6. September 2019 - 08:12 Uhr

Classic - Kommentar der Entwickler zum Layering-Exploit

Als das Layering für Classic angekündigt wurde, um überfüllte Startgebiete zum Release des Spiels und Geisterserver einige Monate später zu verhindern, stellten sich direkt die Nackenhaare von vielen Classic-Enthusiasten auf. Eine Mischung von Sharding sowie Cross-Realm-Zonen, allerdings alles auf dem gleichen Server, auf dem Spieler in verschiedenen Instanzen einer Spielwelt gesteckt werden? Nein, das ist nicht so, wie es sein sollte. Im Laufe der Zeit wurde dann aber klar, dass dies ein ganz guter Weg ist, um mit anderen Problemen eines MMOs, welches eine klassische Serverstruktur hat, umzugehen. Zumal das Layering zum Start der Endgame-Phase 2 deaktiviert wird.

Doch ein Punkt wurde bis zum Release immer wieder stark diskutiert: das Exploit-Potenzial. Bereits im modernen World of Warcraft ist es möglich durch das gezielte Wechseln zwischen verschiedenen Phasen, Shards, Instanzen oder sonst was, spielerische Vorteile zu bekommen. Wie z.B. das schnelle Finden von seltenen Gegnern, das erleichterte Farmen von Ressourcenvorkommen oder das Entkommen aus einem PvP-Kampf. Auch durch das Layering ist dies möglich und kann sich stark auf die Wirtschaft im Spiel auswirken.

Im Laufe der Beta haben die Entwickler allerlei Anpassungen an dem System vorgenommen, um zu verhindern, dass Spieler bewusst zwischen verschiedenen Layern hin- und herspringen können. Es wurden interne Abklingzeiten sowie einige Regeln eingefügt. Auch wenn das zu einer Verbesserung der Lage führte, ganz verhindert werden konnten die Exploit-Möglichkeiten nicht. So haben z.B. die Hardcore-Levler, die relativ schnell Level 60 erreicht haben, das Layering ausgenutzt. Es gibt sogar Addons, die dabei helfen.

Im offiziellen Forum machte sich nun der Unmut breit, nachdem im Internet auch noch diverse Screenshots von Spielern auftauchten, die Taschen und Bank voll mit seltenen Ressourcen zeigen. Angeblich konnten z.B. der wertvolle Arkankristall oder das begehrte Schwarzer Lotus durch das Layering recht einfach abgefarmt werden. In Classic, wo Gold sehr wichtig und schwer zu farmen ist, ein klarer Vorteil. Doch Entwickler Pazorax meldete sich nun zu Wort und stellte klar, dass es sich bei den Bildern um Fakes handelt.

Ja, das Layering wird von Spielern ausgenutzt, doch so stark nicht. Das wurde intern geprüft und es gibt keinen Spieler weltweit, der seine Taschen voll mit teuren Materialien hat. Das Team hat noch einige geheime Waffen auf Lager und diese werden nun auf die Server gebracht, um Exploits rund um das Layering vorzubeugen. Zudem klärte Pazorax auf, dass es durch den Chat-Befehl "/who" nicht möglich ist zu sehen, in welchem Layer man sich befindet, und alle Server haben aktuell Layer im einstelligen Zahlenbereich!
 Layer switching is the problem, not layering itself 
We’ve been monitoring players’ use of layers, and we agree that we should add a delay between subsequent layer transfers. Under the hood we have all the controls I talked about in the Reddit AMA before launch, a few secret weapons we haven’t discussed publicly, and we’re working on deploying some additional controls to further restrain layering from being exploitable.

However, we also want to assure you that the issue is a much smaller problem than some people are claiming. We’ve been closely monitoring the effect layering is having on economies and other aspects of the game, and many of the stories we see posted are wildly inaccurate. We’ve seen screenshots of banks full of rare crafting materials, which we’ve investigated and proved false.

Another popular theory is that you can determine your current layer by doing a /who in a capital city, and comparing the results against the /who your friend does. That doesn’t work because /who returns results from the entire realm, not just from your layer, and if the result set is too large it truncates the results before sorting them. This means every player gets different results, but those differences in result set have nothing to do with which layer you’re on. This has led some people to claim that they’ve discovered dozens of layers per realm, but that claim is completely false.

All realms have a single-digit number of layers. Most of them have a low single-digit number.

Rest assured that there are not people running around with banks full of (Thorium) Arcane Crystals or Black Lotus.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kelturion - Mitglied
So wirklich befriedigend wirkt das Statement nicht. Blizzard stellt hier immerhin deutlich klar, dass das Layerhopping ein Exploit ist (womit die Diskussion dann auch endlich erledigt wäre).

Aber irgend eine Ansage dazu, welche Konsequenzen das jetzt hat und was man mit den Leuten gedenkt zu tun, die es massiv ausgenutzt haben -> Fehlanzeige.

Irgendwie scheint Blizzard den Leuten bei Classic jeden Mist durchgehen zu lassen, während sie bei Retail wiederum eine sehr restriktive Politik fahren, was Exploiting angeht. Das finde ich um ehrlich zu sein sehr schade und enttäuschend.
1
Scaros - Mitglied
Sie sind ja auch nicht verpflichtet zu erzählen was sie tun.

das öffnet ja tür und tor um die massnahmen auszubebeln.

sie arbeiten an lösungen und sie werden sicher auch aktiv. Das haben sie bestätigt und das sollte reichen
Kronara - Mitglied
Sorry, aber in dem Statement wird mit keinem Wort erwähnt, dass es ein Exploit ist oder es irgendwie verboten ist!
Du solltest mal dein Englisch aufpolieren!
Daher finde ich den Begriff in der Überschrift auch unpassend. Denn von Blizzard wird es nirgendwo Exploit genannt oder so beschrieben!
Man kann aus dem Kontext nur erschließen, dass die Nutzung nicht gewollt ist, Daher werden nun auch Mechanismen wie der Delay beim Wechseln des Layers eingebaut.

Unbd da es eben kein Exploit und auch nicht anderweitig verboten ist, gibt es auch keine Konsequenzen!
nyso - Mitglied
"Under the hood we have all the controls I talked about in the Reddit AMA before launch, a few secret weapons we haven’t discussed publicly, and we’re working on deploying some additional controls to further restrain layering from being exploitable." Keine Ahnung welches Englisch du meinst, aber hier steht sehr wohl das es dabei um einen Exploit handelt und noch weitere Maßnahmen gegen derlei Exploits ergriffen wurden und werden.
2
Scaros - Mitglied
HAHAHAHA was ein Fail von Kronara

Ps. Nutz doch das nächste mal deepl XD

Under the hood we have all the controls I talked about in the Reddit AMA before launch, a few secret weapons we haven’t discussed publicly, and we’re working on deploying some additional controls to further restrain layering from being exploitable.

Unter der Haube haben wir alle Kontrollen, über die ich vor dem Start in der Reddit AMA gesprochen habe, ein paar Geheimwaffen, die wir nicht öffentlich diskutiert haben, und wir arbeiten daran, einige zusätzliche Kontrollen einzusetzen, um die Schichtung weiter davon abzuhalten, ausnutzbar zu sein.
.

https://www.deepl.com/home

plaetzchen - Mitglied
Es gab mal Zeiten, wo Spieler noch gebannt wurden, als sie Exploits benutzt haben... Warum diese alle nicht? Wenn es überhaupt Exploit ist... Glaube das ist nur eine Entschululdigung von Blizzard. Gerade der 60er hätte das niemals so schnell ohne diese Methode hin bekommen. Das blöde ist halt, warum nerfen die Laying. Soll doch jeder für sich selbst entscheiden, wie er spielen will. Layering ist immer noch aktiv und kann es im Prinzip immer noch ausnutzen...

Finde gleiches Recht für alle. Die haben jetzt eh schon ihre Mounts, mats und Gold gefarmt.Bekannter hat in Classic auch schon knapp 2500g. Das ist sehr viel Gold in der kutzen Zeit und der hat jetzt nicht wirklich viel ausgenutzt.

Habe früher selbst Classic gesuchtet und der Hype ist aktuell für mich einfach vorbei. 60er nach 3 Tagen. MC Clearm nit Leuten die nicht alle 60 waren und und und. Das hat alles nichts mehr Classic zu tun, sondern mit dem Aktuellen WoW. So schnell wie möglich durch rushen.

In Classic ließ man sich Zeit und hat einfach gespielt. Man geht aktuell random mit Gruppen mit und es wird nur gerusht.
1
Muhkuh - Mitglied
Na wer hätte denn gedacht, dass sich 15 Jahre Erfahrung, Training, Können, Verbesserung, Konditionierung, etc. nicht einfach aus den Köpfen der Spielerschaft löschen lassen und damit alle wieder "Noob" sind und ganz unbedarft und unwissend so an die Sache ran gehen, wie vor 15 Jahren, nur weil man das Spiel nach 15 Jahren nochmal genauSO neu auflegt?
1
Faen - Mitglied
Sag das mal Jokerd der halt jetzt schon ein Epic Mount zu haben scheint vom Aussehen her : /

Aber Toll das sie daran was tun.
Muhkuh - Mitglied
"Jetzt schon"? -  der Typ "spielt" doch seit 10,5 Tagen annähernd 24/7 in seinem Keller, der hat Spielzeit von sicher schon annähernd 200 Stunden, davon weit mehr als die Hälfte auf 60 zum "Farmen". Natürlich KANN der so schon ein Epic Mount, erworben durch "legalen" Weg, haben. 200 Spielstunden bringen andere wahrscheinlich nach 4 Monaten spielen noch nicht zusammen. Und schlussendlich, da er auch noch der aktuell "meistverfolgte" WoW-Streamer ist, wird er auch sicher nicht so wenig Gold und Items von "Fans" zugesteckt bekommen, damit die mal in seinem Stream "erwähnt" werden - quasi "Asmongold"-Style.
3
Faen - Mitglied
Ich Korrigere meine aussage.. er hatte sein Epic Mount 1 Tag nach Level 60 und nein nicht durch Legalen weg sondern einfach weil er Layer Abused.

Guck dir seinen Stream halt mal an. Herdweiler Farmrun, Dunkeltrolle an der Dunkelküste.
kaito - Mitglied
Und?
Gibt auch Spieler die in Kingelnhügel/Goldhain stehen und 6er-Taschen für 4 Silber anbieten da sie ja beim Händler 5 kosten und nennen das dann gut gemeinte Newby-Hilfe und meinen wenn wer erwähnt, dass sie im AH nur 2 Silber oder sogar teils weniger kosten, das man flamt. Gestern erst die Diskussion im Allgemeinen gelesen.

Fair-Play ist halt out, oder war eben noch nie in. 
1
pattedeluxe - Mitglied

Faen laber hier keinen Müll. Hab den Stream verfolgt ...er hatte kein Epic Mount 1 Tag nach 60.....er hat es sich er gestern oder vorgestern gekauft