gleich zwei Meeresriesen warten als Weltboss in Legion auf tapfere Helden und einer davon ist Humongris, der sich in Val'sharah befindet. Er hat schon immer davon geträumt, über Magie zu gebieten. Nachdem er herausfand, dass er kein Geschick für die arkanen Künste besaß, gab Humongris sich stattdessen damit zufrieden, über einen Zauberer gebieten zu können. Humongris spürte den Magier Padawsen auf und nahm ihn gefangen. Jetzt benutzt er ihn als Zauberstab und bringt ihn durch Androhung von Gewalt und immer festeren Griff dazu, Magie auf dem Schlachtfeld zu versprühen. Fundort: Val'sharah.
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Levantus

Nachdem sie in ihrem tiefen Schlaf gestört wurde, ist Levantus jetzt aufgetaucht, nur um festzustellen, dass die Inseln von seltsamen Dämonen nur so wimmeln. Die in die Gewässer einfließende Teufelsmagie hat sie in einen extrem widerborstigen Gemütszustand, was weniger gut für die Helden ist, die hinter ihr her sind. Der Fundort von Levantus ist die Zone Sturmheim.
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Na'zak das Scheusal

Das Modell von Na'zak ist eine Mischung aus Spinne und Nachtgeborene, was uns den Hinweis gibt, dass wir ihn als Weltboss in Suramar antreffen werden. Da Eintrag des Dungeonkompendiums besagt, dass der Alpha der Fal'dorei eine schreckliche Monstrosität ist, die tief in den Tunneln von Falanaar auf Opfer lauert. Während die Kreatur im Geröll herumstöbert, entdeckt sie mit Leyenergie angereicherte Steine und nährt sich so lange an der arkanen Energiem bis sie auf lohnenswerte Beute trifft. Fundort: Suramar.
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Nithogg

Der große Nithogg gehörte einst den Thorignir an und verließ die Brut kurz nachdem sie den Titanenhütern die Gefolgschaft geschworen hatten. Nithogg glaubte, dass er eines Tages sogar mächtiger sein würde als die Hüter und weigerte sich deren Untertan zu sein. Stattdessen ließ er sich auf dem Berg Nastrondir nieder, wo er seine Brut aufzieht und die umliegenden Lande nach Lust und Laune terrorisiert. Nithogg selbst findet ihr auf dem besagten Berg in Sturmheim.
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Shar'thos

Ein weiterer Drache gesellt sich zu den Legion Weltbossen, ebenfalls mit einem neuartigen Modell. Bisher gibt es keine Beschreibung für Shar'thos, aber er benutzt die üblichen Fähigkeiten eines Drachen. Also Schwanzpeitscher nach hinten und ein Feueratem nach vorne. Außerde kann er den Boden unter Spielern anzünden und es gibt eine Feuerkugel, die zwischen den Spielern umher fliegt. Es wird also wohl ein bewegungsreicher Kampf. Und da es sich bei Shar'thos um einen Albtraumdrachen handelt, kann man sich schon denken, wo man ihn findet. Genau, in Val'sharah!
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Die Seelenräuber

Dieses Plünderertrio wurde von Helya geschickt, um die Krypten der edlen Vrykulkönige auszurauben, und hat einen Weg in das Grabmal der Alten Könige gefunden. Sie wollen die dort ruhenden Seelen an sich reißen. Was den kampfverlauf angeht, so werden die Bosse eine Energielieste haben, die sich langsam füllt und wenn sie 100% erreicht, wird eine Spezialattacke entfesselt. Zudem wird man noch auf viele andere untote Seemänner treffen. Fundort: Sturmheim!
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute

Verdorrter J'im

Passend zu Suramar und den dort ansässigen Nachtgeborenen, handelt es sich bei dem elften Weltboss um einen Nachtgefallenen, die böse Version der eigentlich netten Bewohner. Ihn findet man in einer Höhle, die jedoch von niemandem betreten wird, da J'im komplett verrückt geworden sei. Dort fand er nämlich einen Splitter der durch den Nachtbrunnen mit Macht erfüllt wurde. Jedoch zu viel Macht für nur eine Kreatur. Im Kampf wird euch Withered J'im mit allen möglichen Arkanattacken das Leben schwer machen. Außerdem kann er auch Kopien von sich erzeugen, um das Kampfgeschehen noch unübersichtlicher zu machen.
 
  • Bilder
  • Kompendium
  • Beute
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
enigmatic1606 enigmatic1606 Mitglied
Jetzt müsste sich nur noch die Atmosühäre unter den Spielern und die Qualität des LFR's allgemein verbessern ... hach ja, man wird ja wohl noch träumen dürfen.
# am 19.09.2016 - 20:36
0
1
Haycore Mitglied
https://worldofwarcraft.com/en-us/news/20243893/world-of-warcraft-legion-release-schedule

Diesem Link nach, startet der Raid am Dienstag ? 
Also bei den Amis startet er morgen um 08 Uhr PDT, das wäre dann bei uns 17 Uhr...
# am 19.09.2016 - 16:12
0
0
Muhkuh Mitglied
Bei den Amis startet er morgen, um 8 Uhr, da ist bei denen ID Rücksetzung. Bei uns ist ID-Rücksetzung am Mittwoch um 9:00 Uhr.

Die Raids starteten doch schon immer um diesen einen Tag verschoben.
# am 19.09.2016 - 16:52
0
1
Unbenannt-1.png reykur Mitglied
"Die Raids starteten doch schon immer um diesen einen Tag verschoben."
Was aber nicht heißt, dass sich das nicht wie bei den Events irgendwann mal ändern könnte. Ich wäre zur Zeit bei Blizzard mit solchen Aussagen "War schon immer so" vorsichtiger. 
Aber dieses mal ist es noch so. ;)
# vor 3 Tagen
0
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen