25. November 2019 - 21:26 Uhr

Raidguide - Ny'alotha, die erwachte Stadt

Besondere Beutestücke und Sets

Wofür geht man in einen Raid? Natürlich nicht, um die Oberschurken davon abzuhalten mal wieder das Universum zu zerstören, sondern um tolle Beute abzugreifen. Eine ganz klare Sache! In der erwachten Stadt Ny'alotha erwarten uns erneut prallgefüllte Beutetabellen und einige Sammelgegenstände, die das Herz von Sammlern höherschlagen lassen! 

Modelle der Ausrüstung

Ein neuer Raid bringt auch wieder neue Raidsets mit sich. Weiterhin gibt es keine klassenspezifischen Outfits, sondern sie orientieren sich an den vier verschiedenen Rüstungsklassen. Im Falle von Ny'alotha haben sich die Designer natürlich vom Stil der alten Götter inspirieren lassen. Somit sind die Ausrüstungsteile alle ein wenig spooky. Viele Augen, viele Tentakel und lange Zungen. Alles in eher dunklen Farben gehalten. Das LFR-Set ist grünlich, das normale Set hat eine dunklere lilane Farbe, das heroische Set ist rötlich und die mythische Variante hat zusätzliche Effekte sowie einen helleren lilanen Farbton. 


Die Raidsets aus Ny'alotha

Das Set für Stoffträger
LFR-Modus


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
 
Das Set für Lederträger
LFR-Modus


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
 
Das Set für Kettenträger
LFR-Modus


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
 
Das Set für Plattenträger
LFR-Modus


Normaler Modus


Heroischer Modus


Mythischer Modus
 


Die Waffen aus Ny'alotha

Bogen
   
Dolch
   
   
Schusswaffe
   
Einhandaxt
   

   
Zweihandstreitkolben
   

   
Einhandschwert
   
Stangenwaffe
   
Stab
   

   
Zweihandaxt
   
Zweihandschwert
   
Zauberstab
   
Kriegsgleve
   
Nebenhandwaffe
   
Schild
   
Faustwaffe
   

Entzückende Haustiere

Auch Haustier-Liebhaber können im Raid neue Exemplare in ihre Sammlung aufnehmen. Und zwar gleich fünf Stück. Diese werden wieder einmal zufällig von den verschiedenen Bossen fallen gelassen. Anders als im Ewigen Palast gibt es dieses Mal keine Pets, die im Schlachtzug über den Haustierkampf gefangen werden. 

Die Haustiere im Raid





Die Unverdorbene Leerenschwinge

Wie schon während der letzten Addons, gibt es auch dieses Mal eine besondere Quest im finalen Schlachtzug. Die sogenannte Ahead-Quest. So lässt Endboss N'Zoth, der Verderber das Questitem Brut von Vexiona fallen. Allerdings nur, wenn ihr es schafft, ihn mindestens im heroischen Modus zu bezwingen. Und zwar bevor die nächste Erweiterung Shadowlands erscheint, wodurch ihr auch gleichzeitig den Erfolg Der Zeit voraus: N'Zoth, der Verderber freischaltet. Die Brut bringt ihr für die Quest "Lost Flight" zu Furorion in der Herzkammer und er gibt euch im Gegenzug Unverdorbene Leerenschwinge. Ein schickes Drachen-Reittier im Leeren-Stil. Die perfekte Trophäe für jeden Battle for Azeroth-Raider!

Zwei weitere Mounts

Neben dem Leerendrachen gibt es auch noch zwei weitere Reittiere, die über den Schlachtzug freigeschaltet werden. Erst einmal darf natürlich der Meta-Erfolg im Raid nicht fehlen: Ruhm des Schlachtzüglers von Ny'alotha. Dafür müssen bei allen 12 Encountern besondere Erfolge erlangt werden. Schafft man das, gibt es das Schlangen-Reittier Zuckenden Parasiten als Belohnung. Einen entsprechenden Guide findet ihr hier: zum Guide! Das dritte Mount aus Ny'alotha bekommen nur Raider des mythischen Modus. So hinterlässt Endboss N'Zoth, der Verderber einmal pro Niederlage den Allseher von Ny'alotha, eine Qualle mit vielen Augen!
 

Highlights für Handwerker

Handwerker können mit Patch 8.3 viele neue Rezepte lernen und sogar ihre maximale Skillstufe erhöhen. Passend dazu gibt es hochstufige Ausrüstung. In Ny'alotha warten auch noch ein paar Highlights und besonders interessant sind dabei die Wahnsinnsfetzen, die für den Aufbau des Leerenfokus benötigt werden.

Die neuen Rezepte
Der Leerenfokus
Über eine Questreihe wird in der Herzkammer der Leerenfokus aufgebaut. Dabei handelt es sich um eine Handwerksbank, an der man stehen muss, um hochstufige Ausrüstung (Rezeptliste) herstellen zu können. Anfangs nur den ersten Rang auf Itemlevel 440. Der Fokus kann danach noch 2-mal aufgewertet werden, um den zweiten Rang mit Itemlevel 455 und den dritten Rang mit Itemlevel 470 herstellen zu dürfen. Dazu gibt es erst die Quest Den Fokus erhalten. Für diese müssen 20 Wahnsinnsfetzen von den Bossen im Raid gesammelt werden. Danach gibt es noch Traumfänger, wofür 200 Wahnsinnsfetzen benötigt werden. 

Siegel des kriegsgezeichneten Schicksals

Um Bonuswürfe in Ny'alotha ausführen zu können, braucht ihr die Siegel des kriegsgezeichneten Schicksals. Erneut müsst ihr ein wenig was bezahlen, um maximal zwei Stück pro Woche zu bekommen! Zudem könnt ihr in Battle for Azeroth nur noch insgesamt fünf in der Tasche haben! Fehlgeschlagene Bonuswürfe geben ein wenig Azerit für Artefaktmacht. In den beiden Hauptstädten Boralus (71/13) und Dazar'alor (53/88) findet ihr die Astralen Tezran bzw. Zurvan, die euch wöchentlich drei verschiedene Quests anbieten, die sich je 2-mal abschließen lassen:

Eintausch gegen Gold
  • Erste Stufe: 2.000 Gold
  • Zweite Stufe: 5.000 Gold
Eintausch gegen Kriegsressourcen
  • Erste Stufe: 200 Ressourcen
  • Zweite Stufe: 500 Ressourcen
Eintausch gegen Ehrenabzeichen
  • Erste Stufe: 10 Abzeichen
  • Zweite Stufe: 25 Abzeichen

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Teron - Mitglied
Ein Boss namens "Das Schwarmbewusstsein"? Irgendwie habe ich gerade ein Deja-Vu.....
Telepathie - Mitglied
Bin ziemlich enttäuscht,
Ich spiele zwar seit knapp 8 Monaten nicht mehr, aber ich habe mir was anderes erwartet.
Ich dachte nämlich Ny'alotha kommt als eigene Stadt raus mit vielen Quests etc (ungefähr wie Argus).
Dass sie da jetzt aber 2 alte Gebiete quasi recyclen und als Content rausbringen, finde ich schade.
Und ich finde es auch um Furorion schade. 
Habe mir da schon irgendwie eine Romanze zwischen ihn und Anduin erhofft :/
Andi - Staff
bzgl. Furorion ... ich sag mal so: in Ny'alotha ist nicht alles so, wie es zu sein scheint ;) 
Faen - Mitglied
Sehr guter Guide.
Persönlich spricht mich der Content garnicht an, aber jeder der spaß daran hat wird sicher viel zu tun haben.
Andi - Staff
Was genau spricht dich nicht an? Der Raid an sich? Das Design? Oder generell das Raiden in WoW? :) Denn ich kann von den PTR-Raidtests sagen, dass wieder coole Encounter entworfen wurden.
1
Inhaltsverzeichnis anzeigen