Battle for Azeroth - Die Insel Expeditionen: Szenarien im neuen Gewand

Die Insel Expeditionen sind ein neuer Inhalt in Battle for Azeroth. Es sind quasi 3vs3-PvE-PvP-Szenarien mit einem hohen Wiederspielwert, da sie (so gut wie) zufällig generiert werden. Eine neue Gegner-API sorgt für noch mehr Abwechslung!

Veröffentlichung
am 05.11.2017 - 12:34
2
Dynamischer Wiederspielwert, das ist das Stichwort, wenn es um die neuen Insel Expeditionen geht, eines der großen Features in Battle for Azeroth. Generell erinnern sie stark an die Szenarien, die damals in Mists of Pandaria eingefügt wurden. Diese waren für drei Spieler ausgelegt und es gab keine Rollen-Restriktionen. Ein perfekter Spielinhalt für zwischendurch. Doch wurden sie nach Mists of Pandaria in ihrer ursprünglichen Form nicht weiterentwickelt. Nun feiern sie aber ihre Rückkehr durch die Insel Expeditionen im nächsten Addon.

Erneut handelt es sich um einen instanziierten Inhalt für 3 Spieler und es muss kein Tank, Heiler und DD dabei sein. Es können drei Tanks, 2 Heiler und 1 DD oder auch 3 DDs in einer Gruppe sein. Das ist ganz egal. Die Instanz passt sich entsprechend an. Anpassen ist auch ein wichtiger Aspekt der Expeditionen, denn sie werden so gut wie komplett zufällig generiert, wodurch man immer wieder etwas Neues erleben kann, auch wenn man auf die gleiche Insel noch einmal kommt. Folgend erfahrt ihr mehr über das neue Feature!
 

Allgemeine Informationen

  • Der Inhalt ist instanziiert. Man meldet sich in der Gruppensuche an und wird, wenn eine Gruppe gefunden wurde, direkt auf die zu erforschenen Inseln teleportiert. Man fährt nicht mit seinem eigenen Schiff dorthin. Leider! 
  • Die Expeditionen werden mit insgesamt 3 Spielern in einer Gruppe gespielt und es gibt keine Rollen-Restriktionen.
  • Das Hauptaugenmerk der Expedition liegt darauf, dass man die neue Ressource Azerite sucht, womit man die Artefakt-Halskette - das Herz von Azeroth - verstärken kann.
  • Eine Expedition soll etwa 15 bis 20 Minuten Zeit in Anspruch nehmen.
  • Es gibt die Modi normal, heroisch, mythisch und PvP.
  • Der generelle Ablauf auf einer Insel ist der, dass man gegen ein anderes Team spielt. In den Modi normal, heroisch und mythisch handelt es sich um ein Team aus NPCs der gegnerischen Fraktion. Im PvP-Modus sind es Spieler der anderen Fraktion. Das Team, welches zuerst alle Aufgaben erfüllen konnte, gewinnt das Match.
  

Die Inseln

  • Die Entwickler werden verschiedene statische Inseln ins Spiel einfügen. Doch was auf der Insel dann passiert ist komplett vom Zufall abhängig. Man kann zwar zweimal hintereinander auf die gleiche Insel kommen, aber die Aufgaben, die es dort zu bewältigen gibt, können anders sein. Schätze sind woanders versteckt. Komplett andere Gegner erwarten einen. Es gibt andere kleine Events und so weiter. Auch die Tageszeit spielt eine Rolle. So könnte es sein, dass man einmal eine Insel am Tag und einmal in der Nacht besucht.
  • Eine Insel Expedition hat zudem mehrere Phasen, wodurch die Insel nach und nach weiter erforscht werden kann und muss. Ist man z.B. am Anfang zu am Strand, kommt man dann später weiter zum Herz der Insel, wo eventuell ein Boss auf die Kämpfer wartet.
  • Was genau macht man auf einer Insel? Gegner prügeln, strategische Punkte einnehmen, Schatztruhen und Azerite-Vorkommen einsammeln, es gibt Questgeber, Schreine aktivieren, die aber nicht immer nur gute Boni bieten, Höhlen erforschen, Schiffe durchsuchen und vieles mehr.
          

Verbesserte AI für NPCs

  • Die Intelligenz von NPC-Gegnern ist nicht so hoch, wie die von Spielern. Dadurch kennt man bereits die meisten Taktiken. Deshalb haben die Entwickler die AI stark verbessert und NPCs versuchen die Spieler nun mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. 
  • So versuchen die Gegner zum Beispiel den Heiler in einer Gruppe in ein Schaaf zu verwandeln. Im besten Falle haben die Gegner dann auch noch einen Schurken, der, nachdem der Heiler außer Gefecht gesetzt wurde, ein anderes Gruppenmitglied in wenigen Sekunden auseinandernimmt.
  • Es wäre auch möglich, dass die Gegner an einen einzelnen Spieler vorbeikommen, ihn für einige Sekunden außer Gefecht setzt und schnell weiterlaufen, um ihre eigenen Objectives abzuschließen.
  • Durch dieses verbesserte System gibt es einen noch viel höheren Wiederspielwert, da man nie weiß, was die Gegner mit einem machen.
    
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Barian - Mitglied
Finde ich an sich cool. Ich mochte die (meisten) Szenarien mit MoP und fands eher schade, dass die erstmal nicht fortgeführt wurden. Wenn dann noch ein bisschen was kompetitives dazu kommt, macht's hoffentlich nur noch mehr Spaß bzw. bietet eine langfristige Motivation.^^
1
0