Battle for Azeroth - Pfadfinder: Fliegen auf Zandalar und Kul Tiras freischalten!

Auch in Battle for Azeroth wird es wieder einen Pfadfinder-Erfolg geben, um das Fliegen auf Zandalar und Kul Tiras freizuschalten. Erneut besteht dieser aus zwei Teilen, wobei der erste Teil bereits zum Release erledigt werden kann. Später kommt dann noch der zweite Teil ins Spiel.

Veröffentlichung
am 16.05.2018 - 08:31
33
Seit Warlords of Draenor muss das Fliegen auf der neuen Landmasse eines Addons hart erarbeitet werden. Vorher ist es nicht möglich einfach über alles hinweg zu fliegen. Dies hat den Vorteil, dass die Levelphase wirklich so abläuft, wie die Entwickler es planen. Spieler fliegen nicht einfach über Gegner, Rätsel oder Questgeber drüber. Andersherum ist es natürlich immer wieder ein bisschen traurig, wenn man seine Drachen, Greifen und Flugmaschinen wieder einpacken muss, da sie nicht abheben können.

Auf Kul Tiras und Zandalar in Battle for Azeroth wird dies nicht anders sein. Erneut muss man sich die Abschaltung des Flugverbots erst verdienen. Und dabei orientieren sich die Entwickler an dem System aus Legion. So gibt es mehrere Pfadfinder-Erfolge, die nach und nach erarbeitet werden können. Zum Release wird es bereits den ersten Teil geben und mit einem späteren Patch dann den zweiten Teil. Dadurch, dass wir dieses Mal zwei Kontinente haben, muss man nicht auch zwei verschiedene Pfadfinder-Erfolge abschließen. Die Allianz und Horde erarbeitet sich die Freischaltung des Fliegens jeweils auf ihrem Kontinent.
 

Der erste Teil des Pfadfinder-Erfolgs

Diesen Erfolg bekommt man fast schon automatisch, wenn man alle Gebiete auf den Kontinenten vernünftig durchspielt. So gilt es nämlich erst einmal alle Zonen erkundet zu haben. Danach muss man alle Story-Quests beenden, inklusive der finalen Questreihe, die man auf Stufe 120 bekommt. Zu guter Letzt, gilt es dann noch bei allen Fraktionen von Battle for Azeroth des respektvollen Rufstatus zu erhalten. Als Belohnung gibt es übrigens eine erhöhte Reittiergeschwindigkeit auf Kul Tiras und Zandalar.
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Shariq - Mitglied
werde es genau wie in legion und co nicht machen finde das nicht schlim nicht fliegen zu können
1
1
Shariq - Mitglied
ich mein nur das ich das nicht schaffe. warum ist das so schlimm für manche? also damit meine ich das ich das nicht machen werde, eine antwort wäre lieb. danke <3
0
0
Jouma - Mitglied
Wäre schön wenn sie dann mal den Pfadfinder für Dreanor raus schmeißen. Das Twinken nervt ohne fliegen zu können.
0
1
MetaBowser - Mitglied
Dann check dir das Fliegen doch...
Auf 110 is das eh Pippifaxx
1
0
Marledor - Mitglied
Hoffentlich ist das nicht wie in Legion gelöst, denn 20% schnelleres Reiten , sollte es in mehrere Erfolge aufgeteilt werden , nützt den Paladinen nichts :( 
0
0
hockomat - Mitglied
wieso hat die Horde 5 und die Alli Nur 3 Erfolge die abgeschlossen werden müssen 
0
0
Kyriae - Mitglied
??? Wo hat die Horde 5 und die Alli 3 Erfolge? Ich sehe bei beiden 4. Aber vermutlich muss ich die Brille putzen gehen ;)
0
1
Muhkuh - Mitglied
Weil a) von der Allianz noch nicht alles drin ist, was sehr wahrscheinlich ist, da 3 die Anzahl der Gebietsabschlüsse ist, bei der Horde aber bereits auch 2 Storyerfolge die nach den Gebietsabschlüssen kommen mit Erfolg drin sind  oder b) die Allianz innerhalb seiner Erfolge mehr Teilerfolge erledigen muss.

Wo hat die Horde 5 und die Alli 3 Erfolge? Ich sehe bei beiden 4.


Ich glaube, er meint die Questabschnittserfolge innerhalb von A Nation United bzw. Zandalar Forever
0
0
hockomat - Mitglied
das ist doch ingame seit heute verfügbar, also Der erste Teil. Dann wird sich daran auch nichts ändern. Und ja ich meine genau das, zandalar forever und a Nation united
0
1
Muhkuh - Mitglied

das ist doch ingame seit heute verfügbar, also Der erste Teil. Dann wird sich daran auch nichts ändern. 


Geilo, dann habe ich, weil ich Horde spiele, weit mehr Story zu erspielen. Top!
3
0
Bonzai - Mitglied
Wirklich, das sie immer noch nicht gelernt haben , dass die Mehrheit sich das nicht erarbeiten möchte , bzw. Is es für gold Kaufbar machen genauso erarbeitet wie durch diesen scheiß Erfolg , tut mir leid aber ich bin jemand der questen verabscheut... Und ich denke quests sind ein Feature das sollte mal überdacht und bearbeitet werden, es ist nicht mehr Zeit gemäß, die invasionen waren eine gut idee einfach zufällig auf der map erscheinende Punkte 
zu denen man sich begibt, dort bonusziele erledigt wie töte 50 dinos fertig, ein lvl up, nicht zu vergessen das man die in einer 5 man gruppe macht während 4 die arbeit machen und Papa Ihnen dabei zu schaut wie sie sein lvl erarbeiten :)
0
16
Aegwinn - Mitglied
Du gehörst auch zu den Leuten, die nicht fähig sind 2 + 2 zusmamen zu zählen oder? Erklär mir bitte den Unterschied zwischen: Töte 50 Mobs weil es eine Quest verlangt und ein bonus ziel aufploppt, dass einem sagt, töte 50 Mobs. Es ist doch 1:1 das gleiche ...

Ausserdem von welcher Mehrheit sprichst du? Ich finde den Kompromis absoult super. Für den Pfadfinder Erfolg musste ich noch nie gross was machen. Während dem leveln hast du eh schon fast alles. Da man eh WQ macht, ist der Ruf auch schnell erledigt und zack hat, man den Erfolg. Man muss es auch nur einmalig freischalten, also wirklich kein grosser Aufwand. 

Das mit den Events und wenig Quests macht doch Guild Wars 2 so ähnlich oder? Hat mir nie gross gefallen.
14
1
PacoAngel - Mitglied
Ich finde es sogar gut das man es sich erarbeiten muss.
In der Realität bekommt man auch nicht einfach so leicht was Geschenkt, sondern muss es sich erarbeiten.
Und wie mein Vorgänger schon schrieb.
Das macht sich fast alles von alleine, beim Questen.

Fliegen sich zu erkaufen ist ja wohl das einfachste was es gibt, obwohl mir einfällt.
Je nach Preis des Fliegens, fangen die meisten auch wieder an zu meckern.
Man merkt schon, man kann eben keinen Happy machen.
Wäre auch seltsam wenn dies ginge ;)
Aber lieber erarbeite ich es mir einmalig, wsa dann auch für Twinks zählt, als dann noch das fliegen für meine Twinks zu kaufen. (Sofern man natürlich Twinks hat)

Und ich verstehe nicht, wieso so viele das Questen hassen, ich finde das sogar recht angenehm.
Besser ist es auch beim Leveln, anstatt sich manchmal mit einer Gruppe, wo durchzuquälen.
3
0
Eisenflamme - Mitglied
Ich denke die Mehrheit war zufrieden mit der Lösung in Legion! Und ich bin froh, das diese Lösung in BFA übernommen wird!

Das viele dagegen waren halte ich für ein Gerücht.
3
0
Bonzai - Mitglied
Das ist genau euer Problem @Aegwynn @PacoAngel , anstatt mich anzu machen vlt. Mal drüber nach denken was ich aussagen möchte:

Es gibt einen feinen Unterschied zwischen quest annehmen mobs killen und abgeben und einfach durch die Welt laufen und Events abschließen, zumal man die Events (world quests) auch mit einem schönen addon namens worldquestgroupfinder machen kann, wo man sich 4 andere Leute sucht , die wie schon beschrieben, dann die scheisse für einen machen. 

Ich will I’ll darauf hinaus, das es Spieler gibt die dieses questen und Grinden leid sind.
z.b. In wotlk kontest du Ruf Erlangen in dem du die daylies gemacht hast , dir für damalige dungeon-Marken ruf tokens gekauft hast oder einen wappenrock für inis getragen hast. 
Es fehlen aktuell leider einfach die Möglichkeiten, Alternative Wege für alternative Spieler. 
Mich habe keinen einzigen Pfadfinder Erfolg ( außer Legion) ich habe auf meinen twinks die 110 sind nicht mal 50 quests abgeschlossen, alles was ich in diesem Spiel tue und tuen will sind dungeons und raids, alles andere dient nur der Beschäftigung irgendwelcher casuals.
zu cata war ich mit 8 verschiedenen Chats in der woche raiden.

2. Wer sagt denn das ich fliegen geschenkt will? Ich will wie es sich gehört, es für Gold kaufen, Gold erwirtschaften ist also für euch keine Arbeit? Das ist für euch geschenkt? Ok.. für mich nicht auch wenn man sich es für echtgeld kaufen kann, steckt hinter dem echtgeld equivalente Arbeit.

ich werde auch komplett über inis lvln, aus dem Alter  auf 120 rushen zu wollen bin ich raus.. ich will nur keine elendigen quests machen , die hab ich Satt!
1
6
VeriteGolem - Mitglied
Die Mehrzahl der Leute? So wie die "Mehrzahl" der Leute AFD wählt? Eine laut schreiende Minderheit ist keine Mehrzahl.

Ich glaube der schweigenden Masse ist es Wurscht. Die wollen WoW so erleben wie sie möchten. Bissel Leveln, bissel Endgame, bissel PVP.

Dann gibt es die Schreier, die WoW seit 14 Jahren sofort quitten, aber immer weiter machen. Jeden Senf serviert kriegen, aber auf der anderen Seite sich drüber mokieren wenn andere eine Erleichterung, zb. bei den Allied Races wollen.

Blizz hat schon vor Jahren zugegeben das das Fliegen ein Fehler war, da es den Sinn von MMORPGs zerstört. Die lebten vorher von Gruppen die sich zusammenfinden und Aufgaben (sogenannte Quests) lösen. Fliegen hat mit dem LFG und LFR das ganze System zerstört. Jeder schwebt ausserhalb der Gefahr von Questmob zu Questmob, wie ne Kampfdrohne. Da erlebt man keine Abenteuer am Rande und entdeckt nix. Man guckt auf WoWhead nach den Koordinaten und fliegt hin. Vielleicht lieber XPlane zocken?

Mir zerstört es die Immersion. Ich will in einer Welt spielen wo ich mit Gefahren rechnen muss und am Wegesrand Dinge entdecken kann. Wo sich Gruppen zusammenfinden. Ansonsten spiel ich was mit Matchmaker, Dota 2 oder so.

Du kriegst dein Fliegen....leider, weil Blizzard keinen Schneid hat das endgültig rauszupatchen und die 1% Verlust abzuschreiben von den 3 Mann die dann aufhören. Hab die Erfolge nach Mop nie gemacht, und nie Probleme gehabt.
0
5
Bonzai - Mitglied
@VeriteGolem vielleicht solltest du mal darüber nach denken, wenn du dir so ein mmorpg vorstellst lieber offline rpgs wie Witcher dark souls usw. zu zoccen da bekommst deine immersion mit gefahren, ich will mit vielen Spielern online massive , gut gestaltete Gruppen Inhalte spielen , wie raids und Dungeons.

du hast recht wer brauch fliegen? Einfach die ganze Welt rauspatchen, keine lvl Phase mehr und Port-Button-tool in den raid und alles wäre gut. Aber nein blizzard muss einen Spagat zwischen Spielern wie dir und Spielern wie mir schlagen und dann kommt soetwas dabei heraus, früher hat sich auch niemand beschwert das man fliegen einfach für Gold kaufen konnte wieso heute nicht beides ermöglichen?
1
3
Muhkuh - Mitglied
wieso heute nicht beides ermöglichen?

Weil Blizzard das nicht möchte. Blizzard würde am liebsten Fliegen ganz raus haben, weshalb man in WoD auch einen Versuch dahingehend gemacht hat aber am Widerwillen der Community gescheitert ist und so Fliegen doch wieder möglich gemacht hat, woraufhin man sich zum heutigen bzw. obigem Verfahren- Spieler dürfen fliegen, müssen dafür aber ohne Fliegen erstmal den gesamten nicht instanzierten Inhalt durchgespielt haben - durchgerungen hat. Ende der Geschichte.
3
0
Bonzai - Mitglied
@muhkuh man kann es jedoch auch erst kaufbar machen, wenn man es ohnehin freischaltet, den nix anderes is der pathfinder eine Time Gate Mechanik und die kann man ergänzen mit mach die Erfolge für kosten loses fliegen oder warte 4wochen länger und Kauf es dir für Gold , ich würde easy warten auch fernen einen kompletten content Patch später, solange ich nicht das ganze addon ohne fliegen leben muss und solange ich keine Pflicht quests machen muss, ich sag mal biss questen tut nicht weh, aber ich kriege die nicht von alleine ich bin durch inis und allem drum und dran Max lvl bevor ich alle Gebiete komplett durch habe und auf Max lvl questen fühlt sich noch schlechter an do ohne exp reward...
0
3
Bonzai - Mitglied
Und falls das immer noch jemand nicht verstanden hat, mir geht es nicht darum das fliegen ja so toll ist und ich unbedingt so schnell wie möglich fliegen will, mir geht es um das „Wie“ .

wenn alle fliegen können und du nicht , weil du diese (wie nenn ich denn mal am besten) casual-Beschäftigungs-erfolge nicht machen willst, dann fühlt sich das... sagen wir mal doof an, weil du im Nachteil bist, seines beim Farmen, beim zum Dungeon laufen usw.
0
3
Muhkuh - Mitglied
 casual-Beschäftigungs-erfolge nicht machen willst

Genau deshalb sind die Erfolge drinnen - Blizzard WILL, dass du die machst, möchte, dass du die machen musst oder dich eben nur auf dem Boden fortbewegen kannst. Blizzard möchte nicht, dass du diese Teile ihres Contents einfach auslässt, weil du keine Lust drauf hast, sondern dass du sie stark bespielst.
3
0
Bonzai - Mitglied
Dann kann mich blizzard mal, das is kein mmo, keine Freiheit der offenen Welt , wenn mich die Entwickler indirekt zwingen ihren Lampen casual scheiß zu spielen 
0
4
Feyernood - Mitglied
Ihr solltet wirklich mal erst überlegen und vielleicht nochmal auch etwas weiter runterscrollen und dort gegeben fals auch dort lesen, es wird da ziemlich deutlich warum fliegen über Erfolge die man erquesten muss scheiss sind.
Der gute Bonzai hätte gerne Events die mach im Idealfall noch über groupfindertools machen kann so wie wqs, spätestens jetzt sollte bei den meisten die öfters wqs machen ein Lämpchen aufleuchten warum er lieber so lvln/spielen würde.

ich meine so ziemlich jeder kennt diese Sorte Spieler. Sie sind meinst moonfire druiden, Ausbruch unholy oder...( setzt hier eine Klasse und Fähigkeiten ein, bei der es so aussieht als würde sie voll viel machen, aber eigentlich killt die grp die mobs oder im schlimmsten Fall jemand der nicht mal in der grp ist), meist sind diese Spieler russischer Herkunft, aber in letzter Zeit hat sich diese Art zu spielen in alle WoW spielenden Kulturen etabliert. 

für alle die das nicht kennen, entweder man hüpft mit Fähigkeit x die möglichst kaum schaden macht, kaum CD hat und noch möglichster viele gleichzeitig trifft, in eine Horde von Mobs rein und freut sich das andere die dann für einen killen oder man macht es über nen groupfinder und steht Autohitafk da neben während die Gruppe das Event beendet.

solche Spieler brauchen wir in der World of Warcraft dringend...davon haben wir noch nicht genug, sei auch du ein Assi und lass andere für dich arbeiten...NICHT!!!!!!!!!!
(p.s.: Satzzeichen sind staatliche geprüfte Rudeltiere)
1
0
Bonzai - Mitglied
@ feyernood 
es ist echt amüsant, wie ihr selbstgenannten „ehrlichen“ Spieler noch nochmal wisst wie man entspannt worldquests macht...
Du machst die Gruppe über das addon auf wartest, bis die Leute automatisch joinen und dann versteckst du dich irgendwo in einem Baum mit deiner druiden fluggestalt und wartest bis die WQ erledigt ist. 
Kein drauf Hitten , keine Sekunde etwas tun, denn DU hast die grp aufgemacht, das addon zeigt dir afk Spieler an , die dasselbe versuchen wie du , die kickst du dann, dich selbst kanste ja als leader nicht kicken und die ehrlichen , die das vlt. Checken was du tust und lieber Leaven als für dich zu arbeiten, sind egal denn es warten ja noch tausende andere die in deine Gruppe joinen. 

Soetwas passiert, wenn blizzard entscheidet kontent als Pflicht Inhalt zu Designen. 
Ich habe niemals seit ich wow spiele( Ende bc) auch nur eine daylie quest gemacht ( ihr wisst schon die blauen sinnlosen) , denn die waren nie relevant um den raid oder dungeon content zu spielen, heute brauchst artefaktmacht hier , Abgesandten Truhen für legendaries da... 

alles was blizzard damit erreicht hat ist , die gespaltene Community gegeneinander aufzubringen.
Wir haben Jahre lang im Einklang aneinander vorbei gespielt und das was jetzt passiert/passiert ist , diese ganzen Diskussionen, entstehen nur, weil die die Effektivität schätzen mit denen die Spaß haben wollen alles zusammen machen müssen , nur damit die Welt lebendiger aussieht.

ihr hättet mehr Spaß ohne uns afk-questler und wir müssten nicht mit euch spielen , wenn wir einfach nur in unseren raids 7tage die Woche sein könnten...
0
0
Drachenseele - Mitglied
Finde es gut das man es sich erarbeiten muss, wenn jeder einfach nur durch die kannte fliegen würde wäre ich ganze detailreiche und harte Arbeit irgendwie auch für die Katz.Andererseits hat man dann später die Möglichkeit dazu um etwas schneller voran zu kommen, ist meiner Meinung nach zumindest ein guter Kompromiss.
2
0
Bonzai - Mitglied
Diese tolle detailreiche Arbeit interessiert Spieler wie mich so oder so nicht... ob man uns nun zwingt rum zu laufen oder ob wir drüber fliegen...

warum versteht das keiner?
0
0
Foradon - Mitglied
ok, kann man sich schonmal im Kalnder anstreichen. Sobald das scheiss Fliegen wieder drin ist werden all die schönen Warmode-Inhalte wieder zu 100% obsolet sein. Das Blizz nicht einfach mal die Eier hat dieses Drecks-"Feature" zu streichen...
1
13
Grauhimmel - Mitglied
Da hätte ich gerne mal ne ausführliche Begründung für deine Aussage. Versteh da nur bahnhof. Zumal es auch Leute gibt, so wie ich, die erst Mitte der Expansion wieder mit WoW weitermachen, oder sogar neu anfangen. Da bekommt man diese Erfolge nicht einfach so bei der lvl-Phase. Man muss sich das im Nachhinein erarbeiten. Den 2.Teil des pfadfinders von Legion hab ich nach 8 Monaten immernoch nicht. Weil mir das an der verheerten küste zu doof ist. Und im reiten kommt man auch fast uberall hin. Und wo ich hin muss nutz ich die Flugmeister. Lauf uch halt nen kleinen Umweg. Also wo ist dein Problem?
4
1
Bonzai - Mitglied
Warmode is doch nur Mittel zum Zweck um 15% mehr ep zu bekommen... LOL 
1
1