Patch 7.2 - Grabmal des Sargeras: Übersicht zum großen Contentupdate

Neues für Artefaktwaffen

Veröffentlichung
am 22.02.2017 - 09:29
7
Bisher war es immer so, dass man einfach nur ein paar neue Fähigkeiten und Talente während der Levelphase gelernt hat und auf der Maximalstufe war dann Schluss. Mit den Artefaktwaffen haben die Entwickler ein Fortschrittssystem geschaffen, welche eine ganze Erweiterung lang interessant bleiben soll und damit sie das Versprechen auch erfüllen können, wird es mit Patch 7.2 das erste größere Update für dieses Feature geben. Trotz der bereits jetzt schon unvorstellbaren hohen Menge an Artefaktmacht, die man benötigt, um die ganze Waffen auszuskillen, wird es bald schon weitere neue Boni und zu investierende Punkte geben. Aber nicht nur das! 

Neue Boni für Quests

Mit Patch 7.2 bekommt jedes Artefakt vier neue Boni, die im Zuge einer neuen Questreihe verdient und freigeschaltet werden können. Zugang zu den Quests erhaltet ihr jedoch erst, wenn ihr eure Artefaktwaffe maximal verbessert habt. Dies bedeutet allerdings nicht, dass wirklich alle 54, sondern nur die ersten 35 Punkte investiert werden müssen. Bei den Quests gilt, dass es für jede Kampfart eine eigene gibt: Tanks, Heiler, Nahkämpfer, Fernkämpfer! 
  • Questreihe für Heiler
  • Questreihe für Tanks
  • Questreihe für Nahkämpfer
Es gibt drei neue Boni pro Waffe: einer mit vier Rängen, einer mit einem Rang und einer mit goldenem Rahmen. Außerdem dann noch ein vierter neuer Bonus, der dieses Mal 50-mal geskillt werden kann. Außerdem kann jeder bestehende kleine Bonus ein weiteres Mal und somit auf Stufe 4 aufgewertet werden.Um nach Patch 7.2 die Artefaktwaffe bis zum 50er-Bonus aufzuwerten, braucht man schlappe 1.105.266.330 Artefaktmacht!
  • Die neuen Boni für Todesritter
  • Die neuen Boni für Dämonenjäger
  • Die neuen Boni für Druiden
  • Die neuen Boni für Jäger
  • Die neuen Boni für Magier
  • Die neuen Boni für Mönche
  • Die neuen Boni für Paladine
  • Die neuen Boni für Priester
  • Die neuen Boni für Schurken
  • Die neuen Boni für Schamanen
  • Die neuen Boni für Hexenmeister
  • Die neuen Boni für Krieger

Blood

  • Carrion Feast: Increases the healing of Death Strike by 5%.
  • Vampiric Aura: Consumption also grants X Leech to you and your four nearest allies for until cancelled.
  • Souldrinker: Overhealing done by Death Strike and Consumption increases your maximum health, up to a maximum of X%.

 

Frost

  • Runefrost: Increases the chance to trigger Runic Empowerment by 1%.
  • Runic Chills: Crystalline Swords damage reduces the cooldown of Empower Rune Weapon by 5 sec.
  • Thronebreaker: Obliterate has a chance to cause the target to be pierced from behind by additional Crystalline Swords.

 

Unholy

Der neue 50er-Bonus: Concordance of the Legionfall

So, kommen wir zu dem bereits mehrfach erwähnten neuen 50er-Bonus! Dieser nennt sich Concordance of the Legionfall. Diesen besitzen alle Artefaktwaffen und man kann anfangen ihn zu skillen, sobald alle Boni in der Artefaktwaffe geskillt wurden. Die neuen 4er-Ränge braucht man dazu aber nicht! Diese kann man also außen vor lassen und bereits mit dem 50er-Bonus beginnen. Doch was gibt es dafür eigentlich? Concordance of the Legionfall hat einen passiven Auslöseeffekt. Dieser erhöht das Hauptattribut einer Ausrichtung für 10 Sekunden um X Punkte. Auf Stufe 50 sind es 11.800 Punkte. Ausnahme bilden die Tanks, sie bekommen Vielseitigkeit durch den Effekt.

50 Punkte klingt viel und das ist es auch. Denn es ist fast noch einmal die gleiche Anzahl an Punkten, die man bereits in die Artefaktwaffe gesteckt hat. Zudem steigen die Kosten für diesen Bonus exponentiell an. So brauchen wir mit Patch 7.2 schlappe 79.734.097.666.330 Artefaktmacht, um die Waffe auszuskillen.

Neue Stufen des Artefaktwissens

Doch keine Sorge, es hört sich wieder einmal schlimmer an, als es eigentlich ist. Denn es wird auch die Möglichkeit geben nach der 25. Artefaktwissens-Stufe weitere Level zu erreichen. Um es genauer zu sagen, geht es ab Patch 7.2 hoch bis Stufe 50, wodurch der Multiplikator ein Maximum von 55.200.000% erreicht, statt der bisherigen 24.900%. Ziemlich hohe Zahlen muss man dazu wohl mal sagen. Und damit ihr genauer sehen könnt, was euch bald erwartet, findet ihr folgend die genauen Auflistungen der neuen Zahlen.
 

Die neuen Kosten für Artefaktboni

Rang Patch 7.2 Gesamt
36 1.915.000 8.766.330
37 10.000.000 18.766.330
38 12.500.000 31.266.330
39 15.500.000 46.766.330
40 19.500.000 66.266.330
41 24.500.000 90.266.330
42 30.500.000 121.266.330
43 38.000.000 159.266.330
44 47.500.000 206.766.330
45 59.500.000 266.766.330
46 74.500.000 340.766.330
47 93.000.000 433.766.330
48 116.500.000 550.266.330
49 144.500.000 695.766.330
50 182.000.000 877.766.330
51 227.500.000 1.105.266.330
 


Kosten des neuen 50er-Bonus

Rang Patch 7.2 Gesamt
52 284.500.000 1.389.766.330
53 355.500.000 1.745.266.330
54 444.500.000 2.189.766.330
55 555.500.000 2.745.266.330
56 694.500.000 3.439.766.330
57 868.000.000 4.307.766.330
58 1.085.000.000 5.392.766.330
59 1.356.500.000 6.749.266.330
60 1.695.500.000 8.444.766.330
61 2.119.500.000 10.564.266.330
62 2.649.500.000 13.213.766.330
63 3.312.000.000 16.525.766.330
64 4.140.00.000 20.665.766.330
65 5.175.000.000 25.840.766.330
66 6.469.000.00 26.487.666.330
67 8.086.500.000 34.574.166.330
68 10.108.000.000 44.682.166.330
69 12.635.000.000 57.317.166.330
70 15.794.000.000 73.111.166.330
71 19.742.500.000 92.853.666.330
72 24.678.000.000 117.531.666.330
73 30.847.500.000 148.379.166.330
74 38.559.500.000 186.938.666.330
75 48.199.500.000 235.138.166.330
76 60.249.500.000 295.387.666.330
77 75.312.000.000 370.699.666.330
78 94.140.000.000 464.839.666.330
79 117.675.000.000 582.514.666.330
80 147.094.000.000 729.608.666.330
81 183.868.000.000 913.476.666.330
82 229.835.000.000 1.143.311.666.330
83 287.293.000.000 1.430.604.666.330
84 359.117.000.000 1.789.721.666.330
85 448.896.000.000 2.238.617.666.330
86 561.120.000.000 2.799.737.666.330
87 701.400.000.000 3.501.137.666.330
88 876.750.000.000 4.377.887.666.330
89 1.095.940.000.000 5.473.827.666.330
90 1.369.920.000.000 6.843.747.666.330
91 1.712.400.000.000 8.556.147.666.330
92 2.140.500.000.000 10.696.647.666.330
93 2.675.630.000.000 13.372.277.666.330
94 3.344.540.000.000 16.716.817.666.330
95 4.180.670.000.000 20.897.487.666.330
96 5.225.840.000.000 26.123.327.666.330
97 6.532.300.000.000 32.655.627.666.330
98 8.165.370.000.000 40.820.997.666.330
99 10.206.700.000.000 51.027.697.666.330
100 12.758.400.000.000 63.786.097.666.330
101 15.948.000.000.000 79.734.097.666.330
 


Die Stufen des Artefaktwissens

Stufe Multiplikator
26 100.000%
27 130.000%
28 170.000%
29 220.000%
30 290.000%
31 380.000%
32 490.000%
33 640.000%
34 830.000%
35 1.080.000%
36 1.400.000%
37 1.820.000%
38 2.370.000%
39 3.080.000%
40 4.000.000%
41 5.200.000%
42 6.760.000%
43 8.790.000%
44 11.430.000%
45 14.860.000%
46 19.320.000%
47 25.120.000%
48 32.660.000%
49 42.460.000%
50 55.200.000%

Neue Artefaktforschungs-Kompendien

Und was das Spielen von Twinks angeht, so gibt es auch hier die gute Nachricht, dass das Aufhol-System der Artefaktforschungs-Kompendien natürlich mit dem Patch auch erweitert wird. Zur Erinnerung: Die Kompendien können bei einem Händler in der Klassenhalle gekauft werden. Die verschiedenen Stufen schalten sich immer frei, wenn der Hauptcharakter mindestens 5 Wissensstufen über der des Kompendiums ist. Sprich, für das erste braucht man Stufe 10, das zweite Stufe 15, dann 20 und als letztes 25. 

Setzt man es mit dem Twink ein, steigt dieser in der Wissensstufe direkt auf Stufe 5, 10, 15 oder 20 auf. Je nach Kompendium. Dabei gilt außerdem, dass wenn noch ungenutzte Forschungsnotizen im Inventar liegen, diese mit einberechnet werden. Beispiel: Setzt man das zweite Kompendium ein und der Charakter hat 2 Notizen noch übrig, steigt man statt auf Wissensstufe 10 nur auf Stufe 8 auf. Mit dem Einsatz der 2 Notizen kommt man dann auf die Stufe 10. Ausnutzen kann man das System also so nicht.
 

Die neuen Artefaktforschungs-Kompendien

Das 6. Artefaktdesign freischalten

Seit der Betaphase von Legion befinden sich bereits die Modelle des 6. Artefaktdesigns in den Spieldateien und Patch 7.2 wird diese bald endlich freischaltbar machen! Doch wie genau? Dazu gibt es bereits klare Ansagen der Entwickler. So wird es sich dabei um eine Herausforderung handeln, die jede Ausrichtung einer Klasse im Alleingang bewältigen muss. Ein wenig angelehnt an den Klassenquests. Verglichen kann man dies auch ein wenig mit der Hexenmeister-Quest für das grüne Feuer oder der damaligen epischen Priester-Questreihe rund um "Segen und Bannfluch".
 

Der Weg zur 6. Artefaktvorlage

Bevor ihr euch überhaupt um die 6. Artefaktvorlage kümmern könnt, müsst ihr erst einmal einige Anforderungen erfüllen. So gilt es natürlich Stufe 110 zu erreichen. Außerdem müssen die ersten 35 Ränge eurer Artefaktwaffe freigeschaltet werden, sowie die Questreihe für die vier neuen Eigenschaften abgeschlossen sein, die mit Patch 7.2 hinzugefügt wurden. Das dürfte aber gar nicht mal so lange dauern, denn die meisten werden direkt zum Release von Patch 7.2 die Artefaktwaffe erweitern können und somit diese Anforderungen erfüllen. 

Dann gilt es aber zu warten! Nämlich darauf, dass man als Region zusammen ein bestimmtes Gebäude an der Verheerten Küste aufbaut. Zur Erinnerung: an der Verheerten Küste kann man Kriegsvorräte sammeln, um damit zusammen mit der neuen Fraktion der Legionsrichter drei Gebäude in der Basis auf der Insel aufzubauen. Um die Solo-Herausforderungen für die Artefaktwaffen freizuschalten, muss der Magierturm aufgebaut werden. Dann erhalten alle Spieler, die die oberen Voraussetzungen erfüllen, ihr klassen-spezifische neue Quest. Sie führt die Kampagne der Ordenshalle weiter und ihr müsst euch in einem Einzelabenteuer unerledigten Geschäften annehmen.

Um die neue Vorlage zu verdienen, werdet ihr euch einem mächtigen Gegner stellen müssen, der eine wirkliche Herausforderung darstellt. Der Kampf bietet den Spielern die Gelegenheit in einer Einzelherausforderung zu zeigen, wie gut ihr eure Klasse wirklich beherrscht. Es wird sieben unterschiedliche Herausforderungen geben, die jeweils auf die Rolle der gespielten Klasse zugeschnitten sind. Stellt ihr euch dem Kampf zum ersten Mal, müsst ihr nicht dafür bezahlen. Falls ihr jedoch versagt werden euch alle darauffolgenden Versuche etwas kosten. Um es genauer zu sagen: Nethersplitter! 
 

So schaltet man die Varianten der 6. Artefaktvorlage frei

Wie bei allen Artefaktvorlagen, gibt es natürlich auch für die neue Vorlage verschiedene Varianten. Und diese sind gar nicht mal so schwer zu bekommen, wie es bei einigen anderen der Fall war. Folgend haben wir euch die Möglichkeiten aufgelistet, wie ihr an die unterschiedlichen Variationen herankommt. Um sie zu erfüllen, muss man übrigens immer auch das 6. Artefaktdesigns aktiv haben! 
  • Farbe 2 - Kil'jaeden im heroischen Modus des Grabmals von Sargeras bezwingen
  • Farbe 3 - Zehn gewertete Schlachtfelder gewinnen
  • Farbe 4 - Alle Bosse in den Dungeons von Legion bezwingen
  • Todesritter
  • Dämonenjäger
  • Druide
  • Jäger
  • Magier
  • Mönch
  • Paladin
  • Krieger
  • Priester
  • Schurke
  • Schamane
  • Hexenmeister
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
ClassiX - Supporter
Danke für die super Zusammenfassung!! 
Eine Frage bleibt für mich bezüglich der Gebäude: bleiben sie, einmal errichtet, bestehen?
Im Screenshot steht nämlich was von verbleibender Zeit.. (oder bezieht sich das auf eine eventuelle Bauzeit bzw. ist es nur ein Testserver-Ding!')
Freue mich auf Mittwoch :)
0
0
Andi - Staff
Du meinst bei den Extra-Belohnungen? Bisher schon! Aber eventuell wird noch etwas nachgereicht. Magier haben auch erst mit dem letzten Build etwas bekommen!
0
0
Nerotip - Mitglied

Doch diese können bald alle gelöscht werden,

Ich werd doch nicht TSM löschen! xD

Aber danke für die viele Arbeit. Der ganze Guide ist unglaublich interessant.
1
0
Maskeraith - Mitglied
Im zweiten Text gleich am Anfang steht "Und erwartem", statt "Uns erwarten"
0
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen