9. September 2019 - 13:35 Uhr

Classic - German First Kill von Ragnaros durch Gilde Avid

Fünf Monate lang hat Ragnaros damals, vor vielen vielen Jahren, überlebt, bevor er zum ersten Mal von der Gilde Ascent (US) am 25.04.2005 getötet wurde. So dann auch in World of Warcraft: Classic? Nicht ganz! Nur knapp 6 Tage hat es dauert, bis die Gilde APES sich den World First Kill holen konnte. Ein kleiner Unterschied und das war auch kein Ausnahmefall, denn danach folgten weitere Kills von verschiedenen Gruppen, die sich bereits auf Privatservern seit langer Zeit auf den Raid vorbereiten konnten und es auch getan haben.

Gleich gilt für die Gilde Avid vom Server Lucifron, die aus dem deutschsprachigen Raum kommt und nun den German First Kill geholt hat. Nämlich am 05. September 2019. Also direkt in der zweiten ID nach dem Release. Unseren herzlichen Glückwunsch! Dann schauen wir mal, ob sie das Tempo auch bei zukünftigen Raids beibehalten können. Ehrlich gesagt gehen wir davon aus, da ja auch diese Schlachtzüge komplett bekannt sind.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Bongsepp - Mitglied

Fünf Monate lang hat Ragnaros damals, vor vielen vielen Jahren, überlebt, bevor er zum ersten Mal von der Gilde Ascent (US) am 25.04.2005 getötet wurde.


Das Problem ist ja bekannt, denn damals musste man auch reichlich Ruf bei den Hydraxiandern haben um überhaupt Majordomus Executus beschwören zu können. Find ich persönlich etwas lächerlich das Blizzard das raus genommen hat, denn dann wären die Karten wohl anders gemischt worden.
Da können sie auch das Amulett was man für Onyxia braucht raus nehmen.

Muhkuh - Mitglied
Stand Patch 1.12 ist nun mal Stand Patch 1.12 und nicht Instanz X, Stand Patch 1.5, Instanz Y, Stand Patch 1.6, Instanz Z, Patch 1.9...
Auf irgendeinen Patchstand musste man sich nun mal festlegen, wenn man den "ganzen Inhalt von Classic" anbieten möchte, man andererseits aber nicht wie vor 15 Jahren, ständig irgendwas nachpatchen möchten
1
Bongsepp - Mitglied
Ja leider, aber das ist es ja was damals Classic ausgemacht hat. Nicht alles "in den Arsch" geschoben bekommen wie es heute retail ist. Das Ziel hat Blizz leider verfehlt. Und es ist für Blizz ein Mausklick die Runen in MC wieder zu aktivieren. Patchstand hin oder her...
DrGober - Mitglied
Obs 7 oder 8 oder nur 4 Tage nach Release sind... ich frage mich ob es im Leben derer noch was anderes ausser Schnelllebigkeit gibt.
Hey jedem das Seine, keine Frage... zumindest sinds ma locker 40 Leute weniger in naher Zukunft, welche die Server nicht mehr belasten... weil "is ja schon wieder langweilig"...
CoDiiLus2 - Mitglied
Glückwunsch an die Gilde, auch wenn es jetzt nichts besonderes im Vergleich zum Vanilla kill ist.
Aber lachen musste ich schon als der Jäger auf die Jäger T2 Hosen passte :D