Battle for Azeroth - Waffe von Taloc aus Uldir erbeuten: Khor, Hammer des Wächters!

Seit einiger Zeit fügen die Entwickler immer ein spezielles Ausrüstungsteil oder eine Waffe als Raiddrop ein, die vom Boss selbst getragen wird. In Uldir gibt es den schicken Zweihand-Streitkolben von Taloc: Khor, Hammer des Wächters!

Veröffentlichung
am 17.05.2018 - 07:41
0
In Uldir, der ersten Raidinstanz von Battle for Azeroth, erwartet uns Helden wieder reichlich Beute! Alles natürlich mit neuen Designs, die sich zum einen an der Verderbnis in der Forschungseinrichtung orientieren, zum anderen aber auch an den Titanen. Man kann sich demnach vor allem auf goldene Farben einstellen. Ein besonderes Beutestück wird der eine oder andere Träger von Zweihand-Streitkolben wahrscheinlich ganz oben auf seiner Lootliste stehen haben. Nämlich Khor, Hammer des Wächters! Dabei handelt es sich um die Waffe, die der erste Boss Taloc bei sich trägt und die auch zu einer wichtigen Mechanik im Kampf gegen ihn gehört.

Schon seit längerer Zeit gibt es in den Schlachtzügen von World of Warcraft immer ganz besondere Drops, die etwas mit einem bestimmten Boss zu tun haben. Zuletzt konnten Spieler in Antorus z.B. Taeshalach, die Waffe von Aggramar, oder Sichel des Zerrüters, die Waffe von Argus, erbeuten. In Uldir ist es eben der Kolben von Taloc, der dieses Mal mit einem sehr schicken Design daherkommt. Es ist übrigens nicht nur einfach eine Designvorlage für den Kleiderschrank, sondern eine richtige Waffe mit nützlichen Werten und passt auch perfekt zum Rüstungsset aus dem Schlachtzug. Mehr Infos über Uldir gibt es in unserer Übersicht: zur Übersicht.
 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.