Patch 7.2 - Grabmal des Sargeras: Übersicht zum großen Contentupdate

Die neuen Klassenmounts

Veröffentlichung
am 22.02.2017 - 09:29
3
Patch 7.2 ist vollgestopft mit unfassbar coolen Inhalten und ein großes Highlight sind die Klassenmounts! Ja richtig gehört. Nachdem bereits Paladine, Hexenmeister, Todesritter und Dämonenjäger ihre eigenen Mounts haben, bekommt bald jede Klasse ihr eigenes Mounts. Zwar ist es nicht so wie mit den Artefaktwaffen, dass sogar alle 36 Ausrichtungen ein eigenes Reittier bekommen, jedoch kann man wohl auch schon mit 12 neuen einzigartigen Mounts zufrieden sein. Zwar sind nicht alle einzigartig, was das Modell angeht, aber zumindest was beim Design. 

Klar ist auf jeden Fall, dass einige Klasse wirkliche Highlights als Mount bekommen. So reiten Schamanen beispielsweise auf Elementaren, Priester bekommen eine Art Hybrid-Eule und Schurken dürfen sich auf einen riesigen schwarzen Raben freuen. Alle Reittiere haben zudem verschiedene Farbvariationen für das Mount. Schließlich passt eine weiß-goldene Eule nicht sonderlich gut zum Schatten-Priester.

Freischaltung der Klassenmounts

Was die Freischaltung angeht, so wird dies leider etwas länger dauern. Denn um die Questreihe für das Reittier zu bekommen, die bei jeder Klasse übrigens anders ist, müsst ihr erst das Fliegen auf den Verheerten Inseln freigeschaltet haben. Dazu diesen die beiden Pfadfinder-Erfolge! Den ersten Teil kann man seit dem Release von Legion erledigen und der zweite Teil kommt mit Patch 7.2! Problem an der Sache ist, dass man für die Teilerfolge des zweiten Pfadfinder-Erfolgs einige Dinge erledigen muss, die auf jeden Fall mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Mehr Details dazu gibt es im entsprechend Abschnitt unseres Guides: zum Abschnitt über das Fliegen!

Mount der Todesritter

Für Todesritter gilt, dass es zwar drei Varianten gibt, sich das Mount selbst aber an die gespielte Ausrichtung anpasst. Bedeutet also, wenn ihr Blut-Todesritter seid, hat euer Mount die rote Farbe, als Frost-Todesritter die blaue Farbe und als Unheilig-Todesritter die grüne Farbe.






Mount der Dämonenjäger

Für Dämonenjäger gibt es nur eine Variante des Klassenmounts und diese kriegt man über die Questreihe!

 

Mount der Druiden

Druiden kriegen ja generell kein Klassenmount, sondern einfach eine alternative Version für ihre Fluggegstalt. Allerdings verfügt diese über einen eigenen Zauber und "überschreibt" die Grundform somit nicht. Was das Design angeht, so gibt es vier verschiedene, so wie es meist beim Druiden ist, denn auch diese Eulen-Flugform passt sich an die gespielte Rasse an. Also jenachdem, ob ihr Worg, Nachtelf, Taure oder Troll spielt, hat eure Fluggestalt eine andere Farbe.

Aber das ist noch nicht alles. So hat das Klassenmount der Druiden noch einige weitere Besonderheiten auf Lager:
  • Die Flugeule zählt als Gestaltswandlung des Druiden. Bedeutet also, dass es einen eigenen Zauber im Zauberbuch dafür gibt, der ein Sofortzauber ist und immun gegen Gestaltwandeleffekte macht. 
     
  • Zusätzlich zum Zauber im Zauberbuch, taucht das Mount aber trotzdem auch in der Mount-Sammlung auf und kann von dort aus beschworen werden.
     
  • Der Reisegeschwindigkeits-Bonus von Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil Eins wirkt sich nicht auf die Gestalt aus. 
     
  • Highlight: Die Gestaltswandlung fungiert als Taxi-Mount. Bedeutet also, dass ein anderer Spieler auf euch Platz nehmen und mit euch herumfliegen kann. So wie es beispielsweise auch beim Sandsteindrachen der Fall ist.
 








Mount der Jäger

Jäger schalten über die Klassenmount-Questreihe nur eine Variante des Klassenmounts frei, obwohl sie drei haben können. Die anderen zwei bekommt ihr beim Rüstmeister in der Klassenhalle. Allerdings erst, wenn ihr den Erfolg Power Ascended freigeschaltet habt. Und das gleich zweimal, denn für die Ausrichtung Überleben und die Ausrichtung Treffsicherheit könnt ihr dann jeweils eine Reittier-Variante kaufen!





 

Mount der Mönche

Mönche müssen stark sein, denn sie bekommen einfach nur ein Klassemount ohne Varianten. Egal ob Nebelwirker, Windläufer oder Braumeister, jede Ausrichtung wird das gleiche Klassenmount reiten.



Mount der Magier

So wie Todesritter, müssen auch Magier nicht viel tun, um andere Varianten ihres Mounts zu erhalten. Nachteil ist jedoch, dass die andere Designs immer nur angezeigt werden, wenn man sich im richtigen Spec befindet. So richtet sich die Farbe immer nach der gespielten Ausrichtung. Das Flammen-Design ist für Feuer-Magier, das Frost-Design für Frost-Magier und das Arkan-Design für Arkan-Magier.


Mount der Paladine

Paladine haben gleich vier verschiedene Varianten. So wird die grundlegende goldene Variante durch die Klassenmount-Quest freigeschaltet und ist für alle Ausrichtungen vorhanden. Die anderen drei Varianten kann man sich beim Rüstmeister der Klassenhalle kaufen. Jedoch erst wenn ihr den Erfolg Power Ascended freigeschaltet habt. Und dabei gilt, dass der Erfolg für jede Ausrichtung freigeschaltet werden muss, um sich nach und nach alle drei anderen Designs kaufen zu können. 
 


 

 



Mount der Krieger

Für die Krieger gilt ebenfalls, dass nicht viel gemacht werden muss. Es gibt drei Versionen des Mounts und das Reittier passt sich an die gespielte Ausrichtung an. Furor-Krieger kriegen die rote Variante, Waffen-Krieger die schwarze Variante und Schutz-Krieger die lilane Variante.






Mount der Priester

Bei Priestern gilt, dass sich ihr Mount ebenfalls an die derzeit aktive Ausrichtung anpasst. Heißt also, seid ihr auf Schatten geskillt, bekommt euer Reittier die lilane Farbe. Disziplin-Priester lassen das Reittier weiß erscheinen und Heilig-Priester golden.






Mount der Schurken

Schurken haben gleich vier verschiedene Varianten. So wird die grundlegende schwarze Variante durch die Klassenmount-Quest freigeschaltet und ist für alle Ausrichtungen vorhanden. Die anderen drei Varianten kann man sich beim Rüstmeister der Klassenhalle kaufen. Jedoch erst wenn ihr den Erfolg Power Ascended freigeschaltet habt. Und dabei gilt, dass der Erfolg für jede Ausrichtung freigeschaltet werden muss, um sich nach und nach alle drei anderen Designs kaufen zu können. 
 








Mount der Schamanen

Schamanen haben auch nicht viel zu tun, denn auch ihr Reittier passt sich an die gespielte Ausrichtung an. So gibt es für Elementar-Schamanen den reitbaren Feuer-Elementar, Verstärker-Schamanen den Sturm-Elementar und Wiederherstellungs-Schamanen den Wasser-Elementar.




 

Mount der Hexenmeister

Bei Hexenmeistern gibt es eine große Besonderheit. So schaltet man die grundlegende grüne Variante erst einmal über die Klassenmount-Questreihe frei. Weiter geht es dann mit der orangenen Variante, die man über den Erfolg Power Ascended beim Rüstmeister in der Klassenhalle bekommt. Zu guter Letzt gibt es dann noch die lilane Variante, bei der es sich um einen seltenen Drop handelt. So muss Lord Hel'nurath an der Verheerten Küste dafür besiegt werden. Übrigens war dies auch damals der Dämon, der besiegt werden musste, um das Classic-Klassenmount für Hexenmeister zu bekommen!
 






Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Nerotip - Mitglied

Doch diese können bald alle gelöscht werden,

Ich werd doch nicht TSM löschen! xD

Aber danke für die viele Arbeit. Der ganze Guide ist unglaublich interessant.
1
0
Maskeraith - Mitglied
Im zweiten Text gleich am Anfang steht "Und erwartem", statt "Uns erwarten"
0
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen