Battlecheck #17 - Das Gebiet Nazmir: Landschaft, Charaktere & Lore

Wir schauen uns das Gebiet Nazmir genauer an, welches sich auf Zandalar befindet. Diese Zone ist äußerst facettenreich und auch eine sehr interessante Geschichte mit Trollen, Loa, alten Göttern und viel Blut!

Veröffentlichung
am 12.02.2018 - 20:16
2
In Nazmir erwartet uns eine ziemlich interessante und abwechslungsreiche Geschichte mit toller Inszenierung. Wir treffen auf einige alte sowie neue wichtige Charaktere der Warcraft Lore und finden uns immer wieder in komplett anders aussehenden Teilgebieten wieder, die das Questerlebnis ziemlich angenehm machen. In dieser Ausgabe des Battlechecks zeige ich euch das Gebiet genauer und fasse die Geschichte, die wir dort erleben werden, zusammen. Für die Leseratten gibt es am Ende des Artikels auch eine Kurzfassung der Story! 
 
 

Geschichte in der Kurzfassung

Die Geschichte von Nazmir beginnt damit, dass wir uns mit Prinzessin Talanji, der Tochter von König Rastakhan, zusammentun. Denn sie will die Invasion der Bluttrolle aufhalten, um die sich ihr Vater nicht kümmert, da er meint, dass sich Probleme irgendwann von alleine lösen. Die Bluttrolle, unter der Führung von Mutter Attena, sind aber eine größere Bedrohung für Zandalar als gedacht, wollen sie doch das letzte Siegel von Uldir, einer Forschungsanlage der Titanen, zerstören, um den alten Blutgott G'huun freizulassen. Eine Kreatur, die von den Titanen selbst bei Experimenten mit den alten Göttern erschaffen wurde. Schaffen sie dies, wäre nicht nur Zandalar verloren, sondern auch ganz Azeroth in Gefahr.

Wir sollen Rat bei den Loa suchen, die sich in Nazmir aufhalten. Bwonsamdi, der Loa des Todes, Torga, der Loa der Schildkröten, Hir'eek, der Loa der Fledermäuse und Kra'gwa, der Loa der Frösche.Im späteren Verlauf infiltrieren wir die Bluttrolle und mischen uns getarnt unter ihr Volk. Generell haben wir sehr viel mit den Bluttrollen zu tun, denn sie sind in ganz Nazmir verteilt. Dann treffen wir auch noch auf einen Avatar von G'huun, der sich an dem toten Körper eines Loas larbt, um an Macht zu gewinnen. Dies gilt es zu verhindern und wir bekommen Unterstützung von einer Pilgergruppe der Tortollaner. Zwischenzeitlich geht es noch zu einem alten Tempel, der von Titanenhüter beschützt werden sollte, da sich dort die Leere ausbreitet und Gesichtlose ihr Unwesen treiben. Im Laufe dieser Geschichte erfahren wir von einem der Titanenhüter, dass es sich bei G'huun um einen alten Gott handelt.

Im Endeffekt schaffen wir es die Hilfe Bwonsamdi und Kra'gwa zu erhalten. Mit den beiden Loa, den Tortollanern, einem Kampftrupp der Goblins und einigen Trollen greifen wir im großen Finale Mutter Attena an, die oben auf dem Dach von Uldir damit beschäftigt ist, ein Konstrukt unter ihre Kontrolle zu bringen, welches nach einer Maschine der Brennenden Legion aussieht. Zwar schaffen wir es sie aufzuhalten, doch dabei stürzt das Dach von Uldir ein, die Maschine fällt hinein und unser Abenteuer ist zu Ende! 
 

Weitere Gebietsvorstellungen

Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
Thanes - Mitglied
Deine Videos werden immer besser und besser du machst das echt gut, ich bin froh, dass Patrick einen würdigen Vertreter hat! weiter so großes Lob. Woher nimmst du nur dieses Wissen? gibst dir echt Mühe:)
3
0