24. August 2018 - 19:02 Uhr

Battle for Azeroth Videoserie - Kriegsbringer: Königin Azshara

Nachdem Jaina vor knapp einem Monat dran war und etwa eine Woche danach dann Sylvanas folgte, fehlte nun noch eine Kriegsbringerin im Bunde, um die gleichnamige Serie Kriegsbringer komplett zu machen: Azshara! Schon als auf der BlizzCon 2017 darauf hingewiesen wurde, dass wir der alten Königin endlich gegenübertreten werden, war das Gejubel groß. Schließlich haben wir sie bisher immer nur mal kurz in irgendwelchen Quests gesehen. Aber so richtig begegnet, sind wir ihr bisher nicht. Sie ist die wohl engste Dienerin des alten Gotts N'zoth und sowohl bei den bösen Machenschaften auf Zandalar als auch auf Kul Tiras hat sie ihre Finger im Spiel. Doch wirklich viel, wissen wir bislang nicht über die Königin der Naga.

Das ändert sich aber nun, denn heute wurde der finale Kriegsbringer-Teil veröffentlicht. Mit ganzen sieben Minuten ist es der längste Teil, zeitgleich aber auch der, der die meiste Geschichte erzählt. Erneut ein wahrer Augenschmaus, den die Mitarbeiter von Blizzard da wieder erstellt haben. Wir können es kaum erwarten, noch mehr über die gute Dame zu erfahren und ihr dann im zweiten Raid von Battle for Azeroth die Tentakel zu versohlen! Am besten in der Hauptstadt der Naga: Nazjatar!


Deutsche Version


Englische Version

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Wurschthaut - Mitglied
Ich glaube nocht, dass mit diesem Video der Endboss von BfA gezeigt wird. Ich denke mal das ist Zwischenkost. Zum Ende wirds bestimmt noch die ein oder andere Überraschung geben.
Dargonet - Mitglied
Ich find man merkt BfA und allen Kurzfilmen dieses back to the roots feeling an. Alles ist mit viel Liebe zur Lore gemacht und die Meisten verstehen die Zusammenhänge ohne weiteres gar nicht. auch im Spiel scheint dies wieder klassischer geworden zu sein. Es gibt zwar die neuen Systeme, aber informieren kann man sich außerhalb des Spiels. Keine Kritik, nur eine Feststellung wie ernst Blizzard das Zurück zu den Anfängen Thema nimmt. Es wird weniger vorgekaut.

An die Lore Puristen: Wer außer N'zoth ist von den alten Göttern eigentlich noch im Rennen? Ich bin mir sicher, dass Ysharij spätestens mit Garrosh weg vom Fenster ist und C'Thun ja eigentlich auch, wobei ich mir *hust* Magni steht neben dem Schwert in Silithus da durchaus ne Neuauflage vorstellen kann. Und Yogg-soron erwarte ich eh erst, falls wir uns im nächsten addon mit Taelias Vater Bolvar befassen.

PS: Wenn Azshara und N'zoth nach der Nummer getrennte raids werde (King/Queen), wär ich etwas enttäuscht.
1
DarrenInFlames - Mitglied
Also Yogg-Saron ist auch im Grab :P Der ist tod. Es bleibt momentan nur noch Nzoth. Und denke ehr das es im nächsten Addon gegen die Leere geht oder die Leere gar Azeroth selber härter angreift.
Grizzl - Mitglied
Also ich kann mir relativ gut vorstellen das beide nicht im selben Schlachtzug sein werden und es eher so wie die Verheerte Küste (Nazjatar) und Argus (Nyalotha) aufgebaut wird. Mit einer Steigerung von Königin zu Gott. Zum einen weil sie sonst viel zu schnell abgehandelt werden , auch wenn man bedenkt wie groß diese beiden Charaktere sind. Zum anderen weil das zwei völlig verschiedene Gebiete sind , in denen sie sich aufhalten.
Muhkuh - Mitglied

Also Yogg-Saron ist auch im Grab :P Der ist tod. 


Alte Götter sterben nicht wirklich - was passiert, wenn ein Alter Gott wirklich stirbt, sah man an Y'shaarj, dessen Tod fast den Planeten zerstört, also Azeroth getötet hätte - und Teile seiner Essenz sind trotzdem geblieben, als die Sha und sein Herz hat auch fleissig weiter beeinflusst.
Vengeance - Mitglied
Was davon kennst du? Ihre Hintergründe ja aus den chronicles aber nicht das sie mit einem alten gott verhandelt und ihm sogar droht das wäre mir neu
4
Metac - Mitglied
Klar, es war alles bekannt, konnte man davor ja schon auf diversen Seiten nachlesen und das schon vor 3-4jahren. Das ihr immer keine Ahnung habt und alles Disliked nur weil ihr euch davor nie informiert. Traurige Gesellschaft
3
Taiki - Mitglied
Informiere du dich lieber man dachte bisher fest sie seie seine einfache Dienerin und nicht seine "Queen" die wirklich mit ihm zusammenarbeiten will. ;)

Ach und weiter auf alles eingehen was man SO nicht kannte kb..

Es ging darum diese Character Episch darzustellen/vorzustellen.
Immer diese Hater die nichts zu schätzen wissen..
8
Metac - Mitglied
Absoluter Bullshit von dir oder warum wurde sie INGAME immer mit Queen Azshara angesprochen? Weil Sie es immer war. Das hat nichts mit Hate zu tun sondern mit der tatsache, das es nichts neues ans Licht bringt. 

P.s. solltest vllt erstmal 18 werden mit deinem Babyface lg bevor du kid da mitreden kannst
2
Taiki - Mitglied
Sie stellt sich mit ihm quasi gleich und macht ihm ein gegenangebot, nein das war so nicht bekannt (Man ist fest davon ausgegangen sie wäre seine Dienerin) und das ER sie Queen nennt ist was komplett neues, dass sie von den niederen Naga so genannt wird die früher (und heute) ihr Volk waren/sind ist klar.

ER (N'Zoth) ist aber nicht irgendwer und das sie es wagt so kompromisse zu machen..

Es war einfach Episch man muss es nicht super finden aber man muss es auch nicht schlecht reden und dann noch mit falschen Fakten und komischen gelaber vonwegen andere sollen sich informieren wenn man selbst nur irgend ein halbwissen im hinterkopf herumschwirren hat.

Auch krass is die größe von N'Zoth wenn man bedenkt wie groß schon Azshara dargestellt wurde.

P.s. Persönlich werden mit scheinheiligen "beleidigen" sagt schon alles, ich stelle dann mal das Antworten ein hat scheinbar keinen sinn, und so jemand beklagt sich über die ach so Traurige Gesellschaft. *sigh*
10
Laraal - Mitglied
Also entweder willst du uns hier alle trollen oder bist einfach nur gewaltig dämlich. 

Was hast du denn erwartet? Eine völlig neue Geschichte? Ich denke jedem, der sich ein bisschen mit der Lore auseinandergesetzt hat, ist das Schicksal von Azshara und ihrem Volk bekannt. 

Und hier werden Geschichten der Charaktere erzählt... nicht mehr, nicht weniger... und das wichtigste Ereignis in der Geschichte von Azshara wurde hier als Video dargestellt. Also was genau hast du erwartet? 

Und hier jemanden aufgrund seines Aussehens zu kritisieren und das ganze als Argument darzustellen, erweckt in mir den Eindruck als wärst eher du das "Kid". Also bist du entweder irgendwas zwischen 12-18 und weißt es noch nicht besser, oder bist tatsächlich erwachsen und musst noch viel lernen. 

Denn hinter dem Bild von Saurfang kann sich jeder verstecken wenn du verstehst was ich meine :) 
3
Nova - Mitglied
Was für Reaktionen, dabei ist die Grundaussage absolut richtig. Das es jetzt so dargestellt wird wie eine Verhandlung ok, aber der Rest war bekannt. 
Ja natürlich war es wieder ein toller Trailer, aber irgendwie fehlt mir hier persönlich auch die gewisse next Step info. Sie ist ja schon eine recht lange Zeit korrumpiert und Königin der Naga. 
1
Dennis - Mitglied
@Metac

Dislikes kriegst du logischerweise, weil du meiner Meinung nach dich hier aufführst wie ein Arroganter,herablassender, Eingebildeter Mensch.

Ach übrigens dass mit diesem "Lg"... kommst du zufällig von diesem Streamer "Weedyxify", kann ich mir nämlich gut vorstellen. Seine Community ist der letzte Schrott.


 
1
Telepathie - Mitglied
Also ich bin großer Jaina und Azshara Fan.
Man wusste bisher, dass sie mit ihm einen Deal eingegangen ist.
Dass sie ihm, aber zeigt wer mehr Eier in der Hose hat, wusste man bisher nicht. 
So gesehen, ist nämlich N'Zoth einen Deal mit ihr eingegangen, hat ihr durch das ertrinken auch gezeigt, wer hier der Boss ist - dafür darf sie Königin bleiben.
Götter sind ja nun mal höher im Ranking als Könige.

Ich denke Blizzard will uns einfach nur Azsharas Macht zeigen und, dass man sich mit ihr besser nicht anlegen sollte, denn die gute hat es ganz schön faustdick hinter den Ohren.
*hype*
1
Andi - Staff
Meine Fresse, sieben Minute Gänsehaut und Awesomeness... Blizzard I love you!

Vote for: Höhle der Zeit - Altes Königreich von Azshara!
Das sieht so cool aus ... sehr griechisch!

Aber eine Frage an die Lore-Profis: Was meint Ashara mit "Das war nicht die Abmachung" bevor N'zoth kommt?
9
Krano - Supporter
Wenn ich mich richtig erinnere hatte sie einen Deal mit der brennenden Legion. Dementsprechend war sie ein bisschen aufgebracht so zu sterben.

Kann mich da aber auch irren, Aszhara war nie mein Lorefokus :D
3
valknutr - Mitglied
Eigentlich hatte sie eine Abmachung mit der Legion ja. Und die gehört net zu der Leere (Alte Götter) sondern ist grob gesagt eine Mischung aus Leere und Licht. Denke auch das sie deswegen so genervt war :P

Das N'Zoth dieses Addon kommt war abzusehen. Ich meine...Er hockt fast DIREKT unter uns :P
https://vignette.wikia.nocookie.net/wowwiki/images/8/8c/Kalimdor-BlackEmpire.jpg/revision/latest?cb=20160316000039

Und er ist der Letzte der sich jetzt auch noch vom Titanenbaby Azeroth ernähren kann. Der gute Sargeras hat es ja leider nicht geschafft Azeroth zu töten bevor die Leere Einfluss drauf nehmen kann sondern hats eigentlich nur noch schlimmer gemacht :P
kionus - Mitglied
hmm ich hatte tatsächlich null gänsehaut, anders als bei den anderen beiden.

achja und die abmachung war ihre Abmachung mit der Legion, die dann natürlich geplatzt ist als der Brunnen der Ewigkeit zerstört und damit das Portal für die Legion geschlossen wurde.
3
oOArcticWolfOo - Mitglied
Aber so nach und nach gibt das ja doch alles einen Sinn... wir gehen jetzt nach Udir was ja Teils was mit den Titanen und alten Göttern zu tun hat um dort die misslungen Experimente zu stoppen. Dann werden wir Azshara entgegen treten je nach dem wie das ausschauen wird werden wir sie töten oder "ähnliches" und höchstwarscheinlich wird es dann wieder so ausschauen das sie dann so was sagen wird "Es ist zu spät der Alte Gott N'Zoth ist erwacht (oder ka) und wird euch alle vernichten" zumindest kann ich mir das so gut vorstellen dass dies dann der Finale Raid dann gegen ihn sein wird wo der genau ist eventuel vllt in der nähe wo Azshara dann auch war weil sie vllt plant mit ihm Azeroth zu kontrolieren wer weiß wer weiß. :D
1
Jasteni - Mitglied
Uhh =D Vielleicht sollte ich mir doch das Artbook zu Kriegsbringerin Azshara holen am Mittwoch^^ WIrd auf jedenfall spannend =D
Vengeance - Mitglied
Bin gespannt was in 8.1 kommt momentan ist es ja noch equippen und warten auf M+ Season, Raid, Warfront ;) Bisher ein richtig geiler Start ins Addon noch besser als Legion
5