Patch 7.3 - Schatten von Argus: Große Übersicht!

Die zerstörte Welt: Argus!

Veröffentlichung
am 30.08.2017 - 08:12
69
Argus, die Heimatwelt der Eredar und nun Hauptbasis der Brennenden Legion. Eine Welt, damals noch erfüllt von mächtiger Magie und bewohnt von sehr intelligenten Geschöpfen. Nun liegt sie nahe dem Rand des Wirbelnden Nethers und wurde fast komplett von den Dämonen zerstört. Das einst fruchtbare, leuchtende und gepflegte Land ist nun voller Kriegsmaschinen Teufelsmagie und Zerstörung. Doch wir wollen dem nun ein Ende machen. Zwar wird man Argus wohl nicht mehr retten können, aber man kann der Brennenden Legion ein Stich mitten ins Herz versetzen. Und das haben wir auch vor!

Dank Illidans hinterlistiger Aktion nach dem Besiegen von Kil'jaeden, können wir mit dem neu erbauten Schiff der Draenei auf Azeroth - die Vindicaar - zwischen unserer Welt und dem, vom Sargerite Schlüsselstein erschaffenen, Portal nach Argus reisen. Gerade richtig, denn die Legion konnte sich die Seelen der Titanen schnappen und offenbar besitzt Argus selbst eine Weltenseele, die das Böse für sich gewinnen will. Zudem sind Anzeichen einer Präsenz der Leere auf Argus zu sehen. Viel zu retten und viel zu entdecken! 

Drei neue Gebiete zu erkunden

Zwar können wir nicht den kompletten Planeten bereisen, aber die Entwickler stellen uns immerhin drei große Teilzonen zur Verfügung. Diese sind jedoch nicht direkt verfügbar, sondern werden nach und nach während der Kampagne auf Argus zugänglich gemacht, die innerhalb der ersten drei Wochen nach dem Patch freigeschaltet wird. Das Freispielen der Gebiete und die damit verbundenen Weltquests werden übrigens accountweit aktiviert. Folgend möchten wir euch die Gebiete etwas genauer vorstellen.
 
 

Erste Zone: Krokuun

So haben wir auf der oberen linken Seite der Karte das große Kriegsgebiet, in dem der Kampf zwischen Legion und Armee des Lichts herrscht. Es nennt sich Krokuun und hier landet auch die Vindicaar, die uns als Stützpunkt auf Argus dient. Diese Zone ist natürlich größtenteils zerstört. Sehr viel Gestein, sehr viele grüne Farben und noch viel mehr Dämonen. Doch zusammen mit Alleria, Turalyon und den Kämpfern der Draenei wollen wir sie zurückerobern. 
 

Zweite Zone: Antorische Ödnis

Unten links auf der Karte befindet sich die Antorische Ödnis. Dieses Gebiet ähnelt sehr der anfänglichen Kriegszone. Neben vielen Raumschiffen der Legion, befindet sich in der Zone auch der Thron des Antoru. Das ist der nächste Raid in World of Warcraft und erinnert von außen ein bisschen an das Grabmal des Sargeras. Nur mit etwas weniger Elfenkunst. Woher genau der Schlachtzug seinen Namen hat, ist nicht bekannt. Jedoch ist schon klar, dass wir uns, während wir die Bosse im Thron besiegen, nicht nur auf Argus aufhalten werden. So besuchen wir andere Planeten, wie z.B. Nihilum, wo wir auch den Sitz des Pantheons begutachten können. 
 
  
 

Dritte Zone: Mac'Aree

Als letztes gibt es dann noch ein Gebiet auf dem oberen rechten Teil der Karte: Mac'Aree. Dieses Gebiet schaltet man in der 2. Woche nach dem Patch frei und dabei handelte es sich um die heilgste der Städte des Planeten. In dieser Zone befindet sich auch der Sitz des Triumvirats, in dem die Eredar von Kil'jaeden, Velen und Archimonde ausgebildet wurde. Netterweise wurde das Gebiet von der Legion größtenteils in Ruhe gelassen und ist deshalb auch nicht so sehr zerstört. Es existiert noch einiges der Architektur der Draenei, es gibt Flüsse, Bäume und vielleicht auch ein paar Tiere. Doch die Schönheit trügt.

In einigen Teilen der Stadt hat sich die Leere ausgebreitet und korrumpiert die Geschöpfe, die mit ihr in Berührung kommen. Der Sitz des Triumvirats ist ein Dungeon im Patch, in dem wir auf Astrale und einen korrumpierte Naaru treffen, die alle von der Leere befallen wurden. Man kann sich auf eine spannende Storyentwicklung freuen. Denn somit haben wir es nicht nur mit einem Bösewicht auf dem fremden Planeten zu tun, sondern gleich mit zwei. 
 

Buffs in den Zonen

Auf ganz Argus findet man immer wieder Objekte, mit denen man interagieren kann, um Buffs zu erhalten. Diese Buffs sind gar nicht mal so unpraktich, denn sie erhöhen euren Schaden, eure Attributswerte oder eure Verteidigungsmöglichkeiten. Ziemlich praktisch, wenn man auf dem fremden Planeten unterwegs ist.
 
Argus

Felbloom
Bleakthorn
Moongrass
Chaos Clover
Doom Shroom
+ 5% alle Attribute / - 10% Gesundheitspunkte
+ 10% Kritische Trefferwertung / - 10% Gesundheitspunkte
+ 10% Tempo / - 10% Gesundheitspunkte
+ 1000 Meisterschaft / - 10% Gesundheitspunkte
+ 10% Vielseitigkeit / - 10% Gesundheitspunkte
Krokuun
Defiler's Guile
Kruul's Resolve
Varimathras' Hunger
- 30% eingehender Magischer Schaden
- 20% eingehender physischer Schaden
+ 20% Lebensentzug
Shattered Field
Blessing of the Righteous + 10% verursachter Schaden
Antorische Ödnis
Light's Halo
Light's Aegis
Light's Radiance
- Generiert ein Feld mit Schadensbuff
- Ein Schild, welches Schaden zurückwirft
- Change gegner zu disorientieren
The Spirit Crucible

Broken Soul Fragment
- Heilsphären erscheinen
Felfire Armory

Explosive Munitions
- Werft eine Bombe, die viel Flächenschaden verursacht
Ven'orn's Lair
Burning Adrenaline - Geschwindigkeits- und Tempo-Buff der sich bis zu 50% stapeln lässt
Mac'Aree
Ancient Boon
Ancient Blessing
Ancient Ward
- Heilt euch um 50% eurer Gesamtgesundheit
- 15% mehr verursachter Schaden
- Absorbierungsschild
West Mac'Aree
Shadow Fragment + 25% Tempo und Geschwindigkeit / +50% eingehender Schaden

Flugverbot, aber Teleporter & mehr Reittempo!

Wie gewonnen, so zerronnen! Nachdem wir erst seit einigen Wochen auf den Verheerten Inseln fliegen können, müssen wir bald wieder mit unseren Reittieren auf dem Boden bleiben. So unterliegt Argus nämlich wieder einmal einem Flugverbot, welches auch nicht irgendwann aufgehoben werden kann. Um uns schnell auf der Oberfläche bewegen zu können, haben die Entwickler sich aber ein neues Schnellreisesystem überlegt. So stehen nicht zufällig irgendwo Flugmeister herum, sondern wir teleportieren uns mit Hilfe eines Netzwerks von Schreinen, die mit der Vindicaar verbunden sind. Durch die Kampagne auf Argus schalten sich die Teleporter nach und nach accountweit frei. Vergleichbar mit den Teleportern in Suramar.

Doch es gibt noch etwas, um das Flugverbot auszugleichen. So ist es nämlich möglich das Tempo von Bodenmounts auf Argus zu erhöhen. Dazu muss der Erfolg Erkundet Argus freigeschaltet werden. Dieser verlangt von euch einfach nur alle betretbaren Teilzonen der drei Gebiete auf Argus zu erkunden. Recht einfach also. Allerdings schalten sich diese Gebiete erst nach und nach frei. In der dritten Woche nach dem Release von Patch 7.3 können alle Zonen betreten werden. Erst dann kann der Erfolg errungen und das erhöhte Reittiertempo freigeschaltet werden.
 

Von Dalaran nach Argus

Sobald der Patch erschienen ist, bekommt ihr wie immer automatisch eine Quest, mit der ihr die Kampagne von Argus startet. Allerdings nur, wenn ihr vorher mit mindestens einem Charakter auf eurem Account das Szenario an der Verheerten Küste aus Patch 7.2 gespielt habt. Während der Quest reist ihr dann zur Exodar, um von dort aus dem mit neu-erbauten Raumschiff der Draenei - die Vindicaar - nach Argus zu reisen. Dort angekommen gibt es ein Portal auf der Vindicaar, wodurch ihr euch zurück nach Dalaran begeben könnt. Doch wie kommt ihr dann wieder nach Argus? Natürlich braucht ihr nun nicht immer zur Exodar zu reisen. Am Flugplatz in Dalaran gibt es ein Portal der Armee des Lichts, welches nach Argus führt! 

Die Kampagne auf Argus

Wie bereits erwähnt, gibt es natürlich auch wieder eine große Kampagne auf Argus, die mit der Kampagne aus Suramar verglichen werden kann und in 5 Kapitel unterteilt ist. In jeder Zone erwarten uns etwa 50 Quests, insgesamt also 150 Stück. Im Laufe der verschiedenen Missionen schalten wir nicht nur die Weltquests der neuen Fraktion - Armee des Lichts - frei, sondern auch allerlei Features wie Teleporter, den neuen Dungeon, den Netherlichttiegel, Zonen-Fähigkeiten und mehr. Die Kampagne wird nicht sofort verfügbar sein. In der ersten Woche des Patches gibt es das 1. und 2. Kapitel, in der 2. Woche das 3. und 4 Kapitel und in der 5. Wochen das letzte Kapitel. Folgend findet ihr eine Let's-Play-Reihe zur Kampagne auf Argus!
Teil 1: Die Reise nach Argus
Teil 2: Auf der Suche nach Xe'ra
Teil 3: Angriff
Teil 4: Willkommen in Mac'Aree
Teil 5: Der Kampf gegen den Verräter
Teil 6: Endlich der Netherlichttiegel

Bonusfähigkeiten - Matrix-Kern der Vinidcaar

Erinnert ihr euch an die Garnisons-Fähigkeiten in Warlords of Draenor. Durch dieses System konntet ihr hilfreiche Skills freischalten, die euch bei euren Abenteuern auf Draenor unterstützt haben. Ein solches System wird es auch auf Argus geben. Dreh- und Angelpunkt ist dabei der Matrix-Kern der Vindicaar. Während ihr die Kampagne auf Argus spielt, schaltet ihr nach und nach insgesamt vier verschiedene Erweiterungen für den Matrix-Kern der Vindicaar frei. Dabei handelt es sich um Fähigkeiten, die ihr überall in der offenen Welt auf Argus einsetzen könnt. Allerdings dürft ihr nur eine davon aktiv schalten. Dazu müsst ihr dann einfach nur zum Matrix-Kern der Vindicaar gehen und im Auswahlfenster eure Entscheidung treffen.

Die verschiedenen Fähigkeiten
  • Teufelsherz von Argus - Diese Fähigkeit schützt euch vor dem Tod durch Gegner. Falls ihr durch einen Schlag auf 0 Lebenspunkte fallen solltet, werdet ihr wiederbelebt und die Gegner zurückgeworfen sowie 5 Sekunden lang bewegungsunfähig gemacht. Abklingzeit: 30 Minuten.
    • Wichtige Info: Diese Fähigkeit erhaltet ihr nicht während der Kampagne, sondern über eine Nebenquestreihe - mehr Infos
  • Urteil des Lichts - Ein sehr mächtiger Angriff, der in einem ausgewählten Bereich 1.900.000 Heiligschaden verursacht und Gegner für 5 Sekunden bewegungsunfähig macht. Abklingzeit: 2 Minuten.
  • Schleier des arkanen Echos - Lässt euch 10 Sekunden lang unsichtbar werden. Angriffe unterbrechen den Effekt. Abklingzeit: 2 Minuten.
  • Lichtgeschmiedete Kriegspanzerung beschwören - Ihr setzt euch in den lichtgeschmiedeten Kriegsanzug, wodurch ihr 45 Sekunden lang eure Lebenspunkte erhöht und Zugriff auf 3 Fahrzeug-Fähigkeiten erhaltet. Abklingzeit: 10 Minuten.

Die drei häufigsten Todesursachen auf Argus

Dass Argus nicht der perfekte Platz für ein Picknick ist, sollte jedem klar sein. Neben den üblichen Kreaturen des Bösen gibt es vor allem drei Gefahren, denen man auf Argus begegnen kann. Und sollte dies der Fall sein, können wir euch eines raten: schnell, schneller und noch schneller weglaufen. Vorausgesetzt ihr möchtet nicht beim nächsten Friedhof auskommen!
 

Der Obliterator der Garothi

Erinnert ihr euch an den Teufelshäscher der Höllenfeuerhalbinsel? Er stand ganz weit oben auf der Rangliste mit dem Titel "die meisten Helden in der Scherbenwelt getötet". Er lief durch die Zone und sobald man merkte, dass die Erde anfängt zu beben, sollte man schnell einen anderen Weg einschlagen. Denn meist konnte der Teufelshäscher einen mit nur einem Schlag zum Geistheiler befördern. Auf Argus in Krokuun gibt es nun den Obliterator der Garothi. Eine aufgepimpte Version des Teufelshäschers, die aber genauso gut reinhaut.
 

Der Teufelnado

Hurricanes und Tornados treffen wir hier in Deutschland nicht so oft an, aber jeder weiß wohl, dass sie ziemlich gefährlich sind. Man stelle sich nun vor, dass eine solche Naturgewalt mit Teufelsmagie verstärkt wird. Was kommt dabei heraus? Richtig, ein Teufelnado und genau dieser treibt in Krokuun und der Antorischen Ödnis sein Unwesen. Er bewegt sich entlang der Hauptwege in den Gebieten und greift sowohl Dämonen, als auch euch an. 
 

Die Paraxis

Zu guter letzt wartet noch der große Bruder der Sentinax auf Argus. Nur mit dem Unterschied, dass die Paraxis keine Dämonen aussendet, sondern Teufelsfeuerbälle, die ziemlich reinhauen! Es gibt eine entsprechende Meldung auf dem Bildschirm, wenn das Raumschiff der Legion in der Nähe ist und dann solltet ihr euch ziemlich schnell in Sicherheit bringen. Wo? In den Außenposten der Armee des Lichts. Diese sind mit magischen Schilden geschützt, die den Geschossen der Paraxis standhalten. 
 
 

Armee des Lichts & Argusvorstoß

Ein neuer Planet mit drei neuen Teilzonen? Das schreit ja geradezu auch nach neuen Fraktionen, die sich dort befinden und bei denen wir, wie üblich, Ruf sammeln können, um im Endeffekt tolle Belohnungen abzugreifen. Tatsächlich sprechen wir hier von der Mehrzahl, also, Fraktionen, denn uns erwartet nicht nur die Armee des Lichts als neue Fraktion, sondern auch der Argusvorstoß. Tolle Sache! Gleich zwei Fraktionen mit jeweils einem Rufhändler, der tolle Waren anbietet. 
 

Die Armee des Lichts

Die Armee des Lichts ist ein bekannter Begriff, denn schließlich wurde prophezeit, dass diese Gruppe irgendwann den Brennenden Kreuzzug beenden und die Brennende Legion besiegen wird. Wie wir wissen, schafft die Armee das auch während der Ereignisse im neuen Raid. Doch bevor es soweit ist, müssen sie erst einmal aufrüsten und sich auf den Kampf vorbereiten. Dabei helfen wir ihnen natürlich. Generell sind die Mitglieder der Armee sehr präsent auf Argus und wir erledigen meist Quest für sie während der Kampagne.

Und das bringt uns auch zum nächsten Punkt. Durch die Kampagne werden nämlich nach und nach die Gebiete auf Argus freigeschaltet, wodurch wiederum auch Weltquests aktiv werden. Passend zu den neuen Weltquests gibt es auch Abgesandten-Quests, für die man, wie üblich, 4 Weltquests der Fraktion erledigen muss, um eine Zusatzbelohnung zu erhalten. In diesem Falle: Army of the Light Emissary Artifact Power und Army of the Light Emissary. Zudem gibt es für die Fraktion natürlich auch eine Paragon-Belohnungskiste! 

Belohnungen der Ruffraktion
Item Kosten Rufstufe
Sunglow x5 5  
Embroidered Lightforged Drape 500 Wohlwollend
Boon of the Lightbearer 200 Respektvoll
Army of the Light Tabard 300 Ehrfürchtig
Lightforged Augment Rune 50,000 Ehrfürchtig
Lightforged Warframe 600,000 Ehrfürchtig
Design: Mass Prospect Empyrium 9 Freundlich
Technique: Glyph of the Lightspawn 100 Freundlich
Design: Empyrial Cosmic Crown 2,000 Respektvoll
Design: Empyrial Deep Crown 2,000 Respektvoll
Design: Empyrial Elemental Crown 2,000 Respektvoll
Design: Empyrial Titan Crown 2,000 Respektvoll
Recipe: Empyrial Breastplate 2,000 Respektvoll
Recipe: Fiendish Shoulderguards 2,000 Respektvoll
Recipe: Fiendish Spaulders 2,000 Respektvoll
Recipe: Lightweave Breeches 2,000 Respektvoll


Der Argusvorstoß

Die früheren Bewohner von Argus bilden den Argusvorstoß und auch für die erledigt ihre einige Story-Quests. Später schaltet ihr dann Weltquests für den Argusvorstoß frei und somit gibt es auch wieder die Möglichkeit eine Paragon-Belohnungkiste zu farmen.  

Die Belohnungen der Ruffraktion
Item Kosten Rufstufe
Crystalline Campfire 75 Wohlwollend
Orphaned Marsuul 500 Wohlwollend
Krokul Mining Pick 200 Wohlwollend
Krokul Flute 500 Respektvoll
Boon of the Steadfast 200 Respektvoll
Argussian Reach Tabard 300 Ehrfürchtig
Reins of the Sable Ruinstrider 10,000 Ehrfürchtig
Reins of the Russet Ruinstrider 10,000 Ehrfürchtig
Reins of the Amethyst Ruinstrider 10,000 Ehrfürchtig
Reins of the Beryl Ruinstrider 10,000 Ehrfürchtig
Reins of the Umber Ruinstrider 10,000 Ehrfürchtig
Reins of the Cerulean Ruinstrider 10,000 Ehrfürchtig
Formula: Chaos Shatter 17 Freundlich
Technique: Mass Mill Astral Glory 17 Freundlich
Recipe: Astral Alchemist Stone 2,000 Respektvoll
Recipe: Astral Alchemist Stone 3,000 Respektvoll
Recipe: Astral Healing Potion 3,000 Ehrfürchtig

Verschleierte Aguniten & Ausrüstungs-Tokens

Im Gegensatz zur Verheerten Küste ist Argus auf jeden Fall etwas ganz anderes. Schon allein deshalb, weil es von der Größe mehr als das 3-fache von der Verheerten Küste ist. Und auch was Quests und Systeme angeht, ist alles ganz anders. Doch eine Sache ist gleich: wir können wieder eine Währung sammeln, um damit wiederum Ausrüstungs-Tokens zu kaufen! Ein perfekter Catch-Up-Mechanismus, sowohl für Neueinsteiger, als auch für noch etwas schlechter ausgerüstete Twinks.
 

Die verschleierten Aguniten

Bei der neuen Währung handelt es sich um die verschleierten Aguniten. Diese werden im Währungs-Fenster gespeichert und man kann maximal 2.000 Stück besitzen. Sammeln kann man sie relativ einfach, denn Gegner auf Argus lassen sie fallen. Außerdem erhaltet ihr sie durch Weltquests, Schatztruhen und von seltenen Gegnern auf dem neuen Planeten. Eine weitere Quelle ist das Argunite Cluster. Dieses Item können Gegner fallen lassen, wenn ihr die neue Schulterverzauberung Boon of the Steadfast aktiviert habt. Diese wiederum erhaltet ihr ab einem respektvollen Ruf beim Argusvorstoß. Ansonsten gibt es auch noch einige wöchentliche Quests, wie Invasion Point Offensive oder Fuel of a Doomed World.
 
 

Aufgegebene Ausrüstungs-Tokens

Die Währung ausgeben könnt ihr dann bei Thaumaturg Vashren auf der Vindicaar. Wie sein Titel sagt, ist er Lieferant exotischer Gegenstände und genau diese will er euch auch verkaufen. In seinem Lager gibt es Tokens. Und zwar für alle Ausrüstungsslots. Neu sind dabei Tokens für Artefaktrelikte jedes Elements. Man kann sich also komplett einkleiden! Jedes Token kostet 650 verschleierte Aguniten, die Ausrüstung hat ein Basis-Itemlevel von 910 und kann bis Itemlevel 955 skalieren. Übrigens können aus diesen Tokens auch legendäre Gegenstände werden!

 

Unbefleckte Ausrüstungs-Tokens

Und da es langweilig wäre, wenn es nur eine Art von Token geben würde, gibt es gleich zwei. Die bereits erwähnten aufgegebenen Tokens sind die epische Variante. Die seltene Variante nennt sich Unbefleckt. Diese Tokens geben Ausrüstung mit einem Itemlevel von 880. Man bekommt sie unter anderem zufällig von Gegnern oder als Belohnung aus Invasionspunkten.

Orix, der Augensammler

In der Antorischen Ödnis gibt es die Möglichkeit euch in einen Eredar zu verwandeln, um dann Augen von Dämonen sammeln könnt. Doch wieso solltet ihr das tun? Nun, weil Orix, der Allsehende, diese Augen gerne hätte und euch im Gegenzug entsprechende Belohnungen anbietet. Unter anderem ein Haustier, ein Spielzeug und einen speziellen Teleportations-Gegenstand. Orix selbst findet ihr in einer kleinen Höhle bei den Koordinaten 59,44! Er bietet euch nacheinander die folgenden Quests an.
 
Quest Dämonenaugen Belohnung
Intakte Dämonenaugen x25 Gebräu des Allsehenden x5
Mehr intakte Dämonenaugen x50 Zerquetschte Dämonenaugen x20
Viel mehr intakte Dämonenaugen x200 Geschenk des Allsehenden
Ein haufen intakter Dämonenaugen x1000 Schielauge
Noch ein Haufen intakter Dämonenaugen x1000 Auge des Allsehenden
Noch mehr intakte Dämonenaugen x500 Resonator der Beobachterwarte

Doch wie verwandelt man sich in einen Eredar, um die Intakten Dämonenaugen zu sammeln? Dazu müsst ihr euch an einen Schrein begeben. Es gibt drei Stück davon, die an unterschiedlichen Stellen in der Ödnis erscheinen können. Sie sind also nicht immer da. Dort angekommen, müsst ihr den Schrein anklicken und verliert dadurch 90% eurer Lebenspunkte. Achtet also darauf, dass ihr genug Leben habt, damit ihr während des Opferungs-Prozess nicht sterbt. Danach seid ihr dann ein Eredar und könnt von besiegten Dämonen Augen erhalten. Die Dropchance ist recht holprig. Manchmal bekommt ihr von 10 Gegnern keine Augen und manchmal von zwei Gegnern direkt 10 Augen. 

Nachdem ihr die erste Quest - Intakte Dämonenaugen - abgeschlossen habt, bekommt ihr als Belohnung Gebräu des Allsehenden. Mit diesem könnt ihr euch jederzeit auf Argus in einen Eredar verwandeln und müsst nicht erst einen Schrein finden. Also ganz nützlich. Nach der dritten Quest kriegt ihr sogar Geschenk des Allsehenden, mit dem ihr euch auch verwandeln könnt, welches sich jedoch nicht verbraucht. Dann seid ihr gut gerüstet, um weitere 2.500 Augen zu sammeln, um die coolen Belohnungen abzugreifen. Ein Haustier, ein Spielzeug und ein Teleportations-Gegenstand, den ihr unter anderem braucht, um einen seltenen Gegner zu finden!

Bisher bekannte Erscheinungsorte der Schreine
  • 67, 48
  • 84, 21
  • 57, 66

Die Schatztruhen auf Argus

Zusätzlich zu den normalen Schatztruhen auf Argus gibt es auch noch seltene Schatztruhen. Insgesamt 22 Stück und diese muss man auch alle finden, um den Erfolg Erst schießen, dann plündern zu erhalten. Die Besonderheit an diesen Truhen ist einfach die, dass sie sehr gut versteckt sind. Und hier muss man erneut zwischen zwei Arten unterscheiden. So gibt es Truhen, die zwar auf der Minikarte angezeigt werden, aber nicht so einfach zu finden sind. Dann gibt es noch ein paar Truhen, die nicht angezeigt werden, was meist daran liegt, dass sie hinter etwas versteckt sind. 

So können sich Truhen z.B. in einer Höhle befinden, deren Eingang aber eingestürzt ist. Um den Eingang frei zu machen, muss man dann die Fähigkeit Urteil des Lichts des Matrixkerns der Vinidcaar einsetzen. Es gibt zudem auch Schatztruhen die verschlossen sind. Diese öffnet man auch durch eine Fähigkeit des Matrixkerns: Schleier des arkanen Echos. Natürlich darf auch der Einsatz von Gleitern, wie Goblingleiterbausatz nicht fehlen. Übrigens erscheinen bestimmte Truhen erst, wenn ihr ein bestimmtes Kapitel der Kampagne auf Argus abgeschlossen habt. 

Doch was bekommt man aus diesen Schatztruhen heraus? Generell Gold, Artefaktmacht und andere übliche Güter. Aber man hat auch die Chance darauf eines von vielen neuen Transmog-Items zu erhalten. Dabei handelt es sich um Rüstungssets und Waffen. Wie diese aussehen, seht ihr in unserer Übersicht: zur Transmog-Übersicht
 
Schatztruhe Fähigkeit Position Besondere Beute
Notfallkiste der Krokul Lichtgeschmiedete Kriegspanzerung 50,75 (Krokuun) Minenschaufler von Oronaar
Turmkiste der Legion Urteil des Lichts 64,40 (Krokuun)  
Verlorene Krokultruhe Urteil des Lichts 48,60 (Krokuun)  
Verschollener Augarischatz Schleier der arkanen Echos 62,71(Krokuun)  
Wertvolle Augariandenken Schleier der arkanen Echos 56,74 (Krokuun)  
Uralte Kriegstruhe der Legion Urteil des Lichts 65,40 (Antorische Ödnis) Knüppel des unbeugsamen Friedensbewahrers 
Teufelsgebundene Truhe Urteil des Lichts 52,28 (Antorische Ödnis)  
Verwitterte Teufelstruhe   75,52 (Antorische Ödnis)  
Vergessene Vorräte der Legion Schleier der arkanen Echos 59,59 (Antorische Ödnis)  
Vermisste Augaritruhe Schleier der arkanen Echos 57,63 (Antorische Ödnis)  
Schatz der Legion Lichtgeschmiedete Kriegspanzerung
Goblingleiterbausatz
64,6 (Antorische Ödnis) Stab des Spektralzensoriten
Schatztruhe der Eredar Lichtgeschmiedete Kriegspanzerung 42,5 (Mac'aree)  
Kiste mit Diebesgut Urteil des Lichts 50,38 (Mac'aree) Wehr der Mac'Areewache
Streitiger Studentenschatz Urteil des Lichts 62,72 (Mac'aree)  
Leerenberührte Truhe Lichtgeschmiedete Kriegspanzerung 40,51 (Mac'aree) Messer des mystischen Erweckers 
Geheimversteck der Augari Goblingleiterbausatz 70,59 (Mac'aree)  
Truhe des verzweifelten Eredar   56,76 (Mac'aree) Beil des Enklavenaspiranten
Zerschmetterte Haustruhe Goblingleiterbausatz 27,40 (Mac'aree)  
Schatz des Verdammnissuchers Goblingleiterbausatz 43,54 (Mac'aree) Zierclaymore des Prätors
Augarirunentruhe Schleier der arkanen Echos 70,27 (Mac'aree)  
Geheime Augaritruhe Schleier der arkanen Echos 62,22 (Mac'aree)  
Augaribesitztümer Schleier der arkanen Echos 40,69 (Mac'aree)  

Seltene Gegner in rauen Mengen

Neue Zonen, das schreit doch nach seltenen Gegnern. Korrekt! Und davon gibt es gar nicht mal so wenige auf Argus. Insgesamt können satte 61 namenhafte Kreaturen in den Gebieten gefunden und getötet werden. Dafür kriegt man dann den Erfolg Kommandant von Argus, der einen für die Mühe natürlich belohnt. So gibt es dafür nämlich die Waffen des Lichts! Mit diesem Ensamble schaltet man verschiedene Waffen- und Schild-Modelle für den Kleiderschrank frei. Einige der seltenen Gegner lassen zudem natürlich auch noch andere spezielle Items fallen. Folgend eine Auflistung der seltenen Gegner nach Gebiet. 

Wichtig zu wissen ist, dass die besonderen Drops nicht zu 100% von den seltenen Gegnern fallen gelassen werden. Ihr könnt jede Gegner aber auch nur einmal am Tag looten. Bedeutet also, dass wenn ihr kein Dropglück habt, ihr einige Gegner erneut farmen müsst. Für den oben erwähnten Erfolg müsst ihr sie aber nur einmal bezwungen haben. Zudem müssen ein paar wenige Kreaturen beschworen werden. Entsprechende Hinweise dazu gibt es ebenfalls in der folgenden Tabelle.

Seltene Gegner haben übrigens eine erhöhte Chance Beutel mit Handwerksmaterialien und Gesprungener Kontrolledelstein für den Radinax fallen zu lassen. Zudem können viele seltene Gegner Tansmog-Waffen fallen lassen. Außerdem gibt es recht zufällig von seltenen Gegnern und aus Schatztruhen auf Argus Teile für verschiedene Transmog-Ausrüstungssets. Wie diese aussehen, könnt ihr euch in unserer Übersicht anschauen: zur Transmog-Übersicht.
 
Seltener Gegner Item Koordinaten
Mutter Rosula Rebellischer Wichtel 65,26 (Eingang) (Antorische Ödnis)
Weltenspalter Skuul Ziergroßschwert des Prätors 50,55 (Antorische Ödnis)
Oberster Alchemist Munculus   60,22 (Antorische Ödnis)
Puscilla Gallzahnknirscher 65,22 (Eingang) (Antorische Ödnis)
Zornfürst Yarez Mikroartilleriesteuerung 61,64 (Antorische Ödnis)
Leerenwächterin Valsuran Großstreitkolben des inbrünstigen Verteidigers 55,21 (Antorische Ödnis)
Hundemeister Kerrax Übles Scheusal 63,25 (Antorische Ödnis)
Leutnant Xakaar   62,53 (Antorische Ödnis)
Admiral Rel'var Bastion der Mac'Areewache 73,70 (Antorische Ödnis)
Gar'zoth   54,46 (Antorische Ödnis)
Kommandant Texlaz   80,62 (Eingang) (Antorische Ödnis)
Inquisitor Vethroz Technik: Glyphe 'Teufelsberührte Splitter' 61,45 (Antorische Ödnis)
Varga Teufels-geflecktes Ei 64,48 (Antorische Ödnis)
Beobachter Aival   52,29 (Antorische Ödnis)
Blasenmaul  Purpurroter Geiferschlund 56,45 (Antorische Ödnis)
Ven'orn   66,54 (Antorische Ödnis)
Vrax'thul Gallzahnknirscher 53,38 (Antorische Ödnis)
Allseher Xanarian   75,56 (Antorische Ödnis)
Herrin Il'thendra Dolch des mystischen Erweckers 57,32 (Antorische Ödnis)
Der Vielgesichtige Verschlinger Uunas Puppe 54,38 (Antorische Ödnis) - Muss beschworen werden: mehr Infos
Verdammniswirker Suprax Kommunikationskugel der Legion 58,12 (Antorische Ödnis) - Muss beschworen werden: mehr Infos
Schwadronskommandant Vishax T.E.E.-Abfangjäger 75,64 (Antorische Ödnis) - Muss beschworen werden: mehr Infos
Rezira der Seher Blindes Auge 65,82 (Antorische Ödnis) - Es wird ein Portal benötigt: mehr Infos
Belagerungsmeister Voraan   58,76 (Krokuun)
Tereck der Ausleser Spalter des Enklavenaspiranten 69,57 (Krokuun)
Vagath der Verratene Nathrezimfoliant der Manipulation 60,20 (Krokuun)
Teerspucker   69,80 (Krokuun)
Großmutter Laglath   41,70 (Krokuun)
Naroua Teufels-geflecktes Ei 70,33 (Krokuun)
Kommandantin Vecaya Kurzschwert des Kriegsexarchen 42,57 (Krokuun)
Schwester Subversia Pfieser Pfeiler 53,30 (Krokuun)
Talestra die Grässliche Klinge des mystischen Erweckers 55,80 (Krokuun)
Kommandant Sathrenael   33,76 (Krokuun)
Kommandant Endaxis Knüppel des Isolonanachoreten 44,58 (Krokuun)
Khazaduum Zierschneide des Prätors 50,17 (Eingang) (Krokuun)
Skreeg der Verschlinger Säurespucker 49,9 (Mac'Aree)
Ataxon Klammernde Manifestation
Glyphe "Leerenekel"
48,40 (Mac'Aree)
Aufseherin Y'Selva Axt des Enklavenaspiranten 58,39 (Mac'Aree)
Kommandant Xethgar   56,14 (Mac'Aree)
Giftschwanzhimmelsflosse Glimmernder Manarochen 33,47 (Mac'Aree)
Slithon die Letzte Uralte Angelschnur 49,52 (Mac'Aree)
Seelenverzerrte Monstrosität   65,67 (Mac'Aree)
Treiber Kravos Wahnsinniger Chaosläufer
Kriegsaxt des Enklavenaspiranten
55,59 (Mac'Aree)
Kaara die Bleiche Teufels-geflecktes Ei 38,55 (Mac'Aree)
Fiesel der Muffindieb Sorgfältig versteckter Muffin 41,11 (Mac'Aree)
Wache Kuro Barrieregenerator
Wappen der Mac'Areewache
63,64 (Mac'Aree)
Baruut der Blutrünstige Baarut der Blitz 43,60 (Mac'Aree)
Hauptmann Faruq   27,29 (Mac'Aree)
Wache Thanos Barrieregenerator
Schild der Mac'Areewache
36,23 (Mac'Aree)
Lehrmeisterin Tarahna Blaue Konservatoriumsschriftrolle
Gelbe Konservatoriumsschriftrolle
Rote Konservatoriumsschriftrolle
Streitkolben des unbeugsamen Friedensbewahrers
61,50 (Mac'Aree)
Turek der Wache Minendurchbohrer von Oronaar 39,66 (Mac'Aree)
Umbraliss    35,37 (Mac'Aree)
Sorolis der Unglückselige Spitze des Spektralzensoriten 70,46 (Mac'Aree)
Jed'hinchampion Vorusk Geschärfter Jed'hinkrummsäbel 48,40 (Mac'Aree)
Vorbote des Chaos   35,58 (Mac'Aree)
Sabuul Teufels-geflecktes Ei 44,49 (Mac'Aree)
Aufseherin Y'Beda Zierkriegsklinge des Prätors 59,37 (Mac'Aree)
Aufseherin Y'Morna Schläger des Isolonanachoreten 60,29 (Mac'Aree)
Zul'tan der Zahllose   64,29 (Mac'Aree)
Schattenzauberer Voruun Schlitzer des Spektralkonsuls 44,71 (Mac'Aree)
Seelenhüter Videx   wurde entfernt


Das Teufels-gefleckte Ei

Das Ei, um das es dieses Mal geht, ist das teufels-gefleckte Ei. Dieses kann man von seltenen Gegnern auf Argus erhalten. Um es genauer zu sagen von vier verschiedenen Pantheras. Nach 120 Stunden, also 5 Tage in realer Zeitrechnung, schlüpft etwas heraus. Klingt lange, es lohnt sich aber, denn dieses Ei ist die einzige Möglichkeit, um an die neuen Manarochen-Mounts heranzukommen. Außerdem gibt es noch zwei Haustiere. Übrigens könnt ihr mehrere Eier gleichzeitig im Gepäck haben.

Weitere Belohnungen auf Argus

Belohnungen sind natürlich das, was uns anspornt, die Inhalte zu spielen, die die Entwickler sich immer wieder ausdenken. Und auf Argus gibt es ziemlich viel Ansporn, denn es gibt sehr viele Belohnungen, die vor allem für Sammler interessant sind. Mounts, Haustiere, Titel, Spielzeuge und mehr gibt es nicht nur beim Rufhändler, sondern werden durch Erfolge freigeschaltet und können einfach zufällig von Gegnern fallen gelassen werden. Folgend findet ihr eine Liste von den bekannten Items, die man so auf Argus finden kann. 
 

Items und Freischaltungen durch Erfolge

Sonstige interessante Dinge

Das war schon ziemlich viel, aber es geht noch weiter. Für einige Features und Neuheiten auf Argus haben wie gesonderte Seiten im Guide oder Abschnitte auf anderen Seiten angelegt, um sie thematisch besser hervorzuheben. Doch theoretisch gehören sie auch zu Argus selbst. Also hier die entsprechenden Verweise auf die weiteren Inhalte:
  • Viel zu tun für Haustierkämpfer auf Argus: zur Seite
  • Die Kreaturen von Argus als Begleiter für Jäger: zur Seite
  • Die Invasionsportale auf Argus: zur Seite
  • Der neue Dungeon auf Argus, Sitz des Triumvirats: zur Seite
  • Neue sammelbare Ressourcen für Handwerker auf Argus: zur Seite
Zudem sollte hier noch einmal erwähnt werden, dass nicht alle Inhalte auf Argus sofort zur Verfügung stehen werden. Es gibt wieder eine Content-Staffelung, die allerdings nur über drei Wochen verteilt ist. Wann was freigeschaltet wird, erfahrt ihr auf der entsprechenden Seite: zur Seite.
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Raptor - Mitglied
Orix hat seltsamerweise keine Quests für mich, weder in normaler Gestalt noch in Dämonengestalt, er verkauft einfach nur die Items, ist das geändert worden oder verbuggt oder mach ich was falsch?
0
0
Nighthaven - Supporter
@Verhülltes Lager und Halt des Lichts: Weiß jemand, was es mit dem Wechsel dieser beiden Basen in der Antorischen Ödnis auf sich hat? Es ist etwas verwirrend, dass man manchmal das Lager hier, manchmal dort hat.
0
0
Gottfried - Mitglied
Leider nein. Ist mir auch schon aufgefallen und hoffe das wird am Mittwoch mit dem nächsten Teil der Story dann erklärt.
0
0
Gottfried - Mitglied
Mhhh anscheinend nicht. Wird sich lieber drum gekümmert warum jemand in seiner Abgesandten Kiste kein Item hat. Schade.
0
0
Gottfried - Mitglied
Hi, kann mir einer von euch sagen warum wir heute schon Artefaktwissensstufe 42 haben? Patchnotes steht jede Woche wird es erhöht das wäre für mich von Mittwoch bis Mittwoch immer. Oder ist es von Montag bis Montag? Wäre super wenn das wer klären könnte.

MfG Mo
0
0
Xilo - Mitglied
Gab es da bei den Artefakt-Forschungsaufträgen vormals nicht auch einen 5-Tage-Timer für die Forschung? Obwohl ich meine, in den Patch-Notes tatsächlich auch was von einer Woche gelesen zu haben, was beim Mittwochs-Reset auch Sinn machen würde.

LG
Xilo
0
0
boki - Mitglied
habe ich was überlesen oder überhört bei meinen priester zb gibt es bei abgabe der täglichen abgesannten quest in der kiste kein item mehr.
beim hexer ist eins drin

mfg Martin
0
0
boki - Mitglied
allgemein also alle fraktionen die seit mittwoch aktive waren für abgesannten quest priester kein item hexer item
 
0
0
Nighthaven - Supporter
@Lederverarbeitung: Welche "neuen" Items kann man denn alles mit Urobliterum aufwerten? Als Lederverarbeiter kann ich nur ein einziges neues Rezept (Schulter) erlernen und das kann aufgewertet werden? Oder welche Items sind da noch möglich?
0
0
Muhkuh - Mitglied
Es gibt 2 neue Items - Leder- und Kettenschultern. Das war es dann auch mit den aufwertbaren Items.
1
0
Xilo - Mitglied
Für die Schneider gibts sogar nur ein Rezept - und das sogar für einen blockierten Set-Slot... :(
0
0
Nighthaven - Supporter
@Anglerthematik (ein Großteil der News verweist ja immer hier in die Übersicht...):

Woher weiß ich, welcher Anglefreund gerade aktiv ist und wo ich ihn/sie finden kann?
0
0
Andi - Staff
Man weiß nicht wer aktiv ist und wo du sie finden kannst steht doch in der Überischt. ;) In jedem Tab zu jdem Angler stehen die Koordinaten.
0
0
ViruZ13 - Mitglied
Stimmt nicht ganz, sie haben eine fixe Rotationsreihenfolge, heute ist Val'sharah dran.
Reihenfolge ist: Val'sharah - Hochberg - Sturmheim - Suramar - Küste - Azsuna und dann wieder von vorn.
1
0
Andi - Staff
Ja, okay. Das hätte ich wohl besser beschreiben sollen. Aber wenn man nicht weiß, was gestern oder wann auch immer dran war, dann weiß man auch nicht was aktuell dran ist^^
0
0
Xilo - Mitglied
Gestern Valsharah - es braucht etwa 560 Items (hier diese Tröpfchen), um von 0 auf Bester Freund zu kommen. In einer 30er Gruppe etwas 1,5 Stunden angeln. Zusätzlich findet man auch noch Köder - also für die Artefakt-Angel eine Win-Win-Situation :)

Heute morgen um halb sieben war noch kein Angler gespawnt bei dem Spot in der Nähe von Donnertotem

LG
Xilo

Edit: Mit Dunkelmond-Buff natürlich bissl schneller ;)
0
0
Morflack - Mitglied
Hundemeister Kerrax und Blasenmaul geben auch Mounts wie der Säurespucker nur in 2 anderen Farb varianten :)
1
0
romanwein - Mitglied
Kann man das Szenario erst wenn der patch online ist spielen oder geht das jetzt schon wenn ja wie kann man es starten
0
0
Muhkuh - Mitglied
Meinst du das Pre-Event, das mit Magni? Das ist jetzt schon eine Weile - zumindest seit letzter Woche - auf den Liveservern spielbar und es sollte eigentlich automatisch, sobald man Dalaran betritt, das Questfenster dazu aufploppen.
0
0
romanwein - Mitglied
Oh ich dachte dass man die quest auch auf der Küste oder den Inseln bekommt Danke 
0
0
Morflack - Mitglied
Ich werd irgendwie das Gefühl nicht los das Mac'aree auf den Ow Helden Mccree anspielen soll ^^
1
1
Andi - Staff
Naja der Name der Stadt war schon vor Jahren bekannt. Also wenn das spielt der Name des Helden auf die Stadt an. Kann ich mir aber auch nicht vortaellen. Das wird wohl ein Zufall sein. 
0
0
Nyks - Mitglied
Ich hatte mal was gehört mit neuen Säbleraugen-Edelsteinen, und wollte es hier eignetlich gerade nachgucken. Leider kann ich dazu aber nichts finden. Fehlt das in der Überschrift (Juwelenschleifen)?
0
0
Andi - Staff
Säbleraugen? Es gibt halt neue epische Sockelsteine. Meinst du die? Die sind im Guide unter Handwerk aufgelistet. 
0
0
Nyks - Mitglied
Naja, die Säbleraugen waren ja bisher auch schon epische Steinchen, von denen man aber nur einen einzigen tragen konnte. Dieses Limit scheinen die neuen ja nicht mehr zu haben. 
Von daher könnte ich mir vorstellen, dass entweder die Werte der Säbleraugen verändert werden (weil man eh nur einen tragen kann), oder es neue Steine gibt, die bessere Werte haben, aber nur einmal sockelbar sind.
Übrigens, bei Wowhead haben die verlinkten Steine nur "+200 Secondstat", und nicht "+250 Main + 188 Second". Wurde da was geändert, und wer hat Recht?
0
0
Andi - Staff
Ah, so meinst du das. Im Zweifel haben immer die Tooltips recht. Sie werden halt direkt bei neuen Builds aktualisiert. Wir können leider nicht immer alles direkt aktualisieren, weil vieles auch gar nicht sofort auffällt. 
0
0
Andi - Staff
So, ich habe nun noch einmal nachgeschaut. Die Säbleraugen werden nicht verändert. Der Unterschied ist dann einfach, dass man mit den Säbleraugen Primärwerte verbessern kann und mit den neuen epischen Juwelen Sekundärwerte.
0
0
Nyks - Mitglied
Danke!
Da die Info bzgl. der neuen Gems mit 250 Primär + 188 Sekundär ja offenbar nicht stimmt, ist der Unterschied ja auch nicht so deutlich.
0
0
Bigshiks - Mitglied
fehlen da nicht einige weltbosse? waren das nicht 10 oder 12 oder so? sind die rausgeworfen worden? Oder funktionieren die anders?
0
0
Andi - Staff
Zum Start des PTRs waren es 8, nun nur noch 6, passend zu den 6 Invasionsportalen die es gibt.
0
0
Kaeltaz - Mitglied
Zum Abschnitt des Artefaktwissens:
Was stimmt jetzt, geht es bis Stufe 55 oder Stufe 50? Hier steht, es gibt nur 10 neue Stufen welche über 10 Wochen freigeschaltet werden. Müssten es dann nicht 15 Wochen sein für 15 Punkte?
0
0
Andi - Staff
Das stimmt, am Anfang waren es noch 10 neue Stufen, deshalb wohl die verwirrende zweifache Angabe. :) *fixed*
0
0
Darkseven - Mitglied
Schade das die KOmmentare scheinbar für den gesamten Bereich 7.3 sind und nicht für jede einzelne seit eextra. 
1
0
Hanorian - Mitglied
@Melodyyy dein recht auf freie meinungsäusserung endet da, wo du anfängst beleidigungen (gegen wen auch immer) auszustossen bzw ausfallend wirst und ansonsten sind  wir sehr dankbar, das du nun Diablo spielst
mfg Hano
1
0
Hanorian - Mitglied
Hallo,
tolle übersicht ! danke ! was mir aber fehlt, sind die änderungen an den klassen zb Frost Dk oder Katze
mfg Hano
0
0
Vengeance - Mitglied
Gerade nach Dala geportet weil nichts mehr zu tun heute und zack vorfreude :-) 

30.08 confirmed^^
0
0
Melodyyy - Mitglied
Die Rüstungen des Lichts sehn ja mal wieder richtig scheiße aus. Naja ist man ja gewohnt in Legion. 
Blizzard sollte vll mal nachdenken ihre Desinger, wenn man die so nennen kann, entlassen. 
1
7
Eisenflamme - Mitglied
Also die Plattenrüstung finde ich persönlich sehr schön und werde diese definitiv in allen Varianten sammeln. Die kettenvariante ist nicht ganz so toll.
0
0
Taiki - Mitglied
Weil dein empfinden was Design angeht (so schreibt man es übrigens) Perfekt und ausschließlich richtig und für alle gleichermaßen zutreffend ist ?

DU solltest vielleicht mal nachdenken bevor du sowas schreibst und wie du es schreibst. Jeder hat ne andere Auffassung diesbezüglich und die Designer haben auch bestimmte vorgaben die sie erfüllen müssen/sollten.

Aber ist ja nix neues dass einige alles schlecht machen nur komisch dass die meisten dennoch weiter Spielen.. Komisch..

mfg. Taiki
6
2
Melodyyy - Mitglied
Jo Taiki DU bist wohl so einer, der auch einen Haufen Scheiße von Blizzard gut finden würde. 
Ausserdem leben wir hier in Deutschland und so weit ich weiß hat man hier freie Meinungsäußerung.

Und spielen tu ich Diablo3 Legion schon lange nicht mehr und wenn kanns dir auch egal sein. 
0
3
Eisenflamme - Mitglied
@ Melodyyy. Wie ein haufen Scheiße sehen die Rüstungen des Lichts nicht aus. Wenn es Dir nicht gefällt, dann ist das so, Aber anderen gefällt es. Den Leuten zu unterstellen, das diese dann alles von Blizzard mögen würde, ist leider sehr arm und eine typisch hilflose Antwort, weil keine Argumente da sind

Wie gesagt. Mir gefallen die Plattenvarianten sehr gut.
1
0
Faen - Mitglied
Melody du solltest dir vielleicht ne andere Plattform suchen zum rumgiften du bist echt auf xD
0
0
Taiki - Mitglied
@Melodyyy Es ist einfach nur traurig wie wenig kritikfähig und gebildet du zu sein scheinst..

Ich hab dir deine freie äußerungsfreiheit nicht abgesprochen ich hab nur deine Art und Weise wie du sie äußerst und deine scheinbar beschränkte denkfähigkeit kritisiert und das darf ich ja wohl mit meiner Freien Meinungsäußerung oder nicht ? ;)

Ich habe auch nie gesagt ich feier alles was raus kommt ich habe lediglich drauf hingewiesen dass dein und natürlich auch mein Geschmack eben nicht die von allen anderen wiederspiegeln und du deshalb die äußerung vielleicht überdenken solltest die du getroffen hast.

Auf etwas bestehen und es anderen absprechen wollen sich ebenfalls zu den mist den du verzapfst zu äußern ist nun wirklich weitsichtig wenn du zu etwas sowas schreibst darfst du dich nicht wundern dass man auch zu deinem Text ein Kommentar abgibt. Deine Art damit umzugehen zeugt ja auch von besonders viel reife.

Für mich ist das Thema durch da ja leider nix sinnvolles aus deiner richtung zu kommen scheint.

Mfg. Taiki
2
0
Inhaltsverzeichnis anzeigen