8. September 2017 - 10:13 Uhr

Belohnungen der neuen Prestige-Stufen - Ein totaler Witz?!

Mit Patch 7.3 wurde auch die fünfte PvP-Saison von Legion gestartet. Was dabei natürlich nicht fehlen darf sind neue Prestige-Stufe für das Belohnungssystem, welches mit dem Addon eingefügt wurde. Nachdem nun zwei Wochen vergangen sind, haben auch die ersten Spieler die neuen Belohnungen erreicht und wir können euch zeigen, was es dieses Mal gibt. Eine wirkliche Überraschung ist nicht dabei. Die hätten sich die PvPler allerdings gewünscht. Denn die bisherigen Belohnungen von Stufe 1 bis 18 waren bereits seit der Beta bekannt, da sie damals alle schon in die Spieldateien eingefügt wurden.

Doch von Stufe 19 bis 22 war nur bekannt, dass es wieder ein Mount und ein Titel geben muss, was auch der Fall war. Und natürlich, wie immer, ein neues Symbol für die Namensplakette. Aber für Stufe 19 und 20 hatten sich die PvPler mehr erhofft. Heraus kam nämlich einfach nur Artefaktmacht und ein paar Währungsmarken. Ziemlich lieblos, wie im Forum reichlich diskutiert wird. Generell kam dieses neue Belohnungssystem bisher eher negativ an, da ein gewisser Ansporn fehlt. Schließlich gibt es auch keine richtige PvP-Ausrüstung mehr, geschweige denn ein einzigartiges Set. Schon schade, denn schließlich haben die Entwickler in Legion versucht das PvP durch viele neue Features zu verbessern. 

Und wie geht es nun weiter? In den Spieldateien wurden von den Dataminern bereits Icons für bis zu Prestige-Stufe 33 gefunden. Ob diese wirklich alle für Legion geplant sind, ist aber fraglich. Außerdem ist auch schon bekannt, dass es wohl noch eine sechste und siebte PvP-Saison geben wird, die alle das gleiche Itemset benutzen (Tier 21), wie man an den Tooltips der neuen Gegenstände sehen kann. Zum Beispiel: Ensemble: Elitekettenrüstung des stürmischen Gladiators. Ebenfalls fehlt noch ein letztes, bereits vorhandenes, Mount: Prestigeträchtiger Mitternachtsrenner.
 

Die neuen Belohnungen von Stufe 19 bis 22

 

Die vorherigen Belohnungen von Stufe 1 bis 18

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Drlecter1986 - Mitglied
@Sorigal  Ich mache es exakt so wie du, wenn man dazu noch die aller 6 Stunde wechselnden PVP-Quests macht sind das 2900 Ehrenpunkte am Tag, so lässt sich das ganz gut machen, ich bin leider kein Fan dieses Systems, denn es hat grob gesagt nicht mehr viel mit PVP zu tun.
 
1
Shitflake - Mitglied
Anstatt dieses schwachsinne "grindmeup" PvP Prestige System auszubauen könnten die mal daran arbeiten das open pvp wieder "spielbar" zu machen..
3
Sorigal - Mitglied
Viel unterhaltsamer finde ich es, dass ich Prestigelevel 16 erreicht habe und das lediglich durch Weltquests, kein Biiigiii oder ähnliches habe ich seit Legionrelease bestritten.

Finde dies auch gut so. Blizzard lässt es so zu, dass ich spielen kann, wie ich will, um die Dinge zu erreichen, die ich möchte und verwehrt sie mir nicht durch sinnbefreites Gezerge u.ä. PvP-Absurditäten.
4
Tendas - Mitglied
Prestigelevel 16? Wohl eher Ehrelevel 16

von daher würd ich mal sagen: (X) Doubt
1
Sorigal - Mitglied
Nein, Prestige-Stufe 16.

Die Türme geben täglich 300 Ehre (x3) und die Raufereien alle sechs Stunden 500 Ehre.

Trollige Sache, diese Daily-Geschichte :D
 
2