Battle for Azeroth - Der Netz-O-Matic 5000: Das Flug-Problem im Open-World-PvP lösen!

Dass das aufflammende Open-World-PvP in Battle for Azeroth nicht zu einer Eintagsfliege wird, dafür soll der Netz-O-Matic 5000 sorgen. Mit diesem kann man nämlich Leute von ihrem Flugmount herunterwefen, zumindest im Kriegsmodus!

Veröffentlichung
am 17.05.2018 - 07:32
12
Das Open-World-PvP ist tot und das schon seit einer ganzen Weile. Diese Kritik haben sich die Entwickler zu Herzen genommen und deshalb versuchen sie in Battle for Azeroth durch den Kriegsmodus und allerlei dazugehöriger System, den alten Flair der bedrohlichen Welt, in der an jeder Ecke ein Feind warten kann, wieder ins Spiel zu bringen. Vor allem jetzt sehr passend, wo das Thema doch der Krieg zwischen Allianz und Horde sein wird! Aber wieso ist das PvP in der offenen Welt überhaupt so unattraktiv geworden? Was hat dazu beigetragen?

Einer der Gründe ist das Fliegen, welches bereits mit Burning Crusade eingefügt wurde. Während die Spieler in Classic keine andere Wahl hatten, als durch eine Zone durchzulaufen, ist es seit Burning Crusade möglich, über alle Kreaturen und gegnerischen Spieler einfach hinwegzufliegen. Eine ziemlich große Problematik. Doch bereits seit Warlords of Draenor gibt es ja das Flugverbot, welches jedoch im späteren Verlauf der aktuellen Erweiterung immer aufgehoben werden kann. So wird es mit dem Fliegen auch in Battle for Azeroth sein.

Heißt also, am Anfang könnte der Plan mit dem wiederkehrenden Open-World-PvP eventuell aufgehen, aber was passiert dann, wenn Spieler sich die Fluglizenz auf Kul Tiras sowie Zandalar holen können? Die Lösung ist der Netz-O-Matic 5000! Dabei handelt es sich um ein benutzbares Item mit 10 Sekunden Abklingzeit, 100 Meter Reichweite und 6 Sekunde Wirkzeit. Visiert man damit einen gegnerischen Spieler auf einem Flugmount an, holt man ihn damit zu Boden! Klingt witzig, wird es bestimmt auch sein. Denn somit kann sich niemand vor dem Open-World-PvP drücken. Der Gegenstand funktioniert übrigens nur im Kriegsmodus.
 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Kaeles - Mitglied
Man könnte es auch einfach so lösen ,dass man mit dem aktivieren vom PvP nicht mehr fliegen kann. 
1
0
zanto - Mitglied
Die castzeit ist Dreck bis ich das auf nen Spieler angewendet habe ist der mir schon außer range geflogen. Ansonsten gut das es solche Sachen gibt 
1
0
Foradon - Mitglied
na ja, immerhin. Aber die Castzeit ist halt fürn Ar*** ^^ Es löst aber halt das grundsätzliche Problem mit den Flugmounts immer noch nicht.

Schonmal versucht nen Spieler auf nen Flugmount mit nem Flugmount zu verfolgen? Die Engine kommt ja nichtmal mit dem Laden hinterher, weil die Flugmounts so schnell sind. Der Spieler verschwindet immer wieder. Auch mit diesem Ding ist jeder weiterhin in seiner persönlichen Flugmount-Blase, abgeschnitten von der restlichen Spielwelt.

Flugmounts funktionieren einfach nicht in einem MMO. Wenn nicht alle jammern würden, hätte Blizz die Teile schon lange abgeschafft. Sie sehen es ja mittlerweile selbst als einen riesigen Fehler an, Flugmounts in BC eingeführt zu haben.
1
1
Ssar - Mitglied
Flugmounts funktionieren einfach nicht in einem MMO
An sich funktionieren sie sehr gut. Ob nun in WoW oder in GW2. Nur weil einigen die Fliegerei ein Dorn im Auge ist, ist Fliegen im Allgemeinen nicht schlecht. Mag für das OpenPVP suboptimal sein, aber sie versuchen immerhin das Problem zu lösen.
Wenn nicht alle jammern würden, hätte Blizz die Teile schon lange abgeschafft
Also ich höre überwiegend Gegner der Flugmounts jammern...
3
0
Shariq - Mitglied
An sich funktionieren sie sehr gut. Ob nun in WoW oder in GW2
da du gw2 ansprichst, im pvp wird es aber deaktiviert das fliegen, zu dem man nur in bestimmten wvw gebieten gleiten kann, hat gw2 schon besser geregelt, genau deswegen isses dort ja auch kein problem

Nachtrag im wvw kann man auch nicht reiten.
0
0
Grauhimmel - Mitglied
Sehr coole Sache! Plane eine Kopfgeldgilde. Schön mit ner Gruppe aus 5 Mann die kleinen lvler Jagen! Muhaha. Und wenn man im Team ist, dann fällt der 10er Killstreak Kopfgeld Bonus auf einem selber auch nicht so schwerwiegend. Weil das Team einen protectet! Ichichichiiiii....
0
2
khalis - Mitglied
Leider wird ja im Endeffekt jeder der mit aktivierten PVP eh wieder auf PVE umstellen und dann ist es wieder hinfällig, wobei es natürlich im Kriegsmodus nicht funzt. Aber jau persönlich find ich auch gut, das es solche Objekte geben wird, doch hätte ich mir eh andere Lösungen gewünscht z.b. Fliegen erst garnicht in Bfa zu ermöglichen.
0
1
Grauhimmel - Mitglied
Ich könnte mir auch vorstellen: aufgemounteter Kampf ! Das Mount passt sich den bewegungen an. Wird nur schwer bei Dudus, oder generell Gestalt Wandlungen. Aber clipping Fehler sind ja in WoW nix neues :D
0
0
Reykur - Gast

Schön mit ner Gruppe aus 5 Mann die kleinen lvler Jagen! Muhaha.


Genau genommen ist wegen solchen Leuten das PvP tot. Neben dem, dass genau DAS nichts mit PvP zutun hat, sondern eher Spekulationen über Probleme im RL, soziale Kompentenzlagerung und spielerisches Können weckt, die meist nicht positiv für den Betreffenden ausgelegt werden.
1
0
sovereign - Mitglied
ich hab gehört dass das PvP skaliert, heißt also dass es durchaus möglich ist dass ein 115er einen 120er killen kann
0
0