13. März 2018 - 07:06 Uhr

Battle for Azeroth - Ausrüstung durch Berufe und PvP-Items

Tränke, Verzauberungen, Juwelen, Gadgets und Co. sind zwar schön und gut, aber das was die meisten Spieler natürlich vor allem haben wollen, sind Ausrüstungsgegenstände, um ihren Charakter zu verstärken. Und diese wird es natürlich auch wieder in Battle for Azeroth über das Handwerk geben. Relativ gut, um sich vor allem zu Beginn einer Abenteuer auf der neuen Maximalstufe 120 schnell mit einem hohen Itemlevel ausstatten zu können. Die Frage ist nur, wie lange die hergestellten Teile halten, denn ob wir auch wieder eine Art Obliterumschmiede bekommen, um die Gegenstände aufzuwerten, ist noch nicht bekannt. 

Was aber bereits sichtbar ist, sind PvP-Ausrüstungsteile, die wieder hergestellt werden können. Von den Werten her unterscheiden sie sich zwar bisher nicht von den normalen Items, aber das wird wahrscheinlich nicht im Laufe der Testphase angepasst. Außerdem gibt es auch viele neue Gegenstände von verschiedenen Berufen, die es so bisher nicht gab, was für etwas Abwechslung sorgt. Natürlich darf man ebenfalls nicht vergessen, dass wieder Waffen in der Rezeptliste auftauchen, schließlich gibt es keine Artefaktwaffen mehr! Mehr Infos zum Handwerk in Battle for Azeroth gibt es in unserer Übersicht: zur Übersicht.


Die Rüstungsteile

Bei den Rüstungsteilen gibt es die Struktur, dass von jeder Rüstungsart ein komplettes Set als grüne Variante hergestellt werden kann. Zudem gibt es dann noch ein Set aus fünf Teilen, welches für die PvPler gedacht ist. Außerdem können pro Rüstungsklasse immer zwei epische Gegenstände hergestellt werden. Die Schneider dürfen zudem noch Umhänge in blauer Qualität erstellen.

Schmiedekünstler Lederverarbeiter Schneider  

Die Waffen und Nebenhände

Bei den Waffen gibt es bisher keine ganz klare Struktur, aber einige Überraschungen. Schmiedekünstler sind natürlich die Hauptlieferanten für Waffen. So gibt es Äxte, Schwerte, Dolche, Stangenwaffen und Streitkolben in grüner sowie epischer Variante und dann auch noch als PvP-Edition. Ingenieure können eine blaue sowie epische Schusswaffe erstellen und auch noch einen Streitkolben. Lederverarbeiter können ebenfalls viele Waffen herstellen. Nämlich Faustwaffen und Bögen in verschiedenen Varianten. Juwelenschleifer bekommen die Möglichkeit Stäbe zu erschaffen, jedoch bisher nur grüne, und Inschriftenkundler kriegen wieder Nebenhandwaffen. Aktuell vier Stück, die aber alle blau sind und das gleiche mache, Wahrscheinlich also nicht ganz fertig. 

Schmiedekünstler Ingenieure Inschriftenkundler Juwelenschleifer Lederverarbeiter  

Die Schilde

Einzig und allein die Schmiede können wieder Schilde herstellen und dabei gibt es eine grüne sowie eine epische Variante. Außerdem eine PvP-Version. Da wird aber noch etwas hinzukommen, denn bisher sind zwei Schilde für Zauberwirker und ein Schild für Tanks.  

Die Accessoires

Im Bereich der Accessoires gibt es eine Neuheit bei Alchemisten, die neben ihren normalen Alchemistensteinen noch Tinkturen für alle herstellen dürfen. Außerdem haben die Inschriftenkundler natürlich wieder eine Dunkelmondkarte parrat, die man in Decks umwandeln kann. Und die Juwelenschleifer dürfen Ringe herstellen, wovon es derzeit vier stück mit epischer Qualität gibt.

Schmuckstücke Ringe

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Noxplode - Mitglied
Ich hoffe dass die Berufe damit auch mal interessanter werden  und nicht dass man ständig überall mit gear überhäuft wird.  
0
0
Reykur - Gast

Honorable Combatant's Aegis
Rank 3


Rang 3? Kommen die uns jetzt wirklich wieder bei den Berufen mit diesen völlig schwachsinnigen Rangsystem an?
Ich muss das die ganze Zeit vorher wohl vor Unglauben überlesen haben, aber ich sehe gerade, dass überall wieder an den Rezepten Ränge stehen. Nein danke Blizzard!
Die Spezialisierungen fande ich die Jahre immer ganz cool, das hat das alles irgendwie noch mit etwas Sinn versehen, aber die Ränge waren bei manchen Berufen nur reine Glücksache, bei anderen völliger Unsinn.
 
0
0
Muhkuh - Mitglied

Kommen die uns jetzt wirklich wieder bei den Berufen mit diesen völlig schwachsinnigen Rangsystem an?


Ja, das Rangsystem wird fortgeführt.
0
0
Pherala - Mitglied
[Agillity ot Intellect] auf stoff Ausrüstung? Abgesehen von den Umhängen verwundert es mich aber ich gehe davon aus das es an der Alpha Version liegt
 
0
0
Muhkuh - Mitglied
"Agility or Intellect or Strength" ist ja das neue Standardformat für den Wert neben Stamina auf der Rüstung - und es ist völlig egal ob das da drauf steht, weil der Wert ja sowieso vom gewählten Specc abhängt und automatisch immer richtig ist, bei Stoff halt eh immer Intellect - macht es aber wohl insgesamt einfacher, weil man beim Standardformat bleiben kann und nicht ausschließlich für Stoff noch eine Zusatzkategorie einsetzen muss.
0
0