Battle for Azeroth - Interview mit Jeremy Feasel über dieses und jenes!

Noch einmal Zeit für die Zusammenfassung eines Interviews. Wie schon in einigen anderen Gesprächen auch, was Game Designer Jeremy Feasel der Antwortengeber und es ging um viele verschiedene Themen bezüglich Battle for Azeroth.

Veröffentlichung
am 11.11.2017 - 22:12
10
Kein Tag ohne ein Interview von der BlizzCon 2017 und deshalb erwartet euch heute auch wieder eine Zusammenfassung. Dieses Mal wird aber kein Interview von einer Webseite oder einem Youtuber genauer unter die Lupe genommen, sondern es handelt sich um eine Pressekonferenz, die auf der Hausmesse von Blizzard abgehalten wurde. In einer offenen Fragerunde war Game Designer Jeremy "Muffinus" Feasel bereit einige Antworten auf die verschiedensten Fragen zu geben. Die interessantesten Infos gibt es wieder bei uns.
 

Zusammenfassung des Interviews

  • Unter Level 110 werden Spieler keine Veränderungen an der alten Welt sehen. Erst ab Level 110 und mit dem Abschließen von verschiedenen Kampagnen und Events ändern sich einige Zonen.
     
  • Wie die Inhalte in Legion zeitlich hintereinander abgeliefert wurden, gefiel den Entwicklern sehr. Dieses Tempo möchten sie gerne beibehalten. 
     
  • Es gibt kein Releasedatum für Battle for Azeroth, aber 2018 ist auf jeden Fall das Jahr der Veröffentlichung. Vor der Erweiterung wird noch der 13. Geburtstag von World of Warcraft gefeiert, der neue Weltbosse bringt, Antorus wird eröffnet und auch Patch 7.3.5 erscheint noch mit einigen Neuheiten:
     
  • Das Handwerkssystem wird ähnlich wie in Legion fortgeführt. Normale Quest und Weltquests.
     
  • Die Entwickler mögen die Weltquests und deswegen werden sie so auch in Battle for Azeroth wiedereingesetzt. Jedoch wird es auch einige Anpassungen geben. Zum Beispiel wird es die Türme der Wächterinnen und die Weltquests im Stile der Kirin Tor nicht mehr geben, jedoch ähnliche Konzepte. Abgesandtenquests wird es weiterhin geben.
     
  • Die Legion Companion App war ganz cool, aber es gibt derzeit keine Pläne so etwas auch in Battle for Azeroth anzubieten.
     
  • Klassenhallen werden ein Feature von Legion bleiben und in Battle for Azeroth uninteressante sein.
     
  • Sowohl für die Artefaktwaffen, als auch für die Klassenhallen, wird es Quests geben, die erklären, wieso man diese Feature nicht mehr hat.
     
  • Die Ringe der Artefakthalskette schalten sich nicht bei allen Ausrüstungsteilen auf dem gleichen Level frei. Je höher das Itemlevel, desto höher muss auch das Level des Herzens von Azeroth sein, um alle Ringe freizuschalten. Als Beispiel: die Ringe eines Items aus dem heroischen Modus schalten sich bei 100, 120 und 140 frei. Das gleiche Item aus dem mythischen Modus hat seine Freischaltungen erst bei Level 120, 140 und 160. 
     
  • Die Communities sollten Gilden auf keinen Fall ersetzen. Das ist nicht die Intention von den Entwicklern. Die Zeiten sind aber einfach anders geworden und Freunde kommen aus verschiedenen Kreisen. 
     
  • Für Haustierkämpfer wird es auf jeden Fall auch einige Erweiterungen in Battle for Azeroth geben. Neue Dungeons und neue Haustierkampf-Weltquests! Außerdem werden einige alte Modelle aktualisiert, wie Hühner und Katzen. Es gibt auch einige richtig coole neue Katzenmodelle. Fette, kuschelige und wuschelige Katzen!
     
  • Die Trotollaner aus Hearthstone werden mit Battle for Azeroth endlich auch nach Azeroth kommen!
     
  • Kalimdor und die östlichen Königreiche werden nicht komplett Horde bzw. Allianz gehören. Einige Zonen werden nicht erobert, wie der Silberwald, Süderstade oder Quel'Thalas.
     
  • Weltquests in alten Zonen stehen aktuell nicht auf dem Plan.
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
punny - Mitglied

... der 13. Geburtstag von World of Warcraft gefeiert, der neue Weltbosse bringt...

öhm neue Weltbosse? Warum hat das noch niemand erwähnt? Es geht in wenigen Tagen los aber noch nichts bekannt?
Welche wird es alles geben? Was droppen die? Mounts? Pets? Irgendwas das man halt sonst nie wieder bekommt?
1
0
CoDiiLus2 - Mitglied
Naja neue Weltbosse ist vielleicht nicht korrekt. In einem früheren PTR, irgendwo bei Patch 7.2.5 glaube ich, waren die 4 Grünen Drachenweltbosse, Lord Kazzak (Classic) und Azuregos gedatamined worden.
Ich würde stark darauf wetten, das es sich dabei um genau diese Bosse handelt. Was passt besser also zum Geburtstag was aus Classic auszugraben. :D

Am 21.04.2017 schrieb WoWhead "Timewalking Lord Kazzak, Azuregos, and Green Dragons in Patch 7.2.5". Dies ist aber so nicht eingetroffen, daher würde ich tippen das dies für den Geburtstag geplant ist.
Der Loot war auf dem PTR zumindest auf Itemlevel 900 angehoben worden.
0
0
Nakarox - Mitglied
Wo wäre denn bitte auch der Sinn, wenn sich in BfA Allianz und Horde wieder (anfangs) auf Kriegsfuß befindet und neben der Schlacht an der Front gehen mal alle bsp. Krieger wieder in die Classhall um dann über das "sich gegenseitige verkloppen" zu unterhalten? :D
2
0
Nymeria - Mitglied

Es gibt auch einige richtig coole neue Katzenmodelle. Fette, kuschelige und wuschelige Katzen!

Cool, da freue ich mich drauf! Ja, bin halt Haustier-Fan ... *trotzig guck*

Die Trotollaner aus Hearthstone werden mit Battle for Azeroth endlich auch nach Azeroth kommen!

Heißen die nicht Tortollan(er)? Also jedenfalls Schildkröten ... Finde ich ebenfalls super!

Edit: Jeremy Feasel sieht iwie aus wie Boris Becker ... o.O
1
0
oOArcticWolfOo - Mitglied
Ich verstehe manchmal Blizz nicht mit ihren Features nur für 1 Add On da hatte man endlich schon eine schöne Classhall für jeder Mann und dann ist die wieder total sinnfrei. Es fühlt sich einfach mit jedem Add On Gleich an. Als würde man von 0 Beginnen und alles wäre Resettet.

Kann Blizz nicht mal anfangen das so zu gestalten das man sich auch so fühlt das etwas vorran geht ? Im Grunde könnte auch stehen lvl 20 statt 120 das würde keinen Unterschied machen man levelt seine 10 levelchen wobei das leveln in WoW sowieso kein stellen Wert hat farmt sein Gear bis zum nächsten Patch und irgendwann kommt der Vorschlagshammer und man beginnt von vorne... 

Ich weiß das ist nicht erst seit kurzem so. Und WoW macht dennoch auch spaß aber Blizzard sollte endlich mal in eine gewisse Richtung eingehen wo sich so was nicht dermaßen anfühlt. 
1
2
Nymeria - Mitglied
Ich finde, die machen das schon richtig. Weil eben nicht jeder die Orderhall gefeiert hat, die dir so gut gefällt. Ich persönlich mochte meine Garnison lieber als die unpersönliche Vereinshalle, die ich mit der gegnerischen Fraktion teilen musste und die NOCH weniger Individualität bot als die Garni. Die Vorlieben sind nun mal unterschiedlich und mit einem "Reset" besteht zumindest die Möglichkeit, dass jeder (irgendwann mal) ein Feature erhält, das ihm Spaß macht. 
2
0
Taiki - Mitglied
Du sprichst sehr Allgemein dafür dass es halt deine persönlichen ansichten sind.. ;)

Ich empfinde es zb absolut nicht so krass wie du, natürlich neues Gear, neue gebiete aber natürlich kannst du noch in die Class Hall gehen in deine Garni die für jede erweiterung erweitern finde ich persönlich iwie unnötig.

Außerdem geht die Geschichte vorran (was mich und sehr viele die ich kenne sehr interessiert) da ist ja eben immer etwas was passiert von patch zu patch und von addon zu addon. (Wie so kleine Kapitel bei Patches und beim Addon zum neuen Buch hin in etwa iwie..^^)

Ist ja nicht so als ob ohne irgend einen hintergrund plötzlich ausm nichts nen boss auftaucht warum ? weshalb ? ka mag uns einfach nicht.. Nein du hast nen Hintergrund und dies atm sehr gut geschichtlich verbunden.

Es werden schon viele Inhalte mit ins Addon genommen weil sie momentan eben gut funktionieren deshalb "heulen" einige ja rum dass es nicht wieder alles in neu gibt. Nein weil es eben viele inhalte gibt die momentan einfach klasse funktionieren wie sie sollen.

Oder eben als beispiel die Class Hall wo man die informationen die man von der Garni hatte wirklich toll umgesetzt hat was spielern gefällt was doof ist (zb komplett allein abgeschnitten von allen da zu hocken oder die übertriebenen Missionen.)

Von der Arte Waffe haben die jetzt auch wieder sehr viele informationen was ihnen gefallen hat und was gut oder schlecht ankam bei den Spielern. Was ich bisher von der "Arte" Halskette gesehen/gehört habe finde ich super. (zb. weniger Grind, keine gigantischen zahlen, keine Items die sich anhäufen und die man benutzen muss.)

Und wenn absolut alles aufm alten stand bleibt und nur erweitert wird ist doch auch mist und die Sache mitm Gear willst du etwa immer gleiche Gear an haben ? natürlich gehts in dem Spiel auch darum Gear zu bekommen von neuen Raids, in neuen Seasons usw.

Und nur weil es für dich kein unterschied macht mitm Leveln muss es doch nicht für alle so sein und Questen macht auch einigen Leuten spaß wie zb mir.

Sehr komischer Post auf jedenfall mag deine ansicht sein aber dann halte es nicht zu allgemein als würde sich die Ganze Community aufregen dass es immer wieder neues Gibt usw.. ;)

Von 0 an beginnen tut man ganz sicher nicht immer wieder!

Mfg.Taiki
4
0
oOArcticWolfOo - Mitglied
Dann habe ich vielleicht etwas zu sehr allgemein geschrieben was nicht so meine Absichten war. Klar verständilich was ihr schreibt und natürlich sollen neue Dinge dazu kommen und auch die Geschichte soll weiter geschrieben werden. Das ist aber auch nicht das was mich so stört daran.

Die Klassenhalle ist halt für mich etwas individuelles Gewesen ein Rückzugsort für seine Klasse. Es muss ja kein Main Features sein. Aber nun Staubt auch dieses Feature wieder ein. Und vorallem wenn man das jetzt in die Story mit integriert finde ich das jetzt noch viel kurioser als ohne Lore. Weil diese Halle hatte ja einen festen Stellenwert in der Lore von WoW und jetzt wird sie einfach nicht mehr betreten aus Gründen die nicht erschlossen werden können ?

Das mit dem Gear und dem Leveln ist halt eine etwas kompliziertere Sache und Nein natürlich ist es gut das man neues Gear bekommt aber dieser umschwung von Ich habe das Super krasse Gear (Mythic) zu Ich habe das Start Gear des nächsten Add Ons fühlt sich einfach so Falsch an.

Aber wie ihr schon erkannt habt ist das einfach nur meine Meinung.
0
0
Muhkuh - Mitglied

aber dieser umschwung von Ich habe das Super krasse Gear (Mythic) zu Ich habe das Start Gear des nächsten Add Ons fühlt sich einfach so Falsch an.


Und selbst wenn es das tut, ist es absolut nötig und notwenig - nur so sind alle Spieler mit Beginn eines neuen Addons gleichgestellt, nur so lassen sich Lücken und Rückstände, die innerhalb eines Addons entstehen, geschlossen werden. Stell dir vor, es hätte seit Classic keinen Reset gegeben - jeder stünde jetzt auf einem anderen Stand und das Zusammenspiel wäre so gut wie unmöglich. Hast du mal ein paar Monate Pause gemacht, wärst du ganz wo anders als jemand der seit 2005 ununterbrochen raidet, der der erst mit Cata angefangen stünde wieder woanders, der Reroller zu WoD nochmal woanders, der Wiedereinsteiger mit MoP auch woanders usw. Und damit genau das nicht passiert, gibt es eben alle 2-2,5 Jahre einen Reset und alle haben am Beginn dieser neuen Periode den annähernd selben Ausgangspunkt.
1
0
Nymeria - Mitglied
Im Artikel steht:

Sowohl für die Artefaktwaffen, als auch für die Klassenhallen, wird es Quests geben, die erklären, wieso man diese Feature nicht mehr hat.

Das ist mehr, als ich persönlich erwartet habe, zumindest was die orderhall betrifft. Ich vertraue einfach mal Blizzard und lasse das auf mich zukommen.
Bezüglich der Garni: Ich nutze die tatsächlich noch immer um Hexenzwirntaschen herzustellen. ;)
0
0