5. April 2019 - 13:21 Uhr

Blizzard und Netflix - Jetzt wird es ernst: Trademark registriert

Im September letzten Jahres wurde über einen Tweet von Andrew "Andy" Cosby berichtet, in dem er folgendes schrieb: „Ich schätze, ich kann bestätigen, dass ich mich in den finalen Verhandlungen befinde, um die neue Diablo-Animationsserie von Activision und Netflix zu schreiben und zu führen.“ Kurze Zeit später wurde der Tweet zwar gelöscht, aber das Internet vergisst bekanntlich nichts und die Gerüchte waren gestreut. Dies sorgte für ziemlich starke Jubelrufe in der Community. Aber nicht nur unter den Fans von Diablo sondern auch den anderen Franchise bei Blizzard. 

Schon seit Jahren wünschen sich die Spieler, dass Blizzard z.B. eine Serie zu ihrem MMORPG World of Warcraft auf den Markt bringt. So ziemlich bei jedem neuen Cinematic, der das Licht der Spielewelt erblickt, kommt das Thema wieder auf den Tisch. Verständlich, denn schließlich sehen sie immer bombastisch gut aus. Das Problem ist nur, dass sie natürlich sehr aufwändig zu produzieren sind. 

Nun ist mehr als ein halbes Jahr vergangen und man hat nicht mehr viel von den Gerüchten gehört. Bis jetzt, denn wie nun rauskam, hat sich Blizzard die Serien- und TV-Rechte für die Marke "DIABLO" patentieren lassen. Das ist aber noch nicht alles. Auch hat sich Andrew Cosby erneut auf Twitter zu Wort gemeldet und verkündete: "Es bringt mich fast um, dass ich nicht offen über mein aktuelles super geheimes Projekt reden darf, weil das super geheime Projekt einfach nur verdammt cool ist." Nach seinem Tweet im September, kann man davon ausgehen, dass er damit das Diablo-Projekt meint.
 


Wahrscheinlich werden wir spätestens auf der BlizzCon mehr über all das erfahren. Das Diablo-Team von Blizzard verkündete bereits letztes Jahr, dass sie derzeit an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten und eines davon könnte tatsächlich diese Animationsserie sein. Falls das alles klappt und gut ankommt, dann bitte auch das Warcraft-Franchise in eine Serie verpacken. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Shariq - Mitglied
hmm gut, Diablo mag toll sein, bin leider kein Besonderer fan von, ein warcraft serie hätte ich cooler gefunden, aber vllt überrascht mich das ja und es ist ne coole serie, bin da immer offen für. 
 
1
0
DieZahnfee - Mitglied
ich bin gespannt und freu mich auf die Serie. wird auf jedenfall geschaut
0
0
Noxplode - Mitglied
Wieso bekommen die sowas nicht für Warcraft hin. Verstehe es bis heute nicht 
2
1
Muhkuh - Mitglied
Weil die Filmrechte zur Franchise schon im Jahr 2006 an Legendary Pictures auf mehrere Jahre vergeben wurden, ein Vertrag, der wohl immer noch aufrecht ist und somit nur Legendary Pictures "Filme" oder was auch immer in Bewegtbildern, ausserhalb von Spielen, mit Warcraft machen "darf", was diese aber nach dem - in erster Linie US-Kinokassen- - "Flop" von Warcraft: The Beginning" aktuell nicht machen wollen.
3
1
Noxplode - Mitglied
Hmm ... hätten sie damals mal geschaltet und mit Herr der Ringe mitgezogen als der Hype um wow noch riesig war. Tbc ca
0
1
Muhkuh - Mitglied
Haben sie - auf der BlizzCon 2008 hat Mike Morhaime davon gesprochen, dass das Drehbuch so gut wie fertig sei. Es war das erste von vielen Drehbüchern, die wieder verworfen wurden, weil entweder Blizzard oder, seltener, Legendary oder der Regisseur - der, bis er ausgestiegen ist 2012, Sam Raimi hieß - Veto eingelegt hat.
3
1
Hogzor - Mitglied
Bin gespannt.
übrigens kann man sich sowas nicht patentieren lassen ;) Allerdings kann man sich die Namensrechte sichern.
0
1
Sekorhex - Mitglied
Schön für Diablo Fans aber ich würde mir trz noch eine Warcraft Serie wünschen. Die Storys der bücher zb in Serien verpacken. Das wäre einfach super genial!
5
0