Blizzard-Mitarbeiter schenkt 48 Stunden Spielzeit, um WoW-Marke zu farmen!

Man hat keine Spielzeit mehr, aber genug Gegenstände, um Gold zu erwirtschaften, mit dem man eine WoW-Marke kaufen könnte? Einfach mal nett den Support fragen, ob sie einem nicht ein paar stunden Spielzeit schenken!

Veröffentlichung
am 31.12.2016 - 11:30
10
Die Gamemaster von Blizzard waren schon immer eine Besonderheit für sich. Wie die alteingesessene World of Warcraft Spieler wahrscheinlich noch wissen, war es früher so, dass die Gamemaster sich im Spiel mit ihrem Gamemaster HoodGamemaster's Robe und Gamemaster's Slippers sehen lassen, wenn sie einem dabei halfen, ein Problem zu lösen. Spielereien wie das temporäre Verwandeln von Spielern oder das Auftreten des GMs als irgendeine bekannte Kreatur gehörten damals auch zur Tagesordnung.

Leider ist dies jedoch nicht mehr so. Heutzutage werden die Supportanfragen nur noch über die Onlineplattform abgearbeitet. Doch das bedeutet nicht, dass die Gamemaster nicht mehr äußerst nett, hilfsbereit und lustig sind. Weiterhin kann man auf die üblichen, legendären GM-Witze zählen, die am Ende eines erfolgreichen Gesprächs gerne mal von den lieben Kundensupportlern geschrieben werden. Ein aktuelles Beispiel zeigt auch, dass die Gamemaster gerne mal für eine Überraschung zu haben sind.

Der Spieler Delay_98 berichtete auf Reddit, dass er am Donnerstag den Kundendienst angeschrieben hat, um nachzufragen, ob sie vielleicht so nett sind und ihm 12 Stunden Spielzeit spendieren, damit er was Gold erwirtschaften kann, um eine WoW-Marke zu kaufen. Eine Frage, die die meisten wahrscheinlich erst gar nicht stellen würden, denn wieso sollte man diesen Wunsch erfüllen? Doch manchmal lohnt es sich dann doch zu Fragen. Denn der Mitarbeiter, den Delay_98 zugeteilt bekommen hat, hatte wohl die Spendierhosen an.

So schenkte er dem Spielzeit-losen Spieler nämlich nicht 12, sondern gleich 48 Stunden Spielzeit, damit er das Gold für die WoW-Marke zusammenbringen kann. Ziemlich nett von dem Supportler und zeigt auch mal wieder, wie gut Blizzard mit den Kunden umgeht. Wahrscheinlich kann nun nicht jeder ankommen und Spielzeit verlangen, aber manchmal gibt es doch eine schöne Geste vom Support, wenn man einfach mal nett nachfragt.
 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
reykur - Mitglied
Außnahmen bestätigen die heutige Regel. Wobei es oft nicht mal an den GMs selbst sondern an Blizzards komischer Kundenpolitik liegt. Hat er doch mal ein nettes und riesiges Glück gehabt. Insbesondere, da nicht aktive Accounts nicht mit soviel Gold handeln können wie die Marke zur Zeit kostet.
Bleibt zu hoffen, dass es dem GM nicht die Arbeit gekostet hat.
0
0
Elorion - Mitglied
Hat für uns letztes auch nen GM gemacht, scheint das normale vorgehen zu sein. Bei uns wars nen wiedereinsteiger dem ich den ersten Monat zum reinschnuppern für gold schenken wollte
0
0
Atera - Mitglied
GM's können echt super nett sein.. wir hatten mal auf 'ner Lan jemanden, der keine Spielzeit mehr hatte, haben dann welche gekauft, aber das hat sich über Stunden gestreckt, und die war immernoch nicht da..
Habe dann den Support angerufen und gefragt, ob sie vielleicht 1-2 Tage (solang die Lan halt geht) gutschreiben könnten - hat super geklappt, 2 Tage bekommen und danach war die normale Spielzeit dann auch drauf. :)
0
0
Dethord - Mitglied
Echt nice ;D
Bei mir hatt ein Gm weil ich Tokens auf meinem Char hatte und deswegen den Server nicht transen konnte, extra seinen Chef gefragt der dann sogar noch ein anderes hohes Tier in den USA angerufen hatt ;D Naja aber am Ende hieß es, Nein man muss die einlösen damit man transen kann  wir können da absulut nix machen ;(
Nen Witz da kauft man Marken weil es heißt die kann man bald in Wärung umwandeln, und dann muss man alle einlösen -.- weil da nichtmal ein Gm helfen kann.
0
2
Acharon - Mitglied
Das stimmt hab auch schon mal gefragt nach dem ich zeitbedingt mal ne pause eingelegt habe und ich keine karte kaufen konnte hat mir der Mitarbeiter auch 48 stunden game time geschenkt :) aus meiner erfahrung waren sie immer zuvorkommend und hilfsbereit finde blizzard hat wenns um wow geht einen top Kundenservice auch wenns manchmal mim ticket bissl länger dauert
1
0
Ernie - Mitglied
Ich habe jetzt mehrmals festgestellt dass der erste, von dem man eine Antwort bekommt, meistens versucht das ganze abzubügeln. 
Bin dann nochmals auf mein Anliegen eingegangen weil ich wusste dass er es beheben kann (vorher das übliche "nicht einsehbar, geht nicht" usw.) und habe dann eine ähnlich erstaunliche Antwort bekommen wie der Kerl oben.

- Muss 13 Items farmen, hatte vorher 9; wollte nach dem Realmwechsel bloß die Quest wieder um nicht das Questitem zu farmen; soll mich nach den nächsten 4 melden und sie vervollständigen die Quest für mich
- Also da gibt es schon richtig gute und nette
0
0
Sweaper - Mitglied
Zugegeben, das ist ein netter Zug wenn auch eine Ausnahme denke ich. ^^
0
1
Naxant - Mitglied
Nicht wirklich. Habe selbst schon mehrfach diese 48 Stunden beansprucht, bei mir war halt das Argument dass ich nicht schnell genug zu nem Laden komme um ne GameTime Karte zu kaufen.
Die 48h Spielzeit geben die aber sehr leicht raus.
0
4