Patch 7.1.5 - Übersicht zum zweiten Contentupdate in Legion!

Besserer Catch-Up für die Artefaktmacht

Veröffentlichung
am 11.01.2017 - 10:28
28
Die Artefaktwaffe und die dazu gehörende Artefaktmacht sind eines der zentralen Systeme von World of Warcraft: Legion. Doch für neue Spieler ist es erst einmal sehr anstrengend zu Leuten aufzuschließen, die schon länger spielen. Denn das zum Artefaktmacht gehörende System des Artefaktwissens benötigt eine lange Zeit um aufzuholen, auch wenn die Dauer von Arbeitsaufträgen reduziert ist. Mit Patch 7.1.5 hat sich Blizzard hier allerdings etwas anderes überlegt und zwei zusätzliche Catch-Up-Mechanismen eingeführt.

Wiederholbare Quest für Neulinge

Für Neulinge, die noch keinen Main mit hoher Artefaktwissens-Stufe haben, gibt es bald eine wiederholbare Quest bei dem Artefaktwissen-NPC in der jeweiligen Klassenordenshalle. Bei diesem könnt ihr für die bereits bekannten 500 Ordensressourcen sofort eine neue Stufe beim Artefaktwissen erlangen. Dies soll laut Tooltip bis Stufe 15 funktionieren. Es gilt dann also 7.500 Ordensressourcen dafür auszugeben.
 

Die Artefaktforschungs-Kompendien für Twinks

Zwar kann die oben genannte Variante mit den wiederholbaren Quests auch mit Twinks gemacht werden, aber es gibt eine weitere und vor allem billigere Möglichkeit für Spieler, die bereits sehr viel Zeit in das Aufsteigen der Artefaktwissens-Stufen mit ihrem Hauptcharakter gesteckt haben. Dafür sind die neuen Artefaktforschungs-Kompendien da, wovon es vier Stück gibt.
  Diese Kompendien kann können bei einem neuen Händler in der Klassenhalle gekauft werden. Die verschiedenen Stufen schalten sich immer frei, wenn der Hauptcharakter mindestens 5 Wissensstufen über der des Kompendiums ist. Sprich, für das erste braucht man Stufe 10, das zweite Stufe 15, dann 20 und als letztes 25. Für 1.000 Ordensressourcen kauft man dann das Kompendium und kann es zu einem (oder mehr) Twink(s) schicken. 

Setzt man es mit dem Twink ein, steigt dieser in der Wissensstufe direkt auf Stufe 5, 10, 15 oder 20 auf. Je nach Kompendium. Dabei gilt außerdem, dass wenn noch ungenutzte Forschungsnotizen im Inventar liegen, diese mit einberechnet werden. Beispiel: Setzt man das zweite Kompendium ein und der Charakter hat 2 Notizen noch übrig, steigt man statt auf Wissensstufe 10 nur auf Stufe 8 auf. Mit dem Einsatz der 2 Notizen kommt man dann auf die Stufe 10. Ausnutzen kann man das System also so nicht.
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Stygia - Mitglied
Also die Mikrofeiertage sind zwar ne nette idee aber ohne belohnungen und wenns nur pets oder sowas sind, reine entwicklungszeitverschwendung. denn heute machen die wenigsten spieler noch etwas wenn sie nichts dafür kriegen. Dann is der Feiertag, jeder ignoriert ihn weil eh nix brauchbares drum herum kommt, und Blizzard hat Zeit und Geld verschwendet.
4
3
Stygia - Mitglied
Schließ von dir nicht auf die Mehrheit :) Den Spruch kann ich dir postwendend zurück an den Kopf werfen.
1
3
Gammelmage - Mitglied
Ich glaube nicht das sie Patch 7.1.5 und die Nachtfestung zusammen raus bringen, bzw.hoffe ich das der Patch vorher kommt. Da es doch viele Klassenänderungen gibt die eine gewisse Umstellung für manche Klassen mit sich bringen. 
Ich möchte nicht am Tag der Klassenänderungen direkt in den neuen Raid rein.
1
0
Nighthaven - Supporter
Bin gespannt, wie die Mikrofeiertage angenommen werden. Sie bringen zwar Abwechslung und lassen altes Flair auferleben (also ich habe damals tatsächlich Windsteine gefarmt in Silithus :) ), aber ob das heute noch so ankommt, wenn es keine Belohungen gibt? Man darf abwarten. Ggf. gibt es ein paar Cosmetica.
0
0
Nova - Mitglied
Sie sollten das vom Patch 7.1.5 lösen und so reinbringen. Ansonsten dauert es zu lang und der nächste Schlachtzug ist schon in vollem Gange. Da ich keine Beta spielen konnte, muss ich jetzt die Klassen testen und es funktioniert alles, nur nicht das leveln der Waffe. Würde aber gern mit einem anderen Char raiden. Aber ohne die nötige Artefaktmacht und dann auch noch zwei Waffen skillen.. need for Update.
1
1
Nighthaven - Supporter
Ich gehe mal davon aus, dass der Patch übernächste Woche kommt. Reine Spekulation, aber sie werden sicher was für die Feiertage bieten wollen, was jetzt nicht zu viele Leute bei Blizzard benötigt, wie z.B. nen Release der Nachtfestung, wo irgendwelche Encounter buggy wären, die den Progress stören.

Passt dann auch mit diversen Updates in anderen Blizzardgames ;)
0
2
Graziella - Mitglied
ähm, übernächste woche? blizzard hat sich auf der blizzcon doch ziemlich klar ausgedrückt wann der patch kommt..
frühestens mitte januar, spätestens ende januar..
oder irre ich mich? ich meine, sie hätten das in einem dev-interview mal gesagt..
2
0
Elorion - Mitglied
ging es bei dem januar termin nicht um die Nachtfestung? Raidcontent its doch inzwischen von Patch Releases losgelöst.
0
0
Nova - Mitglied
Meine auch. Der nächste Raid wird ja nur frei geschaltet. Der Patch hat damit nichts zu tun. 
0
0
Deshaiyn - Mitglied
Mitte bzw ende Januar kommt nur die Nachtfestung, es kann allerdings trotzdem sein das 7.1.5 auch ende Januar erscheinen wird. In der Regel ist ein Patch maximal 8 Wochen auf dem PTR und dann geht er Online.
0
0
Tyronix - Mitglied
jetzt muss ich das game doch wieder anfangen weil ich dieses mount schon immer wollte xD
0
0
MiddenMaes - Mitglied
Patch 7.1 war ja nen mittelgrosser Patch und 7.1.5 wird ein Kleiner.

Gehts nur mir so,dass ich finde,dass 7.1.5 viel mehr Kontent bringt als 7.1? 

Mit 7.1 kam doch nichts? Mini Raid, 1 Dungeon und Suramar Quests wo man 10mins pro Woche brauch?
0
0
Teratros - Mitglied
naja was Bringt denn 7.1.5 wirklich an Content?
Zeitwanderung ist nur alle paar wochen genau so wie die kleinen Feiertage
0
2
Zodiarcc - Mitglied
Die Kampfgilde ist aber dauerhaft da. Und für mich ist irgendwie auch diese Catch Up Geschichte wo man direkt auf Knowledge 15 springen kann Content, weil ich dann endlich Lust bekomme noch ein paar Twinks hochzuziehen :)
0
0
Andi - Staff
Naja aber bitte ... sowohl Kara als auch der Raid bieten echt viel Content mit Langzeitmotivation. Außerdem kam ja auch noch viel mehr als das erwähnte da oben. Die Falkosauerier bspw., allerlei Systemanpassungen usw.
2
0
Zodiarcc - Mitglied
Keine Ahnung..Karazhan geh ich schon kaum noch und ToV ist einfach nur nervig. Ich mag die Bosse nicht besonders, desweiteren sind es nur 3, also eher begrenzte Langzeitmotivation.
1
3
rattlesnake87 - Mitglied
Nichts?
Ein Mini-Raid, ein großer Dungeon, Suramar Quests für 9 Wochen, eine Menge neuer Battle-Pets in alten Raids, die Falkosaurier Quests, diese Elite-Insel für Jäger-Pets und das nicht mal 2 Monate nach Release von 7.0... für einen Zwischenpatch kam da eine Menge, und 7.1.5 erweitert diesen eben. Vergleich das mit WOD.
 
0
0
Stygia - Mitglied
Kara Langzeitmotivation? In der Instanz gibt es kein einziges Item für meinen VS Schami was er gebrauchen kann. Ich bin dort einmal durchgelaufen für den Erfolg und die Artefaktmacht das wars.
0
1
Stygia - Mitglied
Uiiih ein weiterer Drache, der aussieht wie die alten frostwyrms in rot und mit ner keule am schwanzende. sorry andi da muss mehr kommen um mich hinterm ofen rauszulocken.
0
1
Deshaiyn - Mitglied
Es wurde gesagt das man die bereits investierte Artefaktmacht NICHT wieder bekommt. Da man durch die Wissensstufe, leichter eine zweite Waffe nachziehen kann. Daher wird es in diesem Fall auch keine erstattung geben.
0
0
boki - Mitglied
finde es ne berechtigte frage bei so gravierenden einschnitten beim priest fire mage usw
da kann ich auf so ne unnötigen und witzlosen antworten verzichten
0
3
Teratros - Mitglied
naja mal ehrlich wenn es dein main ist und du auch eine gewisse wissenstufe hat muss man da nichts resetten habe beim dk jetzt 2 waffen auf 29 und die andere auf 26 man sollte sich eben auch um seinen charr kümmern dann muss man auch nicht sowas fordern.
1
1
boki - Mitglied
alles schön und gut was mit der verballerten artefakt macht für die ausrichtung bekommt man die auch zurück
 
1
6
Icewind - Mitglied
aber natüüüürlich. da bin ich mir aber sowas von sicher. und die verballerte spielzeit wird dir selbstverständlich auch mit 4 freimonaten ausgeglichen werden.
9
1
Inhaltsverzeichnis anzeigen