29. Juni 2018 - 10:23 Uhr

Battle for Azeroth - Das Finale vom Krieg der Dornen: Zerstörung von Teldrassil!

Nachdem wir uns schon den Beginn des Kriegs der Dornen angeschaut haben, kommen wir nun zum finalen Ende an der Küste von Teldrassil. Die Horde hat die Dunkelküste angegriffen und Saurfang zusammen mit Nathanos durch den Teufelswald geschickt, um die Nachtelfen von zwei Seiten anzugreifen. Tatsächlich haben sie auch einen Weg gefunden und somit kann der Plan von Sylvanas in die Tat umgesetzt werden. Zwar kamen die Soldaten von Darnassus zurück aus Silithus, um ihre Freunde und Familien zu unterstützen, aber sie sind der Horde zahlenmäßig trotzdem unterlegen und schaffen es nicht ihre Stadt zu verteidigen. Aber es kommt noch schlimmer!

Denn Sylvanas Windläufer schafft es tatsächlich, dank der Hilfe von Saurfang, Malfurion niederzustrecken. Doch kein Grund zur Sorge, denn da Saurfang den unehrenhaften Kampf nicht beendet, kann Tyrande ihren Gatten retten und mit ihm zusammen nach Sturmwind fliehen. Zurück bleibt der brennende Weltenbaum, auf dem die Allianzler versuchen noch so viele Bewohner wie nur möglich zu retten! Wie all das abläuft, könnt ihr euch in den folgenden Videos anschauen! Am Ende des ganzen Events gibt es als Belohnung ein Mount. Für Hordler Kampfzerschlissene Zügel der Seuchenfledermaus von Unterstadt und Allianzler dürfen sich über die Glimmenden Zügel des Hippogryphen von Teldrassil freuen.


Das Finale der Horde


 

Das Finale der Allianz

 


Die Mounts als Belohnung



Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Elza - Mitglied
Also wenn es so bleibt, finde ich es auch etwas lahm. Ich habs im Nachtmodus, mit dem tintenschwarzen Trank gespielt. Gibt dem ganzen, meiner Meinung nach, etwas mehr Atmosphäre.
Dann will ich mal hoffen das dein Gefühl dich nicht täuschtund noch eine schicke Cutscenekommt.
 
Regenbogenschwan - Mitglied
Hier fehlt irgendwas in dem Satz. Ich glaube Malfurion oder so:

~~Denn Sylvanas Windläufer schafft es tatsächlich, dank der Hilfe von Saurfang, niederzustrecken.
1
chip - Mitglied
Irgendwie ist bei solchen Sachen für Allianz immer ein Hippogryph langsam langweilt das.
3
Drachenseele - Mitglied
Also doch keine Namenhaften Verluste, wäre das auch geklärt aber trotzdem ganz gut gemacht find ich.
Man könnte jetzt spekulieren wo sich die Nachtelfen niederlassen, also mir schwebt da immer Norddrassil im Hyal im Kopf rum ^^
Regenbogenschwan - Mitglied
Soweit ich weiß, hat Andi das schon mal angesprochen, dass viele Nachtelfen im Gebiet der Draenei sind, sowie die Untoten glaube bei den Blutelfen sind. Aber einige "Obdachlose" findet man auch in Sturmwind und Orgimma.
Drachenseele - Mitglied
Ja das habe ich auch mitbekommen, für mich war es aber immer so ein Gefühl das es nur übergangsweise so sein wird und kein Dauerzustand. Aber da müssen wir eben erstmal abwarten wie sich das dann entwickelt.
Wilfriede - Mitglied
Also ich finde das Hordenmount ja um einiges schicker als das der Allianz^^
Aber ich spiele ja Allianz nicht wegen der Mounts sondern weil die Zwerge haben xD
Wilfriede - Mitglied
Zwerge an die Macht!! Nieder mit den Elfen!! :D
Die Momente wo man sich friendly fire wünscht^^
2
Ssar - Mitglied
Wie die Mounts aussehen ist mir egal, Hauptsache keine Pferde oder Wölfe ;).
Aber das Hordemount ist schick.
Regenbogenschwan - Mitglied
Ich freue mich total auf die neuen Pferdchen aus Kul Tiras! :D