2. Juli 2019 - 09:59 Uhr

Seltene Gegner - Korallenurtüme in Nazjatar: Anemonar, Oronu, Urduu & Tangwurz!

Insgesamt 40 seltene Gegner können in Nazjatar gefunden und getötet werden, um den Erfolg Nur Rares ist Wahres  zu erhalten, der auch für den riesigen Meta-Erfolg Unterwasserusurpator benötigt wird. Doch nicht alle Rares können einfach so in der Zone auftauchen. Einige von ihnen lassen sich nur über besondere Aktivitäten freischalten oder beschwören. Dazu gehören auch die vier Korallenurtüme von Nazjatar:  Anemonar, Oronu, Urduu & Tangwurz! Diese stehen völlig bewegungslos an einer Stelle im Gebiet herum und greifen erst an, wenn ihr sie provoziert. Beachtet dabei, dass sie ziemlich viele Lebenspunkte haben und für eine Gruppe ausgelegt sind.

Die große Besonderheit an den vier Rares ist die, dass sie alle eine Chance haben Uralte Riffwandererborke fallen zu lassen. Dieses Item kann bei euren Kampfgefährten im Hauptlager abgegeben werden, um nicht nur 350 Ruf bei den Ankoanern / Entfesselten zu bekommen, sondern auch 100 Erfahrungspunkte für die Kompagnons. Ziemlich nett! Im folgenden Guide gibt es alle Infos zu den Korallenurtümen!

Der seltene Gegner Anemonar

Den seltenen Gegner Anemonar findet ihr in der Mitte des Korallenwalds bei den Koordinaten 58/53. Um ihn zu erwecken, müsst ihr einen Riesenhimmelsrochen bekämpfen sowie töten. Und zwar genau vor ihm. Das mag Anemonar nämlich überhaupt nicht und greift euch an, nachdem ihr seinen Freund ausgelöscht habt. Die Riesenhimmelsrochen fliegen relativ weit oben im Himmel von Nazjatar, was es schwer macht sie in den Kampf zu holen. Ohne Flugmount ist die beste Taktik einen Gleiter zu benutzen und damit von einer Klippe herunterzugleiten, um einen zu pullen!

TomTom-Befehl für diesen Gegner
  • /way Nazjatar 58.61 53.22 Anemonar
 

Der seltene Gegner Tangwurz

Den seltenen Gegner Tangwurz findet ihr südlich von Neuheim bei den Koordinaten 50/69. Um ihn zu erwecken, müsst ihr einen Schlammschnegel (Schnecke) mit dem  Kristallprisma, so dass sie euch folgt. Das Kristallprisma findet man vor allem an Wasserfällen, nachdem die Quest Eine merkwürdige Entdeckung abgeschlossen wurde. Woher es diese gibt, erfahrt ihr in unserem Guide: zum Guide. Die Schlammschnegel findet ihr vor allem im Bereich Azsharas Speere westlich von Tangwurz. Habt ihr die Schnecke, lauft einfach vor Tangwurz und er erwacht.

TomTom-Befehl für diesen Gegner
  • /way Nazjatar 50.24 69.57 Tangwurz
 

Der seltene Gegner Oronu

Den seltenen Gegner Oronu findet ihr im Norden von Zin-Azshari an der Wasserwand bei den Koordinaten 78/25. Um ihn zu erwecken, benötigt ihr ein Ertrunkenes Junges als Haustier. Beschwört es und stellt euch vor Oronu, damit er euch angreift. Doch woher bekommt man dieses Pet? Es wird von Feylana, die Hippogryphenführerin in Zin-Azshari am Ertrunkenen Markt bei den Koordinaten 73/46 für 40 Prismatische Manaperlen verkauft. Dies ist der Korallenturm, der am einfachsten zu erwecken ist, da ihr das Haustier, wenn ihr es einmal kauft, immer bei euch habt.

TomTom-Befehle für diesen Gegner
  • /way Nazjatar 73.81 46.00 Feylana, die Hippogryphenführerin
  • /way Nazjatar 78.12 25.00 Oronu
 

Der seltene Gegner Urduu

Den seltenen Gegner Urduu findet ihr bei der Terrasse der Zan'jir bei den Koordinaten 31/26 im Westen von Nazjatar. Um ihn zu erwecken, müsst ihr einen Geweihten Riffwanderer bekämpfen sowie töten. Und zwar genau vor ihm. Das mag Urduu nämlich überhaupt nicht und greift euch an, nachdem ihr seinen Freund ausgelöscht habt. Bei den Riffwanderern handelt es sich um Elite-Korallenurtüme am Aschenstrand. Dieser befindet sich südlich von Urduu.

TomTom-Befehl für diesen Gegner
  • /way Nazjatar 31.34 26.65 Urduu
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Karpos - Mitglied
Also ich hab 3 von 4 getötet und mir sogar das teure Haustier für 40 Manaperlen gekauft, obwohl ich keine Haustiere sammel. Dass dann zig andere davon profitiert haben, nun gut. ;) Dann hätte ich ja auch warten können bis ein anderer den Boss beschwört mit seinem Haustier und die 40 Manaperlen gespart. :p Aber nun gut. Einzig und allein Anemonar fehlt mir. WO finde ich denn den Riesenhimmelsrochen? Direkt bei Anemonar jedenfalls nicht. Und auch in den englischen Bereichen lese ich nicht direkt, wo es den gibt, aber vor allem das mit den Himmelsgleitern, aber auch, dass man Hunter sein sollte, was ich nicht bin. Hmpf. 
Andi - Staff
Steht doch oben direkt im Text ;)

"Die Riesenhimmelsrochen fliegen relativ weit oben im Himmel von Nazjatar, was es schwer macht sie in den Kampf zu holen. Ohne Flugmount ist die beste Taktik einen Gleiter zu benutzen und damit von einer Klippe herunterzugleiten, um einen zu pullen!"

Also wenn ich nach oben in den Himmel schaue, sehe ich da so einige Riesenhimmelsrochen ^^
Raddi - Mitglied
Aber sei vorsichtig. Der haut erstens gut zu und du musst an ihm beim Runtergleiten konstant irgendwie Schaden machen, sonst resettet der.
Metac - Mitglied
Die sind aber nicht immer aktiv oder? Hab jetzt schon 10  Bloated Sky Ray zu ihm gezogen und getötet, er macht gar nix
Andi - Staff
Die Riesenhimmelsrochen sind die Colossal Sky Rays im englischen Client ;)
1
Metac - Mitglied
Ach habs gecheckt, dachte das sind die weil das die einzig grossen in der luft waren :D 
Karpos - Mitglied
Das sind mir die Liebsten. Mit englischem Client spielen, aber es nicht perfekt beherrschen. Selbst schuld sag ich mal, dass du da zu viel Zeit verbracht hast ... ;) 
Metac - Mitglied
Naja, wenn du in den himmel schaust und dort keinen mit dem namen siehst, geht man halt davon aus das der ist. Woher soll man wissen das der gemeinte auf der anderen seite der map ist lul. Hätte man aber auch dazu schreiben sollen. Bei wowhead stands dann doch ausführlicher.
Xerxii - Mitglied
Der seltene Gegner Urduu, da gehen die *kleinen* auch, grad gemacht :)
Shalandana - Mitglied
Wie immer ein Top-Guide.

Habe sie nach dem Artikel hier gleich alle erfolgreich abgeklappert, ich kannte sie vorher garnicht.

Ich finde den Patch, auch wegen solchen Inhalten, einfach nur Spitze. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken und Eigeninitiative ist gefordert.
1
Ara - Mitglied
Hab es erstmals bei wowhead gelesen :) Aber der Anemonar hat auf sich warten lassen... -.- aber ob man die mehrmals looten kann frag ich mich aktuell... da ich beim 2. kill an einem tag von urduu die borke bekommen habe.
Andi - Staff
Aber der goldene Stern wurde nicht mehr angezeigt, oder? Weil das heißt ja eig. dass man einen Loot-Lockout hat.