Battle for Azeroth - Mounts: Der Bussard und die Vulpera

Die Wüstenregion Vol'dun ist die Heimat der Vulpera, Sethraks und auch von Bussarde, die ein schickes neues Modell spendiert bekommen haben. Aber nicht nur das, es gibt sie auch als Reittier, welches Verbindung zu de Vulpera hat.

Veröffentlichung
am 14.03.2018 - 07:26
0
Als die Alpha von Battle for Azeroth startete, konnten die Dataminer bereits Unmengen an neuen Reittieren in den Spieldateien finden, doch später kam dann als Nachzügler noch ein neues Mount hinzu: der Bussard! Bisher gab es die Bussarde nur als Gegner in World of Warcraft, doch mit der siebten Erweiterung gibt es nicht nur ein HD-Modell für sie, sondern auch einen Sattel. Da ihr euch den geflügelten Jäger der Lüfte nicht in unserer Mount-Preview anschauen konntet, holen wir das heute mit einem Video nach.

Der interessante Fakt an den Bussarden ist der, dass diese in Vol'dun anzutreffen sind. Und zwar nicht nur als Feinde, sondern auch als Gefährten der kuscheligen Vulpera. Sie haben die Vögel nämlich gezähmt und reiten auf ihnen. Schaut man sich den Sattel etwas genauer an, erkennt man auch den Vulpera-Flair, den man von anderen Objekten dieser Rasse kennt. Leder, Fuchsschwänze (was irgendwie makaber ist) und helle Farben. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass das Mount auch von der Fraktion der Vulpera zu bekommen ist.
 

















Objekte der Vulpera



Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.