Patch 7.3.5 - Übersicht zum Contentpatch in Legion

Veröffentlichung
am 17.01.2018 - 09:03
11
Nachdem Sargeras auf Argus besiegt wurde, geht es zurück nach Azeroth. Doch dort herrscht keine feierliche Festtagsstimmung, was man nach dem Sieg über die Brennende Legion denken könnte. Silithus wurde durch Gorshalach verwüstet und das Schwert des dunklen Titanen steckt weiterhin tief im Planeten drin. Das Blut Azeroths brodelt langsam an die Oberfläche und sorgt für einen weiteren Machtkampf zwischen Horde und Allianz, denn beide Fraktionen wollen die neue mächtige Ressource für sich haben. Doch wie steht es um den Planeten selbst? Azeroth wurde stark verwundet und Magni sowie Khadgar versuchen eine Heilung zu finden. 
 

Passend zur Fortführung der Story, gibt es in Silithus eine neue kurze Fraktions-Kampagne. Außerdem wird das PvP-Schlachtfeld der Brodelnde Küste eröffnet, in dem man den bereits aufflammenden Konflikt zwischen Horde und Allianz erleben kann. Abseits dessen erwartet uns die überarbeitete Levelphase mit skalierenden Zonen und Dungeons, wodurch das Leveln eines neuen Charakters endlich wieder Spaß macht. Zudem wird die Zeitwanderung nach Ulduar eingefügt und der Postmeister in Dalaran wartet auf eure Mitarbeit. Außerdem gibt es noch viele interessante Kleinigkeiten. Über all das erfahrt ihr in unserer Übersicht mehr! 

Was nicht mit dem Patch erscheint

Patch 7.3.5 ist gar nicht mal so klein geworden, wie man am Anfang dachte. Zwar sind die Inhalte, die es gibt, nicht alle so unfassbar groß, dafür gibt es aber viele Kleinigkeiten hier und dort, die man sich angucken kann. Mal ganz abgesehen davon, werden viele Spieler durch die überarbeitete Levelphase eh erst einmal beschäftigt sein. Wichtig zu wissen ist aber auch, dass nicht sofort alle Inhalte zur Verfügung stehen.
  • Die verwüstete Version von Silithus kann erst betreten werden, wenn ihr Argus in Antorus besiegt habt. Und auch erst dann kann die dortige Fraktions-Kampagne gespielt werden.
  • Die Brodelnde Küste, das neue PvP-Schlachtfeld, wird erst im späteren Verlauf der Geschichte freigeschaltet. Sehr wahrscheinlich einige Wochen nach dem Patch.
  • Die ersten vier Verbündeten Völker - Leernelfen, Nachtgeborene, lichtgeschmiedete Draenei und Hochbergtauren - stehen ebenfalls nicht zum Release des Patches zur Verfügung. Sehr wahrscheinlich handelt es sich bei der Freischaltung um einen Vorbesteller-Bonus für Battle for Azeroth.
  • Wir werden die Artefaktwaffen in nächster Zeit nicht verlieren. Das dauert auf jeden Fall noch ein wenig. Also keine Sorge! 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Floit - Mitglied
Eine Frage zu der Postmeisterquest. Weist du ob der Brief nur vor diesen einem Briefkasten liegen kann? Oder vor jeden Briefkasten in Dalaran?
0
0
crash0verwr1te - Mitglied
"Was aktuell ein Erbstück auf Stufe 0/3 an Werten hat, wird mit Patch 7.3.5 nicht einmal ein Erbstück haben, welches auf Stufe 3/3 ist."

Seit wann verändert die Ausbaustufe der Erbstücke deren Stats? Mir ist nur bekannt das die Ausbaustufe das Maximal Level dieser erhöt.
1
0
Ereglith - Mitglied
Hm, dazu habe ich eine Frage:
Da es sich um einen Inhaltspatch handelt - fällt damit der Curve Erfolg aus Antorus weg?
den haben einige aus unserer Gilde noch nicht erreicht.

Gruß
0
0
Ereglith - Mitglied
Danke Andi, ich habs mir so gedacht. Aber Wissen ist besser ... alles Gute, weiter so!
0
0
Zodiarcc - Mitglied

Wieso Level 110? Wieso nicht Level 120, die neue Maximalstufe? So wie es auf der BlizzCon angekündigt wurde. Eventuell weil es noch gar kein Level 120 gibt, wenn die Verbündeten Völker erscheinen.  


Leider ist das falsch. Bereits auf der Blizzcon wurde gesagt dass man 110 werden muss für die Heritage Armor. Ansonsten aber sehr gute Übersicht, danke dafür

1
1
Dahag - Mitglied
Sehr schön. Auch wenn ich schon jetzt befürchte das wieder einige über das "neue" Ulduar meckern werden.

Ok werd auch mal meckern: Das Mount und den Hammer soll man meiner Meinung nach auch weiter nur so bekommen, wie es bisher war. Alles andere wär nur nen billiges Plagiat.
1
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen