28. Juni 2018 - 17:32 Uhr

Battle for Azeroth - Zehn neue Stallplätze für die Jäger verfügbar

Das unendliche Nachfragen der Jäger hat sich wieder einmal gelohnt. Mit dem letzten Build für die Beta von Battle for Azeroth wurden doch sage und schreibe 10 neue Plätze in den Stall der Waldmänner eingebaut, wie die Mitarbeiter der englischen Seite Petopia.com herausgefunden haben. Man kann nun also einige der neuen Modelle, die mit der siebten World of Warcraft Erweiterung eingefügt werden, zähmen. Insgesamt kann man also 65 Stück sammeln. Dass das nicht reicht, wird jedem Jäger klar sein, aber was will man machen! Besser so, als wenn man einige der geliebten Tierchen wegschmeißen müsste.

Schließlich gibt es so einige schicke Neuheiten auf Kul Tiras und Zandalar, die wir euch bereits vorgestellt haben: zur Vorstellung. Erst Anfang April diesen Jahres gab es von den Entwicklern den Kommentar, dass sie intern öfters darüber diskutieren, ob man nicht eine Art Kleiderschrank für die Wildtiere einbauen sollte. Also so, dass es ein Sammelsystem für die Jäger wird und man einfach alle Modelle nach und nach freischaltet. Doch da stellt sich dann die Frage, ob das wirklich der Sinn hinter den zähmbaren Wildtieren sein sollte. Offenbar hat man sich vorerst dagegen entschieden.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Calatin - Mitglied
Na endlich!
Auch wenn 10 viel zu wenig sind... Immerhin ein Anfang.
2
Teron - Mitglied
Hätte mich auch gewundert wenn der Community das gereicht hätte. Nun muss man immer noch eine Entscheidung treffen welche 65 Tiere man einlagert. Und Entscheidungen treffen war bei der Blizzard-Community noch nie populär.

Mein Jäger-Twink hat 18 Viecher. Benutzen tu ich eh immer das selbe. Die anderen 17 schimmeln im Stall vor sich hin. Und ganz sicher habe ich keine Ahnung, was ich mit den anderen 47 Plätzen anfangen soll.
kaito - Mitglied
Teron schrieb: "Und ganz sicher habe ich keine Ahnung, was ich mit den anderen 47 Plätzen anfangen soll."

Siehst du, du kannst nichts damit anfangen. Aber ist doch schön, das in WoW auch an Spieler gedacht wird, die damit sehr wohl etwas anfangen können. Klar braucht man das alles nicht, aber da WoW vor allem an die Sammelleidenschaft der User ausgerichtet ist, sind viele Stellplätze für Jäger nur ein weitere Teil um diese Sammelleidenschaft zu fördern.
Wieso hast du eigentlich 18 Tiere, wenn du nur mit einem spielst? Lass sie doch frei. ;)
7
Ssar - Mitglied
@Teron: 
Hätte mich auch gewundert, wenn von dir kein ätzemder Kommentar gekommen wäre.
Was dir so alles im Stall verschimmelt interessiert die Sammler wenig. 10 Plätze sind nett, aber immer noch zu wenig!
2