19. Januar 2020 - 15:23 Uhr

Ny'alotha Raidguide - Shad'har der Unersättliche (Heroisch/Normal)

Das grässliche Hündchen Shad'har ist quasi die Abfalltonne vom Schwarzen Imperium. Er bekommt die leblosen Körper von gefolterten Gefangenen zu fressen und sein Hunger ist unstillbar. Entsprechend gefräßig ist er auch, wenn er einem Raid begenet. Besonders interessant an der Kreatur ist ihre Wandelbarkeit. Je nachdem was Shad'har isst, verändern sich seine Eigenschaften. Im Laufe des Kampfes bekommt man deshalb immer mit einem anderen Set von Fähigkeiten zu tun, auf die es anders zu reagieren gilt. Aufgepasst werden muss auch auf die ganzen Rückstände rund um das Kampffeld, die nicht berührt werden sollten und sogar lebendig werden können. 
 

Beute von diesem Boss

Wenn ihr diesen Encounter in Ny'alotha, die erwachte Stadt besiegt habt, gibt es natürlich auch Beute. Zumindest, wenn das Dropglück auf eurer Seite steht. Falls nicht, könnt ihr es auch noch einmal mit einem Bonuswurf durch den Einsatz des Siegel des kriegsgezeichneten Schicksals probieren, ein Ausrüstungsteil aus der Beutetabelle abzugreifen! Diese Siegel erhaltet ihr jede Woche von den Astralen in der Hauptstadt.

Ausrüstung

Besondere Beute

Schnellguide zum Boss

Wir haben unseren Bossguide für den normalen und heroischen Modus in zwei Teile unterteilt. Es gibt einen ausführlichen Abschnitt, in dem der Kampf von A bis Z erklärt wird. Diesen findet ihr weiter unten. In diesem Abschnitt hier gibt es einen Schnellguide, um sein Wissen aufzufrischen oder sich einfach nur schnell zu informieren, wie der Kampf abläuft. Ebenfalls gut geeignet für den LFR-Modus!

Allgemeines
  • Betretet nicht das Wasser rund um das Kampffeld und auch Shad'har selbst darf es nicht berühren.
  • Tanks müssen während des kombinierten Angriffs von Zermalmen und Zersetzen einen Tankwechsel durchführen, damit ein Tank nicht beide Angriffe abbekommt.
  • Spieler, die von Lebendiges Miasma fixiert werden, müssen mindestens 15 Meter Abstand vom Raid gewinnen.
  • Heiler müssen Spieler fokussiert heilen, die von Entkräftender Speichel betroffen sind.
  • Weicht dem Atem vom Boss aus, wenn er 100% Energie erreicht hat.
Erste Phase
  • Verteilt euch im Raum, der Boss wird in der Mitte getankt.
  • Weicht den lilanen Flächen durch Umbraleruption aus, die immer öfters im Laufe der Phase erscheinen.
Zweite Phase
  • Ab 66% der Lebenspunkte. Es erscheinen keine lilanen Flächen mehr.
  • Der Raid steht hinter dem Boss in der Mitte des Raums.
  • Spieler müssen sich in die schattenhaften Kugeln von Entropische Ansammlung stellen, um sie aufzusaugen. Passt auf, dass nicht mehr als 4-5 Stapel des dadurch generieten Debuffs angesammelt werden.
Dritte Phase
  • Ab 33% der Lebenspunkte, es erscheinen keine schattenhaften Kugeln mehr.
  • Der Raid steht beim Boss, der zum Rand des Kampffelds gezogen wird.
  • Nicht in der grünen brodelnde Pfützen von Schäumender Ausbruch stehen, die immer größer wird.
  • Bei 30% verursacht der Boss durch Raserei 25% mehr Schaden.
  • Fähigkeiten wie Zeitkrümmung/Kampfrausch/Heldentum sollten in der dritten Phasen eingesetzt werden, wenn der Boss 30% seiner Lebenspunkte erreicht hat.

Ausführlicher Raidguide

Der folgende Guide ist für den normalen sowie heroischen Modus ausgelegt und erklärt den Ablauf des Bosskampfes. Je nach Zusammenstellung der Gruppe sowie den Stärken und Schwächen, sollte man seine Taktik entsprechend anpassen. Der Guide ist allgemein gehalten und soll als Unterstützung dienen, um euch zum Sieg zu führen. Es handelt sich nicht um den einzig richtigen und besten Weg, um den Boss zu besiegen.


Der Bosskampf

Der Kampf gegen Shad'har ist in drei Phasen aufgeteilt, die nach und nach heruntergespielt werden müssen. Dabei verkörpert das gefräßige Hündchen pro Phase immer ein anderes Element und seine Fähigkeiten ändern sich. Die grundsätzlichen Mechaniken bleiben zwar gleich, doch es werden andere oder zusätzliche Effekte aktiv. Es handelt sich um ein Patchwerk-Kampf, der sich leichter spielen lässt, wenn viel Schaden ausgeteilt wird, da die Heiler sonst nicht mit der Heilung hinterherkommen. 


Allgemeine Fähigkeiten

Zuerst einmal sei gesagt, dass das Kampffeld recht klein ist und kein Spieler sowie der Boss selbst dürfen das verschmutzte Wasser rundherum betreten. Gruppenmitglieder erleiden sonst massiven Schaden pro Sekunde und Shad'har selbst erhält einen permanenten Buff, der pro Stapel seinen Schaden um 50% erhöht. Shad'har setzt während des gesamten Kampfes vier allgemeine Fähigkeiten ein. Zwei für die Tanks und zwei für den Rest der Gruppe.

Zermalmen und Zersetzen
  • Alle 25-30 Sekunden wird eine Kombination der beiden Fertigkeiten in zufälliger Reihenfolge eingesetzt. 
  • Zermalmen hat eine Wirkzeit von 3 Sekunden, verursacht massiven körperlichen Schaden und erhöht den eingehenden Schaden von Zersetzen 20 Sekunden lang um 400% sowie den eingehenden körperlichen Schaden um 50%. 
  • Zersetzen hat ebenfalls eine Wirkzeit von 3 Sekunden, verursacht eine kleine Menge an Naturschaden, hinterlässt aber einen Debuff für 15 Sekunden, der jede Sekunde moderaten Naturschaden verursacht.
  • Um zu verhindern, dass ein Tank beide Fähigkeiten abbekommt, sollte zwischen dem Einsatz der Fertigkeiten ein Tankwechsel stattfinden. Es kann auch selten vorkommen, dass Shad'har etwas früher erneut den Comboangriff einsetzt. Aus diesem Grund sollte immer der Tank den Boss kontrollieren, der den Debuff Zersetzen hat.

Entkräftender Speichel
  • Etwa alle 30-40 Sekunden wird ein zufälliger Spieler mit diesem Debuff belegt. Er hat vier Stapel und verursacht 5 Sekunden lang moderaten Naturschaden. Wenn er ausgelaufen ist, springt der Debuff auf zwei andere Spieler über und hat nur noch zwei Stapel. Zuletzt springt der Debuff der zwei Leute auf jeweils zwei Leute, wodurch insgesamt 4 Kämpfer den Debuff haben. 
  • Heiler müssen schauen, dass die betroffenen Spieler am Leben bleiben. Vorsicht: der erste Spieler, der den Debuff abbekommt, erhält auf Grund der vier Stapel sehr viel Schaden und sollte eventuell selbst einen Cooldown einsetzen oder die Heiler gewähren ihm einen.

Lebendiges Miasma
  • Alle 30 Sekunden erscheint ein Add am Rand des Kampffelds, welches sich auf einen zufälligen Spieler fixiert und auf ihn zu rennt. Wenn es das Ziel erreicht, explodiert das Add durch Schlickausbruch, wodurch sehr hoher Flächenschaden im Umkreis von 15 Metern verursacht wird. Der ausgewählte Spieler sollte natürlich versuchen Abstand von der Gruppe aufzubauen und Heiler sollten darauf achten, dass der Kämpfer hochgeheilt ist, um die Explosion zu überleben. 
    • Heroischer Modus: Schlickausbruch verursacht immer Schaden an der ganzen Gruppe, aber je weiter der betroffene Spieler entfernt ist, desto weniger Schaden wir verursacht.


Erste Phase

In jeder Phase setzt Shad'har zusätzlich zu den allgemeinen Fertigkeiten drei weitere ein, die sich der entsprechenden Phase anpassen. In der ersten Phase sollte der Boss in der Mitte getankt werden und der Raid verteilt sich mit ein wenig Abstand rundherum. 

Umbralpanzer
  • Alle 20 Sekunden wird dieser Debuff mit 5 Sekunden Laufzeit auf den ganzen Raid gewirkt und verursacht bei 2,5 Sekunden Laufzeit und bei Ablauf Schattenschaden, der weggeheilt werden muss.

Umbraleruption 
  • Es erscheinen unter allen Spielern lilane wirbelnde Kreise, aus denen man rauslaufen muss, da nach kurzer Zeit Flächenschaden im Umkreis von vier Metern verursacht wird. Deswegen sollte der Raid auseinander stehen. Im Laufe der Zeit steigt die Frequenz des Einsatzes dieser Fähigkeit und wenn die Phase zu lange andauert, ist der Raid nur noch am Herumrennen, da immer Kreise erscheinen.


Umbralatem
  • Der Boss sammelt mit der Zeit Energie und immer, wenn 100% erreicht wurden, wird der Atem eingesetzt. Shad'har dreht sich zu einem zufälligen Spieler, wirkt die Fähigkeit vier Sekunden lang und stößt einen Atem aus, der in einem kegelförmigen Bereich vor ihm hohen Schattenschaden verursacht. Nachdem das Hündchen sich dem Spieler zugewendet hat, verharrt er an seiner Position, wodurch alle Raidmitglieder aus dem Angriff herauslaufen können. 
    • Heroischer Modus: Im Laufe der Zeit wird der Umbralatem immer öfters eingesetzt. 
 

Zweite Phase

Die zweite Phase startet, wenn der Boss 66% seiner Lebenspunkte erreicht hat. Statt der Fertigkeiten ​Umbralpanzer, ​Umbraleruption und Umbralatem werden nun Entropischer PanzerEntropische Ansammlung und Entropischer Atem eingesetzt. Die Gruppe sollte sich nun beim Boss sammeln und nicht mehr überall verteilt stehen, damit die Heiler besser heilen können.

Entropischer Panzer
  • Alle 20 Sekunden wird ein Debuff auf alle Raidmitglieder gewirkt, der etwas Initialschaden verursacht, 25 Sekunden Laufzeit hat und somit unausweichlich gestapelt wird. Der Debuff verursacht alle 2 Sekunden Schattenschaden, der somit mit der Zeit immer höher ausfällt.

Entropische Ansammlung
  • Im Laufe der Phase erscheinen schattenhafte Kugeln auf dem Kampffeld, die von mehreren Kämpfern aufgesaugt werden müssen, da sie sonst nach 15 Sekunden explodieren und hohen Schattenschaden am ganzen Raid verursachen. Wer in einer Kugel steht, der bekommt allerdings pro Sekunden einen Stapel eines Debuffs, der 10 Sekunden lang läuft und Schattenschaden verursacht. Spieler sollten nicht mehr als 4-5 Stapel generieren, um noch geheilt werden zu können. 


Entropischer Atem
  • Dieser Atem funktioniert genauso wie der Umbralatem aus Phase 1, nur mit dem Unterschied, dass getroffene Spieler einen Debuff bekommen, der die eingehende Heilung 6 Sekunden lang um 50% reduziert. Ein Grund mehr nicht im Effektbereich zu stehen.
    • Heroischer Modus: Im Laufe der Zeit wird Entropischer Atem immer öfters eingesetzt. 
 

Dritte Phase

Die dritte Phase startet, wenn der Boss 33% seiner Lebenspunkte erreicht hat. Statt der beiden Fertigkeiten ​Entropischer PanzerEntropische Ansammlung und Entropischer Atem werden nun Giftiger PanzerSchäumender Ausbruch und Schäumender Atem eingesetzt. Die Gruppe steht weiterhin beim Boss, der nun am Rand des Kampffelds getankt werden sollte.

Giftiger Panzer
  • Alle 3 Sekunden wird moderater Schaden am ganzen Raid verursacht, der nicht umgangen werden kann und weggeheilt werden muss.

Schäumender Ausbruch
  • Der Boss lässt  eine permanente grüne brodelnde Flächen in der Mitte des Kampffelds erscheinen, die immer größer und größer wird, bis der komplette Boden davon bedeckt ist. Spieler, die in der Fläche stehen, erleiden pro Sekunde 10% der eigenen Maximalgesundheit als Schaden und jede Sekunde verdoppelt sich der Effekt zudem. Da der Boss am Rand getankt werden sollte, muss man sich erst einmal nicht um die Fläche kümmern, doch irgendwann wird es eng!


Schäumender Atem
  • Dieser Atem funktioniert genauso wie der Umbralatem aus der ersten Phase. Dieses Mal ohne verringerten Heilung, dafür bekommen Spieler aber einen Debuff verpasst, der 10 Sekunden lang Schaden verursacht. Weiterhin gilt: nicht treffen lassen! 
    • Heroischer Modus: Im Laufe der Zeit wird Schäumender Atem immer öfters eingesetzt. 

Raserei
  • Bei 30% Lebenspunkten verfällt der Boss in Raserei und verursacht 25% mehr Schaden. Der ganze Raid bekommt also die ganze Zeit mehr Schaden und für die Heiler kommt nur der schlimmste Teil des Kampfes. 

Fähigkeiten wie Zeitkrümmung/Kampfrausch/Heldentum sollten in der dritten Phasen eingesetzt werden, wenn der Boss 30% seiner Lebenspunkte erreicht und die Raserei aktiv wird. Denn je schneller die Phase vorbei ist, desto wahrscheinlicher ist ein Sieg über Shad'har. Heroischer Modus: Im Laufe der Zeit wird Entropischer Atem immer öfters eingesetzt. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Hrym - Mitglied
Finde die guides hier immer gut und lesenswert. Danke dafür :)
zum Boss kann ich nur sagen: schön auch mal wieder einen Boss zu haben wo die Heiler gefordert sind.
finde es allerdings schade, dass er und Ma'ut recyclede Modelle sind.
1
Andi - Staff
Ma'ut hat tatsächlich in den Spieldateien ein eigenes Modell bekommen. Also scheinbar wurde er zumindest ein wenig gefacelifted. ;)
Delnor - Mitglied
Danke für den Guide :)  Bin immer froh als Heiler etwas zu tun zu bekommen und bei dem Boss gehe ich davon aus das einer unserer Heiler, zugunsten der DPS, Schaden machen wird. 
Inhaltsverzeichnis anzeigen