2. September 2019 - 09:57 Uhr

Classic Hotfixes - Weniger Erfahrungspunkte für große Gruppen

Was ist die schnellste Möglichkeit, um in Classic die Maximalstufe zu erreichen? Mit einer großen Gruppe Gegner abzufarmen auf jeden Fall nicht mehr. Dafür sorgte nun ein Hotfix, nachdem die Entwickler durch das Feedback der Spieler auf einen Bug Aufmerksam gemacht wurden. Durch diesen wurden die erhaltenen Erfahrungspunkte für Gruppen mit mehr als fünf Spielern nicht reduziert. Das führte dazu, dass sich z.B. 8 Magier mit ihrem recht starken Flächenschaden durch die Spielwelt grinden konnten. Eine bisher beliebte Schnelllevel-Taktik!
 WOW CLASSIC HOTFIX – RAID PARTY XP BUG 
Thanks to player reports and feedback, we’ve identified a bug affecting how XP was calculated for parties of 6 or more players.

We are rolling out a hotfix right now, to all realms, that should correct this. Going forward, XP awarded should be significantly lower for parties of 6 or more players.

Again, thank you very much for your feedback.
 
-------------------------

Hello.

Just want to note that this fix is not a tuning adjustment or balance change.

In original WoW, there was an XP penalty while in a group of 6 or more players. A contemporary bug had scrambled the penalty, and that bug is now fixed.

Again, we really appreciate the player reports that brought it to our attention.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
plaetzchen - Mitglied
Es ist alleine schon lächerlich, das Spieler auf diesen Bug hinweisen müssen, obwohl es tausende von Zuschauer auf twitsch usw. sehen konnten. Shcuat da nicht auf mal Blizz vorbei.

Was hat Layering damit zu tun? Layering ist genau richtig! Gerade jetzt noch zum Start! Sonst würden wir ja noch mehr benachteiligt...

Die rushen mit mit 10 mann z.b. Kloster oder zul farrak. Das wurde generft.

Layering gibt es doch nicht in Instanzen. Warum sollte das deaktiviert werden.

Nur schön das es wie immer halt ist, erst die Pros es nutzen dürfen und dann für die Casual spieler deaktiviert wird, wenn es Public wird.

Ist janicht so, das 487673645657 Streamer das Online gezeigt haben, warum bekommen die keine Strafen? Weil sie kostenlose Werbung für Classic machen und Geld generieren...
Cosy89 - Mitglied
Ganz ehrlich Blizzard hatte 2 Jahre Entwicklungszeit und sogar Betaphase und so eine Mechanik wird nicht geprüft? 
Karpos - Mitglied
Manche Hochzeiten, Festivals, Konzerte, Sportveranstaltungen, Geburtstage und und und werden auch teils Jahre im Voraus geplant und trotzdem passieren Fehler, weil es Menschen sind. Dir ist noch nie nach langer Vorbereitungszeit ein Fehler unterlaufen? Glückwunsch. Passiert trotzdem. 
2
Kronara - Mitglied
Du kannst prüfen so viel Du willst... dash eißt nicht, dass jeder Bug auch in der Beta auftritt oder entdeckt wird.
Und nein, auch die Entwickler testen nicht jedes noch so kleine Feature. Das ist wirtschaftlich gesehen nicht rentabel! Dann würde das PÜRüfen alleine mehr Geld verschlingen, als das Game jemals generieren würde! Warujm gibt es wohl Beta Tests! Umd Geld, Zeit und Manpower zu sparen!

Dazu kommt: Menschen machen Fehler! Du auch! Definitiv!
Es ist auch nicht schlimm, wenn man es denn dann behebt, wenn man es merkt. Und das macht Blizzard ja.
Kelturion - Mitglied
Interessant wird jetzt die Frage, was mit den Leuten passiert, die den Bug exzessiv ausgenutzt haben.

In den Foren kocht das ja aktuell etwas hoch und es werden zumindest entsprechende Rollbacks gefordert. Und da Blizzard auch schon Leute für harmlosere Dinge bestraft hat darf man gespannt sein.

Interessant in dem Zusammenhang auch, dass diese APES-Gilde wohl auch massiv damit gearbeitet hat, da man sonst wahrscheinlich niemals so schnell so hohe Level erreicht hätte. War dann letztlich also wohl doch kein sonderlich legitimer First Kill.
2
Muhkuh - Mitglied
Der Spekulatius ist aber ziemlich stark in dir. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf?
 
 da man sonst wahrscheinlich niemals so schnell so hohe Level erreicht hätte. 

Also am 31.08. waren "weltweit" bereits 56 "Streamer" Level 60 - und "Streamer" stellen nur den Bruchteil der Spieler, es wird da also sicher auch der eine oder andere "Nichtstreamer" bereits 60 geworden sein.
2
Faen - Mitglied
Ich finde zwar das dieses excessive ausnutzen der 10er Grp schon scheiße war. aber so hart dagegen vorgehen? 2 Wochen Spielauszeit reichen aus.

Schlimmer jedoch sind die Marktdumps die durch das AoE Grinden mit dem ausnutzen der Layertechnologie sich ne Goldene Nase verdienen.
Kelturion - Mitglied
@Faen: Ich glaube deine Variante mit 14 Tagen wäre deutlich härter als ein Rollback.
MonTyphon - Mitglied
Wen wäre ein Bann ok q Woche und zurück setzen der lvl bei den Spieler aber ein Server rollback wurde jeden bestrafen selbst die es nicht benutzt haben
1
Kronara - Mitglied
Vor allem weäre ein Rollback nur für den gesamten Server möglich. Nur für die betroffenen Spiele, das ist kaumn realisierbar (bei einzelnen Spielern geht das mal, aber bei der Masse ist es nicht möglich).
Das heißt man würde jeden bestrafen.

Denn man kann nur den ganzen Char zurücksetzen und nicht nur die Exp z.B. (wäre dann ja auch kein Rollback).
Dasb etrifft dann aber auch Items die man von anderen gekauft hat. Dafür ist das Gold wieder da. Ergo muss es beim Verkäufer gelöscht werden.
Oder Items die man z.B. im Dungeon erhalten und weitergegeben hat. In der Datenbank würde der Handel fehlen und somit kann das Item nicht beim neuen Besitzer sein... und vielleicht hat er das Item ja schon wieder verkauft oder entzaubert.
An einem Rollback hängt so viel, das ist nicht praktikabel.... nicht in der Masse!

Da wären Banns schon besser, allerdings finde ich 14 Tage viel zu wenig! 30 Tage müssten es mindestens sein (für die geringste Version dieses Bugusings). Wer das gezielt von Level 1 - 60 gemacht hat, der soltle gleich komplett gebannt werden. Bugusing ist nun mal wie cheaten und Cheater gehören permenent gebannt!
Faen - Mitglied
Geht doch, nun muss man nurnoch das ausnutzen der Layertechnik fixen und die leute Bannen die das ausnutzen und gut ist.
2