25. Juni 2020 - 07:46 Uhr

Bösartige Kerne nun für 2.000 Echos bei MUTTER zu kaufen!

Nachdem ihr mit eurem legendären Umhang Ashjra'kamas, Tuch der Entschlossenheit Rang 15 erreicht habt und somit auch der Erfolg Unerschütterliche Entschlossenheit freigeschaltet wurde, ist noch lange nicht Ende. Denn es gibt durch den Bösartigen Kern weitere Upgrades. Pro Einsatz wird dadurch der Verderbnis-Widerstand um 3 erhöht, bis zu einem Maximum von 125. Den Kern gibt es derzeit durch das Besiegen von N'Zoth in Ny'alotha (alle Modi) oder durch den Abschluss einer Verstörenden Vision mit allen Bereichen und dem Endboss. Somit können maximal zwei Kerne pro Woche freigeschaltet werden und auch nur dann, wenn man zurückliegt mit den Upgrades.

Ab sofort gibt es aber noch eine dritte Methode. So bietet MUTTER den Bösartigen Kern für 2.000 Echos von Ny'alotha zum Kauf in der Herzkammer an. Dabei gilt, dass ihr so viele Kerne kaufen dürft, bis das aktuelle Cap erreicht wurde. Dieses liegt aktuell bei einem Widerstand von 92. Es handelt sich also primär um einen neuen Catch-Up-Mechanismus für die Spieler, die nicht jede Woche die Vision gespielt oder N'Zoth getötet haben. Wer bereits viele Echos gesammelt hat, der kann aber natürlich nun auch ganz ohne Visionen oder N'Zoth-Kill seinen Umhang upgraden.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Schlachtfest - Mitglied
Nun warte ich nur noch auf Accountgebundene Essenzen. Meine Twinks würden sich noch mehr freuen x)
Roestipommes - Mitglied
Ich möchte kurz Anmerken dass man aktuell nur bis 89 damit kommt, statt 92.
Also immer eine Stufe unter dem aktuellen Cap. ;)
Cookie - Mitglied
Wüsste auch gern warum man nicht beides macht.

Also Endlus Kerne bei den den Visions Abschlüssen und kaufen bei Mutter.

Denn neue Chars/Twinks  können Visionen eh nur begrenzt spielen, weil die Maifistierten Visionen ja Nur Begrenzt vorhanden sind.
 
1
xxxkundexxx - Mitglied
Wäre besser wenn sie endlich mal die essenzen ab Level 1 freischalten würden für alle twinks
Snippey - Mitglied
Also da finde ich die Lösung "Stufe 3 für Echos" deutlich besser.
Tayy143 - Mitglied
Die Lösung: "Ihr habt die Essenzen auf einem Char freigespielt und habt sie automatisch auf allen anderen auch" wäre noch toller! 
Wieso kann man sowas nicht einfach Accoutgebunden machen?! Twinkfreundlich ist die aktuelle Version wo man Echos farmen muss nämlich immer noch nicht wirklich!
1
Muhkuh - Mitglied
Wieso kann man sowas nicht einfach Accoutgebunden machen?! 

Weil man wohl möchte, dass Spieler, die mehr als einen Charakter spielen, auch mehr als für einen Charakter tun müssen, damit sich die anderen, die nur einen spielen, nicht "leid sehen" oder eher "gezwungen fühlen", auch mehrere Chars zu spielen. Oder anders gesagt: Wer die "Vorteile" mehrerer Chars haben möchte, soll nach der Logik eben auch mehr dafür tun müssen, auch, aber nicht nur, weil sonst schnell mehrere Chars zu haben, zum sozialen Zwang wird.
 Twinkfreundlich ist die aktuelle Version wo man Echos farmen muss nämlich immer noch nicht wirklich!

Doch? Zumindest in der ersten Variante. Twinks müssen dadurch nicht mehr alle die Inhalte spielen, die der Main noch spielen musste, um die Essenzen zu bekommen.
2
Barian - Mitglied
Ist finde ich erstmal gut soweit. Irgendwann wenn die Echos sich dann trotzdem aufm Main anhäufen, kann man die Kerne noch Accweit machen, aber aktuell reicht es so vollkommen aus finde ich :)
Snippey - Mitglied
Eigentlich ne tolle Sache, aber da das Sammeln der Echos so schon eine ganz schöne Aufgabe ist, besonders, wenn man nicht täglich zwei bis vier Stunden im Spiel sein kann oder mag, finde ich diesen Weg ungünstig gewählt. Da hätte man den Kern einfach in jedem vollen Abschluss der Visionen mit in die große Kiste packen können. Da hätte man auch eine Begrenzung gehabt aber zumindest nicht zu Lasten der Kontaminanten, denn ich gehe davon aus, dass Leute, die den Umhang noch aufwerten müssen, auch durchaus die Kontaminanten noch gut gebrauchen können. 
2
Aktar - Mitglied
Ich verstehe deine Problem leider nicht ?
du hast nun drei Wege deinen Umhang eine Stufe höher zu bringen bzw. den Widerstand zu erhöhen

1. Vision mit allen Bereichen 
2. endboss des aktuellen raids
3. kaufst es dir für Echos. 

ist doch ok so?

Lieben Gruss 
2
kaito - Mitglied
Aktar, ich versteh gerade nicht wieso du Snippey nicht verstehst, die Problematik sehr klar dagestellt hat.
Ich hätte es auch sinniger gefunden, und auch irgendwie sogar fairer, wenn man es in die Abschlusskiste jeder Vision gepackt hätte. 
So ist es nur wieder, wie der ganze Patch ein Zeitsauger, wahrscheinlich mit der trügerischen hoffnung, das ist dieses grandiose System noch locker mindest drei Monate wenn nicht mehr bei Stange hält.
Ja, da vermisst man wieder den Magieturm.
4
Snippey - Mitglied
@Aktar
Ich gehe davon aus, dass die Leute, die die Kerne als Catch-up benötigen, die Echos auch noch gut für gewünschte Corruptions oder Essenzen gebrauchen können. Diese Leute sind nämlich in der Masse wahrscheinlich Twinks (unter der Annahme, dass die Mains mittlerweile einigermaßen auf aktuellem Stand des Verderbniswiderstands, der Essenzen und der Verderbniseffekte sind). Diese müssen jetzt also mit ihren sowieso schon knappen Echos noch besser haushalten. Das finde ich im Sinne des Catch-ups ungünstig gelöst.

 
2
kaito - Mitglied
Mal nebenbei, die Visionen sind ja auch immer noch nicht um sonst, dafür muss man nach wie vor farmen. Es wäre also nicht mal weniger Aufwand für jemanden der die Kerne nacharbeiten muss. Mit dem aber jetzt vorgestellten System sind die Spieler, egal ob Nachzügler oder Twink schlicht weg stark benachteiligt und da von Catch-Up-Mechnaik zu reden ist vielmehr Augenwischerei. Nicht zu Letzt weil es ein erheblicher Mehraufwand. Genau damit greift auch Snippeys Argument bezüglich der Zeit.
Teron - Mitglied
Ich habe mich schon gefragt wie lange es wohl dauern wird, bis die ersten Leute auftauchen, die auch diesen x-ten Catchup-Mechanismus einfach nur scheiße finden. Von wegen Timesink und so. Am besten einfach jeden Morgen jedem Char, der den Umhang hat, einen Kern in den Briefkasten legen. Dann ist wenigstens Ruhe.

Wer keine Lust hat WoW zu spielen, der soll es einfach lassen.
1
Snippey - Mitglied

Ich habe mich schon gefragt wie lange es wohl dauern wird, bis die ersten Leute auftauchen, die auch diesen x-ten Catchup-Mechanismus einfach nur scheiße finden. Von wegen Timesink und so. Am besten einfach jeden Morgen jedem Char mit dem Umhang einen Kern in den Briefkasten legen. Dann ist wenigstens Ruhe.

Wer keine Lust hat WoW zu spielen, der soll es einfach lassen.

Ach, Teron, wer Sachen falsch verstehen und übertreiben möchte, der kann es wohl auch, oder? Ich habe ganz sachlich die Meinung dargelegt und erläutert, warum ich die Aufholmechanik in dieser Form für ungünstig halte. Das ist meilenweit entfernt von "einfach nur scheiße finden". Jeder darf seine Meinung haben - auch du, auch ich - aber bitte verfälsche meine Aussagen nicht, damit du sie durch den Schmutz ziehen kannst. Danke :)
2
Kyuukei - Mitglied
Naja. Es geht halt Richtung Ende von BfA und man möchte ja unter anderem irgendwie oben mitspielen. Hab bis zu EP mythisch geraidet, jetzt eine Pause gemacht und steige wieder ein. Hab mir dabei einen neuen Charakter gemacht den ich in SL mainen will, Umhang Rang 8, mache fleissig jeden Tag die Visionen, Spielverständnis von Mechanics sind vorhanden. Aber selbst dann, man braucht dann am besten alle Essenzen sogut es geht (z.b. wenn man naz alle Begleiter wchon Stufe 30 hat aber memory of lucid dreams rank 3 braucht, dann kauft man sich diese mit Echoes weil mir das Gebiet keinen Spaß macht. Genauso mit Mechagon.  Ini ist cool, die daily quests davor weniger). Geht man von 4&2500 aus.  Dann braucht man im Idealfall wenn man rein auf einen Substat geht 9*5000 echoes wenn man Perfekte Items hat und nur einmal corrupten müsste. 1 core pro Woche wenn man nur m+ spielt, somit wird man schonmal gezwungen z.B. raiden zu gehen. Kann man ja irgendwie mit Leben, selbst wenn man an die 13 Wochen dann braucht bis man auf den gleichen Stand der anderen ist. Und die Echoes braucht man auch wie gesagt für andere Dinge. Das hat nichts mit nicht spielen zu tun, sondern das man auch mal wieder einen Anschluss finden will. Gear geht ganz gut, aber warum sollte meine Gilde mich z.B. beim mythic raid mitnehmen, wenn ein anderer eine höhere Cloak hat und somit mehr Verderbnis stacken kann ohne groß Nachteile zu haben? Da kannste supertolles gear haben, aber vom Schaden hängste halt lang hinterher obwohl es halt schon fast das Ende vom Addon ist. D.h. im Endeffekt dann haste aufgeholt und 1-2 Monate später könnte SL schon da sein. 
Wenn man pro run eins bekommen würde, dann könnte man besser aufholen. Die Vessels kann man sich schließlich auch noch zusätzlich per echoes kaufen,  die man aber meist für andere Sachen benötigt. Klar, wenn man alles hat ist das absolut nicht schlimm besonders wenn man nur 2-3 braucht. Ist halt nur blöd für alle anderen. Würde ja schon reichen wenn man den Preis halbiert, selbst dann kannste Wochenlang weiterfarmen.
Ich hätte kein Problem gehabt zu farmen wenn ich nicht wüsste, dass es eben bereits das Ende vom Addon ist

 
2
Barian - Mitglied
Bei den beiden 8.3 Zonen die Weekly Kisten holen reicht im Grunde aus um 2 Visionen zu absolvieren. Kann man ohne Masken machen, dann ist es relativ einfach alle Bereiche zu machen. Ergibt bereits 1875 Echos. Hängt man noch ein paar mythisch + Inis oder einen LFR Teil dran und man hat die 2k zusammen. Das ist alles in allem ein Zeitaufwand von etwa 2 Stunden (jederzeit innerhalb einer Woche machbar), wenn man sich nicht groß abhetzt.
Muss Teron an der Stelle ausnahmsweise mal zustimmen, sehr viel leichter wäre nur noch die kostenlose Lieferung per Post.

edit.: Der Angriff von Nzoth gab ja auch noch über 600. Heißt es sind sogar nur die beiden Gebiete und zweimal durch Visionen und man hat die 2k.
kaito - Mitglied
Ah, verstehe Teron, zwischen gleichem Aufwand und gar keinem Aufwand ist für dich kein Unterschied? Wer nicht von Anfang an dabei war oder rerolled oder gar einen Twink nun spielen möchte der hat gefällligst auch das dreifache an Zeit zu investieren? Noch mal für dich, ein deutlicher Mehraufwand mit zusätzlicher Beschrenkung, ist eben KEINE echte Catch-Up-Mechanismus. 
Stichwort wäre Verhältnismäßigkeit. Wenn ich eh eine wöchendliche Grenze habe, warum muss ich dann den Leuten noch deutlich das Aufholen erschweren? Eine Logik die sich mir gänzlich entzieht, es sei denn, man gönnt es den anderen nicht, dass sie aufholen, weil man muss sie ja bestrafen das sie nicht von Anfang an dabei waren.
Anders gesagt, du hast es die letzten Wochen in den Arsch geblasen bekommen und die Nachzügler haben jetzt gefälligst Mehrabreit zu leisten damit sie dich ja nicht oder nur masi verschwert einholen? Ist dein Post so zu verstehen?

Beide Zonen und noch M+ und LFR schaffst du in zwei Stunden Barian?

Wo wäre es gegenüber allen die jetzt am aktuellen Cap sind denn leichter wenn man es einfach über die Komplett-Visionen machen würde?
3
Barian - Mitglied
M+ oder LFR. Aber wie ich ja bereits korrigiert habe braucht man das nicht mal. Beide Angriffe abschließen und zwei Visionen reichen vollkommen aus, wobei man bei den Visionen sogar nur zwei Gebiete + Endboss machen müsste.
Ergibt dann genau 2k und ist defintiv unter 2 Stunden machbar, ja :)
Muhkuh - Mitglied
D.h. im Endeffekt dann haste aufgeholt und 1-2 Monate später könnte SL schon da sein. 

Eben. Wenn man aktuell anfängt, die Bösartigen Kerne zu sammeln, also gerade Rang 15 erreicht, hat man, mit den bisherigen Catch-Ups, diejenigen, die immer am Maximum sind, bei Verderbniswiderstand 125 eingeholt. Aktuell sind wir bei 92. Das sind also 11 Wochen bzw. die ID, die am am 09. September startet! Das ist nicht wirklich ein "Catch-Up".
3
kaito - Mitglied
Barian, du lässt nur eines außer Acht… du musst dich entscheiden, ob du dir dann einen Rang3-Teil holst (was ja noch mehr kostet) oder eine Verderbnis (die noch mal mehr kostet). Das wird hier irgendwie die ganze Zeit übersehen. Kurz um, du brauchst mehr Visionen damit mehr der zweiten Währhung damit mehr Zeit, deutlich mehr Zeit. Selbst wenn man sich die Rang3-Teile erspielt hat man gegenüber den Spielern die ihre Echos nur für die Verderbnis ausgeben müssen einen deutlichen Nachteil. 
Zudem brauchst du ja für die zwei Visionen auch noch die jeweilige Währung und da reicht die Kistenquest bei den Agriffen nicht aus, sondern man muss die Questen mit machen und die wiederrum können schon mal gern richtig Zeit fressen (das war auch mein Gedankenfehler zum Thema Angriffe gingen schnell). 
Mal neben dem, das beide Währungen irgendwann innerhalb der ID-Woche immer schwerer zu bekommen sind.

Kurz um, Echos als Zahlungsmittel an der Stelle ist gemessen an der Zeit die man braucht als Catch-Up-Mechanismus käse. Den Kern billiger machen wäre genau so Käse.
Die einfachste und fairste Metode wäre gewesen sich die Kerne ganz normal bis zum Cap über die Visionen zu holen und gut. Die Spieler wären im Verhältnis zwar immer noch etwas langsamer, hätten aber wirklich eine Chance aufzuholen.

Letztich ist die Mechanik also nur darauf ausgelegt, dass man am Ende des Addons einen voll "ausgelevelten" Umhang hat, der einem dann aber ja nichts mehr bringt. 
Oder aber man gehört zu den Spielern die dem Verderbnis-System den Mittelfinger zeigen können/wollen.
2
Pixeltod - Mitglied
Ich denke man sollte bei der Sache zwei Sachen unterscheiden
1. Spieler die später dazu kommen
2. Spieler die einen Twink ausstatten

zu 1:
diese Spieler beginnen ja quasi bei 0. heißt umhang muss auf rang 15-> sammeln ja durch das spielen der visionen echos an. Hinzu kommt diese leute können sich gar keine essenz kaufen, da sie diese nicht besitzen. 
heißt man kann sich vollkommen auf aufwertungen und corruption konzentrieren, was alles planbar ist die rotation bekannt ist und wenn man die Resistenz nicht hat braucht man die corruption noch nicht kaufen.

zu 2:
twinks haben schon sehr viele vorteile in sachen catch-up bekommen und ich finde man sollte nicht davon ausgehen, dass ich jetzt meinen twink spielen will und in 1 oder 2 wochen auf dem stand meines mains bin. Das man nunmal zeit in einen Charakter stecken muss gehört dazu und verbindet mit seinem Charakter weil man so viel Arbeit reingesteckt hat. Wer sagt er hat keine Zeit so viel zu spielen der kann leider auch nicht erwarten 10 voll ausgestattete Charaktere zu haben.
1
Snippey - Mitglied
@Pixeltod 
spinnen wir das doch einmal für Twinks wohlwollend durch. Ich baue mir jetzt einen Twink als DD (vereinfacht die Visionen am Anfang zumindest deutlich) und booste ihn auf 120. Mit ein bisschen Gold und einem Händchen bei zuvor mit dem Main gesammelten accountgebundenen Items starte ich mit iLvl 425 ins Endgame. Mein Umhang ist Stufe 1, also schaffe ich aus eigener Kraft noch keine vollständige Vison, sondern bin froh, wenn ich den Boss im Anfangsgebiet klatschen kann. Wirklichen Catch-up kann ich noch nicht machen, da erst ab Umhang Stufe 15 die Kerne droppen. 

Die ersten Visionen bringe ich also damit zu, meinen Umhang auf 15 zu bekommen. Da dies über feste Quests läuft, sind das Minimum 14 Visionen. Für diese benötige ich Gefäße, dafür wiederum Manifestierte Visionen oder Echos - letztere will ich hier als Ausgabe vermeiden. Ich kann fest von 53k Manifestierten Visionen ausgehen (12.500 + 2*6.500 + 3.000 + 6*1.500 + 7*7*325 = 53425) und noch einigen durch Kisten und Mobs (Rare und Verderbte), also sagen wir selbst mit Warmode an wohlwollend 70k für 7 Visionen. Also zwei Wochen alleine, um den Umhang auf Stufe 15 zu bekommen. Das allgemeine Widerstandsmaximum ist in den zwei Wochen derzeit mitgewachsen auf +48. 

Ich mache beide Wochen auch LFR und NHC clear und erreiche einen Gearstand von 455-460.

Ich mache mit meinem bescheidenen Gear und dem nichtvorhandenen Raider.io Score (ich weiß der ist Schmutz, aber leider Realität) trotzdem jeden Tag einen 12er M+ Key.

Wir gehen davon aus, dass bisher alles gut gelaufen ist und ich habe die Visionen für die Aufwertungen genau so erledigen können, dass ich ab Stufe 9 Full Runs schaffe. Meine Echos bisher:

6.875 aus den Visionen (4*250 + 375 + 2*500 + 6*750)  
1.000 aus den LFR Flügeln
3.000 von den NHC-Bossen (bei Maximaler Dropchance)
3.500 durch Abgesandtenquests
2.750 durch Angriffe (2*625 + 4*375)
4.920 durch M+ (2*12*100 + 14*12*15)
= 22.045

Zeitaufwand insgesamt für zwei Wochen:
210 Minuten aus den Visionen (bei angenommenen 15 Minuten pro Lauf durchschnittlich)
240 Minuten LFR (2*4* 30 Minuten pro Flügel inkl Wartezeit als DD)
240 Minuten NHC (2*12*10 Minuten pro Boss mit Trash)
140 Minuten Abgesandtenquests (14*10 Minuten für 3-4 Quests)
90 Minuten durch Angriffe (2*3*15 Minuten pro Angriff)
70 Minuten für eine kleine Vision (14*5 Minuten)
170 Minuten für die Tagesquests in Angriffsgebieten (7*4+8*3)*5 Minuten - 90 für die Angriffe selbst, die in der Zeit mitgemacht werden können
420 Minuten durch M+ (14*30 Minuten)
= 1580 Minuten
 Das sind knapp 2 Stunden (abgerundet 112 Minuten) täglich reine "Catchup"-Zeit

Ich habe jetzt noch keine Stufe 3 Essenzen gekauft, vielleicht eine über die M+ erspielt, also muss ich vermutlich 3 oder mehr für je 2.500 Echos kaufen, je nach Spielweise. Verderbniseffekte sind auch noch eine Katastrophe, also muss ich mich da auch noch mit versorgen. Wenn wir davon ausgehen, dass uns die Stat-Boosts am meisten bringen, sind das da auch nochmal 5.000 Echos für die 12%-Kontaminanten. Ich kaufe mir am 4. Juli also vielleicht 2 Mal Meisterhaft und 3 Essenzen, habe also nicht ganz 5.000 Echos am 9. Juli übrig. Wären ja schon 2 Kerne, dazu noch von der aktuell angefangenen Woche aus den Visionen und aus dem Raid sind 4.

Nach zwei Wochen bin ich also auf Umhang stand Stufe 15 mit +12 Widerstand und relativ eingehender Beschäftigung.

@Teron
Ich hoffe du kannst beim Weiterspinnen sehen, dass bei einer Änderung zu meinem Vorschlag jetzt nicht wirklich von einem "hinterherschmeißen" gesprochen werden kann.
 
3
Pixeltod - Mitglied
Sehr schöne Rechnung! Danke für die Mühe!

Aber da sieht man doch sehr gut den Catch-up. Du hast damit den kompletten Umhang + 4 Aufwertungen + deine Rang 3 Essenzen + 2 bis-corruptions!
Im vergleich zum anfang wo man eine stufe pro woche und absolutes rng brauchte um brauchbare corruptions zu bekommen also um welten besser.

der sinn hinter den catch-ups sollte niemals sein: spiel 2 wochen und sein komplett ausgerüstet, sondern hier ein paar hilfen um schneller voran zu kommen.
Snippey - Mitglied
@Pixeltod

das ist ja eigentlich "nur" der Bisherige Catch-up - von zwei Aufwertungen abgesehen. Mit den Kernen geht es ja nun erst los. Wöchentlich sind mit gleichem Zeitaufwand 13 drin (1 durch Vison 1 durch Raid und 11 durch Echos) ABER die Echos brauch ich auch immer noch für 7 Verderbniseffekte (2 habe ich, und die Essenzen reichen mir aus). Sagen wir also, weiterhin, dass ich Stat-Effekte sammle und zwar 2 pro Woche einplane und somit 10k Echos wegfallen. Damit bin ich in Woche 3 auf +36(Max. +51) und in Woche 4 auf Status quo mit 6 zusätzlichen Kernen (Max. +54) und in Woche 6 letztlich mit den Kontaminanten.

Wenn ich in Woche 3 auf Kontaminanten verzichtete, wäre ich nach jetziger Systematik bereits durch

Mein Szenario sähe 8 Kerne (1 durch Raid und 7 durch Visionen) vor. Gleiches Spiel, ich wäre nach insgesamt 4 Wochen mit gleichem Aufwand durch, wäre aber flexibler mit Kontaminanten und Essenzen (um vielleicht auch nebenbei ein wenig heilen oder tanken zu können).

Es hat niemand etwas verloren, niemand ist benachteiligt. Und wie gesagt, das sind Idealbedingungen. Normalerweise musst du auf die richtigen Kontaminanten warten, setzt schonmal die 6% oder 9% ein usw.
 
Pixeltod - Mitglied
Ja aber du hast ja in den ersten 2 wochen schon 17! Wochen aufgeholt.
Verlieren würde niemand etwas aber was gewinnt man, wenn nach 4 wochen wieder alles fertig ist?
Muhkuh - Mitglied
Ja aber du hast ja in den ersten 2 wochen schon 17! Wochen aufgeholt.

Was halt nichts daran ändert, das derartige Catch-Up-Mechaniken, bei weiterhin unendlich fortlaufenden Systemen, dazu da sind, die "Lücke" zwischen Leuten, die seit Anfang an dabei sind und Leuten, die irgendwann später einsteigen - egal wann sie einsteigen - , kontinuierlich und das in relativ absehbarer Zeit, zu schließen, damit sie, in dieser absehbaren Zeit, auf demselben "Niveau" spielen können. ^^ Und der Umhang-Rang ist halt auch nicht das Einzige, was "aufgeholt" werden muss, noch nicht mal das Einzige, das unendlich fortlaufend ist, das ist das Itemlevel der Kette ja auch noch.
Sahif - Mitglied
Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wie viel Catch-Up Mechanismen Blizzard noch rein bringen soll. Was z.B. in der Rechnung hier vergessen wurde ist, dass man ohne Mühen in der ersten Woche den Umhang auf Stufe 6 bekommen hat, auch zu Beginn als es noch deutlich weniger Visionen aus den Quests und Angriffen gab. Dazu gab es ja damals diverse Caps. Es sollte in der ersten Woche mit wenig Aufwand locker möglich sein, den Umhang bei einem Char auf 10-12 hoch zu spielen. Nebenbei spielt man ja vermutlich auch noch M+ (vermutlich so ca. +11) und bekommt darüber noch Echos. Man braucht aber auch am Anfang nicht so viele Echos weil man a) nicht so viel Corruption tragen kann die ersten Tage und b) erstmal die richtige Corruption beim Händler sein muss. Und wenn man sich durch die Visionen ziehen lässt kann man ab Stufe 6 auch schon Clear runs in den Visionen laufen. Der andere muss halt entsprechend gut sein.

Wenn man wirklich so extrem in seinem Spielen von den Corruptions und Essenzen abhängig ist, dann spielt man einfach auf einem Niveau wo man (meiner Meinung nach) mit ner halben Stunde zocken alle 3 Tage nicht hin kommt. Es ist halt nicht getan damit alles geschenkt zu bekommen, was man auf dem Main schon erspielt hat. Die aktuellen Mechaniken sorgen aber dafür, das man sehr schnell aufholen kann.
Muhkuh - Mitglied
 dann spielt man einfach auf einem Niveau wo man (meiner Meinung nach) mit ner halben Stunde zocken alle 3 Tage nicht hin kommt. 

Das ist halt leider insofern falsch, dass in einem MMORPG leider nicht das Niveau des Spiels bestimmt, was man aktuell haben "muss", sondern die Mitspieler und deren Anforderungen steigen mit jeder ID.
3
Snippey - Mitglied
Wie gesagt, die ersten beiden Wochen haben mit dem jetzigen Patch absolut nichts zu tun! Den Stand haben wir bereits, seitdem eine Umhangstufe pro Vision möglich ist und die Diskussion darüber ist eigentlich hinfällig. Für diese Diskussion hier ist relevant, dass der Verderbniswiderstand bei einem Umhang Stufe 15 ab sofort innerhalb von zwei Wochen maximiert werden kann. Eigentlich ist es sogar noch krasser, wie es jetzt ist, denn die 22k Echos der Wochen, in denen ich den Twinkumhang auf 15 aufwerte, könnte ich sobald die Stufe 15 erreicht ist direkt in 11 Kerne also +33 Verderbniswiderstand umwandeln, um Ende Woche 3 dann Maximum zu erreichen um dann in Ruhe in Kontaminanten und Essenzen zu investieren. Mit etwas Glück hat man ja bereits ein paar nette Verderbniseffekte ergattert.

In meiner Variante wäre man tatsächlich erst in vier Wochen durch, allerdings auch nebenbei die Echos für die Essenzen und Verderbniseffekte angespart.
Sahif - Mitglied

Das ist halt leider insofern falsch, dass in einem MMORPG leider nicht das Niveau des Spiels bestimmt, was man aktuell haben "muss", sondern die Mitspieler und deren Anforderungen mit jeder ID.

Natürlich bestimmt auch das MMORPG bzw. ihre Entwickler das ganze mit. Zumindest den Zeitaufwand, um auf ein gewisses Niveau zu kommen. Wenn ich aber M+10 laufen möchte, dann brauch ich keinen Umhang auf Maximum mit BiS Essenzen und Corruption. Ab M+15 sollte man aber schon auch entsprechend Zeit in das ganze Investieren um auf dem entsprechenden Stand zu sein. Genauso beim Raid. Für normal und lfr braucht man keine BiS Sachen, bei HC schon eher im Mythic ist dann generell auch mehr Zeit für den Char nötig. Ich sehe das als Teil der Charakter Entwicklung. wer mehr Zeit investiert entwickelt seinen Char auch besser. Sämtliche Catch-Up Mechanismen sind dann "bessere Lehrmethoden" sodass ich das Entwicklungsniveau schneller erreiche, aber eben nicht komplett ohne Aufwand.
Dazu gehört auch das Echos farmen. Klar wäre es über Visionsabschlüsse schöner. Aber am Ende gibt es für einige immer eine "bessere" Möglichkeit. Was ich bei Snippey gut finde ist, dass er eine sinnvolle Alternative vorschlägt, das wird auch bei Blizzard eine Möglichkeit gewesen sein und sie werden ihre Gründe haben, warum sie es nicht so gemacht haben. Vllt. tatsächlich dann insgesamt zu schnell zu viel verbesserung. Wenn ich mir hier aber teilweise die Beiträge anschaue die direkt alles geschenkt haben wollen...