13. Februar 2020 - 08:19 Uhr

Classic - Die dritte Endgame-Phase wurde gestartet: alle Infos!

Knapp vier Monate nach dem Release der zweiten Endgame-Phase für World of WarCraft: Classic wird nun das nächste Kapitel aufgeschlagen und der Angriff auf den Pechschwingenhort beginnt. Die dritte Endgame-Phase wurde gestartet und diese fokussiert sich vor allem auf neue Inhalte für PvE-Spieler. Das große Highlight ist dabei der neue Raid Pechschwingenhort, doch es gibt noch viel mehr zu sehen. Der Dunkelmond-Jahrmarkt kann besucht werden, die Dunkelmond-Schmuckstücke sind erhältlich, es gibt neue Rufbelohnungen und die Klassenquests vom Tempel von Atal'Hakkar können endlich angenommen und abgeschlossen werden.

Folgend haben wir euch alle Infos zu den Neuheiten aufgelistet und in unseren entsprechenden Guides erfahrt ihr noch sehr viel mehr. Blizzard selbst war sogar so nett und hat einen neuen Trailer zum Patch veröffentlicht und obendrauf gibt es auch ein Key Art, welches ihr euch am Ende dieser Übersicht genauer anschauen könnt. Und nun, viel Spaß bei euren neuen Abenteuern im klassischen Azeroth!
 


Der Pechschwingenhort

Mit dem Pechschwingenhort eröffnet der zweite 40-Mann-Schlachtzug in World of WarCraft: Classic und es gibt acht neue Bosse zu besiegen, die natürlich entsprechenden neuen Loot bei sich haben, mit dem sich die Helden Azeroths ausrüsten können. Unter anderem gibt es die Tier-2-Sets und auch die legendäre Waffe Donnerzorn kann endlich freigeschaltet werden. Um den Raid betreten zu können muss aber eine Vorquest abgeschlossen werden!

Alle Infos zum Pechschwingenhort


Der Dunkelmond-Jahrmarkt

Sila Dunkelmond und seine Schaustellertruppe reisen endlich wieder rund um Azeroth und eröffnen jeden Monat der Dunkelmond-Jahrmarkt. Dort könnt ihr allerlei Aktivitäten nachgehen, um verschiedene Belohnungen freizuschalten. Am wichtigsten sind aber die Dunkelmondkartensets, die nun gesammelt werden können, um verschiedene Schmuckstücke freizuschalten. Nicht zu vernachlässigen sind zudem die mächtigen Weltbuffs vom Wahrsager Sayge. 

Alle Infos zum Dunkelmond-Jahrmarkt


Klassenquests für den Tempel von Atal'Hakkar

Klassenquests gibt es in World of WarCraft: Classic ziemlich viele, doch nicht alle davon standen direkt zum Release des Spiels zur Verfügung. Dies betrifft auch die berühmten Quests für den Versunkenen Tempel, die ab Stufe 50 bei den Klassenlehrern vergeben werden. Für diese müssen die Helden verschiedene Aufgaben erledigen und später noch den Dungeon Tempel von Atal'Hakkar besuchen. Zur damaligen Zeit wurden diese Quests mit Patch 1.8 eingefügt und brachten äußerst interessante Itembelohnungen mit sich, die natürlich klassenspezifisch sind. Für einige Spielweisen handelt es sich sogar um Best-In-Slot-Gegenstände!

Alle Infos zu den Klassenquests


Neue Rufbelohnungen

Passend zum neuen Raidtier gibt es auch ein Update für viele der Ruffraktionen im klassischen Azeroth. Zur damaligen Zeit war es nämlich so, dass mit verschiedenen Patchtes immer wieder neue Waren zum Sortiment der Rüstmeister hinzugefügt wurden und an diesem Konzept halten die Entwickler auch in Classic fest. Vor allem natürlich, um die Itemization nicht zu stark zu verändern. Neuheiten gibt es bei der ArgentumdämmerungHolzschlundfesteThoriumbruderschaftSchildwachen der Silverwing & Warsongvorhut. Außerdem steht die Ewige Quintessenz nun bei den Hydraxianern zur Verfügung.

Alle Infos zu den Rufbelohnungen

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
rathura - Mitglied
Gestern Nacht um so 20 vor 1 mal bei Apes reingeschaut und musste erstmal lachen dass die schon im nef raum waren und dann hab ich auch noch gelesen dass die World 3rd waren... herrlich :D