9. April 2018 - 15:51 Uhr

Battle for Azeroth - Mythisch-plus Dungeons: LFG, Belohnungen, Affixe und mehr!

Die mythisch-plus Dungeons waren in Legion ein System, welches sich großer Beliebtheit erfreute. Dadurch entstand dann sogar die komplett neue eSports-Sparte des MDIs. Und deshalb wird es die skalierenden Instanzen natürlich auch wieder in Battle for Azeroth geben. Generell soll sich auch nicht so viel ändern, denn im Laufe des Addons gab es bereits diverse Anpassungen, basierend auf dem Feedback der Spieler. Trotzdem bleibt nicht alles zu 100% beim Alten. Einige Neuheiten waren bereits bekannt und durch die Infoflut der vergangenen Tage kam nun noch mehr ans Licht.
 

Anpassungen an mythisch-plus Dungeons in BfA

  • Es wird wohl kaum oder gar keine neuen Affixe geben. Die Entwickler finden die, die es aktuell gibt, bereits sehr passend. Zudem ist es ja schon genug Aufwand, die 10 neuen Dungeons zu lernen. 
    • Derzeit gibt es in den Spieldateien den neuen Affix Blighted. Dieser Affix erhöht den ausgeteilten Schaden, wenn der Charakter verletzt ist, verringert allerdings auch den Schaden, wenn der Charakter vollgeheilt ist. Ob dieser jedoch später in die Rotation mitaufgenommen wird, ist noch unklar.
  • Die Affixe Tyrannisch und Verstärkt, die bisher auf Stufe 10 aktiv wurden, werden auf Stufe 2 geschoben. Was genau dafür als Ersatz auf Stufe 10 kommt, ist noch nicht klar. Die Entwickler mögen aber die Ideen sogenannt "Kiss/Curse"-Mechaniken einzufügen. Heißt also, dass sie den Spieler sowohl stärken, als auch schwächen.
     
  • Was die Belohnungen angeht, so sind die Entwickler zufrieden mit dem, wie es in Legion gelaufen ist. Weiterhin wird es wöchentlich eine große Belohnung geben und eben am Ende einer Instanz.
     
  • Um es den Spielern zu erleichtern, eine Gruppe für eine bestimmte Stufe eines Dungeons zu finden, wird man in Zukunft über das Suchtool die genaue Stufe angeben können.
     
  • Es ist nicht geplant den Spielern die Möglichkeit zu geben die Schlüsselsteine zu modifizieren. So wie z.B. die Stufe zu verringern.
     
  • Um den Erfolg, dass Spieler eine bestimmte Stufe abgeschlossen haben, etwas klarer zu machen, überlegen die Entwickler derzeit Saisons und entsprechende Heldentaten einzufügen, so wie man sie auch aus Raids unter dem Namen "Der Zeit voraus" kennt.
     
  • Zwar hat es nicht direkt etwas mit Dungeons zu tun, aber die Entwickler planen aktuell nicht, den mythisch-plus Modus auch für die Inselerkundungen einzufügen. Falls das Feature sehr gut ankommt, könnte es aber in Zukunft schon noch kommen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Inastari - Mitglied
Gerne "Kiss/Curse"-Mechaniken, aber bitte nicht sowas wie den oben beschriebenen. Das mag in festen, eingespielten Teams ganz gut funktionieren und auch spaßig sein, aber für random Gruppen ist das total Banane. Da werden sich Heiler und DDs permanent zanken (also noch mehr als jetzt schon).
Lieber sowas (Spontaneinfall) "keine Fähigkeit zu wirken gibt jede Sekunde 1 Stack von Buff A, der nach einer Aktion 10sek anhält und den verursachten Schaden/Heilung pro Stack um X% erhöht bzw. erlittenen Schaden verringert". Das beeinflusst nur den Spieler selbst und kann trotzdem Taktisch eingesetzt werden.
Sowas könnte ich mir auch als 4. Affix gut vorstellen, der dann auf Stufe 15 oder so aktiv wird.
 
1
Mirabai - Mitglied
Das system ist soweit wunderbar, jedoch gibt es ein ganz anderes Problem. Blizzard muss etwas gegen das boosten unternehmen. Alle Erfolg sind aktuell und in der Zukunft komplett nutzlos wenn man sie im tradechat für 150k gold oder 10 Euro bekommt. 
2
nagoras - Mitglied
Das wird blzzard aber nicht machen da es ja nicht gegen die Regeln ist, jedenfalls solange man es gegen Gold macht... echtgeld ist da was anderes... und das gibt es ja nicht nur für myth+ Inis sondern auch für Raids.