28. November 2019 - 11:32 Uhr

Auf Grund von Bug: Rauferei K.I.nderspiel getauscht mit Arathiblizzard

Gestern startete wieder eine neue ID-Woche mit neuen Events, Aktivitäten und so weiter. Wie üblich, ging auch die Rotation der PvP-Raufereien weiter und an der Reihe war das K.I.nderspiel. Eine der wohl beliebtesten Raufereien, da diese ziemlich einfach zu gewinnen ist und man dadurch allerlei Belohnungen freischalten sowie Rufpunkte farmen kann. Vor allem aktuell kann durch verschiedene Rufbuffs schnell ein ehrfürchtiger Ruf beim Bund von Arathor (Allianz) / den Entweihten (Horde) erreicht werden.

Doch wer gestern die Rauferei besucht hat, der wird am Ende festgestellt haben, dass irgendwas nicht richtig funktioniert. Denn es war am Ende des Matches nicht möglich das Arathibecken zu verlassen. Offenbar ein unschöner technischer Fehler, weshalb sich die Entwickler dazu entschlossen haben diese Rauferei zu deaktivieren und sie durch Arathiblizzard zu ersetzen. Aber keine Sorge, nächste Woche soll das K.I.nderspiel wiederholt werden. Und auch dann ist durch den Dunkelmond-Jahrmarkt zumindest für wenige Tage noch der bis zu 25%-ige Rufbuff aktiv.
 THE PVP BRAWL WILL BE ARATHI BLIZZARD FOR THE REST OF THIS WEEK 
In order to fix a technical issue preventing players from leaving the Comp Stomp brawl, we’re changing the brawl over to Arathi Blizzard for the rest of this week.

We plan to then run a week of Comp Stomp starting Tuesday (Dec. 3).

Sorry for the mix-up!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Toni95 - Mitglied
Die Rauferei wurde übrigens jetzt komplett deaktiviert. Weiss einer wieso? 
Sekorhex - Mitglied
Zum Glück habe ich die Rauferei gleich am ersten Tag gemacht, somit ist mir das erspart geblieben, dass ich mit leuten verliere die kp vom bg spielen haben.
Toranato - Mitglied

somit ist mir das erspart geblieben, dass ich mit leuten verliere die kp vom bg spielen haben.

Und wo genau geht es hier darum das leute in dem BG verlieren?. Zu mal ich das beim letzten mal alle 7 tage gemacht habe wegen Ehre farm und ich nicht ein BG verloren habe von rund 133 BG's.

Hier geht es um den Bug das man im Abschluss bildschirm der kommt wenn das BG zu ende ist nicht mehr aus dem BG geportet wurde ohne glück beim ausloggen zu haben odere einen befehl den man eingeben musste.
kaito - Mitglied
Wie gut das Sekorhex noch nicht raus hat, dass man durchaus auch das K.I.nderspiel kinderlicht verlieren kann, genau so wie nicht jedes verlohrene BG an dem keinen Plan vom BG spielen zu tun hat, sondern auch gern mal einfach daran liegt das die anderen das Stück besser waren.
Sekorhex - Mitglied
Geht darum, dass das BG jetzt gegen Arathiblizzard getauscht wurde. Das heißt man kämpft gegen Spieler und das ist bei der Hordenseite bei mir höchsten immer ein lose.
kaito - Mitglied
Komisch, bei mir sind Gewinn und Verloren im Becken sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten.
Snokeseye - Mitglied
Ist der Bug so gross das man den nicht mit nem Hotfix packt oder wieso gleich ein switch?^^
Sahif - Mitglied
Ich wage zu behaupten, dass sie grade an größeren Problemen sitzen und deswegen erstmal das BG tauschen. Priorität sollten erstmal die Probleme mit den Login-Servern haben, die dafür gesorgt haben, dass man die letzten Tage immer wieder zwischendurch verhindert haben, dass man einloggt oder wenn man eingeloggt war den Realm zu wechseln.

Generell gibt es im Moment gefühlt Baustellen ohne Ende in WoW, Gilden-/Communitybrowser bricht auch immer wieder weg zwischendrin  oder es dauert ewig bis Nachrichten durchkommen. Serverlags sind auch häufiger geworden. Ich hoffe das bekommen sie bis 8.3 wieder hin.
AlliFan - Mitglied
gibt ein einfaches /run command welches man eingeben konnte um das BG zu verlassen. Nicht sicher ob das so der große Aufwand ist die [Schlachtfeld verlassen] Schaltfläche damit zu koppeln, was wahrscheinlich eh der Fall sein sollte