Battle for Azeroth - Ein Patchzyklus wie in Legion wäre wünschenswert!

Wird der Patchzyklus von Legion in Battle for Legion beibehalten oder haben die Entwickler wieder andere Pläne, die sie ausprobieren wollen? Dazu wurde nicht direkt etwas erzählt, aber Ion Hazzikostas sagte in einem Interview dazu ein paar Worte.

Veröffentlichung
am 07.11.2017 - 08:17
0
Keine Durststrecke und Contenlöcher, ein anhaltender Strom von neuen Inhalten. Das wünschten sich die Entwickler für Legion. Klang damals zur Ankündigung zwar toll, aber durch die Erfahrung der letzten knapp 11 Jahren, wussten wir Spieler schon, dass dies mehr ein Wunschdenken ist. Doch tatsächlich konnte Blizzard ihren Plan umsetzen und uns mit einem sehr schnellen Patchzyklus begeistern. Alle knapp 11 Wochen erschien ein neues Contentupdate und alle 6 Monate wurde ein neues Raidtier eröffnet. So wünscht man es sich doch!

Um so einen aggressiven Updateplan zu fahren, bedarf es jedoch einiger Vorbereitung. Dadurch, dass Warlords of Draenor ein wenig auf der Strecke zurückblieb und die Entwickler sich sehr schnell auf die Entwicklung von Legion fokussierten, hatten sie genug Zeit, um ihren Plan umzusetzen. Doch wie sieht das in Battle for Azeroth aus? Wiederholt es sich dort oder haben die Entwickler gemerkt, dass sie das Tempo nicht dauerhaft beibehalten können?

Ion Hazzikostas nahm dazu Stellung in einem Interview mit den Mitarbeitern von FinalBossTv. Er gab keine direkte Bestätigung ab, sagte jedoch, dass es auf jeden Fall wünschenswert wäre. Heißt also nicht Nein, aber auch nicht Ja. Wünschenswert wäre es natürlich, da hat er wohl recht. Hoffen wir, dass sie es erneut schaffen, denn es wäre echt schade, wenn Battle for Azeroth ein zweites Warlords of Draenor werden würde. 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.