Ab heute auf dem Testserver: Werft selbst einen Blick in den neuen Raid!

Keine Lust mehr auf das Grabmal des Sargeras, aber es dauert noch einige Wochen, bis der nächste Raid öffnet? Kein Problem, denn dieses Wochenende kann jeder Spieler über den LFR auf dem Testserver in den neuen Raid Antorus reinschauen!

Veröffentlichung
am 06.10.2017 - 07:14
0
Nachdem wir das Grabmal des Sargeras zurückerobern konnten, ging es nach Argus, um Sargeras ein für alle Mal zu besiegen. Und da man einen solchen bekannten Bösewicht nicht einfach während einer Questreihe zur Strecke bringt, wartet er mit seinen treusten Dienern natürlich in einem neuen Raid auf die Helden Azeroths - also uns! Um es genauer zu sagen in Antorus, dem brennenden Thron! Mit diesem Schlachtzug wird das dritte und letzte Raidtier in Legion freigeschaltet und es handelt sich gleichzeitig auch um den bisher größten Raid des Addons mit satten elf Bossen! 

Was die Bosse angeht, so treffen wir in diesem Raid auf alle Titanen des Pantheons, wobei nicht jeder davon wirklich lebendig ist. Aman'thul, Golganneth, Khaz'goroth und Norgannon sind körperlose Seelen, die von der Legion kontrolliert werden. Eonar hingegen konnte noch nicht gefangen genommen werden und hält sich in einem Refugium auf, in dem wir sie beschützen müssen. Aggramar allerdings ist mit Körper und Seele da und folgt den Befehlen von Sargeras. Der Endboss des Raids ist ebenfalls ziemlich interessant. So kämpfen wir nämlich gegen die Weltenseele von Argus!

Wer nicht mehr warten will, aber auf dem PTR bisher nicht die Möglichkeit hatte an den Raidtests teilzunehmen, für den gibt es nun gute Nachrichten. So kann man sich nämlich ab heute auf dem Testserver durch den geöffneten ersten Flügel im Schlachtzugsbrowser zumindest die ersten drei Encounter des neuen Schlachtzugs anschauen. Einfach einloggen und anmelden. Mit etwas Glück findet ihr relativ schnell eine Gruppe. Viel Spaß!
 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.