Guide Erstellt am 02.03.2016 - 10:05 Von Greyn

Legion - Handwerksberufe: Alle Neuheiten

2
0
Wie in jeder World of Wacraft Erweiterung gibt es nicht nur neue Features, sondern auch alte Dinge werden verbessert oder komplett neu gestaltet. Dies betrifft neben den Klassen natürlich auch die Berufe. Herstellungsberufe, Sammelberufe und auch die Nebenberufe bekommen wieder ein neues maximales Skilllevel von 800 in Legion und bieten daher allerhand neuer Rezepte.

Wer sich ein komplett überarbeitetes Handwerkssystem wünscht, was abseits von dem normalen Farmen-Knopf drücken-Warten-Haben-Prinzip liegt, der wird leider nicht glücklich werden. Zwar haben die World of Warcraft Entwickler auch in der neuen Erweiterung wieder einige Verbesserungen für das Handwerk geplant, aber das Grundsystem bleibt gleich. Doch das Hauptziel diesmal ist es, dass die Berufe zum einen interessant sind und zum anderen auch das ganze Addon über interessant bleiben.

Rezepte erlernen durch Quests und Aktivitäten

Fangen wir mal damit an, was jeder Handwerker braucht: Rezepte! Schon immer war es so, dass man zu einem Handwerkstrainer gegangen ist und dort viele Rezepte einfach durch das Klicken auf einen Knopf gelernt hat. Dann kamen noch Rezepte hinzu, die man zufällig finden konnte und welche, die man durch eine Entdeckung während eines Herstellungsprozesses freischaltete. In Legion wird es keine Berufstrainer geben! Rezepte werden durch Quests und besondere NPCs, die man auf den Verheerten Inseln finden kann, erlernt.

Somit hat also nicht einfach jeder Spieler immer fast alle Rezepte und jeder kann alles. Man muss diesmal wirklich lernen, wie man mit den neuen Ressourcen umgeht. Beispielsweise werden sich Schneider mit einer Nachtgeborenen (einer neuen Elfenart in Legion) zusammentun müssen, um zu lernen, wie man mit dem neuartigen Garn tolle Ausrüstung herstellen kann. Es gibt dann spezielle Berufsquests und mehr. Bergbauer hingegen lernen beispielsweise von einem Geist, wie man eine neue Art von Erz abbaut und so weiter.

Rezepte haben nun Ränge!

Eine weitere Neuheit ist, dass Rezepte nun Ränge haben können, wodurch die hergestellten Items dann natürlich besser sind. Insgesamt gibt es drei Ränge, aber nicht jedes Rezept hat diese auch. Freischalten kann man neue Ränge durch Quests und andere Aktivitäten. Was die Unterschiede zwischen verschiedenen Stufen angeht, so haben hergestellte Items nun des Öfteren besondere Effekte. Entweder wirkliche Benutzeffekte oder Eigenschaften wie ein garantierter Sockelplatz. Auch kann es vorkommen, dass einfach mehr Items erstellt werden bei einem höheren Rang oder weniger Ressourcen gebraucht werden.
 

Ein verbessertes UI mit neuen Funktionen

Wie ihr am oberen Bild erkennen könnt, wurde das UI der Berufe auch aktualisiert. Es ist nun größer und man sieht mehr Infos zu einem Rezept. Außerdem kann man sich nun alle Rezepte anzeigen lassen, die man gelernt, aber auch nicht gelernt hat. Bei den ungelernte Rezepten, steht dann sogar, was man machen muss, um es zu entdecken. Bei Rezepten, die nicht mehr im Spiel erhältlich sind, wird es so ablaufen, dass sie generell ausgeblendet werden, außer wenn der Spieler es bereits gelernt hat. Außerdem gibt es Rezepte, für dessen Herstellung Materialien benötigt werden, die es nicht mehr gibt. Diese werden immer ausgeblendet. Es könnte jedoch sein, dass die Entwickler irgendwann die akten Materialien wieder einfügen. Übrigens kann man Rezepte nun favorisieren, um sie schneller zu finden.

Obliterum und das neue Aufwertungssystem

Wenn es dann um das Endgame des Handwerks in Legion geht, kommt eine neue Aufwertungsmechanik ins Spiel. Man baut durch eine Quest eine neue Schmiede in Dalaran auf und in dieser kann man hergestellte Items, die man nicht braucht, in Obliterum verwandeln. Das ist ein neues Material, welches verwendet wird, um hergestellte Gegenstände aufzuwerten. Mehr Details darüber gab es bisher leider nicht. Aber es wird wohl so ähnlich funktionieren, wie das Aufwerten von Items in Draenor.
 

Derzeit planen die Entwickler keine Möglichkeit einzufügen, die Attribute auf hergestellten Items neu verteilen zu lassen. Das System der zufälligen Attribute bleibt in Legion zwar vorhanden, aber durch das neue Obliterum-System, hoffen die Entwickler, dass die Items, die nicht so perfekt sind eben trotzdem einen Nutzen haben. Sollte es sich nicht so gut anfühlen, werden sie aber vielleicht eine Möglichkeit implementieren, um Attribute neu zu verteilen. Dadurch, dass Mehrfachschlag als Attribut in Legion wegfällt, gibt es mehr Chancen darauf die perfekte Attributskombination auf einem Item schnell zu erhalten. Außerdem werfen die Entwickler nochmal einen Blick auf dieses System, da es aktuell vielleicht zu viele mögliche Kombinationen gibt, die eigentlich unbrauchbar sind.
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Nymix Nymix Mitglied
Portable Jukebox klingt super
vl werde ich dann auch die ingame Musik mal wieder einschalten :D
# am 18.05.2016 - 08:31
0
0
Ekopan Ekopan Mitglied
freu mich auf den Ingi. Alleine auf den neuen "Bot" :)
# am 15.05.2016 - 11:11
0
0
Alorya Alorya Mitglied
und schon wieder ein Alchi-stein mit scheiß versatility drauf.... aber multistrike nehmen se raus...
# am 02.03.2016 - 17:25
0
1
Muhkuh Mitglied
Versatility ist halt auch der Wert, der allen 3 Klassenrollen, zu fast gleichen Teilen, immer etwas bringt, weil er Schaden und Heilung erhöht und eingehenden Schaden reduziert. Und es ist der Wert, der am einfachsten um- und auszurechnen ist, weil er völlig linear verläuft - 1% mehr Vielseitigkeit ist immer 1% mehr Schaden und Heilung und 0,5 weniger eingehender Schaden.

Es ist der Prototyp eines Wertes, wie er nach heutigen Gesichtspunkten bei einer völligen Neuentwicklung eines MMOs nach Ansicht von Blizzard am besten bei allen Attributen und Werten gemacht werden würde - leicht zu verstehen und für jeden problemlos umzurechnen, ohne Caps und ohne abnehmender Wirkung.
# am 02.03.2016 - 17:40
2
0
Choi-Icon.png Alorya Mitglied
und trotzdem mag keiner diesen wert so wirklich^^
# am 02.03.2016 - 18:16
0
2
Belegun Mitglied
Für was gibt es den Waffen mit Stats wenn es doch die Artefaktwaffen gibt?
# am 02.03.2016 - 14:43
0
0
Muhkuh Mitglied
Welcher Beruf? Beim Schmied, der bisher die meisten Waffen gebaut hat, hab ich zumindest keine hochstufigen mehr gefunden.
# am 02.03.2016 - 16:56
0
0
Belegun Mitglied
Ingenieur hat Stufe 700 Waffen sinnfrei
 
# am 04.03.2016 - 10:48
0
0
Muhkuh Mitglied
Ingenieur hat Stufe 700 Waffen sinnfrei


Ich seh' auch da keine Waffen. Ich seh' Headguns und Cannons, das sind alles Kopfteile, die später mal "schießen" können, wenn man ihren Benutzen-Effekt auslöst, dieser ist in der Alpha aber bisher noch nicht drin. Diese brauchen als Zutaten zur Herstellung die 700er Guns, die ein paar Positionen weiter oben dabei stehen - diese sind aber nicht als Waffe an sich gedacht.
# am 04.03.2016 - 18:49
0
0
delgo delgo Mitglied
Hab ich was verpasst oder fallen Waffen Vz´s dann generell weg ? :O 
# am 02.03.2016 - 12:44
0
0
1962858_752441598146039_6903308248155440351_n.jpg Greyn Staff
Derzeit sind sie noch nicht in der Alpha drin! Könnte sein, muss aber nicht :)
# am 02.03.2016 - 12:58
0
0
Nashor Mitglied
Ich kann mir auch gut vorstellen dass, das jetzt nicht mehr die Vz's machen sondern die Artefaktrelikte das nun Übernehmen. (Die ja auch hergestellt werden)
# am 02.03.2016 - 13:16
0
0
WoWScrnShot_011115_012010.jpg Rapid Mitglied
Vielleicht kann ja jemand mal mit einem Alphazugang bei einem DK schauen, ob man dort eine Verzauberung durch Runen schmieden auf einen Artefaktwaffe machen kann.
# am 02.03.2016 - 13:35
0
0
azLNxoz_700b.jpg delgo Mitglied
Ja wenn sie einfach wegfallen oder durch Artefaktwaffen gedönse ersetzt werden ist die Frage was mit den DK VZ´s passiert weil die müssten dann auch weg 
# am 02.03.2016 - 13:58
0
0
Michiii Michiii Mitglied
Schade, scheint, als würden wir Verhütten/Smelting nicht wieder zurückbekommen. Ich fand, das gehörte einfach zum Bergbau dazu. Naja :/

Edit: aber dann seh ich beim Schmied doch Barren. Wird der jetzt vom Schmied hergestellt? Besser als nichts, aber ich fand das Handeln der Bergbauer ganz spannend, ob sie nun Barren oder Erz verkaufen. Ich fand das immer nett, dass auch andere Berufe Barren brauchten, die sie nicht herstellen konnten normal u. das förderte so den Handel. Den... es ja gar nicht mehr gibt, zwischen den Berufen z.Z.

Außerdem: hat der Lederer nicht viel mehr Dinge, die er herstellen kann, als der Schmied? Der ja leider keine Schlüssel mehr zurückbekommt. Ich fand, das war der größte Vorteil, wenn man Schmied war und keinen Rogue Twink auf max lvl hatte.

Ich weiß nicht, von den herstellbaren Gegenständen usw. fehlt mir das BÄM, das es mehr od weniger früher gab. Aber besser als zu WoD ist es.
# am 02.03.2016 - 10:51
0
0
1962858_752441598146039_6903308248155440351_n.jpg Greyn Staff
Wir sind ja auch noch in der Alpha, es wird sich also sehr wahrscheinlich noch so einiges ändern und Sachen kommen hinzu :)
# am 02.03.2016 - 12:34
1
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen